• Werbung

  • Der Europapark 2016 - Eine Vorschau




    Die alte Saison ist für den Europa Park gerade erst beendet, da steht die neue schon vor der Tür. Die Familie Mack betreibt in Rust den erfolgreichsten Freizeitpark in Deutschland, ruht sich aber keineswegs auf der Poleposition aus. Wie jedes Jahr wird der ganze Park wieder in Schuss gebracht.

    Egal ob Malerarbeiten, Renovierungen von Holzfässern oder das Verlegen von Kabeln, für die ganze Wege aufgebaggert werden müssen. An allen Ecken des Parks wird saniert, renoviert und aufgehübscht.
    Die Schiffschaukel Windjammer wurde komplett abgebaut und erhielt umfassende Wartungsarbeiten.



    Bei den Wartungsarbeiten kümmert man sich sowohl um die alten, als auch um die neuen Attraktionen und Themenbereiche. So wird an der Decke, in der gerade mal 2 Jahre alten Arthur-Halle gearbeitet und die 2012er Neuheit Wodan erhält bereits jetzt ein teilweises Retracking.







    Wie eigentlich jedes Jahr, gibt es auch dieses Jahr eine Neuheit. Die alte „Welt der Kinder“ weicht einem neuen Themenbereich. Die „grüne Insel“ IRLAND wird in den Park einziehen und neben einer Kinderschiffschaukel, einer Traktorfahrt und Minizugfahrt einen kleinen Indoor-Bereich erhalten. Der Park erhält somit eine weitere Alternative für Schlechtwettertage. Auf seiner Rundreise kann der Gast in Zukunft somit ganze 14 europäische Staaten besuchen.





    Als weitere Neuheit wird zur neuen Saison die Achterbahn Pegasus mit dem VR-System ausgestattet und ist somit, neben dem Alpenexpress schon die zweite Bahn die eine solche Aufwertung erfährt. Hungrige Gäste können sich in Zukunft an einem neuen Poffertjes Stand in Holland den Bauch vollschlagen, und wer sich über die Geschichte des Parks informieren möchte kann sich nun neben dem Historama auch einen Film dazu anschauen.



    Um Platz für die 2017er Neuheit zu schaffen wird aktuell die Trasse des EP Expresses im deutschen Themenbereich verlegt. Auch das rote Zelt in der Nähe des Eingangsbereiches wurde umgestellt um Platz für eine neue Veranstaltungshalle zu schaffen.



    Bei all den Neuheiten und Renovierungen verliert man schnell den Überblick – in diesem Fall, oder wenn ihr Genaueres erfahren möchtet, hilft ein Blick ins Forum.

    Neben den ganzen Arbeiten für den klassischen Park, arbeiten die Ruster fleißig an ihrem nächsten Standbein. Das Portfolio soll, wenn alles glatt geht 2018, um einen Wasserpark, welcher sowohl Indoor- als auch Outdoorbereiche, sowie einen Wellnessbereich umfassen wird, erweitert werden. Der Flächennutzungsplan wurde dieses Jahr bereits angepasst und die nächste Hürde ist somit geschafft.
    Alles Weitere zum Wasserpark findet ihr selbstverständlich ebenfalls im Coasterfriends-Forum.

    Quelle
    Quelle
    Quelle
    Quelle

    captain, PeterKa, Chris B. und 17 anderen gefällt dieses Posting.