• Werbung

  • Six Flags goes China




    China boomt weiter in allen Belangen. Bereits seit Jahren wird im bevölkerungsreichsten Land der Welt auch kräftig in Freizeitparks investiert.

    Der wachsende Markt wird somit natürlich auch für die internationalen Größen des Marktes von immer größerem Interesse. Auch bei Six Flags hat man diesen Markt bereits vor einiger Zeit erkannt und arbeitet aus diesem Grund aktuell an insgesamt 4 großen Projekten mit.



    Six Flags Zhejiang

    Zhejiang ist eine chinesische Provinz, die südlich von Shanghai liegt.
    Der Park liegt auf halben Weg, zwischen der Provinzhauptstadt Hangzhou und der bekannten Metropole und ist aus beiden Städten in etwa 90 Minuten mit dem Auto erreichbar.
    Neben den circa 56 Millionen Einwohner die in der Provinz selber leben, ist der Park somit natürlich auch für Bewohner und Touristen von Shanghai ein interessantes Ziel.



    Was wird gebaut?

    Vor Ort entsteht ein komplettes Resort. Neben dem Park selbst, entstehen diverse Freizeiteinrichtungen.

    Hierunter ein Hurricane Harbour Wasserpark und ein Paramount Hotel.


    Das Paramount Hotel


    Hurricane Harbour


    Aufgrund der derzeit bekannten Pläne und Artworks, kann davon ausgegangen werden, dass der Park insgesamt NEUN Achterbahnen erhält.
    Neben einigen Familien- und Kinderachterbahnen (u.a. Mack Water Coaster und Mack Power Splash), wird der Park einen Hyper Coaster, einen Free Spin von S&S, vermutlich einen Inverted Coaster und eine RMC Topper Track Hybrid Coaster erhalten.

    Als weitere Attraktionen sind ein Splash Battle, Riesenrad, Theater/Kino, Flying Theatre, Rafting und weiteres geplant.

    Der Park geht also mit einem durchaus sehenswerten Angebot an den Start.





    Die Eröffnung war ursprünglich für 2019 geplant - ob dieser Termin zu halten ist kann jedoch bezweifelt werden.

    Noch viel mehr Artworks findet ihr hier



    Six Flags Chongqing

    Chongqing liegt im Herzen Chinas, direkt am bekannten Jangtse, der Lebensader Chinas.



    Was wird gebaut?

    Obwohl bereits das Preview Center "Six Flags Paradise Digital Experience Park" eröffnet wurde, sind bisher keine Details bekannt.
    Wie bei den anderen Parks kooperiert Six Flags hier mit dem Investor "Riverside Investment Group" und man spricht von einem Weltklasse-Park. Wir dürften also vermutlich ein ähnliches Portfolio wie in Zhejiang erwarten.



    Eröffnung des Preview Centers im Dezember 2018


    Da die Eröffnung bereits für 2020 angestrebt wird, dürften auch hier bald mehr Details ans Tageslicht kommen.

    Hier könnt ihr das Projekt zukünftig verfolgen



    Six Flags Nanjing

    Wie auch Chongqing, liegt Nanjing am Jangtse. Jedoch für chinesische Maßstäbe fast direkt an der Küste (ca. 300 km bis Shanghai).



    Was wird gebaut?

    Auch hier sind die Informationen noch eher spärlich. Da von drei Parks die Rede ist, kann auch hier vom "Six Flags Theme Park, Six Flags Hurricane Harbor & Six Flags Adventure Park Konzept" ausgegangen werden.

    Der für China übliche frühe Spatenstich erfolgte, wie bei allen Projekten bereits um potentielle Investoren anzulocken. Zudem ist auch hier ein Preview Center fest eingeplant.


    Vorschau Preview Center



    Die Eröffnung ist hier für 2021 geplant.

    Ihr wollt mitdiskutieren?



    Six Flags Fuzhou

    Das neueste der Six Flags Projekte wurde erst Weihnachten 2018 ankündigt.
    Das Resort, bestehend aus 3 Teilen (Six Flags Theme Park, Six Flags Hurricane Harbor Wasserpark & Six Flags Adventure Park) entseht in der Hauptstadt der Provinz Fujian.
    Das ganze liegt somit an der stark besiedelten Festlandküste Chinas (zur Orientierung: Auf Höhe des nördlichen Taiwans).



    Was wird gebaut?

    Details lassen sich aus der bisherigen Ankündigung noch nicht erkennen. Neben den drei Parks, ensteht auch hier ein Paramount Hotel.

    Aufgrund der bisherigen Investments in China, insbesondere der drei anderen Six Flags Projekte, dürfen wir aber auch hier mit einem ausgezeichneten (zumindest für einen neuen Park) Portfolio rechnen.


    Ausschnitt aus der Präsentationsveranstaltung


    Mit einer Eröffnung ist nicht vor 2022 zu rechnen.

    Alle Details erfahrt ihr hier


    Sollte alles nach Plan laufen, erwarten uns von nun innerhalb von vier Jahren, jedes Jahr ein neues Resort mit Six Flags Lizenz und Partnerschaft in China. Six Flags selbst tritt bei den Projekten nur als Lizenzgeber und Berater/Betreiber auf, investiert selbst jedoch kein Geld. Somit kann die chinesische Investment Gruppe von den Erfahrungen des Six Flags Konzerns profitieren!

    Betrachtet man jedoch die bisherigen Fortschritte, kann davon ausgegangen werden, dass sich das ein oder andere Projekt verzögert - wobei in China bekannter Maßen, am Ende alles auch ganz schnell gehen kann!

    Schön ist, dass man auch hier wieder auf die altbekannten Größen der Freizeitparkbranche setzt und dementsprechend hoch dürfte die Qualität der einzelnen Attrakionen am Ende sein.

    Die Parks werden somit sicherlich die ein oder andere China-Freizeitpark Tour bereichern.
    Chris B., eKs_Prod, Merlin und 6 anderen gefällt dieses Posting.
    Kommentare 2 Kommentare
    1. Avatar von parkfan46
      parkfan46 -
      Six Flag goes Germany, wäre mal ne Nachricht die mich wirklich freuen würde. Aber das ist wohl als Utopie zu bezeichnen.
    1. Avatar von eKs_Prod
      eKs_Prod -
      Naja, so halb war das ja schonmal so... und zumindest haben wir dadurch in Europa einige "amerikanisierte" Bahnen und einen Par (Warner Bros. Movie World Madrid) abbekommen. Für mehr Infos google eifnach mal Six Flags European Division.