Seite 46 von 79 ErsteErste ... 36444546474856 ... LetzteLetzte
Ergebnis 676 bis 690 von 1171
Like Tree4703"Gefällt mir"

Thema: 202X Neuheit: FLY (Launched Flying Coaster)/Themenbereich Rookburgh @ Phantasialand



  1. #676
    Aktiver Freund
    Registriert seit
    06.06.2013
    Ort
    Deutschland :D
    Beiträge
    381
    Besuchte Parks
    1
    Gefahrene Bahnen: 3

    Standard

    Auch wenn wir das Video hier schon mal vor einigen Seiten hatten hier für dich @toschy



    Hier sieht man den Drehvorgang sehr schön
    toschy, Achterbahnfan321, maschal und 1 anderen gefällt dieses Posting.

  2. #677
    CLUBMEMBER Avatar von sven
    Registriert seit
    27.01.2009
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    2.945
    Besuchte Parks
    87
    Besuchte ParksBesuchte Kontinente

    Standard

    Ich musste gerade an den Einstieg von "Harry Potter and the Forbidden Journey" denken. Das wäre natürlich überaus elegant wenn einfach eine Reihe an Sitzen an der Wand entlangführe und Schienen und Technik dabei verborgen blieben.
    americancoasterfan, toschy, mokl und 2 anderen gefällt dieses Posting.

  3. #678
    CLUBMEMBER Avatar von toschy
    Registriert seit
    14.11.2012
    Ort
    Pfaffenhofen an der Ilm
    Alter
    37
    Beiträge
    998
    Besuchte Parks
    73
    Gefahrene Bahnen: 393
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Zitat Zitat von sven Beitrag anzeigen
    Ich musste gerade an den Einstieg von "Harry Potter and the Forbidden Journey" denken. Das wäre natürlich überaus elegant wenn einfach eine Reihe an Sitzen an der Wand entlangführe und Schienen und Technik dabei verborgen blieben.
    Genau darauf wollte ich hinaus. Danke das es jemand ausspricht. Ich selbst bin Harry Potter nicht gefahren bisher, deswegen will ich da keine Vergleiche ziehen.
    Aber mit dieser Art des Einstiegs wäre es natürlich möglich die Schienen und Antriebswägen komplett "unsichtbar" sein zu lassen. Das wäre mit Sicherheit für viele ein vollkommen neues Erlebnis und würde auch irgendwie zum Phantasialand passen.
    americancoasterfan und tobis1999 gefällt dieses Posting.
    Hier könnte Ihre Werbung stehen

  4. #679
    Interessierter Freund
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Kienberg
    Beiträge
    23
    Besuchte Parks
    4
    Gefahrene Bahnen: 20

    Standard

    Also wenn VEKOMA jetzt schon mit dem neuen Flying coaster wirbt, dann wird hoffentlich das Phantasialand bald den Eröffnungstermin preisgeben...
    Das hoffe ich zumindest!

  5. #680
    Aktiver Freund
    Registriert seit
    29.08.2013
    Ort
    Düren
    Alter
    23
    Beiträge
    258
    Besuchte Parks
    15
    Gefahrene Bahnen: 88

    Standard

    Darauf werden wir vermutlich noch was länger warten dürfen Zumal es sich bei FLY um einen Prototypen handelt und man nicht den selben Fehler machen will wie bei Chiapas. Chiapas wurde ja frühzeitig angekündigt und hat sich dann wegen technischer Probleme um ein halbes Jahr verzögert und daraus hat man im Phantasialand gelernt. Ich denke es wird so sein wie bei Taron und man kündigt die Eröffnung knapp einen Monat vorher an

  6. #681
    Interessierter Freund
    Registriert seit
    27.05.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    80
    Besuchte Parks
    11
    Gefahrene Bahnen: 46
    Besuchte Kontinente

    Standard

    Ahh, nun kann ich mir das Stationssystem ziemlich gut vorstellen, wow!

  7. #682
    CF TEAM IT Avatar von Floooooo
    Registriert seit
    04.10.2014
    Ort
    Ingolstadt
    Alter
    40
    Beiträge
    1.507
    Besuchte Parks
    147
    Gefahrene Bahnen: 740
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Zitat Zitat von toschy Beitrag anzeigen
    Eine kleine Frage:
    wie läuft der Prozess des Einsteigens bei diesem Coastertyp überhaupt ab?
    Die Schiene ist ja um 90 Grad verdreht an der "Wand" und die Sitze um 90 Grad gedreht so dass diese zur Seite gucken und die Passagiere nebeneinander Platz nehmen können.
    Soweit ich das verstanden habe werden diese Sitze ja nicht um 90 Grad hochgeklappt wie bei B&M.
    Oder täusche ich mich da gerade komplett?
    Soweit ich das verstanden hatte (Danke an Mario M. für eine nächtliche Erklärung...) steht die Schiene quasi quer in der Station, als wäre sie an die Wand montiert und die Sitze (der Rücken des Fahrgastes zeigte zur Schiene) sind einfach in normaler Sitzposition - also im Prinzip wie bei Harry Potter and the forbidden journey. Ich frage mich sogar, ob der Coastertyp sogar analog dazu einen Einstieg bei laufender Fahrt (also Schnittgeschwindigkeit in der Station) erlauben würde...
    Die Zeiteinsparung v.a. ggü. den B&M-Flyern wäre in jedem Fall gewaltig, da das aufwendige Hochklappen, Einrasten (und am Ende dann umgekehrt) entfällt.

    Sorry übrigens Marcel für meine nochmalige Erklärung, aber ich selber kann mir immer so wenig unter “Schiene dreht 90 Grad, sitze drehen 90 Grad” (Was? Wohin? ) vorstellen.

    EDIT: Uppsi, da wurden mir einige Beiträge dazwischen nicht angezeigt (hatte nur toschy & Marcel gesehen), bzw. ich habs übersehen - also sorry nochmal an alle für die Wiederholung...
    Geändert von Floooooo (13.11.2018 um 23:27 Uhr)
    rotzi, Marcel46, Kernan und 1 anderen gefällt dieses Posting.
    Kommende Touren & Events: Spanien, 15 Jahre CF Event, Sud Italia, Mystery II

  8. #683
    CLUBMEMBER
    Registriert seit
    14.12.2015
    Ort
    Coaster Coast
    Beiträge
    2.435
    Besuchte Parks
    230
    Gefahrene Bahnen: 935
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Ich hoffe übrigens auf eine Fließbandlösung. Aber man wird es wie bei Taron mit zwei Stationen lösen.

    Zum Harry Potter Thema: Video gucken hilft: Bitte einmal hier auf das Ende springen, Minute 21. Da sieht man das sehr gut, das mit den sehr dünnen Spiegeln der Übergang zur "Roboterseite" getrennt wird. Durch das Low-Light sieht man die aber sogar... normal ist es da sehr dunkel und das Licht kommt durch die scwebenden Kerzen von oben. Wie hell es dort normal ist und wie wenig man sieht als Vergleich dazu im zweiten Video, Minute 8:30

    21:00:



    8:30:


  9. #684
    Aktiver Freund Avatar von Ireeb
    Registriert seit
    12.11.2017
    Ort
    Baden-Württemberg
    Alter
    22
    Beiträge
    102
    Besuchte Parks
    4
    Gefahrene Bahnen: 21

    Standard

    Zitat Zitat von toschy Beitrag anzeigen
    Genau darauf wollte ich hinaus. Danke das es jemand ausspricht. Ich selbst bin Harry Potter nicht gefahren bisher, deswegen will ich da keine Vergleiche ziehen.
    Aber mit dieser Art des Einstiegs wäre es natürlich möglich die Schienen und Antriebswägen komplett "unsichtbar" sein zu lassen. Das wäre mit Sicherheit für viele ein vollkommen neues Erlebnis und würde auch irgendwie zum Phantasialand passen.
    Tatsächlich denke und hoffe ich, dass die Schienen nicht verdeckt werden. Wir haben hier ein Steampunk-Thema, wo Metalrohre ein wichtiges visuelles Element sind. Daher würden sich die Schienen sowie die Technik der Achterbahn perfekt ins Bild einfügen, sie würden selbst zu Theming werden, da es um Maschinen und Mechanik geht. Ich denke nach wie vor aufgrund der Artworks und des Namens, dass FLY als Transportmittel in Rookburgh dargestellt wird. Daher gäbe es keinen Grund, die Schienen zu verstecken, sie gehören einfach dazu.
    Sonst hat man bei Achterbahnen das Problem, dass Schienen und die Technik die Illusion zerstören können, hier könnte man die Achterbahn selbst zum Teil der des Themings werden lassen, und so praktisch eine perfekte Illusion entstehen lassen. Die Achterbahn könnte in dieser Form auch im erdachten Rookburgh existieren. Nur ist es dann eben keine Achterbahn, sondern irgendeine andere verrückte, dampfbetriebene Erfindung.
    oliverd, patti, CrazyDancer und 7 anderen gefällt dieses Posting.

  10. #685
    Interessierter Freund
    Registriert seit
    08.09.2015
    Ort
    Vechta
    Beiträge
    34
    Besuchte Parks
    10
    Gefahrene Bahnen: 60
    Besuchte Kontinente

    Standard

    Zitat Zitat von Ireeb Beitrag anzeigen
    Tatsächlich denke und hoffe ich, dass die Schienen nicht verdeckt werden. Wir haben hier ein Steampunk-Thema, wo Metalrohre ein wichtiges visuelles Element sind. Daher würden sich die Schienen sowie die Technik der Achterbahn perfekt ins Bild einfügen, sie würden selbst zu Theming werden, da es um Maschinen und Mechanik geht. Ich denke nach wie vor aufgrund der Artworks und des Namens, dass FLY als Transportmittel in Rookburgh dargestellt wird. Daher gäbe es keinen Grund, die Schienen zu verstecken, sie gehören einfach dazu.
    Sonst hat man bei Achterbahnen das Problem, dass Schienen und die Technik die Illusion zerstören können, hier könnte man die Achterbahn selbst zum Teil der des Themings werden lassen, und so praktisch eine perfekte Illusion entstehen lassen. Die Achterbahn könnte in dieser Form auch im erdachten Rookburgh existieren. Nur ist es dann eben keine Achterbahn, sondern irgendeine andere verrückte, dampfbetriebene Erfindung.
    Wirklich verdecken, wie bei Harry Potter, kann man die Schiene bei F.L.Y. so wie ich das sehe auch gar nicht. Funktioniert bei den Roboterarmen ja nur weil die Schiene ein Stockwert tiefer liegt bei Einstieg nur das Ende des Roboterarms mit der Gondel zu sehen ist. Stell ich mit bei einem "normalen" Achterbahnzug, der ja bekanntlich direkt an der Schiene hängt, schwer bis unmöglich in der Umsetzung vor.

  11. #686
    Aktiver Freund
    Registriert seit
    29.08.2013
    Ort
    Düren
    Alter
    23
    Beiträge
    258
    Besuchte Parks
    15
    Gefahrene Bahnen: 88

    Standard

    Der Unterschied von FLY im Gegensatz zu "herkömmlichen" Achterbahnen ist ja, dass die Verbindung zwischen den Sitzen und dem Rest des Wagens nur ein "kleines" Drehgelenk ist und deshalb wäre es schon denkbar, die Technik hinter einem dünnen Blech zum Beispiel zu verstecken. Dieses würde dann von unten und von oben bis ans Drehgelenk gehen und so die Sitze als wirklich sichtbaren Teil des Zuges übrig lassen. Allerdings müssten die Bleche auch beweglich sein für Wartungsarbeiten und so, aber das ist ja eine andere Geschichte

  12. #687
    Aktiver Freund Avatar von parkfan46
    Registriert seit
    04.05.2018
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    280
    Besuchte Parks
    1
    Gefahrene Bahnen: 1

    Standard

    Wie soll denn bitte schön die Fließbandlösung bei einer Achterbahn wie F.L.Y denn funktionieren? Schließlich müssen die Leute doch ein bisserl Zeit haben um sich korrekt anzuschnallen.

  13. #688
    Aktiver Freund
    Registriert seit
    18.08.2016
    Ort
    Köln
    Beiträge
    144
    Besuchte Parks
    0

    Standard

    Das funktioniert mit Sicherheit, das Band muss ja nicht unglaublich schnell sein - aber prinzipiell sind Fließband und Stopp vom Durchsatz her ja gleich.

    Ist zwar nicht ganz vergleichbar, aber ich erinnere mal an Arthur: Da schaffen die Mitarbeiter es ja auch mit ganz gezielten Gesten, den Gästen verständlich zu machen, was sie zu tun haben. Ich kann mir zwar auch nicht vorstellen, wie das bei Fly aussehen soll, aber ich bin mir sicher, dass es geht, wenn man denn will

  14. #689
    CLUBMEMBER Avatar von toschy
    Registriert seit
    14.11.2012
    Ort
    Pfaffenhofen an der Ilm
    Alter
    37
    Beiträge
    998
    Besuchte Parks
    73
    Gefahrene Bahnen: 393
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Wen mich meine Erinnerung nicht täuscht hat der neue RMC "Wonder Woman Golden Lasso" doch auch ein Fließband wo die Leute einsteigen.

    Es ist ja erstmal nur ein Gedanke gewesen dass aufgrund der Sitzposition es funktionieren könnte. Ob und wie ist ja auf einem anderen Blatt Papier.
    Wir wissen ja noch nicht einmal genau wie die Bügel aufgebaut sind. Noch wissen wir nicht welche Kapazität ein Zug hat. Hier könnte man ja auch wieder das überlegen anfangen.
    Hier könnte Ihre Werbung stehen

  15. #690
    Aktiver Freund Avatar von parkfan46
    Registriert seit
    04.05.2018
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    280
    Besuchte Parks
    1
    Gefahrene Bahnen: 1

    Standard

    Zitat Zitat von toschy Beitrag anzeigen
    Wen mich meine Erinnerung nicht täuscht hat der neue RMC "Wonder Woman Golden Lasso" doch auch ein Fließband wo die Leute einsteigen.

    Es ist ja erstmal nur ein Gedanke gewesen dass aufgrund der Sitzposition es funktionieren könnte. Ob und wie ist ja auf einem anderen Blatt Papier.
    Wir wissen ja noch nicht einmal genau wie die Bügel aufgebaut sind. Noch wissen wir nicht welche Kapazität ein Zug hat. Hier könnte man ja auch wieder das überlegen anfangen.

    Ich halte das eher für eine Frage der Sicherheit. Bei langsamen Rides kann man das machen, aber bei einer Achterbahn wie F.L.Y sorgt denn so ein Fließband doch für Hektik. Vor allen Dingen, wenn es mit dem Gurt irgendwie nicht sofort klappen sollte. Selbst dann wenn das Fließband nur langsam fährt. Also ich wäre da eher für die übliche Art des Einsteigens bei Achterbahnen.

Seite 46 von 79 ErsteErste ... 36444546474856 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •