Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 76
Like Tree193"Gefällt mir"

Thema: 2018 Neuheit: Tweestryd (Dueling Family Boomerang) @ Wildlands Emmen - Niederlande



  1. #61
    CLUBMEMBER Avatar von Blue Bumble Bee
    Registriert seit
    23.12.2014
    Ort
    Landkreis München
    Alter
    16
    Beiträge
    2.095
    Besuchte Parks
    213
    Gefahrene Bahnen: 676
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Video der Eröffnungszeremonie:
    Mario M., Kodjack, fsvmartin und 1 anderen gefällt dieses Posting.
    51x iSpeed



  2. #62
    CLUBMEMBER Avatar von rotzi
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Aschaffenburg
    Alter
    37
    Beiträge
    1.532
    Besuchte Parks
    82
    Gefahrene Bahnen: 418
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Dazu das Onride:

    Mario M., Coaster-Smitty, Ruuun und 3 anderen gefällt dieses Posting.

  3. #63
    CLUBMEMBER Avatar von eKs_Prod
    Registriert seit
    14.12.2015
    Ort
    Dresden
    Alter
    30
    Beiträge
    2.292
    Besuchte Parks
    191
    Gefahrene Bahnen: 786
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Find' das ist echt 'ne schnieke Anlage:




    (Hab wegen Ostern bei Eltern noch nicht komplett gucken können. Evt. Nachbeurteilung des Reviews spätestens morgen.)

  4. #64
    CLUBMEMBER Avatar von CrazyDancer
    Registriert seit
    13.10.2013
    Ort
    Duisburg
    Alter
    40
    Beiträge
    1.152
    Besuchte Parks
    232
    Gefahrene Bahnen: 984
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Gestern endlich da gewesen. Seitdem die Bahn (bzw. Bahnen) angekündigt war und ich mich daraufhin intensiver mit dem Zoo beschäftigt habe, wollte ich dorthin. Und ich muss sagen, ich wurde nicht enttäuscht.

    Dieser Zoo ist einfach sensationell. Die Thematisierung ist genial und habe ich so in noch keinem anderen Zoo erlebt. Einfach nur TOP. Dabei sind die Gehege für die Tiere, soweit ich das beurteilen kann, wirklich artgerecht und wirklich groß dimensioniert. Alleine das Elefantengehege ist gigantisch. Dabei muss man sagen, dass der Outdoorbereich davon schon ziemlich genial ist, aber was die da in die Halle gezaubert haben, ist der Wahnsinn.

    Jetzt aber zum eigentlich Grund des Besuches. Tweestryd, der Family Duelling Boomerang!!!
    Zuerst zur Thematisierung: GEIL! Was anderes fällt mir da sponton gar nicht anderes zu ein. Der Park/Zoo hat sich auch hier richtig Mühe gegeben. Das Minenthema ist super umgesetzt. An jeder Ecke erinnern Loren, Fahrzeuge, Werkzeug an dieses Thema. Wenn es dort in den nächsten Jahren wieder grünen wird, dann wirkt der ganze Bereich mit Sicherheit noch besser. Kann mir vorstellen, dass sie auch hier das Ziel verfolgen, dass es wirken soll, als ob die Natur sich alles wieder zurückholt.

    Der Wartebereich wird ab einem gewissen Punkt geteilt, so dass man sich aussuchen kann, für welche Seite man sich weiter anstellen möchte. Dabei kommt mir der für den rechten Zug, am Ende etwas länger vor, das kann aber täuschen. Der Bahnhof ist schön aber eher schlicht gehalten. Es fallen einem aber sofort die beiden Anzeigen für die "Wer ist schneller - Challenge" ins Auge. Ablagefächer für Rucksäcke sind auch vorhanden. Fazit: An alles gedacht.

    Sitz man erstmal im Zug, fällt einem ein Detail sofort auf. Richtig, es gibt keine Schienbein-halter/schoner. In diesem Fall muss man wirklich Schoner sagen. Denn beim hochziehen des Zuges kann man durch das nach vorne rutschen schon unangenehm an die Kante kommen und sich bestimmt auch mal nen blauen Fleck holen. Ich denke vor allem, wenn man deutlich größer ist als ich. Das ist aber jammern auf hohem Niveau und auch mein einzige Kritikpunkt.

    Der Zug wird dann relativ zügig die "Startrampe" hochgefahren. Nach kurzer Verweildauer (bei der man schön über den gesamten Themenbereich blicken kann) wird man auch schon in den Parcour entlassen. Und die Fahrt ist dann auch schon recht rasant. Ob sie jetzt schneller ist als gewisse andere Bahnen oder nicht, hmm, sorry, kann ich nicht beurteilen. Ist mir persönlich aber auch schnurz piep egal (sollen sich andere die Köppe drüber heiß reden). Wie erwähnt, die Fahrt ist zügig. Zumindest auf der Vorwärtsfahrt. Bei der Rückwärtsfahrt geht es wesentlich entspannter zu. Das ist aber auch gar nicht schlimm, man sollte immer bedenken. Viele Menschen (gerade die Ottonormalbesucher) vertragen eine solche Rückwärtsfahrt nicht so gut. Und wenn diese dann noch übermäßig rasant wäre. Na ich weiß nicht, ob man das Ergebnis erleben möchte.

    Der ganze Spaß ist dann nach 52,3 bis 53,8 Sekunden auch schon vorbei (das waren bei mir die schnellste und langsamste Fahrt) und man wird wieder in die "Wildnis" entlassen.

    Fazit: Für mich hat sich der Park eine echte Perle dorthin gesetzt. Die Thematisierung spielt in der gleichen Klasse mit, wie der Rest des Zoos und brauch sich vor den Big-Names nicht verstecken. Man sollte bei seinem Besuch aber definitiv nicht vergessen, dass man sich in eben einem solchen befindet und nicht in einem reinen Freizeitpark. Mich wird es hier bestimmt wieder hinziehen.
    Mario M., Braumeister, Michaelrot und 12 anderen gefällt dieses Posting.
    Grüße aus Duisburg

  5. #65
    Aktiver Freund Avatar von Pinhead
    Registriert seit
    16.07.2013
    Ort
    Bonn
    Alter
    46
    Beiträge
    326
    Besuchte Parks
    0

    Standard

    Weiterer starker Besucherrückgang, trotz der Investition des Coasters: 8 Mio Euro Verlust und massiver Besucherrückgang.

    https://www.dvhn.nl/drenthe/Meer-dan...-23759751.html

    Man kündigt weitere Sparmaßnahmen in punkto Marketing, Wartung und Personal an, um die Kosten einzudämmen.
    Schade, aber die Misere zieht sich dann doch weiter, zumal es ohnehin ja seit dem Umbau/Neueröffnung zwar anlief, aber halt unter massiven Protesten.......scheint so, also sei diese Marschrichtung nicht erwünscht und der Park wird wohl umdenken müssen...sehr schade
    Patrick und alon gefällt dieses Posting.

  6. #66
    Aktiver Freund Avatar von Patrick
    Registriert seit
    02.02.2011
    Ort
    Lichtenvoorde NL
    Alter
    39
    Beiträge
    487
    Besuchte Parks
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Pinhead Beitrag anzeigen
    Weiterer starker Besucherrückgang, trotz der Investition des Coasters: 8 Mio Euro Verlust und massiver Besucherrückgang.

    https://www.dvhn.nl/drenthe/Meer-dan...-23759751.html



    Man kündigt weitere Sparmaßnahmen in punkto Marketing, Wartung und Personal an, um die Kosten einzudämmen.
    Schade, aber die Misere zieht sich dann doch weiter, zumal es ohnehin ja seit dem Umbau/Neueröffnung zwar anlief, aber halt unter massiven Protesten.......scheint so, also sei diese Marschrichtung nicht erwünscht und der Park wird wohl umdenken müssen...sehr schade
    Ich bin immer noch die Meinung das ein großer Teil der Besucherrückgang der schult von die Hitzewelle im vergangene sommer ist.

    Als ich dort war, war er nur 24 Grat. Es gab (zu) wenig schatten im Park also war es bereits sehr warm.
    Nie im leben würde ich mit noch höheren Temperaturen einen Zoo besuchen.

    Im letzen 6 Monaten langen Sommer gab es viele Tagen das es deutlich warmer war. Teilweise über 30 Grad.

  7. #67
    CLUBMEMBER Avatar von pdohmen91
    Registriert seit
    18.03.2015
    Ort
    AiX
    Beiträge
    548
    Besuchte Parks
    49
    Gefahrene Bahnen: 240
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Zitat Zitat von Pinhead Beitrag anzeigen
    ...aber die Misere zieht sich dann doch weiter, zumal es ohnehin ja seit dem Umbau/Neueröffnung zwar anlief, aber halt unter massiven Protesten...
    Welche Proteste meinst du? Weil die sich eine Bahn in den Zoo gestellt haben?

    Ich war vor kurzen erst dort und fand den Zoo wirklich schön! Die Bahn in der hinteren Ecke sollte auch niemanden stören da sie im Zoo kaum zu hören ist.

    Vielleicht hätte man sich ja direkt einen großen RMC hinstellen müssen damit die Leute glücklich sind? Ne aber im Ernst aus Kolmarden hört man ja nur gutes und da scheint es ja auch zu klappen. Ich selbst war aber noch nicht dort leider...
    Parkbesuche 2017: 21 Besuche in 14 verschiedenen Parks
    Parkbesuche 2018: 22 Besuche in 17 verschiedenen Parks
    Parkbesuche 2019: 24 Besuche in 22 verschiedenen Parks

  8. #68
    CLUBMEMBER Avatar von Trax
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    Deutschland
    Alter
    27
    Beiträge
    659
    Besuchte Parks
    58
    Gefahrene Bahnen: 321
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Ich habe den Eindruck, dass das Problem aber auch irgendwo hausgemacht ist.

    Der Zoo selbst ist wirklich wunderschön und hat eine Thematisierung bei der die meisten Freizeitparks neidisch werden können. So sehr wie dort habe ich mich noch nie in die Afrikanische Savanne versetzt gefühlt, auch der Dschungel-Bereich ist wirklich super schön. Auch sind sämtliche Schilder thematisch angepasst, so sieht selbst ein "Nur für Personal" Schild unglaublich gut aus.

    Die Gehege sehen nicht nur toll aus, sondern sind auch üppig bevölkert, mit vielen Tieren denen man teilweise auch extrem nahe kommen kann - das klare Highlight hier sind für mich die Prärie-Hunde, durch deren Gehege man direkt durchläuft, inklusive Tieren auf dem Weg.


    Nun aber die abers:
    Der Pol-Bereich kann da leider nicht so richtig mithalten; klar, was will man denn bei Eislandschaften thematisieren? Mein Highlight im "Nortica"-Bereich (Wer den Zoo nicht kennt, dieser ist als Forschungsstation gestalten), war der Kühlschrank der als Regal für einige Merchandise-Artikel fungierte.
    Außerdem ist die Wegführung zum Teil eher suboptimal, der gesamte Savannenbereich ist z.B. eine Sackgasse. Wobei dies laut dem Artikel ja geändert wird, was ich sehr begrüße. Dann gibt es in einigen Bereichen mehrere Abzweige, da würde ich mir eine Beschilderung wünschen damit ich einem Rundweg folgen und somit auch alles sehen kann.
    Mich persönlich hat auch die, besonders im Dschungel-Bereich, teils versteckte oder gar fehlende Beschriftung an den Gehegen gestört - ich möchte schon gerne wissen welches Tier ich dort ansehe.
    Der Parkplatz ist gefühlt 2km vom Eingang entfernt, selbst wenn man gut steht hat man einige Meter Fußweg vor sich.
    Und das Hauptproblem: Die Eintrittspreise:

    30€ Eintritt für "nur" einen Zoo, der dann auch noch vergleichsweise wenig verschiedene Tiere bietet (dafür aber eben in tollen Gehegen), sind schon eine Ansage. Dazu kommt noch eventuelles Essen und Getränke, wobei diese wirklich fair bepreist sind und günstiger als in den meisten Parks. Nicht zu vergessen die 10€ Parkgebühr. Ich bin damals mit einem 15€ Groupon Gutschein da gewesen, und mehr als 20€ wäre es mir persönlich auch nicht wert gewesen. Klar, es sieht alles toll aus, aber es gibt einfach nicht viel zu erleben. Die Bootsfahrt in der Halle zum Beispiel, sieht von außen super toll aus, aber man sieht eigentlich nichts was man von außen nicht auch und sogar besser sehen kann. Und der "Fahrstuhlsimulator" wirkt als hätte man Ihn von einer Kirmes gekauft, und passt auch thematisch nicht in den Zoo.
    Die Frage ist halt auch: Was soll Leute zu wiederholten Besuchen bewegen? Klar, der Zoo ist wirklich toll gestaltet und ich hoffe dass durch die Sparmaßnahmen jetzt nichts vergammelt (Disney Paris lässt grüßen), aber dort gibt es "nur" Tiere zu sehen. Das ist auf Dauer nicht sonderlich spannend, und wen das doch erfüllt, der hat dann eher eine Dauerkarte für den lokalen Zoo.

    Persönlich finde ich die Maßnahmen tatsächlich in den meisten Fällen sinnvoll - die meisten meiner Kritikpunkte werden dadurch ja auch adressiert. Ich wünsche es dem Zoo dass er sich erholt, denn so einen toll gestalteten Zoo habe ich zuvor noch nirgendwo gesehen.
    Top 5: 1.Hyperion 2.Lech Coaster 3.Helix 4.Untamed 5. Icon

  9. #69
    Aktiver Freund Avatar von Pinhead
    Registriert seit
    16.07.2013
    Ort
    Bonn
    Alter
    46
    Beiträge
    326
    Besuchte Parks
    0

    Standard

    Der Park hatte ja zur Neueröffnung unter dem Namen "Wildlands" schon seine Probleme, samt der neuen Fläche inmitten der Stadt.
    Und auch die Achterbahn wurde massiv seitens der Anwohner stark kritisiert, sowie das gesamte Konzept, was bei den umliegenden Städten und insbesondere der Stadt Emmen nicht auf Gegenliebe stieß. Daher ist es egal, was auch immer man bauen möchte und gebaut hat....selten stieß man auf soviel Gegenwehr während des gesamten Prozesses.
    Auch das kein eigener Parkplatz vorhanden ist und nur die städtischen Parkplätze genutzt werden können/müssen, ist suboptimal, da potenzielle Besucher die umliegenden Parkhäuser/Seitenstraßen nutzen müssen. Die Hitze war das eine , ist aber nicht das Hauptproblem., da andere Parks trotz Hitze dennoch gut besucht waren (PHL, EP, Efteling). Der Zoo ist schön, toll gestaltet, auch wenn kein weiterer Zoo an die europäische Macht "Pairi Daiza" rankommen wird, so ist Wildlands kein schlechter, wenn aber auch recht teurer Park. Aber bei all dem Gegenwind seitens der umliegenden Städte und Anwohnern...große Anlagen sehe ich da in Zukunft nicht...und an Wartung spart man ohnehin auch nicht, ein komplett falscher Ansatz und eine mehr als ungünstige Aussage. Man sollte sich mit den Städten auf einen Konsens einigen und ein schlüssiges, stimmiges Konzept erarbeiten, da die aktuelle Marschroute dauerhaft "wohlmöglich" nicht funzt. Denn nochmal eine "Pleite" hinlegen wäre dann der finale Gnadenstoß, wie einst zuvor ja schon passiert. Wäre schade, denn es ist ein thematisch echt toller Zoo, in dem es viel zu entdecken gibt. Daher schade, wenn man denkt, dass man immer erst personelle Konsequenzen tätigen muss, anstatt einen anderen Lösungsansatz zu suchen....wie man einen Park auch kaputt sparen kann, zeigt ja mitunter Merlin in einigen Parks der Gruppe, insbesondere in der Heide.
    alon gefällt dieses Posting.

  10. #70
    CF Team News Avatar von Mario M.
    Registriert seit
    08.11.2008
    Ort
    Fulda
    Alter
    26
    Beiträge
    29.071
    Besuchte Parks
    204
    Gefahrene Bahnen: 865
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Zitat Zitat von Pinhead Beitrag anzeigen
    Man kündigt weitere Sparmaßnahmen in punkto Marketing, Wartung und Personal an, um die Kosten einzudämmen...
    Wie looopings.nl vermeldet wird diese Duellinganlage nun vorerst nur noch im Tageswechsel mit je einer Seite betrieben. Somit kein Duellingeffekt mehr und für Achterbahnfans ein 2-Tages-Besuch wenn man beide Bahnen fahren will

    Link zum Bericht

  11. #71
    CLUBMEMBER Avatar von Fiorell
    Registriert seit
    05.02.2013
    Ort
    Böblingen
    Beiträge
    788
    Besuchte Parks
    181
    Gefahrene Bahnen: 708
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Zitat Zitat von Mario M. Beitrag anzeigen
    Wie looopings.nl vermeldet wird diese Duellinganlage nun vorerst nur noch im Tageswechsel mit je einer Seite betrieben. Somit kein Duellingeffekt mehr und für Achterbahnfans ein 2-Tages-Besuch wenn man beide Bahnen fahren will

    Link zum Bericht
    Das ist so etwas von Schade! Denn die Bahn wurde bei unserem Besuch in einem perfekten Duelling-Modus betrieben (besser als bisher alle anderen Duell-Coaster die ich fahren durfte). Dazu kommt noch eine coole Zeitanzeige über den beiden Bahnen zum direkten Vergleich.
    Geändert von Fiorell (09.11.2018 um 12:11 Uhr)
    --== Letzte Bahn: 'Ukko' Linnanmäki. Der alte Woody war besser ==--
    Nehmt Platz auf der CoasterCouch, dem YouTube-Kanal von Molewurfn & Psycho-Ente!

  12. #72
    CLUBMEMBER Avatar von CrazyDancer
    Registriert seit
    13.10.2013
    Ort
    Duisburg
    Alter
    40
    Beiträge
    1.152
    Besuchte Parks
    232
    Gefahrene Bahnen: 984
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Ich finde das auch sehr schade.
    Frage ist einfach, warum stellen sie sich ne Duelling-Bahn dahin um diesen Modus nach kurzer Zeit wieder einzustampfen.
    Vielleicht wird es wenigstens in der Hochsaison wieder anders gelöst. Im Winter, wenn wenig Besucher da sind, kann ich das absolut verstehen.

    Kann Fiorell nur zustimmen, die Zeitanzeige fand ich auch klasse und auch der Duelling Modus war bisher der Beste, den ich gefahren bin. Aber gut, ist halt so. Schauen wir mal, wie es im nächsten Sommer ist. Für die Counter unter uns, die die Bahnen noch nicht haben natürlich ärgerlich.
    Grüße aus Duisburg

  13. #73
    CLUBMEMBER Avatar von eKs_Prod
    Registriert seit
    14.12.2015
    Ort
    Dresden
    Alter
    30
    Beiträge
    2.292
    Besuchte Parks
    191
    Gefahrene Bahnen: 786
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Oder - auch wenn wir das alle hassen - die Betriebszeiten einschränken. Fahrten erst ab 12 und dann nur bis 16 Uhr. Das ist der Main-Peak, dazu nicht mehr 4 Personen pro Seite sondern nur 2-3, die dann wieder zu Shops gehen oder andere Geschäfte bedienen. Weil die Bahnen alleine betreiben, nimmt ihnen jeglichen Reiz. Da hoffe ich, dass sie nochmal stark drüber nachdenken.
    FabioF und Top-Spin gefällt dieses Posting.

  14. #74
    CLUBMEMBER Avatar von Trax
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    Deutschland
    Alter
    27
    Beiträge
    659
    Besuchte Parks
    58
    Gefahrene Bahnen: 321
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Sehe das ähnlich wie Ihr: Der Duelling Effekt ist eindeutig das Highlight der Bahn/en. Ich könnte noch verstehen wenn man an Tagen in der Nebensaison nur eine Bahn betreibt, aber ganzjährig ist das schon eine Ansage.
    Bei unserem Besuch war es nach meinem Eindruck gut besucht, trotzdem stand man bei Tweestryd in der Spitze keine 10 Minuten an - meistens waren wir nach 1-2 Zügen dran.
    Lieber nur eingeschränkte Öffnungszeiten, und dafür die Anlage auch richtig benutzen, und wie @eks_Prod schon schrieb, mit weniger Personal auf jeder Seite. Mal ehrlich: Würde die Bahn in einem Disneypark stehen, wäre da auch nicht mehr Personal pro Seite. Es ist zwar schön dass man da klotzt, aber wenn der Andrang gering ist, tut es auch ein Mitarbeiter für die Bügel pro Seite, da braucht man keine 3. Und beide Seiten zusammen scheffeln ja auch gut was an Personen weg, das darf man nicht vergessen.

    NACHTRAG: Hätte ich den Artikel richtig gelesen, wüsste ich dass die Bahnen in den Ferien und am Wochenende im Doppelbetrieb laufen, und quasi genau das statt findet was ich geschrieben habe.
    Geändert von Trax (10.11.2018 um 11:28 Uhr)
    Top 5: 1.Hyperion 2.Lech Coaster 3.Helix 4.Untamed 5. Icon

  15. #75
    Aktiver Freund Avatar von Jokie
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Jülich
    Beiträge
    165
    Besuchte Parks
    151
    Gefahrene Bahnen: 661
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Im Artikel steht ganz klar, dass an Wochenenden und in den Ferien beide Bahnen laufen.
    rotzi, CrazyDancer, LuckyCoasterLuke und 3 anderen gefällt dieses Posting.

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •