• Werbung

  • 2020: Viele Veränderungen im Movie Park Germany



    Der Movie Park Germany startet 2020 mit vielen, kleinen Neuheiten und Verbesserungen in die Saison. Bevor man sich im folgenden Jahr 2021 mit einer großen Neuheit ausstattet, wird im Park weiterhin am Erscheinungsbild und der Verbesserung der Kundenzufriedenheit gearbeitet.

    Weitere Attraktion für Adventure Bay
    Im PAW Patrol Adventure Bay wird ,,Skye's High Flyer“ der kompletten Familie ein neues Erlebnis in abenteuerlicher Höhe bieten. Das umplatzierte Kinderfahrgeschäft ,,Team Umizoomi – Number Tumbler", welches bisher nahe der ehemaligen Ice Age Adventure Halle zu finden war, wird mit den Gesichtern der vierbeinigen Hundehelden verziert. Das im Frühjahr 2020 öffnende Fahrgeschäft wird dabei die stimmungsvolle Szenerie erweitern und Groß und Klein begeistern können. Dabei bietet sich den Gästen die Möglichkeit, den neuen Speedy-Pass zu nutzen. Der ,,Nickpass" ermöglicht dabei noch mehr Spaß durch minimale Wartezeiten und dadurch noch mehr abenteuerlichen Spaß für Kinder unter 14 Jahren. Genutzt werden kann dieser Pass für zahlreiche Fahrgeschäfte im ,,Nickland“ und ist daher optimal für Familien geeignet.





    Neues Erlebnis im Studio 7
    Der ,,Laser Walkthrough“ im Studio 7 bietet im Movie-Park künftig ein interaktives Erlebnis für jede Altersgruppe. In ,,Ghostbusters-Manier“ können die großen und kleinen Geisterjäger in die Welt des wilden Westen eintauchen, um dort mit ihren Waffen eine spannende Geschichte zu durchstreifen. Der Laser Walktrough ersetzt dabei die ,,The Walking Dead Breakout" Maze und wird im Jahresverlauf eröffnen.

    MP -Express erhält neue Thematisierung

    Der wohl größte Schandfleck des Movie Park Germany ist ab der kommenden Saison Geschichte. Der Vekoma SLC „MP Xpress“ bekommt im Sommer eine neue Story rund um den Western-Helden Lucky Luke. Dabei müssen die Besucher die Daltons einfangen, welche aus dem Gefängnis ausgebrochen sind. Vermutlich wird ein Zug des „Lucky Luke The Ride: Die Daltons brechen aus“ die Daltons thematisieren und der zweite Zug dann die Rolle von Lucky Luke einnehmen. Durch die Lizenz soll die Attraktion einen neuen Anstrich bekommen.

    „Damit können wir nicht nur unseren Western-Themenbereich endlich zusammenführen, sondern zugleich um eine überaus beliebte Figur ergänzen, die über alle Generationen in ganz Europa hinaus bekannt ist.“
    - Manuel Prossotowicz (Movie Park Germany)


    Qualitätsoffensive im gesamten Park
    Schon in den letzten Jahren ist im Rahmen der Qualitätsoffensive einiges passiert. Darunter fällt nicht nur die Umgestaltung von alten Attraktionen wie „Mystery River“ oder dem „Bermuda Dreieck“ sondern eben auch die Verbesserung von gastronomischen Einrichtungen. Dies war im letzten Jahr zum Beispiel der Erneuerung des „Subways“, welcher seitdem in neuem Glanz erstrahlt. Dieses Jahr wird das gastronomische Angebot um eine weitere amerikanische Kette erweitert. Aus den „New York Cafe“ wird „Dunkin Donuts“.
    Zudem wird der „Candy Shop“ an der Stunt-Show umgestaltet im American-Diner Stil. Die alte Einkaufsmöglichkeit am Bermuda-Dreieck wird ebenfalls zum US Army Store umthematisiert, welcher passende Souvenirs zu „Area 51“, der Neuheit aus dem letzten Jahr bietet. Im Western Bereich entsteht ein Churros-Stand und der Spirellos-Stand bei der Van Helsings Factory wird an das Design der Attraktion angepasst. Zusätzlich werden weitere 150 Meter von „Bandit“ geretracked, die Toiletten im Park weitersaniert und neue Sitzmöglichkeiten zum Erholen geschaffen.



    Quelle: Movie Park
    LuckyCoasterLuke, appz, Flopsi98 und 11 anderen gefällt dieses Posting.