Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 115
Like Tree276"Gefällt mir"

Thema: 2020: Neuheiten und Veränderungen @ Movie Park



  1. #16
    Interessierter Freund
    Registriert seit
    05.07.2019
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    89
    Besuchte Parks
    0

    Standard

    Zitat Zitat von toschy Beitrag anzeigen
    Nur weil man eine Lizenz besitzt, bedeutet es ja nicht das man diese auch bis zum Ende nutzen muss.
    Wenn die Gruppe Geld freigegeben hat, für eine neue Attraktion in der Halle, wird man es sicherlich auch nutzen und schnellstmöglichst umsetzen.

    Warum sollte der Park noch im Oktober sagen das außer Walking Dead keine Attraktionen verschwindet und einen Monat später den Abriss beauftragen? Das es dafür Prügel von den Fans geben wird kann sich selbst der Movie Park ausrechnen.

  2. #17
    Aktiver Freund Avatar von Jokie
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Jülich
    Beiträge
    228
    Besuchte Parks
    173
    Gefahrene Bahnen: 734
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Eine Ganzjahresattraktion wird diesbezüglich sicherlich in der Kommunikation anders behandelt als eine, die erst am Ende des Jahres wieder relevant ist.

  3. #18
    Aktiver Freund
    Registriert seit
    06.06.2013
    Ort
    Deutschland :D
    Beiträge
    376
    Besuchte Parks
    1
    Gefahrene Bahnen: 3

    Standard

    Und irgendwie rechtfertigt das für mich den Upcharge-Preis.
    Damit wollten sie noch etwas Geld einnehmen, um den Verlust von einem Jahr Einahmen was die Lizenz angeht zu kompensieren.

  4. #19
    CLUBMEMBER Avatar von toschy
    Registriert seit
    14.11.2012
    Ort
    Pfaffenhofen an der Ilm
    Alter
    37
    Beiträge
    995
    Besuchte Parks
    73
    Gefahrene Bahnen: 393
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Zitat Zitat von MP-Best-Park Beitrag anzeigen
    Warum sollte der Park noch im Oktober sagen das außer Walking Dead keine Attraktionen verschwindet und einen Monat später den Abriss beauftragen? Das es dafür Prügel von den Fans geben wird kann sich selbst der Movie Park ausrechnen.

    Wen man aber diesem Gerücht glauben, dass die Halle entkernt wurde, glaubt, dann ist nun genau das passiert.

    Es kann ja sein, dass man Wrong Turn an anderer Stelle noch für 1 Jahr nutzt, daran glaube ich aber eher nicht.
    Hier könnte Ihre Werbung stehen

  5. #20
    Aktiver Freund Avatar von appz
    Registriert seit
    10.07.2016
    Ort
    Münster
    Beiträge
    204
    Besuchte Parks
    4
    Gefahrene Bahnen: 25

    Standard

    Der Schritt kommt erstmal überraschend. Vor allem vor dem Hintergrund, dass der Moviepark selbst Wrong Turn für 3 Jahre ausgelegt hat und danach die Halle anderweitig nutzen wollte (wurde so auf einer Pressekonferenz gesagt).

    Wie schon genannt wurde, kann es auch sein dass man durch die Gruppe früher als erwartet Geld für den Umbau erhalten hat. Dementsprechend hat man den Umbau wohl vorgezogen.

    Erst einmal finde ich dies sehr Schade, da mir Wrong Turn beim vergangenen Halloween Horror Festival mit Abstand am besten gefallen hat. Aber vielleicht ist ja noch nicht aller Tage Abend.

    The Walking Dead wird nach Aussage des Parks nicht weiter geführt. Dies bedeutet dass man zumindest die Räumlichkeiten für eine Maze hätte. Ob Wrong Turn jedoch unter die Tribüne des Studios ziehen wird halte ich für fraglich. Die Geschichte spielt in der Natur, weite große Räume wie sie in der Halle vorzufinden waren haben dort sehr gut gepasst. Ob sich diese Atmosphäre in eher engen Räumen umsetzen lassen würde, ist zumindest unsicher.

    Dass die Räumlichkeiten der ehemaligen The Walking Dead Maze ungenutzt bleiben kann ich mir aber auch nicht vorstellen. Beim HHF werden einfach alle Kapazitäten benötigt.

    Ich bin gespannt was genau der Park jetzt vor hat und wann wir etwas offizielles zu dem Thema hören werden. Eine Maze die zumindest in einem ähnlichen Stil wie Wrong Turn gehandhabt wird, fände ich schon sehr gut (Upcharge, Kleingruppen).
    Jokie, nicki96, chris1996154 und 2 anderen gefällt dieses Posting.

  6. #21
    CLUBMEMBER Avatar von toschy
    Registriert seit
    14.11.2012
    Ort
    Pfaffenhofen an der Ilm
    Alter
    37
    Beiträge
    995
    Besuchte Parks
    73
    Gefahrene Bahnen: 393
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Ich könnte mir noch vorstellen, dass man mit dem Rechteinhaber hier früher ins Gespräch kommt und Wrong Turn so evtl. Vorzeitig verlängert. So könnte Wrong Turn woanders hin umziehen. Die Neugestaltung eines Bereiches für Wrong Turn wäre somit auch wieder wirtschaflticher für mehrere Jahre als nur für ein Jahr

    Mal abwarten was wirklich in der Halle dann neues passiert.
    nicki96, chris1996154, appz und 1 anderen gefällt dieses Posting.
    Hier könnte Ihre Werbung stehen

  7. #22
    Neuer Freund
    Registriert seit
    09.01.2020
    Ort
    Essen
    Beiträge
    2
    Besuchte Parks
    0

    Standard

    ich persönlich könnte mir vorstellen, dass man mit der Lizenz auf das aktuelle Campout Gelände zieht. Das Thema Wald passt ja und es wäre eigentlich Quatsch Die Lizenz nicht zu nutzen und stattdessen ein eigenes Thema zu nutzen das es schon einige Jahre gibt.

    Ich hoffe ja, dass wir uns in der Ice Age Halle auf einen Nickelodeon Dark Ride freuen können. Pläne, das Nickland weiter aufzuwerten und qualitativ an den Rest des Parks anzupassen gibt es ja bereits.
    nicki96 gefällt dieses Posting.

  8. #23
    Interessierter Freund
    Registriert seit
    05.07.2019
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    89
    Besuchte Parks
    0

    Standard

    Hoffentlich bekommt der Ride einige Animatronics die von der Beweglichkeit zumindest auf dem Niveau von Area 51 sind. Mir fehlen die bei Excalibur doch ein wenig.
    LiberteToujours gefällt dieses Posting.

  9. #24
    Aktiver Freund Avatar von miki
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Gladbeck
    Beiträge
    472
    Besuchte Parks
    0

    Standard

    Wenn wirklich jetzt entkernt wird, bedeutet dass was auch immer da rein kommt sehr aufwendig wird. Schaut man sich die letzten Renovationen/Neuheiten an wird da sicherlich wieder was tolles kommen. Mit den aktuellen Projektteams der letzten Neuheiten finde ich den Park sehr gut aufgestellt, die haben schon einiges rausgeholt aus den Möglichkeiten die sie anscheinend haben.

  10. #25
    Aktiver Freund Avatar von appz
    Registriert seit
    10.07.2016
    Ort
    Münster
    Beiträge
    204
    Besuchte Parks
    4
    Gefahrene Bahnen: 25

    Standard

    Zitat Zitat von miki Beitrag anzeigen
    Schaut man sich die letzten Renovationen/Neuheiten an wird da sicherlich wieder was tolles kommen.
    Ich hoffe es sehr. Muss dir aber zumindest teilweise widersprechen. Aus meiner Sicht waren die Neuanschaffungen wie z.B. Star Trek oder auch Van Helsings Factory sehr gut. Die Renovierungen in Eigenarbeit aber nicht.

    Ich habe irgendwie das Gefühl dass das Technik-Team noch eine ganze Schippe drauf legen muss. Bei meinem letzten Besuch in der vergangenen Saison war ich schon sehr enttäuscht.

    Bei Area 51 sieht man schon wieder Bauschaum am Vulkan, die nachhaltige Wirkung des neuen Anstrichs ist also schon wieder dahin. Genauso hat der Nebel nicht funktioniert (was er die ganze Saison über nicht getan hat! Trotz Versprechungen). Ebenso ist der Sound völlig unverständlich und schlecht abgestimmt, man erkennt hinter den neuen Elementen noch die alten (einfach drüber geklebt), der Wassereinbruch sowie das schließen des Bildschirm nach diesem hat ebenfalls nicht mehr funktioniert. Ebenso hat das FLugzeug sich mal bewegt, mal nicht.
    Da ich nicht glaube, dass man diese Baustelle in den nächsten 10 Jahren wieder angeht, befürchte ich, dass Area 51 auf diesem Stand bleiben wird. Und dass finde ich schlichtweg schade, denn die Anlage hat definitiv mehr Potential als man durch die Renovierung reaktiviert hat.

    Gleiches gilt meiner Meinung nach auch für Excalibur. Zu viel gefrickel. Keine langfristigen Lösungen.

    Dann noch technische Probleme bei Van Helsing (Sound in falschen Räumen, fehlende Effekte) wo ich mich frage, wie sowas passieren kann.

    Wenn ich mir dies so anschaue, was durch Wartung oder Renovierung in Eigenarbeit entsteht, muss ich sagen, dass ich kein Vertrauen in das Technik-Team des Movieparks habe.

    Aber das ist natürlich alles Spekulation. Ich hoffe dass man eine neue Attraktion bieten kann, welche an die letzten, guten Neuheiten anknüpfen kann. Und wenn sie mir gefällt ist es natürlich auch egal ob der Park selbst Hand angelegt hat oder ob es eine externe Firma war. Aber mit den Externen hat man meiner Meinung nach bessere Erfahrungen gemacht.
    Patrick, MP-Best-Park, brother of fun und 3 anderen gefällt dieses Posting.

  11. #26
    Aktiver Freund Avatar von Ornstein
    Registriert seit
    10.08.2014
    Ort
    Tokyo, Japan
    Beiträge
    127
    Besuchte Parks
    0

    Standard

    Zitat Zitat von appz Beitrag anzeigen
    Aus meiner Sicht waren die Neuanschaffungen wie z.B. Star Trek oder auch Van Helsings Factory sehr gut. Die Renovierungen in Eigenarbeit aber nicht.

    [...] Zu viel gefrickel. Keine langfristigen Lösungen.
    Du triffst den Nagel auf den Kopf. Ich war erst ein Mal im Movie Park - das war 2004, vor 16 Jahren. Eine Ewigkeit her! Warum bin ich nie wiedergekommen? Weil mir schon damals als junger Teenager auffiel, wie sehr man sich auf behelfsmässige Ausbesserungen der weniger guten Qualität verliess. Klar, damals hatte das noch andere Gründe, das hintergründige Mindset scheint sich aber bis heute nicht geändert zu haben.

    Im Ernst, man kann doch nicht wie du sagst mehrere tolle Attraktionen einweihen (Mit Investitionsmitteln von Parques Reunidos), aber gleichzeitig dann an den alten Attraktionen derartig flickschustern. Das ist doch peinlich. Ganz besonders sowas wie "Der Bauschaum am Vulkan kommt schon wieder zum Vorschein". Das ist repr
    äsentativ fur die Gesamteinstellung, und es spiegelt sich denke ich auch in der Auffassung der Gäste wieder. Also zumindest was mich betrifft, kann ich sagen: Ich wollte schon länger mal wieder hin, gerade wegen den guten neuen Rides. Was mich aber abhält, ist die Erinnerung an das lieblose Flair. So etwas schreckt ab. Und zwar dauerhaft. War beim Holiday Park damals genau das selbe, der war vor dem Verkauf so heruntergekommen, dass ich bis heute keinen Bock mehr hatte, da Geld auszugeben. Mittlerweile scheint es zwar besser zu sein, aber es fehlen eben noch Neuheiten.

    Der Park sollte endlich mal eine ordentliche Summe nur f
    ür Renovierungen bei seinem Mutterkonzern beantragen. Dann fallen die Neuheiten eben mal zwei Jahre aus. Aber so kann es doch nicht weitergehen.
    Scoaster_ gefällt dieses Posting.

  12. #27
    CLUBMEMBER Avatar von pdohmen91
    Registriert seit
    18.03.2015
    Ort
    AiX
    Beiträge
    681
    Besuchte Parks
    56
    Gefahrene Bahnen: 269
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Zitat Zitat von Ornstein Beitrag anzeigen
    Du triffst den Nagel auf den Kopf. Ich war erst ein Mal im Movie Park - das war 2004, vor 16 Jahren. Eine Ewigkeit her! Ich wollte schon länger mal wieder hin, gerade wegen den guten neuen Rides. Was mich aber abhält, ist die Erinnerung an das lieblose Flair.
    Also wenn du zum letzten mal vor 16 Jahren dort warst ist der aktuelle Zustand wohl nicht mehr vergleichbar mit damals. Natürlich ist nicht alles perfekt und es gibt zurecht Kritik aber wenn man in anderen Parks genauer hinschaut sieht es dort oft ähnlich aus.

    Es gibt einfach Parks bei denen kritischer geschaut wird und Parks die mehr oder weniger alles machen können während ihre Fans sie immer weiter in den Himmel loben.

    Meiner Meinung nach gibt es im Movie Park eine wirklich gute Entwicklung in den letzten Jahren und das macht es zu einem wirklich guten Park in den man gerne geht.
    Wenn man viele Parks, und vor allem sehr viele sehr gute Parks kennt, dann ist es aber natürlich immer einfacher auf dem rumzureiten was andere Parks besser machen können aber wenn man bedenkt wie der Movie Park noch vor einigen Jahren aussah ist es heute doch deutlich besser.
    Floooooo, LuckyCoasterLuke, appz und 7 anderen gefällt dieses Posting.
    Parkbesuche 2018: 22 Besuche in 17 verschiedenen Parks
    Parkbesuche 2019: 31 Besuche in 27 verschiedenen Parks

  13. #28
    Aktiver Freund Avatar von appz
    Registriert seit
    10.07.2016
    Ort
    Münster
    Beiträge
    204
    Besuchte Parks
    4
    Gefahrene Bahnen: 25

    Standard

    Zitat Zitat von pdohmen91 Beitrag anzeigen

    Meiner Meinung nach gibt es im Movie Park eine wirklich gute Entwicklung in den letzten Jahren und das macht es zu einem wirklich guten Park in den man gerne geht.
    Wenn man viele Parks, und vor allem sehr viele sehr gute Parks kennt, dann ist es aber natürlich immer einfacher auf dem rumzureiten was andere Parks besser machen können aber wenn man bedenkt wie der Movie Park noch vor einigen Jahren aussah ist es heute doch deutlich besser.
    Das muss man definitiv beachten! Die Entwicklungskurve im Moviepark ist wirklich steil und die Änderungen die kommen heben die Qualität des Parks deutlich.

    Und ein 16-Jahre alter Besuch ist da sicherlich kein Maßstab. Gerade die letzten Neuheiten sind wirklich sehr gut umgesetzt gewesen. Nur die 2 Renovierung haben meiner Meinung nach deutlich mehr Potential gehabt.

    Dazu muss man aber auch sagen, dass ich oft im Park bin und mir Dinge auffallen die normalen Besuchern sicherlich egal sind.

    So ärgert es mich z.B. total dass im Bahnhof von Stark Trek eine der Lichtleisten unter der Trittkante seit 2 Jahren kaputt ist oder man in vielen Bereichen von Area 51 / Excalibur Löcher in die Decke geschnitten hat um Rauchmelder anzubringen. Da achtet normalerweise absolut niemand drauf. Wenn ich die Attraktion aber zum 20. mal in einer Saison fahre, merkt man es halt schon irgendwann.

    Und von diesen Mackeln haben die Renovierungen schon einige. Vor allem auch echt unnötige, welche mit 2 sek. Anstrengung beim Ausführen, behoben sein könnten. Beispiel: Kabelkanal beim Flugzeug in Area 51. In hellem grau und schön sichtbar am Stahlträger verlegt. WIESO??? Einfach einmal kurz mit einer schwarzen Lackdose drüber gehen oder an der anderen Seite verlegen. Problem gelöst. Oder im "Elektronik"-Raum von Area 51, wo die alten elektrischen Röhren stehen. Überall hängen Kabel rum, teilweise sind die Papp-abdeckungen lose in den Röhren usw...

    Bei den Neuheiten sieht es anders aus, dort stimmt die Qualität definitiv und braucht sich vor anderen Parks nicht zu verstecken!
    LiberteToujours und chris1996154 gefällt dieses Posting.

  14. #29
    Aktiver Freund Avatar von Ornstein
    Registriert seit
    10.08.2014
    Ort
    Tokyo, Japan
    Beiträge
    127
    Besuchte Parks
    0

    Standard

    Zitat Zitat von pdohmen91 Beitrag anzeigen
    Also wenn du zum letzten mal vor 16 Jahren dort warst ist der aktuelle Zustand wohl nicht mehr vergleichbar mit damals. Natürlich ist nicht alles perfekt und es gibt zurecht Kritik aber wenn man in anderen Parks genauer hinschaut sieht es dort oft ähnlich aus.
    Klaro, das sage ich ja auch selber: der Park ist bestimmt auf einem guten Weg. Die Neuheiten, gerade die beiden guten neuen Achterbahnen sind mir nicht verborgen geblieben. Und in 16 Jahren verändert sich einiges.

    Aber wenn ich lese: "nach einer Saison kann man am Vulkan schon wieder den Bauschaum sehen", dann denk ich mir: das ist keine Frage mangelnden Willens, das ist einfach Pfusch am Bau und ein "hopp hopp, mach hin, wir öffnen gleich". Das ist ein Mindset-Problem beim Management. Und für Pfusch zahle ich nicht fast 40 Euro Eintritt, wenn das Phantasialand es ganz in der Nähe besser macht.

    Mir ist es immer wichtig, dass ich beide Seiten bei Parks begutachte. Ein "Heimat-Park" dem ich ewige Treue aus Prinzip schwöre, habe ich z.b. nicht, ich finde das albern... Keines dieser Unternehmen ist perfekt. Hier in Tokyo hab ich Disney Sea quasi vor der Haustür, der Park ist unfassbar gut - aber perfekt? Vergiss es. Da liegen die Makel halt woanders. Und ja, ich sehe die Bemühungen des Movie Parks. Es reicht eben momentan einfach noch nicht für mich persönlich. Aber in ein paar Jahren geht da bestimmt wieder was.

  15. #30
    CLUBMEMBER Avatar von Ralf61
    Registriert seit
    28.12.2011
    Ort
    Herten
    Alter
    58
    Beiträge
    4.524
    Besuchte Parks
    36
    Gefahrene Bahnen: 186
    Besuchte ParksGefahrene Bahnen

    Standard

    Zitat Zitat von Ornstein Beitrag anzeigen
    Aber wenn ich lese: "nach einer Saison kann man am Vulkan schon wieder den Bauschaum sehen", dann denk ich mir: das ist keine Frage mangelnden Willens, das ist einfach Pfusch am Bau und ein "hopp hopp, mach hin, wir öffnen gleich". Das ist ein Mindset-Problem beim Management. Und für Pfusch zahle ich nicht fast 40 Euro Eintritt, wenn das Phantasialand es ganz in der Nähe besser macht.
    Ich glaube eher weniger, ob hier wirlich ein User weiß, wo da wirklich die Probleme liegen. Wenn überhaupt, liegt z.B. das "Bauschaum Problem" doch wohl eher schon bei Warner. Die haben damals eben äußerst günstig bauen wollen und nicht damit gerechnet, dass es in Deutschland auch schlechtes Wetter und einen Winter gibt. Leider hält die Farbe dann nicht wirklich lange am Vulkan . Da wäre es wohl nur noch möglich gewesen, den kompletten Vulkan zu entsorgen und einen neuen Berg bauen zu müssen. Dieses hätte dann aber wohl den Kostenrahmen für den "Umbau" zu Area 51 ein wenig gesprengt. Da dürfte das Management wohl wenig Chancen gehabt haben, vom Mutterkonzern noch mehr Geld dafür zu bekommen.


    Zitat Zitat von Ornstein Beitrag anzeigen
    Und für Pfusch zahle ich nicht fast 40 Euro Eintritt, wenn das Phantasialand es ganz in der Nähe besser macht.
    Ich gehe gerne in den Movie Park, aber auch ins Phantasialand und andere Parks und da stelle ich mir oft die Frage, ob es das Phantasialand wirklich besser macht. Wenn ich da z.B. die Q-Line von Crazy Bats mit der Q-Line von Excalibur und Area 51 vergleiche, gefallen mir Excalibur und Area 51 doch besser. Die Q-Line von Crazy Bats sieht für mich doch ziemlich billig aus. Wäre das eine Q-Line im Movie Park, hätte bestimmt etliche Besucher den Movie Park dafür kritisiert. Das Phantasialand wird für diese Q-Line teilweise gefeiert und kritische Äußerungen sind dann nicht wirklich erwünscht. Dazu ist die Thematisierung der Q-Line von Crazy Bats ja an einigen Stellen schon ziemlich runter gekommen, da einige Besucher dort etwas zerstört/abgerissen haben . Dabei heißt es ja fast immer, im Movie Park wäre dieses A... Publikum, das Alles beschädigt und zerstört. Aber Probleme mit Besuchern sowie schlechter Qualität/Aussehen von Attraktionen und Thematisierungen haben alle Parks, nicht nur der Movie Park, auch das Phantasialand und sogar auch der Europa Park.
    appz, Floooooo, Zarear und 6 anderen gefällt dieses Posting.
    2017: 128 Park Besuche in 12 verschiedenen Parks 2018: 139 Park Besuche in 12 verschiedenen Parks
    2019: 133 Park Besuche in 9 verschiedenen Parks 2020: 2 x Phantasialand

Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •