• Werbung

  • Zukünftige Neuheiten und Veränderungen in Liseberg



    In der Vergangenheit hat der schwedische Park „Liseberg“ kräftig investiert und gerade erst einen neuen „Dive-Coaster“ eröffnet. Doch auch in Zukunft bietet der Park die ein oder andere tolle Neuheit.


    Neuer Darkride im Kaninchenland

    „Seit dem Bau des Kaninchenlandes im Jahr 2013 haben unsere Gäste die Liseberg-Kaninchen Kanne und Kanina oberirdisch kennengelernt. Was die Kaninchen unter der Erde machen, konnten wir bisher nur träumen. In „Underlandet“ werden wir das erste Mal den Untergrund von Liseberg entdecken und sich uns ihrer magischen Welt widmen.“ (David Schofield, Creative Director)




    Mit „Underlandet“ entsteht die 14. Attraktion im Kaninchenland, welches 2013 eröffnet wurde. Der Darkride wird zudem der Ersatz für den ehemaligen Darkride „Sagoslotten“, welcher vor zwei Jahren für den neuen „Signature-Ride“ Valkyria weichen musste.

    „Wir haben unseren Familiengästen versprochen, die Attraktion „Sagoslotten“ durch etwas Größeres und Besseres zu ersetzen. Das machen wir jetzt. Seit dem Bau des „Sagoslotten“ ist in Sachen Technik viel passiert. Die Attraktion wird in Schweden für diese Art von Erfahrung neue Maßstäbe setzen.“ (Andreas Anderson, CEO Liseberg)

    Liseberg investiert bis 2020 über 200 Mio. SEK. Die größte Attraktion ist dabei „Underlandet“ mit 150 Mio. SEK. Der Darkride wurde in Zusammenarbeit mit der englischen Designagentur „Quarry Gold Studio“ entwickelt und die niederländische Firma „Lifeformations“ soll die Thematisierung umsetzen. Das Ride-System kommt von der italienischen Firma „Gosetto SRL“.
    Bei diesem eher klassischen Darkride sitzt man zu viert in einem Zug und fährt knapp über drei Minuten durch die Unterwelt.
    Aufgrund der Platzprobleme in Liseberg muss auch dieses Mal wieder eine andere Attraktion weichen und diesmal trifft es das „Kvarnteatern“. Sicherlich schade, aber für die Neuheit durchaus zu verschmerzen. Im Frühjahr 2020 soll der Ersatz „Underlandet“ in der schwedischen Hafenstadt eröffnen.




    Lisebergbanan bekommt ein Update
    Der Achterbahnklassiker schlechthin im Park „Lisebergbanan“ soll sich ab diesem Jahr in einem neuen Gewand präsentieren. Dabei wird die Bahn umfassend renoviert und bekommt neue Züge der Firma Zierer. Außerdem wird die Station neu renoviert und die Fassade soll in neuem Glanz erstrahlen. Damit setzt Liseberg auch in Zukunft auf eine der besten Familienachterbahnen der Welt in ihrem Park.




    Wasserpark und Hotel
    Die größte Parkerweiterung der Geschichte des Parks soll den Park ab 2021 ergänzen. Dazu zählt ein Hotel, ein Wasserpark und neue Parkmöglichkeiten. Liseberg erwarb dafür ein ehemaliges Industriegrundstück in unmittelbarer Nachbarschaft zu „Valkyria“. Der Indoor-Wasserpark wurde von der Firma Water Technology Inc. entworfen und soll einem historischen Thema nachempfunden sein. Außerdem baut der Park ein Hotel mit insgesamt 453 Zimmern, diese soll die. Aufenthaltsdauer des Parks steigern und das Mehrtagesziel Liseberg attraktiver machen.




    „Wir haben uns verschiedene Möglichkeiten angesehen, wie wir den Platz nutzen könnten. Schon früh wurde klar, dass die beste Option für Liseberg der Bau eines Indoor-Wasserparks und eines Parkhotels ist“ (Andread Anderson, CEO Liseberg)






    Während der ersten Phase sollen bis zum Sommer neue Außenparkplätze entstehen und die Parkplatzsituation rund um den Park entspannen. Das Hotel und der Wasserpark sollen zwischen 2021 und 2023 fertiggestellt werden. Die ersten Spatenstiche für den Wasserpark sollen ebenfalls noch in diesem Jahr anstehen.







    Balder
    Eine weitere kleine Neuheit für die Zukunft soll die Anpassung von „Balder“ an den mystischen Themenbereich sein. Dabei soll vor allem die Warteschlange in neuem Glanz erstrahlen. Doch viel Konkretes zu diesem Plan ist noch nicht bekannt.

    Alles in allem verspricht die Zukunft mal wieder viele tolle Neuheiten in dem schwedischen Stadtpark.
    Welche gefällt euch am besten, vielleicht Lisebay ?

    Quellen:
    PressReleaseLiseberg
    CladGobal Architecture
    Liseberg


    Floooooo, LuckyCoasterLuke, babbel und 5 anderen gefällt dieses Posting.