Seite 10 von 18 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 136 bis 150 von 266
Like Tree1029"Gefällt mir"

Thema: 2019 Neuheit: Dynamite (Big Dipper Coaster, Mack Rides) @ Freizeitpark Plohn



  1. #136
    CLUBMEMBER Avatar von friedelriedel
    Registriert seit
    19.04.2014
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    161
    Besuchte Parks
    146
    Gefahrene Bahnen: 748
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Bisher ist von der Station noch nichts zu sehen - dies wird aber sicher auch zeitnah beginnen.
    Adler gefällt dieses Posting.

  2. #137
    CLUBMEMBER Avatar von eKs_Prod
    Registriert seit
    14.12.2015
    Ort
    Dresden
    Alter
    29
    Beiträge
    2.168
    Besuchte Parks
    180
    Gefahrene Bahnen: 760
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Die Lokale Presse war vor Ort... überraschende Neuigkeiten gibt es nicht, aber zur Info die wichtigsten Infos aus dem Artikel:
    - Größe ab 130cm und ab 8 Jahren
    - Baukostensteigerung von 5 auf 6 Mio. Euro wegen Untergrund und Wetter
    - es wird "nur" zwei Züge - also: Wagen - geben – dadurch schließe ich auf Wegfall einer Blockbremse, daher rauscht man durch die Bahn durch und nur in der Highseason wird parallel der zweite Wagen beladen. Macht bei Plohn durchaus Sinn, selbst Walibi schleift da nicht viel mehr durch...
    - es wird von mehreren Inversionen gesprochen, damit ist erneut bestätigt das es sich um mind. zwei Inversionen handelt
    Der Rest ist bereits bekannt bzw. schon mehrfach be-/geschrieben.
    (Fundamente für Dynamite in Plohn entstehen - www.vogtland-anzeiger.de)
    rotzi, Howert, LuckyCoasterLuke und 1 anderen gefällt dieses Posting.

  3. #138
    CF Team News Avatar von Mario M.
    Registriert seit
    08.11.2008
    Ort
    Fulda
    Alter
    26
    Beiträge
    28.624
    Besuchte Parks
    189
    Gefahrene Bahnen: 794
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Zitat Zitat von eKs_Prod Beitrag anzeigen
    - es wird "nur" zwei Züge - also: Wagen - geben – dadurch schließe ich auf Wegfall einer Blockbremse, daher rauscht man durch die Bahn durch und nur in der Highseason wird parallel der zweite Wagen beladen. Macht bei Plohn durchaus Sinn, selbst Walibi schleift da nicht viel mehr durch...
    Walibi schleift da nicht viel mehr durch?

    Diese Aussage ist doch etwas, sagen wir mal, gewagt
    Walibi hat 4 Fahrzeuge, einen getrennten Ein- und Ausstiegsbereich, eine Blockbremse und dann auch noch Einweiser, die zusammen mit der Single Rider Queue jeden Wagen voll bekommen.

    Die theoretische Kapazität von „Lost Gravity“ liegt bei 800 Personen pro Stunde, da muss also im Idealfall alle 36 Sekunden ein Wagen auf die Strecke geschickt werden.

    In Plohn wird es in der Station denke ich nur einen Standplatz mit Ein- und Ausstieg geben (2 machen denke ich wenig Sinn, da ein Wagen ja auf der Strecke unterwegs sein sollte, während der andere beladen wird). Wenn der Ausstieg und Einstieg der Passagiere flott läuft ist eine Abfertigungszeit von knapp über einer Minute denke ich realistisch, so lange wird es eh dauern, bis der vorherige Wagen weit genug von der Schlussbemse runter ist, damit der nächste Wagen starten kann.

    Grob überschlagen würde ich im 2-Zug-Betrieb eine Kapazität von rund 400 Personen für möglich halten. Wenn man sieht, das bei El Toro im 1-Zug-Betrieb nicht viel mehr erreicht wird, denke ich, dass das locker ausreicht. Mit der Bahn wird eh eine neue Zielgruppe angesprochen...

    Walibi spielt dann aber doch in einer anderen Liga

  4. #139
    CLUBMEMBER Avatar von eKs_Prod
    Registriert seit
    14.12.2015
    Ort
    Dresden
    Alter
    29
    Beiträge
    2.168
    Besuchte Parks
    180
    Gefahrene Bahnen: 760
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Ohne groß ins OT kommen zu wollen: Genauso meine ich es. Nur halt mal wieder verkorkst ausgedrückt... Walibi würde mit zwei Zügen auch nicht mehr durch bekommen, selbst wenn es eben eine Doppellade oder so geben würde. Dazu eben fehlender Blockbereich, etc. – Aber ja, wiedermal nächtlich-kryptisch umschrieben.

  5. #140
    CLUBMEMBER Avatar von friedelriedel
    Registriert seit
    19.04.2014
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    161
    Besuchte Parks
    146
    Gefahrene Bahnen: 748
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Heute wurde der Baublog aktualisiert - auch mit einem Video einer Sprengung. Passt irgendwie zum Namen.
    Michaelrot und Toastybabys gefällt dieses Posting.

  6. #141
    Redakteur Avatar von Braumeister
    Registriert seit
    01.11.2009
    Ort
    Pforzheim
    Alter
    31
    Beiträge
    2.589
    Besuchte Parks
    41
    Gefahrene Bahnen: 188
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Ganz schön viel Achterbahn für die 6 Mio. Baukosten. Ich hätte so eine Bahn teurer geschätzt. Gut für den Park.

  7. #142
    CF Team News Avatar von Mario M.
    Registriert seit
    08.11.2008
    Ort
    Fulda
    Alter
    26
    Beiträge
    28.624
    Besuchte Parks
    189
    Gefahrene Bahnen: 794
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Ich habe mir wieder die Arbeit gemacht die Bilder auch hier einzubinden

    6. Bau des Tunnels - Teil 2
    Der Bau des Tunnels für unsere neue Großattraktion nimmt Gestalt an. Die Wände werden gestellt und eingeschalt, dann folgen Deckenschalung und das Gießen der Decke. Beachtliche 7 Meter breit, 7 Meter hoch und ca. 25 Meter lang wird der imposante Tunnel für „Dynamite“. Stabilität hat oberste Prämisse, denn auch auf dem Tunnel wird noch etwas passieren, also neugierig bleiben.
    Name:  img_6920.jpg
Hits: 2618
Größe:  280,9 KBName:  img_6922.jpg
Hits: 2614
Größe:  306,6 KBName:  img_6926.jpg
Hits: 2628
Größe:  242,1 KBName:  img_6938.jpg
Hits: 2620
Größe:  270,6 KBName:  img_6972.jpg
Hits: 2609
Größe:  299,5 KBName:  img_7390.jpg
Hits: 2601
Größe:  265,1 KBName:  img_7400.jpg
Hits: 2595
Größe:  259,6 KB

    7. Sprengung des Felsens für Einzelfundamente
    Vorsicht explosiv! Nicht nur Deutschlands erster Big Dipper Coaster wird explosiv, auch bei der Vorbereitung zum Bau der etwa 120 Einzelfundamente geht es nicht ohne Zündstoff: Im Areal der ehemaligen Silbermine ist der Felshorizont in einigen Bereichen höher – deshalb ist eine Sprengung unerlässlich. Zahlreiche Bohrlöcher werden gesetzt und rund 350 m³ Felsen gesprengt. Der Schall der gewaltigen Detonation hallt durch Plohn und Umgebung.


    Name:  img_7380.jpg
Hits: 2609
Größe:  184,0 KBName:  img_7382.jpg
Hits: 2602
Größe:  245,3 KBName:  img_7385.jpg
Hits: 2599
Größe:  219,8 KBName:  img_7401.jpg
Hits: 2587
Größe:  254,7 KBName:  img_7404.jpg
Hits: 2595
Größe:  319,2 KBName:  img_7405.jpg
Hits: 2600
Größe:  251,9 KB

    8. Bau der Einzelfundamente
    Nun geht es an den Bau der über hundert Einzelfundamente, die Grundsteine für den späteren Streckenverlauf unserer Deutschlandpremiere. Dabei wird jedes Fundament mit einer individuellen Stützform, je nach konkreter Belastung des Fundamentes gefertigt. Denn gerade in den rasanten Kurven von „Dynamite“ werden unglaublichen Kräfte freigesetzt. Hierbei wird jede Fundamentausschachtung separat geprüft und protokolliert.
    Name:  img_7384.jpg
Hits: 2574
Größe:  255,2 KBName:  img_7409.jpg
Hits: 2586
Größe:  225,4 KBName:  img_7418.jpg
Hits: 2583
Größe:  238,8 KBName:  img_7426.jpg
Hits: 2568
Größe:  227,6 KBName:  img_7446.jpg
Hits: 2561
Größe:  226,0 KBName:  img_7470.jpg
Hits: 2546
Größe:  244,7 KBName:  img_7472.jpg
Hits: 2564
Größe:  274,4 KBName:  img_7475.jpg
Hits: 2551
Größe:  210,3 KB

    Quelle

  8. #143
    Aktiver Freund Avatar von JayBee
    Registriert seit
    23.09.2010
    Ort
    Deutschland, NRW
    Beiträge
    362
    Besuchte Parks
    20

    Standard

    Ach Blödsinn, jeder gute Bagger mit Stemmhammer hätte dieses "gewaltige" Felsmassiv beseitigen können War vermutlich - passend zum Namen - nur ein Teil der Inszenierung.

  9. #144
    Neuer Freund
    Registriert seit
    27.08.2017
    Ort
    Plauen
    Alter
    22
    Beiträge
    6
    Besuchte Parks
    11
    Gefahrene Bahnen: 48

    Standard

    Ich war am Sonntag im Park und habe auch ein paar Bilder mitgebracht. Die Bauarbeiten sind schon weiter fortgeschritten als im Blog zu sehen. Der Weg von großen Platz in Richtung Drachenwirbel führt zur Zeit direkt durch die Baustelle und so bekommt man hier auch einen guten Einblick, da hier nur niedrige Zäune stehen. Also im Gegensatz zum Phantasialand ist man in Plohn nicht so geheimnisvoll .


    Name:  IMG_20180422_113951.jpg
Hits: 2944
Größe:  225,4 KB

    Name:  IMG_20180422_114001.jpg
Hits: 2526
Größe:  173,8 KB

    Hinter der Waffelbäckerei wird vermutlich ein Wendepunkt entstehen, hier sind nur 4 Fundamente zu sehen. Vielleicht in Form eines Dive-Loops .


    Name:  IMG_20180422_114429.jpg
Hits: 3512
Größe:  137,0 KB

    Name:  IMG_20180422_114432.jpg
Hits: 4117
Größe:  155,4 KB

    Name:  IMG_20180422_114440.jpg
Hits: 2911
Größe:  167,2 KB

    Der Tunnel sieht auch schon sehr weit fortgeschritten aus und obendrauf sind auch Footer zu sehen, die sind allerdings kleiner als der Rest. Vielleicht ensteht hier der Lift .


    Name:  IMG_20180422_141907.jpg
Hits: 2903
Größe:  210,4 KB

    Der Tunnel ist erstaunlich groß.


    Name:  IMG_20180422_141916.jpg
Hits: 1903
Größe:  249,1 KB

    Im hinteren Bereich kann man leider nicht sehen wie weit hier die Arbeiten Fortgeschritten sind.


    Name:  IMG_20180422_142619.jpg
Hits: 4654
Größe:  183,8 KB

    Noch warten einige Ankerkörbe auf ihren Einsatz.
    Ich frage mich auch ob das alte Gebäude abgerissen wird oder stehen bleibt und integriert wird in irgendeiner Form.

    Name:  IMG_20180422_142624.jpg
Hits: 1889
Größe:  230,1 KB

    Name:  IMG_20180422_152919.jpg
Hits: 5698
Größe:  320,3 KB

    Bei dem Bereich um dem Westernrodeo wurde auch schon damit begonnen alles wieder schön zu machen.


    Name:  IMG_20180422_152925.jpg
Hits: 1882
Größe:  200,7 KB

    Beim Westernrodeo selbst wurden Braune Metall-Pfosten gesetzt und der Untergrund hat nicht mehr nur Rasengitter sondern wird jetzt gepflastert. Sieht aber schon viel versprechend aus. Das Rodeo war auch noch nicht in Betrieb und bis die Eisenbahn wieder fährt dauert es auch noch etwas, die Schienen liegen zur Zeit noch in Einzelteilen herum.


    Quelle: ich selbst
    Chris B., doCoaster, Mario M. und 8 anderen gefällt dieses Posting.

  10. #145
    CF Team News Avatar von Mario M.
    Registriert seit
    08.11.2008
    Ort
    Fulda
    Alter
    26
    Beiträge
    28.624
    Besuchte Parks
    189
    Gefahrene Bahnen: 794
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Für was sind denn diese 3 Kammern/Rippen seitlich am Tunnel? Nur weil oben die Platte seitlich überragt/weil dort noch ein Stützenfundament drauf muss? So wie es scheit, wird der Tunnel auf der unteren Seite auch nicht mehr komplett im Hang verschwinden können (da müsste schon echt viel Erde aufgefüllt werden). Da bin ich mal gespannt wie der dann gestaltet wird.

    Die Fundamente hinter der Waffelbäckerei lassen tatsächlich auf eine Inversion schließen. Liegen die Fundamente denn in einer Linie mit dem Tunnel? Ich könnte mir gut vorstellen, das eine Inversion in den Tunnel führt

    Danke für die neuen Bilder

  11. #146
    CLUBMEMBER Avatar von friedelriedel
    Registriert seit
    19.04.2014
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    161
    Besuchte Parks
    146
    Gefahrene Bahnen: 748
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Zitat Zitat von Mario M. Beitrag anzeigen
    Für was sind denn diese 3 Kammern/Rippen seitlich am Tunnel? Nur weil oben die Platte seitlich überragt/weil dort noch ein Stützenfundament drauf muss?
    Ich gehe mal davon aus, dass dies für die Statik ist, da direkt darüber ja auch Footer sind. Wenn große vertikale Kräfte an der Stelle wirken sollten, wäre die Deckenstärke ohne diese Abstützung deutlich stärker.

  12. #147
    CLUBMEMBER
    Registriert seit
    04.08.2014
    Ort
    Freie und Hansestadt Hamburg
    Beiträge
    528
    Besuchte Parks
    37
    Gefahrene Bahnen: 167
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Ich könnte mir da auch Technikräume vorstellen. Wurde schon irgendwo erwähnt wo die Station errichtet wird? Wenn nicht, bietet sich der Tunnel als Gründung an.

  13. #148
    Neuer Freund
    Registriert seit
    27.08.2017
    Ort
    Plauen
    Alter
    22
    Beiträge
    6
    Besuchte Parks
    11
    Gefahrene Bahnen: 48

    Standard

    Zitat Zitat von Mario M. Beitrag anzeigen
    Für was sind denn diese 3 Kammern/Rippen seitlich am Tunnel? Nur weil oben die Platte seitlich überragt/weil dort noch ein Stützenfundament drauf muss?
    Name:  IMG_20180422_141907.jpg
Hits: 1470
Größe:  211,5 KB

    Also so wie ich es gesehen habe, sind die zwei mittleren nur Stützen, man könnte also dahinter entlang laufen. Aber was daraus werden soll kann man noch nicht erkennen. Vielleicht wird das auch irgendwie zur Thematisierung benötigt?


    Zitat Zitat von Mario M. Beitrag anzeigen
    Die Fundamente hinter der Waffelbäckerei lassen tatsächlich auf eine Inversion schließen. Liegen die Fundamente denn in einer Linie mit dem Tunnel? Ich könnte mir gut vorstellen, das eine Inversion in den Tunnel führt
    Name:  Karte Freizeitpark Plohn.jpg
Hits: 1469
Größe:  152,9 KB

    rot
    - Footer hinter der Waffelbäckerei
    grün - Footer vor dem Tunnel
    blau - Tunnel

    Also ganz in einer Linie liegen sie nicht, ich habe mal versucht das ganze auf Google Maps einzuzeichnen. So kann man sich das ungefähr vorstellen. Es könnte aber sein das die Ausfahrt der Inversion dann in Richtung großen Platz führt, weil hier ja auch einige Fundamente sind, aber da noch nicht alle Fundamente fertig sind kann man da nur Spekulieren.
    Mario M., Michaelrot und LuckyCoasterLuke gefällt dieses Posting

  14. #149
    sehr aktiver Freund Avatar von patti
    Registriert seit
    06.10.2012
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    26
    Beiträge
    741
    Besuchte Parks
    0

    Standard

    Wäre es denn möglich das Tunnel evtl. auch die Station ist? Und man die Station so komplett unterirdisch hätte? Ist jetzt bloß so ne Überlegung, wäre ja schon interessant

  15. #150
    Aktiver Freund Avatar von arpi
    Registriert seit
    01.07.2013
    Ort
    24568 Kaltenkirchen (bei Hamburg)
    Alter
    45
    Beiträge
    373
    Besuchte Parks
    0

    Standard

    Zitat Zitat von patti Beitrag anzeigen
    Wäre es denn möglich das Tunnel evtl. auch die Station ist? Und man die Station so komplett unterirdisch hätte? Ist jetzt bloß so ne Überlegung, wäre ja schon interessant
    Das halte ich aus mehreren Gründen für sehr unwahrscheinlich:
    - Bisher kein erkennbarer Zugang zum Tunnel für Gäste von der Seite (vorne und hinten muss der Zug rein bzw. raus)
    - Zu wenig Platz im Tunnel für eine Station mit Ein- und Ausstieg, Anstehreihen, Zugangstoren usw.
    - Die U-Form des Tunnels ist ungeeignet für eine Station
    - Anbindung des Lifthill mit konstanter Steigung nicht möglich

    Ich denke die Station wird sich in dem Bereich befinden, wo auch früher der Wartebereich und Zugang zur "Silbermine" war. Von dort geht es dann nach einer Linkskurve auf den Lifthill, der in Richtung Tunnel verläuft. Von welcher Seite man dann den Tunnel durchfährt wird man sehen.
    Braumeister gefällt dieses Posting.

Seite 10 von 18 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •