Seite 25 von 31 ErsteErste ... 152324252627 ... LetzteLetzte
Ergebnis 361 bis 375 von 458
Like Tree1863"Gefällt mir"

Thema: 2018 Neuheit: neuer Eingangs-/Themenbereich (u.a. Wing Coaster, B&M) @ Toverland



  1. #361
    CLUBMEMBER Avatar von Lumineux
    Registriert seit
    18.03.2012
    Ort
    Brüggen
    Alter
    33
    Beiträge
    1.210
    Besuchte Parks
    27
    Besuchte Parks

    Standard

    Beim Ausstieg ist auf halber Treppenhöhe das Drehkreuz - mein Mann war überzeugt davon, dass das die Auffangebene für ausländische Treppensteiger ist ich hatte mit meinen kurzen Füßen schon zu tun die Stufen zu treffen - beruhigend, dass man gebremst wird, falls man daneben latscht

    Fenix ist sehr smooth und familienfreundlich (kastriert trifft es ganz gut, dennoch eine wundervolle Bahn). Ich glaube fliegen werden wir erst im Phantasialand - wenn wir mit dem Bauch nach unten liegen.
    Kein Winger hat mir dieses Gefühl bisher vermittelt. War aber auch nie mein Anspruch an diesen Bahntyp.
    Loopo gefällt dieses Posting.

  2. #362
    CLUBMEMBER Avatar von TOMM
    Registriert seit
    24.12.2015
    Ort
    Städteregion Aachen
    Alter
    51
    Beiträge
    138
    Besuchte Parks
    13
    Gefahrene Bahnen: 87

    Standard

    Zitat Zitat von Top-Spin Beitrag anzeigen
    ... Ja, die Bahn ist sehr druckvoll. Auch hatte ich nach der Helix sogar kurzzeitig einen Greyout. Generell finde ich sowas bei Achterbahnen ja auch gut, nur bin ich mir nicht so sicher ob ich das bei einem Wing Coaster auch so möchte. Ich möchte das Gefühl haben zu fliegen, dass hat Fenix bei mir nicht geschafft, FdD schon.
    Dennoch: Tolle Bahn, tolle Thematisierung (bis auf die schon angesprochenen Punkte), unmögliche Treppen. Alles in allem wirklich gut! Aber begeistern tut mich Fenix keinesfalls. Aber jeder wie er meint
    Hallo Top-Spin,

    ja, das kam mir auch so vor. Dieses Gefühl (Grey-Out) kannte ich bisher nicht. Weder die Black-Mamba, die auch ganz gut drückt, noch Taron oder andere Bahnen haben das bei mir verursacht.... Und ich bin die deutschen Top-Bahnen fast alle gefahren (Kärnan, Novgorod, Silver Star, Blue Fire, Karacho, Colossos, Krake, GeForce, Sky Scream ... usw.)

    Was ist der Unterschied zwischen GREY-Out und BLACK-Out? Die Intensität?

    Letztlich finde ich den Flug der Dämonen auch deutlich besser vom Layout her. Das liegt aber auch daran, dass ich grundsätzlich kein Freund von "Helixen" bin. Ich finde sie einfach belastend ....

    Ich weiß auch nicht ob die Bahn, in ein, zwei Jahren immer noch derart sanft (wie jetzt) fährt. Der Druck ist ordentlich und erzeugt sicherlich auch Verschleiss.

    Gruß
    Tomm

  3. #363
    Aktiver Freund Avatar von Boris81
    Registriert seit
    23.02.2011
    Ort
    Main-Kinzig-Kreis
    Alter
    36
    Beiträge
    277
    Besuchte Parks
    50
    Besuchte ParksBesuchte Kontinente

    Standard

    Ich konnte die Bahn am Sonntag ausgiebig testen und fand sie toll, obwohl ich bisher Wing Coaster aufgrund der für mich fehlenden Dynamik bzw. Trägheit generell eher durchschnittlich eingestuft habe (außer Thunderbird in Holiday World).
    Fenix hat ordentlich Wums, man fetzt förmlich über den ersten Airtimehügel hinweg und ich mag den riesigen Immelmann mit anschließender Grey-Out-Helix sehr. Die Bahn fährt sich flüssig und wird gefühlt nicht wirklich langsamer. Flug der Dämonen hingegen spult nach dem Immelmann einfach nur Inversionen und enge kurze Kurven auf kompakter Grundfläche ab, das ist mir persönlich zu uninspiriert.
    Daumen hoch für Fenix
    maikoaster, brother of fun und Agent gefällt dieses Posting
    01. Maverick
    02. Griffon
    03. Millenium Force

  4. #364
    CLUBMEMBER Avatar von warlock
    Registriert seit
    31.10.2013
    Ort
    Burgwald
    Alter
    40
    Beiträge
    183
    Besuchte Parks
    33
    Gefahrene Bahnen: 179
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Sooo,
    immer wenn der Warlock hochmotiviert über einen neuen Coaster berichten will muß er feststellen, dass Eule noch ein wenig motivierter und vor allem wesentlich schneller war

    Da wir zusammen unterwegs waren ist es dann auch wenig überraschend, dass unser Fazit ähnlich ausfällt.

    FENIX:
    Oder vielleicht ist es dann doch ein wenig überraschend, weil Eule und ich unterschiedliche Schwerpunkte bei der Bewertung setzen?
    Ich bin ja eher der Typ: Wenn die Thematisierung fehlt bekommt ein Ride die gleiche Punktzahl, wenn man sie stattdessen einfach 15 Meter höher baut...

    Ich bin ebenfalls schon FdD und Swarm gefahren und kann eindeutig bestätigen, dass FENIX deutlich mehr Druck aufbaut. Ob einem das gefällt oder nicht ist natürlich subjektiv. Es ist schon richtig, dass das Schwebegefühl ein wenig verloren geht. Dem Fluggefühl an sich an sich tut es aber keinen Abbruch und mir persönlich gefällt die schnellere Fahrt besser. Dennoch würde es mir schwer fallen zwischen Swarm und Fenix entscheiden zu müssen, FdD käme innerhalb dieser drei Winger jedoch nur auf Platz 3, während ich Swarm und Fenix auf Augenhöhe sehe. Der eine schwebt mehr, der andere hat mehr Power.

    Auf jeden Fall bietet Fenix auch für Dauergäste eine schöne Langzeitmotivation. Klar... wie bei jedem Winger könnte die Bahn länger fahren, mehr Elemente haben, die angesprochene Heartlineroll würde ich auch nehmen, aber das ist Meckern auf hohem Niveau.
    Das Ding macht Spaß und ist eine tolle Ergänzung für den Park. Mein Liebling im Toverland bleibt allerdings weiterhin Troy.

    Avalon / Merlins Quest:
    Gebt dem Grün ein bis zwei Jahre und alles ist gut
    Natürlich ist alles noch ein wenig steinig und wenig grün, aber man kann sich schon sehr gut vorstellen, wie es bald dort ausschauen wird.
    Ich finde den neuen Bereich optisch sehr gelungen, ebenso wie Merlins Quest. Die Höhle lässt einen mit einem "Mehr-davon-Gefühl" zurück, was bei vielen wohl dazu führt, dass es draußen wieder langweilig wirkt. Aber hey... das ist eine Entspannungsfahrt. Das darf gemütlich sein. Besonders gefallen hat mir persönlich das "Dampfbad". Ja, diesen Begriff versuche ich für diesen Raum jetzt zu prägen

    Sowohl Fenix als auch Merlins Quest samt Parkbereich Avalon sind wirklich ansprechend geworden. Daumen hoch, Toverland!

    Treppen:
    Öhm... Wenn ich es nicht besser wüßte, dann würde ich davon ausgehen, dass der örtliche Zahnarzt den Ausgang konzipiert und gesponsort hat. Also ganz ehrlich: Hätte mir jemand den Auftrag gegeben: "Mach das mal maximal bescheuert", dann wäre das Ergebnis vermutlich genau so ausgefallen. So konnte man dann aber eine Weltneuheit präsentieren: Die erste Achterbahn der Welt, deren Größenbeschränkung nicht die Personen- sondern die Schuhgröße betrifft.

    Das Drehkreuz ist auch toll- Es gibt dir dann den Rest, wenn du die Treppe herunterfällst... Nicht dass wir das in der Praxis beobachtet hätten - aber das Motto des Architekten war wohl schon: Wenn du doof bist, bist du tot. Nachdem das darvinistische Prinzip des Überleben des Klügeren und Stärkeren vom Sozialsystem erfolgreich unterwandert wird hat das Toverland es sich anscheinend nun zur Aufgabe gesetzt das "Aussortieren" wieder in Mode zu bringen Bevor ich hierfür jetzt böse Hassnachrichten bekomme: Das war Sarkasmus Anders weiß ich diese "Treppen" im Fenix-Ausgang wirklich nicht zu kommentieren.
    Mario M., Coaster-Smitty, VHF und 16 anderen gefällt dieses Posting.

  5. #365
    Aktiver Freund Avatar von Pinhead
    Registriert seit
    16.07.2013
    Ort
    Bonn
    Alter
    46
    Beiträge
    329
    Besuchte Parks
    0

    Standard

    Es fällt mir schwer zu sagen, welcher europäische Wing Coaster dann mit seinem Vor und Nachteilen "Der beste" seiner Gattung ist, aber FENIX spielt definitiv ganz weit oben mit. Vor gut 4 Wochen bin ich nochmal Raptor gefahren und war immer noch überrascht, wie gut der sich immer noch fährt und wie toll eigentlich dieser total unterbewertete First Drop ist. Gerade in den letzten Reihen, wenn der Zug einen ins "nichts" zieht, das ist schon ein richtig toller Effekt. Entgegen dem zwar guten und mitunter intensiven Dive Drop in den letzten Reihen, sieht man hingegen immer wo man hinfährt, was bei Raptor in den letzten Reihen adhoc nicht direkt möglich ist. Auch das nach dem Drop erst ein Linksturn fiolgt, dem sich der dann tiefere Drop anschließt und in die Inversion mündet ist ein Novum, welches keine andere europäische Variante bietet.

    Doch FENIX weiss sich auch hier dann abzusetzen. Dieser mega stimmige und atmosphärische Eingangsbereich samt Queline, die stimmig ausgeleuchtet und toll thematisiert ist, ist schon ein Highlight für sich. Die Station selbst ist optisch ein Traum und der Zug gehört rein optisch zu den schönstehn B+M Zügen, die bis dato auf einem Winger so präsentiert wurden.
    Ich mag ja intensive Bahnen und daher punktet FENIX natürlich mit diesen Attributen. Für mich noch im gesunden Rahmen, fällt Fenix aus dem bisherigen Raster der "behäbigen" Fahrweise und gibt kontinuierlich Gas. Gerade die Helix nach dem Immelmann macht mächtig Laune und sorgt für die ein oder andere Dauerbelastung...toll....aber noch erträglich, wenn auch intensiv. Schön auch, dass das Tempo konstant bis zum Ende durchgehalten wird. Zwar hat Raptor vielleicht das bessere Layout und wirkt von seiner Aufteilung und dem Pacing etwas facettenreicher, aber Fenix hat halt die Power. Und als Gesamtpaket mit der Que und der tollen Station, samt dem gesamten Setting (unglaublich fotogene Anlage) ist Fenix eine Top Anlage und zurecht der neue Magnet im Toverland.
    Dämonen war mir zu träge und zu undynamisch, auch wenn vielleicht genau DAS viele mögen (Hangtime, langsam durchfahrende Inversionen), aber unterm Strich war mir das zu wenig beim Coaster in der Heide. Hätte Swarm den Drop und Turn von Raptor, wäre dies die ultimative Anlage.....so aber vereint zumindest Fenix die besten Aspekte und präsentiert sich als intensiver Brocken, den man immer und immer wieder fahren will. Morgen nochmal hin und nochmal in mich gehen, aber Fenix ist schon für mich ganz weit oben. Bester Platz für mein Empfinden....hinten links. Könnte sich zu einem echten Fave bei mir mausern!!!
    Chris B., maikoaster, toschy und 2 anderen gefällt dieses Posting.

  6. #366
    Aktiver Freund
    Registriert seit
    18.08.2016
    Ort
    Köln
    Beiträge
    109
    Besuchte Parks
    0

    Standard

    Zitat Zitat von warlock Beitrag anzeigen
    Treppen:
    Öhm... Wenn ich es nicht besser wüßte, dann würde ich davon ausgehen, dass der örtliche Zahnarzt den Ausgang konzipiert und gesponsort hat. Also ganz ehrlich: Hätte mir jemand den Auftrag gegeben: "Mach das mal maximal bescheuert", dann wäre das Ergebnis vermutlich genau so ausgefallen. So konnte man dann aber eine Weltneuheit präsentieren: Die erste Achterbahn der Welt, deren Größenbeschränkung nicht die Personen- sondern die Schuhgröße betrifft.
    Ich war jetzt selbst noch nicht da, aber was man so liest...

    Irgendwie haben die's im Toverland aber ja generell nicht mit Treppen. Beim Djengu River gibt's diese lange und ziemlich steile Treppe im Eingang, wenn da mal einer oben umknickt...
    Und die Ausgangstreppe bei D'Wervelwind bekleckert sich ja auch nicht mit Ruhm...

    Ansonsten bin ich gespannt, mir das selbst anzusehen

  7. #367
    CLUBMEMBER Avatar von warlock
    Registriert seit
    31.10.2013
    Ort
    Burgwald
    Alter
    40
    Beiträge
    183
    Besuchte Parks
    33
    Gefahrene Bahnen: 179
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Ist halt auch eine Art Alleinstellungsmerkmal
    Aber meine Treppenzeilen sollen jetzt auch nicht dazu dienen, den neuen Parkbereich schlecht zu reden.
    Avalon ist schön geworden und wird noch viel schöner, wenn es in einigen Jahren durch Bepflanzung (und die ein oder andere Blutlaache) noch bunter geworden ist. Sorry... ich kann's mir nicht verkneifen .

    Spaß beiseite: Die Treppen sind ein Witz und es wird logischerweise darüber viel diskutiert.
    Der "normale" Leser, der sich hier ein Bild verschaffen möchte, sollte aber von unserem Genörgel nicht den Eindruck bekommen der neue Bereich sei schlecht geworden, denn das ist nicht so. Avalon ist toll geworden und beide neuen Rides machen viel Spaß, ebenso wie die neuen Bubble-Wafles im neuen Eingangsbereich im Solaris-Turm. Übrigens ein ordentliches Dach für so eine Eisdiele. Vielleicht wollte der Architekt da etwas kompensieren?
    Nur weil wir uns (zu recht) über die Ausgangstreppen von Fenix lustig machen heißt das nicht es gäbe nichts anderes zu berichten, denn am Ende ist es eben auch nur eine Treppe.

    Soll heißen: Falls man sich entscheiden mußte, die Treppe oder den Ride dämlich zu konstruieren, so ist mir diese Variante lieber
    Eule, maschal und Volker gefällt dieses Posting

  8. #368
    CLUBMEMBER Avatar von KaLLi
    Registriert seit
    08.04.2015
    Ort
    Schweinfurt
    Alter
    27
    Beiträge
    844
    Besuchte Parks
    24
    Gefahrene Bahnen: 94
    Besuchte KontinenteBewertete Parks

    Standard

    Es ist mir auch bis heute ein Rätsel wieso man generell früher, im besonderen im Toverland heute noch, am Ausgang Drehkreuze installiert bzw. installiert hat.
    Was genau soll das bewirken? Beim Eingang könnte ich mir das ja noch vorstellen, dass nicht so viel Gedränge herrscht. Aber beim Ausgang? Ich verstehs nicht Will man vermeiden, dass alle Leute gleichzeitig wieder zum Eingang zurück rennen und dadurch die Wartezeit schneller nach oben geht?
    Deevilad gefällt dieses Posting.
    Besuchte Parks:
    2016 SeaLife Hannover u. München, Liseberg, Tivoli Kopenhagen, 2x Heide Park, Tripsdrill, Holiday Park, Freizeitpark Plohn, Legoland
    2017 SeaLife Konstanz und Speyer, 2x Heide Park, Disneyland Anaheim, Universal Studios Hollywood, 2x Holiday Park, Geiselwind
    2018 Holiday Park, Movie Park, Phantasialand, Toverland, Freizeitland Geiselwind

  9. #369
    Aktiver Freund Avatar von JayBee
    Registriert seit
    23.09.2010
    Ort
    Deutschland, NRW
    Beiträge
    353
    Besuchte Parks
    20

    Standard

    Ich könnte mir vorstellen, dass es was damit zu tun hat, wie viele Besucher die Attraktion fahren. Aus dem Europa Park weiß ich, dass tatsächlich notiert wird, wie viele Leute mit den Fahrgeschäften fahren, kann man auch immer daran sehen, wenn man in einem Flatride sitzt und die Operator da mit ihrem Klicker stehen. Im Movie Park war das auch immer so, also denke ich mal das wird überall so gehandhabt.

  10. #370
    CLUBMEMBER
    Registriert seit
    24.03.2014
    Ort
    Münster
    Alter
    47
    Beiträge
    683
    Besuchte Parks
    47
    Gefahrene Bahnen: 232
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Das Zählen halte ich für kein Argument, die Anzahl der Fahrten wird ja eh bei praktisch allen Fahrgeschäften gezählt.
    Ich kenne auch vieler dieser Drehkreuze die keine Zählfunktion haben.
    Ich gehe eher davon aus das man verhindern will das leute Absichtlich oder aus versehen den Ausgang als Eingang benutzt.
    Deevilad gefällt dieses Posting.

  11. #371
    Interessierter Freund Avatar von Jokie
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Jülich
    Beiträge
    93
    Besuchte Parks
    0

    Standard

    Dafür gibt es aber wesentlich elegantere Lösungen, als diese hässlichen Supermarkt-Drehkreuze, die das Toverland einsetzt...
    Deevilad gefällt dieses Posting.

  12. #372
    CLUBMEMBER Avatar von pdohmen91
    Registriert seit
    18.03.2015
    Ort
    AiX
    Beiträge
    457
    Besuchte Parks
    30
    Gefahrene Bahnen: 178
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Zitat Zitat von KaLLi Beitrag anzeigen
    Es ist mir auch bis heute ein Rätsel wieso man generell früher, im besonderen im Toverland heute noch, am Ausgang Drehkreuze installiert bzw. installiert hat.
    Vielleicht auch einfach um zu verhindern das Gäste durch den Ausgang wieder rein gehen? Oder drehen die in beide Richtungen?
    Parkbesuche 2016: 2x Efteling, 4x Phantasialand, 1x Walibi Holland, 2x Port Aventura, 1x Tibidabo
    Parkbesuche 2017: 21 Besuche in 14 verschiedenen Parks
    Parkbesuche 2018: 22 Besuche in 17 verschiedenen Parks

  13. #373
    CLUBMEMBER Avatar von KaLLi
    Registriert seit
    08.04.2015
    Ort
    Schweinfurt
    Alter
    27
    Beiträge
    844
    Besuchte Parks
    24
    Gefahrene Bahnen: 94
    Besuchte KontinenteBewertete Parks

    Standard

    Zitat Zitat von pdohmen91 Beitrag anzeigen
    Vielleicht auch einfach um zu verhindern das Gäste durch den Ausgang wieder rein gehen? Oder drehen die in beide Richtungen?
    Das ist tatsächlich ein Argument, wobei man da einfach an den gesunden Menschenverstand appellieren könnte. In anderen Parks funktioniert es ja auch ohne.

    Bzw. wie Jokie sagt, da gibt es sicher elegantere Lösungen.
    Besuchte Parks:
    2016 SeaLife Hannover u. München, Liseberg, Tivoli Kopenhagen, 2x Heide Park, Tripsdrill, Holiday Park, Freizeitpark Plohn, Legoland
    2017 SeaLife Konstanz und Speyer, 2x Heide Park, Disneyland Anaheim, Universal Studios Hollywood, 2x Holiday Park, Geiselwind
    2018 Holiday Park, Movie Park, Phantasialand, Toverland, Freizeitland Geiselwind

  14. #374
    CLUBMEMBER Avatar von sven
    Registriert seit
    27.01.2009
    Ort
    München
    Alter
    38
    Beiträge
    2.688
    Besuchte Parks
    87
    Besuchte ParksBesuchte Kontinente

    Standard

    Wer rechts fährt kommt nach der Treppe in einen Gang wo man links oder rechts gehen kann, ohne dass erkennbar ist in welche Richtung der Ausgang ist. Da ist es schon praktisch, dass da dann ein Drehkreuz kommt und einen abhält in die Station zu gehen. Die Drehkreuze unten im Gang zu machen statt auf der Treppe wär aber wohl sinnvoller.

  15. #375
    Interessierter Freund
    Registriert seit
    26.01.2016
    Ort
    Witten
    Beiträge
    63
    Besuchte Parks
    21
    Gefahrene Bahnen: 12

    Standard

    Ich war Samstag im Toverland und kann nur sagen - es war wunderbar. Es war, trotz des guten Wetters, verdammt leer. Ob es dmait zu tun hatte, dass Belgien gespielt hat?

    Der neue Haupteingang und Port Laguna sehen so unglaublich großartig aus. Wir haben alleine eine Stunde dort verbracht, gegessen, getrunken und die Kinder haben mit dem Wasser gespielt. Die Piratin aus der Zaubershow war immer mal wieder draußen und hat den Kindern beim balancieren geholfen oder ist mit Ihnen durch das Wasser gewatet. Unglaublich tolle Atmosphäre - Fast wie Urlaub.

    Avalon ist ebenfalls absolut großartig. Merlins Quest sind wir gleich 3 Mal gefahren, weil uns die Höhle so super gefallen hat und wir alles entdecken wollten. Und Fenix - dazu muss man ja wohl nix sagen. Großartiger Coaster. Ich glaube die Linke Seite hat etwas mehr Druck - kann aber auch daran liegen dass ich da weiter hinten saß. Der Wartebereich ist so stimmig, dass ich da gefühlt in Zeitlupe durchgegangen bin, obwohl gar keine Schlange war. Ich bin echt begeistert und bin mir sicher, dass uns dort noch großartiges erwartet.

    Das Restaurant sieht in der Landschaft einfach wunderschön aus, auch wenn es doch sehr an ein Hobbit-Haus erinnert. Das Fenster möchte ich übrigens nicht putzen :-)

    Die Kritikpunkte die bisher hier genannt wurden, kann ich allesamt unterschreiben. Das Drehkreuz auf der Treppe, die "Lagerhalle" bei der Schlussbremse von Fenix - aber ganz ehrlich - das ist Meckern auf hohem Niveau.

    Mit Port Laguna und Avalon ist das Toverland endgültig in den Reihen der "Großen Parks" aufgenommen. Ganz dickes dickes Lob für diesen Bereich. Ich bin mir sicher die Millionen-Besucher-Grenze ist so gut wie geknackt!
    Mario M., Michaelrot, Anele und 3 anderen gefällt dieses Posting.

Seite 25 von 31 ErsteErste ... 152324252627 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •