Seite 15 von 30 ErsteErste ... 5131415161725 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 225 von 446
Like Tree1351"Gefällt mir"

Thema: 2019 Neuheit: Highlander (Gyro-Drop Tower, 103 m Fallhöhe, Funtime) @ Hansa-Park



  1. #211
    Interessierter Freund
    Registriert seit
    06.06.2018
    Ort
    Königswinter
    Beiträge
    60
    Besuchte Parks
    0

    Standard

    Zitat Zitat von TOMM Beitrag anzeigen
    Jedenfalls bin ich dann am Montag tatsächlich zum ersten mal ins Mystery-Castle und war wirklich begeistert. OK - das ist kein reiner Freefall ... aber so ähnlich stelle ich mir, wenigstens das Abwärts fallen, vor und freue mich schon daraum mal einen "echten" Freefall auszuprobieren :-)
    Mystery Castle kann durch die eingesetzte Technik bedingt keinen freien Fall. Entweder man wird runter geschossen (schneller als freier Fall) oder es geht ruckartig in Schüben runter weil der Druck im System ausgeglichen werden muss - aber das meinst du dann wohl auch mit "echtem" Freefall. Aber ähnlich ist es letzten Endes natürlich schon.

  2. #212
    sehr aktiver Freund Avatar von Stefan Coasterfriend
    Registriert seit
    21.05.2014
    Ort
    Kiel
    Alter
    29
    Beiträge
    732
    Besuchte Parks
    0

    Standard

    „Highlander“ und eine Burg entstehen

    Winterzeit ist Bauzeit. In Sierksdorf läuft die Umgestaltung der Achterbahnen „Nessie“ und „Rasender Roland“. Der weltweit höchste Freifallturm soll von Ende Februar an aufgebaut werden.


    Name:  Highlander-und-eine-Burg-entstehen_big_teaser_article.jpg
Hits: 8576
Größe:  74,2 KB


    Sierksdorf. Der Hansa-Park gleicht einer Großbaustelle. Wenige Meter vom Holstentor (dem Eingang) entfernt entsteht der weltweit höchste und schnellste Freifallturm. Der „Highlander“ dürfte nach seiner Fertigstellung in den kommenden Monaten eine spektakuläre Aussicht über die Lübecker Bucht bieten – wobei: Wer kann sich bei einer Fallgeschwindigkeit von 120 km/h noch auf die Aussicht konzentrieren? All dies ist jedoch Zukunftsmusik.

    19 Pfähle tragen den Turm

    Aktuell ist die Fläche zwischen den Achterbahnen „Nessie“ und „Rasender Roland“ vor allem matschig. Arbeiter haben in den vergangenen Wochen mit der Fundex F2800 insgesamt 19 Bohrverdrängungspfähle mit einer Tiefe von 24 Metern in die Erde getrieben. „Nun wird ein etwa 4,5 Meter tiefes Fundament ausgeschachtet mit einem Durchmesser von zehn Metern. Da kommen 30 Tonnen Bewehrung rein“, erläutert Hansa-Park-Geschäftsführer Andreas Leicht. All dies ist notwendig, damit der 120 Meter hohe Turm mit 24 Sitzen standfest verankert werden kann.

    Für den Parkchef und seine Frau Claudia Leicht gehört die Umgestaltung des Geländes in der Gemeinde Sierksdorf zur Winterroutine. Bauvorhaben sind Standard. Jedoch geben sie sich nicht mit dem Aufstellen von neuen Attraktionen zufrieden. Das Gesamtpaket muss stimmen. Stück für Stück werden Gelände und Fahrgeschäfte thematisiert. Für den „Highlander“ seien sie nach Schottland gereist, hätten sich 13 Schlösser und mehrere Gärten angeschaut, erzählen die Leichts. Da sich der Turm inmitten der zwei Achterbahnen befindet, werden diese ebenfalls neu gestaltet. Viele der Streckenstützen wurden anthrazitgrau gestrichen. Schlichte Betonwände werden zu historisch anmutenden Mauern.

    Schottische Burg statt altem Bahnhof

    „Der ,Nessie’-Bahnhof wird abgerissen und komplett neu errichtet, im Stil von Eilean Donan Castle“, erläutert Claudia Leicht. Die Original-Burg kurz vor der Isle of Skye lockt jährlich Hunderttausende Touristen und dürfte zu den meist fotografierten Motiven im Norden Großbritanniens gehören. Im Hansa-Park sind bereits erste Umrisse der Kopie erkennbar. Das Fundament ist gegossen, Wände stehen. „Die ,Nessie’ war seit ihrem Bau 1979 ein unthematisierter Aluminiumbau. Der damalige Geschäftsführer sagte, der Bau sei richtungsweisend“, sagt Andreas Leicht rückblickend.

    Doch die Erscheinung passt nicht mehr. Der neue Rohbau soll Ende Januar fertig sein. Anschließend werden die Zimmermänner erwartet, die ein historisches Holzdach mit Zinnen nachbauen. Das Außengelände rund um die drei Fahrgeschäfte soll ebenfalls verändert werden. Blumen, Büsche und Sträucher werden ausgetauscht. „Wir haben uns schottische Pflanzen angeschaut und eine umfangreiche Dokumentation angelegt“, erläutert Claudia Leicht. All die Veränderungen ergeben den Themenbereich „Bezauberndes Britannien“.

    Zeitpunkt der Inbetriebnahme ist offen

    Wann die ersten Besucher den 103 Meter langen Fall mit dem „Highlander“ wagen dürfen, ist noch offen. Das Ehepaar Leicht spricht von Verzögerungen, entstanden durch Schwierigkeiten beim Setzen der Bohrverdrängungspfähle. Jedoch laufe es mittlerweile gut und Ende Februar soll mithilfe von zwei kleineren Kränen ein 140 Meter hoher Kran aufgebaut werden. Anfang März dürften die ersten Teile des Freifallturms folgen. Diese werden in Österreich hergestellt, in Frankreich pulverbeschichtet (zum Schutz der Stahlkonstruktion), zurück nach Österreich gebracht und anschließend per Schwertransport gen Norddeutschland geschickt.



    Name:  54354325344.jpg
Hits: 8690
Größe:  94,8 KBName:  42343243243243.png
Hits: 9002
Größe:  871,4 KBName:  3432432432432.png
Hits: 8488
Größe:  893,3 KBName:  342343243243243.jpg
Hits: 8396
Größe:  85,5 KBName:  6547635324234.jpg
Hits: 7619
Größe:  94,1 KBName:  63543243243.jpg
Hits: 7610
Größe:  91,5 KB





    Quelle
    Mario M., Braumeister, babbel und 18 anderen gefällt dieses Posting.
    Besucht 2014: 14 x Hansa-Park, 2 x Heide-Park, 1 x Tripsdrill, 2 x Europa-Park, 1 x Phantasialand

  3. #213
    sehr aktiver Freund Avatar von Dorian
    Registriert seit
    21.11.2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    567
    Besuchte Parks
    18
    Gefahrene Bahnen: 102
    Gefahrene Bahnen

    Standard

    Nach Fly das interessanteste Projekt derzeit in D.

    Ich freu mich für den Hansa-Park.
    Viele Grüße
    Dorian


    2019 geplant
    Lago di Garda: Movieland | Efteling

  4. #214
    CLUBMEMBER Avatar von comiker91
    Registriert seit
    20.11.2011
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    28
    Beiträge
    845
    Besuchte Parks
    9
    Gefahrene Bahnen: 45

    Standard

    Neue Bilder im Baublog:

    Name:  FB_IMG_1548266322318.jpg
Hits: 6096
Größe:  103,9 KBName:  FB_IMG_1548266319643.jpg
Hits: 6087
Größe:  97,8 KBName:  FB_IMG_1548266327290.jpg
Hits: 6091
Größe:  117,4 KBName:  FB_IMG_1548266324748.jpg
Hits: 6089
Größe:  104,0 KBName:  FB_IMG_1548266308613.jpg
Hits: 5315
Größe:  63,2 KBName:  FB_IMG_1548266304926.jpg
Hits: 5349
Größe:  92,0 KBName:  FB_IMG_1548266313851.jpg
Hits: 5344
Größe:  95,9 KBName:  FB_IMG_1548266311405.jpg
Hits: 6082
Größe:  85,2 KB

    Quelle
    Mario M., Coaster-Smitty, americancoasterfan und 12 anderen gefällt dieses Posting.
    Wilde Hilde

    Last Count: Can Can Coaster

  5. #215
    sehr aktiver Freund Avatar von Stefan Coasterfriend
    Registriert seit
    21.05.2014
    Ort
    Kiel
    Alter
    29
    Beiträge
    732
    Besuchte Parks
    0

    Standard

    Neuigkeiten aus dem HANSA-PARK Newsletter Februar 2019

    HIGHLANDER

    Die Bohrpfähle sind gesetzt, die Köpfe dieser Pfähle sind abgestemmt und damit bereit dafür, in das Flächenfundament eingebunden zu werden. Die das gesamte Fundament umschließende Spundwand steht und ist vergurtet. Die Sauberkeitsschicht ist fertig und jetzt beginnt die Zeit der Eisenbieger und des Betonhochbaus. Eine extrem spannende Bauphase, in der sich auch die Statiker und Prüfstatiker im Park die Klinke zur Kontrolle in die Hand geben.

    Parallel entsteht auf dem Platz des bisherigen Bahnhofs von NESSIE die neue schottische Burganlage. Und die bisherigen Klinkermauern, welche die vielen Sicherheitsbereiche sowohl von „NESSIE“ wie von „Rasender Roland“ abgesperrt haben, werden bei dieser Gelegenheit repariert und im Design der Burganlage angepasst.

    Wir haben viel vor im Februar und hoffen, dass der Winter uns keinen Strich durch die Rechnung macht…

    Wir werden unsere Gäste im Baublog unter https://www.hansapark.de/baublog-highlander/ sowie in weiteren Newslettern über die Baustelle auf dem Laufenden halten, die eine der spannendsten in der Geschichte des HANSA-PARK ist.

    Name:  2019-01-24_Baublog_Highlander_1-c4485221.jpg
Hits: 5345
Größe:  121,7 KBName:  2019-01-24_Baublog_Highlander_2-bb919e9c.jpg
Hits: 4594
Größe:  112,9 KBName:  2019-01-24_Baublog_Highlander_3-e0322f36.jpg
Hits: 4607
Größe:  113,6 KBName:  2019-01-30_Baublog_Highlander-6a681deb.jpg
Hits: 5312
Größe:  103,5 KBName:  3ba26f09fc337b2204f8a6c2da1592dd48db5b72ac6fcdb0646632011c1c8b5e.jpg
Hits: 5098
Größe:  16,7 KBName:  663d278c6a5aa0153c4f973f4d38b9818dbacee4e7f648352c13da1288cb049a.jpg
Hits: 4438
Größe:  24,2 KBName:  ddec6228a0ab2d7521758f19613f5eca0334fe31a9a132c77a9f27fe1adb343f.jpg
Hits: 5075
Größe:  14,7 KB




    Quelle: HANSA-PARK Newsletter und der Baublog
    Mario M., americancoasterfan, maikoaster und 9 anderen gefällt dieses Posting.
    Besucht 2014: 14 x Hansa-Park, 2 x Heide-Park, 1 x Tripsdrill, 2 x Europa-Park, 1 x Phantasialand

  6. #216
    sehr aktiver Freund Avatar von Dorian
    Registriert seit
    21.11.2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    567
    Besuchte Parks
    18
    Gefahrene Bahnen: 102
    Gefahrene Bahnen

    Standard

    Das sind schonmal echt beeindruckende Dimensionen. Außerdem möchte ich betonen, dass ich es toll finde, dass die beiden Coaster-Oldies eine Zukunft haben und mit in die Neubauten einbezogen werden. Das ist anderswo gar nicht üblich, da wird einfach demontiert.
    Nordlicht, LiberteToujours und scragnoth gefällt dieses Posting
    Viele Grüße
    Dorian


    2019 geplant
    Lago di Garda: Movieland | Efteling

  7. #217
    CLUBMEMBER Avatar von Coasterfreak91
    Registriert seit
    09.03.2016
    Ort
    Gevelsberg, NRW
    Beiträge
    1.512
    Besuchte Parks
    40
    Gefahrene Bahnen: 235
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Zitat Zitat von Dorian Beitrag anzeigen
    Das ist anderswo gar nicht üblich, da wird einfach demontiert.
    Demonitert wurde im Hansa-Park bei alten Flatride-Klassikern leider auch. Sturmvogel und der Fliegende Hai sind ja leider nicht mehr dort zu finden.
    Dass der Park die Bahnen in Ruhe lässt finde ich aber auch Klasse. Nessy ist toll.

    Eigentlich müsste mich der Park in diesem Jahr endlich mal wiedersehen.
    Ralf61 und LuckyCoasterLuke gefällt dieses Posting.
    Japan-Diary hier im Forum | Letzter Report: Sonntagsbummel auf´m Liboriberg: Dom, Bierbrunnen, Pottmarkt und Kirmes in Paderborn |3...2...1...Bungee!!

  8. #218
    Aktiver Freund
    Registriert seit
    06.06.2013
    Ort
    Deutschland :D
    Beiträge
    330
    Besuchte Parks
    1
    Gefahrene Bahnen: 3

    Standard

    Huhu, ich weiß zwar dass noch nicht offizielles bekannt ist. Meint ihr es gibt eine Chance dass Highlander bis Ostern fährt? Oder würde es schon dementiert?

  9. #219
    Aktiver Freund Avatar von NiklasHP
    Registriert seit
    25.04.2018
    Ort
    Tornesch
    Alter
    22
    Beiträge
    208
    Besuchte Parks
    7
    Gefahrene Bahnen: 61

    Standard

    Neue Bilder aus dem Baublog!

    Name:  2019-02-07_Baublog_Highlander_1-765a7b55.jpg
Hits: 2711
Größe:  116,9 KB

    Name:  2019-02-07_Baublog_Highlander_2-f0c8289f.jpg
Hits: 2717
Größe:  133,6 KB

    Name:  2019-02-07_Baublog_Highlander_3-0b910579.jpg
Hits: 2712
Größe:  133,9 KB

    Quelle: https://www.hansapark.de/baublog-hig...r/?language=de
    Mario M., Coaster-Smitty, Ralf61 und 4 anderen gefällt dieses Posting.
    COLOSSOS
    Achterbahn TOP 3: Kärnan, Taron, Colossos


  10. #220
    Aktiver Freund
    Registriert seit
    27.07.2015
    Ort
    Köln
    Alter
    23
    Beiträge
    146
    Besuchte Parks
    27
    Gefahrene Bahnen: 194
    Besuchte ParksGefahrene Bahnen

    Standard

    Der ein oder anderer wird das sicherlich schon über Facebook mitbekommen haben:
    der Hansa Park hat jetzt den Parkplan für die Saison 2019 veröffentlicht.

    Name:  Hansa Park.jpg
Hits: 2984
Größe:  191,5 KB

    Persönliche Meinung: ich fand deren Parkplan bisher immer schon für Erstbesucher etwas unübersichtlich / unpraktisch. Die Proportionen und Wege sind einfach nicht ganz ideal - wobei es natürlich keine exakte Darstellung geben kann. Wenn man sich aber mal z.B. die Positionen der Glocke und Baracuda Slide, die angeblichen Wegstrecken oder die Darstellung der Wildwasserbahn anschaut.. also ich kenne halt bessere bzw einfach genauere Parkpläne. Das Größenverhältniss vom Highländer kommt natürlich jetzt auch im Plan recht imposant rüber. Für mich hat diese Darstellung aber leider etwas vom Thorpe Park, Walibi Holland oder den Parkplänen der Merlin Parks. Die höheren Attraktionen sind sehr in die Länge gezogen und die Fahrgäste des Freefalltowers springen fast aus dem Bild. Mir gefällt es selbst leider nicht so sehr. Finde solche Pläne wie vom PHL, Efteling, Toverland einfach ansprechender - da realistischer. Was irgendwie paradox ist, schließtlich reden wir über künstliche Themenwelten.

    Vor Ort macht der Hansa Park da auch einen absolut super Eindruck. Für mich steht er mittlerweile auf Platz drei in Deutschland. Die machen in den letzten Jahren sehr viel richtig und überzeugen mit Thematisierung, Storytelling, einem guten Preis- Leistungsverhältniss und einer super Bandbreite. Andere Parks sollten sich da echt mal eine Scheibe von abschneiden. Was den Parkplan angeht muss ich aber halt leider sagen, dass ich nicht ganz so happy bin. Da ich den Park mittlerweile doch recht gut kenne beschränkt mich das zwar nicht, aber wenn man halt irgendwo Verbesserungspotential sucht (was in absolut jedem Park vorhanden ist..) dann würde ich da wohl ansetzen. Allerdings ist es ja auch eine Geschmackssache - andere mögen den Stil bestimmt sogar richtig super finden. Das die Funktionalität des Plans aber Potential nach oben lässt sollte eigentlich jeder irgendwo sehen meiner Meinung nach..

    Quelle: https://www.hansapark.de/downloads/?...K-Lageplan.pdf
    Geändert von owly (12.02.2019 um 18:32 Uhr)
    FabioF, Eule, LuckyCoasterLuke und 4 anderen gefällt dieses Posting.
    Choices ¯\_(ツ)_/¯

  11. #221
    Aktiver Freund Avatar von arpi
    Registriert seit
    01.07.2013
    Ort
    24568 Kaltenkirchen (bei Hamburg)
    Alter
    46
    Beiträge
    389
    Besuchte Parks
    0

    Standard

    Im Baublog gibt es zwei neue Bilder:

    Name:  2019-02-11_Baublog_Highlander_2-b05fbcf1.jpg
Hits: 2714
Größe:  137,3 KBName:  2019-02-11_Baublog_Highlander_1-0deb9b00.jpg
Hits: 2742
Größe:  158,9 KB
    Quelle: Baublog - Highlander
    Mario M., Coaster-Smitty, Ralf61 und 2 anderen gefällt dieses Posting.

  12. #222
    Aktiver Freund Avatar von NiklasHP
    Registriert seit
    25.04.2018
    Ort
    Tornesch
    Alter
    22
    Beiträge
    208
    Besuchte Parks
    7
    Gefahrene Bahnen: 61

    Standard

    Interessante Holzkonstruktion. Wofür das wohl gut sein soll?
    COLOSSOS
    Achterbahn TOP 3: Kärnan, Taron, Colossos


  13. #223
    CLUBMEMBER
    Registriert seit
    28.07.2014
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Alter
    29
    Beiträge
    45
    Besuchte Parks
    47
    Gefahrene Bahnen: 282
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Ich würde mal tippen: Plane drüber spannen und fertig ist der Regenschutz für die Baugrube.
    Braumeister, americancoasterfan, rotzi und 2 anderen gefällt dieses Posting.

  14. #224
    Interessierter Freund Avatar von Nilz de Pilz
    Registriert seit
    18.11.2017
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    23
    Besuchte Parks
    17
    Gefahrene Bahnen: 7

    Standard

    Auf dem neuen Parkplan ist von einem Schloss als Thematisierung nichts zu sehen. Gehe leider davon aus, dass man auf eine endgültige Fertigstellung wieder zwei Jahre warten muss. Gerne lasse ich mich aber eines Besseren belehren.

  15. #225
    Interessierter Freund
    Registriert seit
    25.08.2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    18
    Besuchte Parks
    1
    Gefahrene Bahnen: 7

    Standard

    Der neue Rohbau soll Ende Januar fertig sein. Anschließend werden die Zimmermänner erwartet, die ein historisches Holzdach mit Zinnen nachbauen.
    Highlander und eine schottische Burg: Im Hansa-Park wird gebaut

    Die Außengestaltung dürfte bei den milden Temperaturen und dem guten Wetter innerhalb von 2 Monaten sicherlich kein Problem darstellen. Und so viel Fläche wie die Burg um KÄRNAN ist es ja auch nicht. Stellt sich eher die Frage, was im Inneren geschafft wird. Der angekündigte Nessie-Shop scheint ja nicht in dieser Saison zu eröffnen, sonst wäre er im Parkplan eingezeichnet.
    NiklasHP gefällt dieses Posting.

Seite 15 von 30 ErsteErste ... 5131415161725 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •