• SkyRush stürmt den Himmel



    SkyRush, so heißt die neuste Kreation von Intamin, mit der der Hersheypark seine neue Hauptattraktion stellen will. Die 12. Achterbahn des Parks wird dabei die 3. Achterbahn von Intamin und stellt einen neuen Höhenrekord im Park auf. Mit einer Höhe von 61 Metern überragt die Bahn die bisherige größte Bahn um knapp 15m, denn Storm Runner ist „nur“ 45,7m hoch.

    Züge:

    Die Bahn basiert auf einem neuen Achterbahnkonzept das man als Kreuzung von Intimidator 305 und dem Maurer X-Train betrachten könnte. Es lässt sich einfach nicht verleugnen, dass die neuen Züge von Intamin auf dem selben Konzept basieren wie die Züge der Münchner Achterbahnschmiede. Während sich die mittleren 2 Sitze jeder Reihe direkt über der Schiene befinden wird man auf den äußeren Sitzplätzen, den sogenannten „winged outer seats“ mit den Füßen frei baumelnd in der Luft hängen und einen besonderen Ausblick genießen, denn diese Sitze sind auch noch geringfügig nach hinten versetzt. Eine weitere Besonderheit der neuen Züge ist wohl die Tatsache, dass hier nur Beckenbügel zum Einsatz kommen. Da die Bahn wohl ziemlich intensiv in der Fahrweise wird ist das längst keine Selbstverständlichkeit. Das Fahrerlebnis wird durch die größere Bewegungsfreiheit aber sicherlich nochmal um einige besser!




    Fahrt übers Wasser:

    Eine weitere Besonderheit dieser Bahn, die viele noch nicht kennen, wird wohl die Fahrt über das Wasser sein, denn die Bahn wurde nicht ohne Grund auf zylindrischen Betonstelzen gebaut. Nach Abschluss der Bauarbeiten wird das Wasser unter der Bahn angestaut, sodass ein kleiner See entsteht. In diesem werden dann drei Wasserfontäneneffekte installiert. Wie man sich das vorzustellen hat ist derzeit noch nicht bekannt, es könnte sich um ganz normale Wasserfontänen handeln, aber auch um Effekte wie sie auch schon beim Raptor im Gardaland oder auf Manta in Sea World zum Einsatz kommen. Die Wasserfontänen werden jedenfalls während der Fahrt zu sehen sein!



    Fahrablauf:

    Der 50° steile Kabellift, der bereits in der Station mit dem Aufstieg beginnt, bringt den Zug mit einer Geschwindigkeit von sage und schreibe 28 km/h auf die Spitze des Lifthills. Dieser verläuft quer über die alte Holzachterbahn Comet. Der 85° steile First Drop verläuft nun in Richtung des Park Boulevard und knickt nach unten hin dann nach rechts ab. Dort wird man dann mit einer Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h an einer Felswand entlang in Richtung des Bachlaufes fahren. Jetzt folgen 2 achtförmige Runden über den Bachlauf. Dieser Teil der Bahn ist gespickt mit 2 großen Airtimehügeln, diversen Highspeedturns, einem Stengeldive ähnlichen Turn und verschiedenen Richtungswechseln. Auf der Parkseite geht es nun über 2 kleine Camelbacks und einer übergeneigten Kurve am Woody entlang in die Schlussbremse. Am Ende dieser Schlussbremse befindet sich dann nur noch eine kleine abschüssige Strecke auf der man hinter dem Woody zurück zur Station fährt!







    Theming:

    Da es sich hier um einen Megacoaster handelt braucht man sich nicht wirklich mit der Thematisierung auseinandersetzten, denn es gibt ja schließlich keine. Lediglich die mit Bäumen gesäumten Ufer zusammen mit den Fußwegen die unter der Bahn (an der Seite des Bachlaufes) entlang führen werden sicherlich beeindruckend genug für die Besucher sein. So nah kommt man wohl selten während des Betriebes an eine Bahn dieser Größe ran.

    Fakten:

    Hersteller: Intamin
    Fahrzeit: 63 Sekunden
    Modell: Mega-/Hypecoaste mit winged seats
    Zug: 4 Sitze pro Fahrzeug (die äußeren floorless) á 8 Reihen = 32 Personen pro Zug
    Zuganzahl: 2
    Höhe: 61 m
    Lift: 50° steil
    First Drop: 85° steil
    Elemente: 4 Airtimehills und 4 High-Speed-Turns
    Liftgeschwindigkeit: 28 km/h
    Max. Geschwindigkeit: 120 km/h
    Länge: ca. 1.100 m
    Theoretische Kapazität pro Stunde: 1.350 Personen

    Alles weitere sowie die letzten Baufortschritte vor der Eröffnung könnt ihr dann in unserem Forumsthread weiterverfolgen:

    Neu 2012: Hersheypark (Hershey, Pennsylvania, USA) / Skyrush (Intamin Coaster)

    Bilderquelle: www.coasterfuel.com
    Bilderquelle: SkyRush FB Gruppe
    Steffen, Alex, americancoasterfan und 3 anderen gefällt dieses Posting.
    Kommentare 3 Kommentare
    1. Avatar von Steffen
      Steffen -
      Oha ohne Schulterbügel das kann ja was geben. Ich hoffe das ganze endet nicht wie bei Intimidator305....
    1. Avatar von Ralf61
      Ralf61 -
      Das sieht doch schon mal sehr gut und wirklich interessant aus. Da muss man sich wohl überraschen lassen, wie die Fahrt ohne Schulterbügel sein wird. Ich warte gespannt auf die ersten ersten Berichte über die Fahrt mit SkyRush.
    1. Avatar von lightmaster
      lightmaster -
      Das die Bahn ohne Schulterbügel auskommt hatte ich bis jetzt noch nicht registriert. So wird sie bestimmt der Hammer. Ich glaub ich müsste dann mal dahin