• Werbung

  • Veränderungen im Hansa-Park gehen 2020 weiter


    Seit vielen Jahren befindet sich der Hansa-Park, an der deutschen Ostseeküste, im Umbruch und gestaltet Stück für Stück seinen Themenpark um. Während andere Unternehmen viel Geld aufeinmal ausgeben und dadurch auf Quantität, statt Qualität setzen, hat sich der Park ein anderes Ziel auf die Fahne geschrieben. Schritt für Schritt erfindet man einen Freizeitpark, der sich mit den verschiedenen Hanse-Welten in Europa beschäftigt und dadurch ein völliges Alleinstellungsmerkmal in der Branche erschaffen wird. Schon mit dem Bau der Themenachterbahn "Fluch von Novgorod" (2009) hat man gezeigt, zu was man in der Lage ist. In den darauf folgenden Jahren folgten noch einige Highlights, die entweder in Sachen Thrill (Beispiel: Kärnan-Achterbahn) oder Thematisierung (Beispiel: Schlange von Midgard - Kiddiecoaster), sowohl Freizeitparkenthusiasten, als auch normale Parkbesucher vollends überzeugen können. Kein Wunder also, dass sich der Park in kleinen, aber kontinuierlichen Schritten in die Spitzengruppe der deutschen Freizeitparks arbeitet.

    Bleibt im Forum auf dem aktuellsten Stand der Bauarbeiten.

    Neuheiten und Veränderungen 2020

    Die "Glocke" geht - "Awildas Welt" kommt!
    Im Winter 2019 wird die "Glocke" Platz machen für "Awildas Welt", welche im Laufe der Saison 2020 eröffnen wird. Unmittelbar neben "Störtebekers Kapernfahrt" und am Fuße der Festung KÄRNAN entsteht Awildas Welt. Gleich zwei neue Fahrattraktionen für die gesamte Familie werden hier Platz finden:

    Awildas Abenteuerfahrt:
    ist die neue, liebevoll gestaltete Wasserbahn für die Eltern mit ihren kleineren Kindern. Es ist die 6. Wasserbahn des Hansa-Park und kann von Kinder bereits ab 90 cm Körpergröße genutzt werden, wenn ein Erwachsener sie begleitet. Ab in die Fässer und los geht's!

    Awildas Ausguck: ist der dritte Freifallturm im Hansa-Park, von denen jeder seine eigenen Fans anspricht: Der weltweit größte und schnellste Gyro-Drop-Tower "Highlander" die Adrenalinfreunde, "Odins Luftreise" die kleinsten Gäste und jetzt neu, der 11 Meter hohe "Awildas Ausguck" für diejenigen, die ein rasantes und abwechslungsreiches Fahrspiel bevorzugen.

    Restaurant Weltumsegler
    Der dritte und letzte Bauabschnitt wird angepackt. Der Bereich der Speisenausgabe wird endlich auch zum Augenschmaus. Acht verschiedene Wandabwicklungen, neun verschiedene Tresen-Kombinationen und eine neue Gästeführung werden sie ab 2020 in einer neuen Welt der Hansa-Park Speisen-und Getränkepräsentation begrüßen.

    Neues Showprogramm
    Im 4-D Kino erwartet alle Gäste ein neuer Familienfilm mit vielen Effekten und im Showthetater wird 2020 die neue Show "Awesome !" präsentiert.

    Der 8. Bauabschnitt der "Hanse in Europa"
    Es entstehen Fassaden aus Krakau, Stockholm, Helsinki, Riga und Venedig. Dies wird der bisher größte Bauabschnitt der Themenwelt und wird den Hansa-Park, wie nie zuvor eine andere Maßnahme, verändern. Gebaut wird in hoher handwerklicher Qualität und mit der gewohnten Liebe zum Detail.

    Die Gesamtbauzeit wird bis zur Saison 2021 andauern. Bis zur Fertigstellung werden Planen gespannt sein, die mit aufgedruckten Fassaden einen Vorgeschmack darauf geben, welch großartige Atmosphäre im Laufe der Saison 2021 zu erwarten ist.
    Quelle: Hansa Park Newsletter

    Folgt Coasterfriends jetzt auf Facebook und Instagram
    Mario M. und Kodjack gefällt dieses Posting.