• Werbung

  • Rückblick Saison 2012 - BAYERN-PARK - Vorausschau 2013



    Am 31.03.2012 startete der Bayern-Park in Reisbach in seine 27. Saison.

    Was erwartete einen als Besucher nun in diesem Jahr? War es eine normale Saison wie jede andere auch oder sollte sie etwas Besonderes werden? Da war doch noch etwas mit einer neuen Achterbahn? Lief hier alles nach Plan? Und was dürfen wir für die Saison 2013 erwarten?

    Viele Fragen die beantwortet werden wollen. Und daher habe ich mich zu einem persönlichen Gespräch mit der Geschäftsleitung Frau Silke Holzner und dem Parkmanager Herrn Walter Kagerbauer am vergangenen Mittwoch, 16.01.2013 getroffen.
    Aus dem kurzen Interview und einigen Zahlen und Fakten wurde dann eine nette Gesprächsrunde von ca. 1,5 Stunden in denen ich wieder erkennen durfte wie familiär und freundlich dieser aufsteigende Park geführt wird.

    Aber fangen wir doch am Anfang an.
    Wie verlief die Saison 2012?
    Die Besucherzahlen konnten um etwa 10 % auf ca. 380.000 gesteigert werden. Im Bereich der Busgruppen wurde sogar eine Steigerung um etwa 15 % erzielt. Gerade aus den angrenzenden Nachbarländern Österreich und Tschechien kommen immer mehr Besucher in den Bayern-Park.

    Wodurch konnte dies erreicht werden nachdem viele andere Parks in dieser Größenordnung eher mit stagnierenden Zahlen zu kämpfen hatten? Denn gerade witterungsbedingt war letztes Jahr einiges dabei. Starke Regenfälle oder sehr heiße Sommertage sind ja nicht gerade das beste Freizeitparkwetter.
    Ganz klar: „Der Freischütz“ – Extremster Launch Coaster Deutschlands. Am 25.05.2012 wurde die Achterbahn offiziell eröffnet. Nach etwa einem Jahr Probebetrieb war nun auch die Thematisierung abgeschlossen und die Bahn, der Anstellbereich und die Station sahen perfekt aus.



    Allerdings schwankt der Freischütz ständig zwischen Segen und Sorgenkind. Bei kühlen Temperaturen läuft die Bahn einwandfrei. Auch der Doppelabschuss für den der Coaster bekannt wurde klappt dann. Aber kaum wurde es Sommer und die Temperaturen stiegen, streikte auch immer öfter die empfindliche Steuerung der Anlage. Der Hersteller Maurer Söhne besserte nach und stellte ein aber eine wirkliche Verbesserung war nicht feststellbar. Als dann im September sich zwei der „Supercaps“ (Kondensatoren zur Speicherung und Bereitstellung der benötigten Energie für den Abschuss) mit lautem Knall und sogar Feuer verabschiedeten schien die Situation richtig festgefahren. Die komplette Bahn stand wieder einige Zeit da diese Bauteile im Wert von über 100.000,- Euro nicht beim Hersteller als Lagerware vorgehalten werden. Zum Schluss der Saison lief der Freischütz wieder zuverlässig wie am ersten Tag (war eigentlich auch klar da im Herbst die Temperaturen ja auch wieder fallen). Maurer Söhne ist der Meinung es ist alles in Ordnung. Die Parkleitung ist verständlicherweise anderer Meinung wenn doch im täglichen Betrieb immer wieder Probleme erkennbar sind. Und wer nachrechnen kann wann die Bahn in Betrieb genommen wurde weiß auch warum hier die Betreiber des Parks Magenschmerzen bekommen. Irgendwann ist auch die Gewährleistungszeit vorbei. Wer muss dann die Kosten für auftretende Probleme mit der Technik tragen?
    Wir werden auf jeden Fall weiter verfolgen wie sich das Thema „Der Freischütz“ entwickelt.







    Natürlich stand auch die Frage im Raum in welche Richtung sich der Bayern-Park weiterentwickeln möchte. Kinder-, Familien- oder gar Thrillpark. Dies konnte schnell beantwortet werden. Zitat Frau Holzner: „Der Bayern-Park wird auf jeden Fall ein Park für die ganze Familie bleiben.“ Die neue Achterbahn kam genau zur richtigen Zeit um auch älteres Publikum wieder in den Park zu locken. Aber es werden auch die Attraktionen für Kleinkinder gehegt und gepflegt. Der Bayern-Park hat eine Geschichte und diese wird auch weiterhin erkennbar sein. Eine tolle Mischung aus Freizeit- und Wildpark.

    Aber nun zum letzten Punkt: Wo geht die Reise in der Saison 2013 hin? Die 28te Saison beginnt ja voraussichtlich am 23.03.2013.
    Es werden attraktive Erlebnisse für Gruppen wie Schulklassen oder Kindergartengruppen angeboten. Gerade im Bereich der Tiere kann hier viel spielerisch gelernt werden. Der Olymp der Tiere zum Beispiel. Hier kann man sich mit den extremen Fähigkeiten und Leistungen der Tiere messen.
    Aber auch für die naturwissenschaftlich interessierten wird es etwas geben. So werden Führungen und Unterrichtsstunden für den Bereich der Physik angeboten. Hier wird es um physikalische Grundgesetze, Elektrik und auch etwas komplexere Themen wie die Funktionsweise eines LSM-Antriebes gehen. Wer hat nicht früher von solch einem Physikunterricht geträumt?

    Eine große Renovierung stand und bis jetzt an und wird die Tage fertiggestellt. Nachdem die Wildwasser-Raftingbahn immer mal wieder mit dem Problem zu kämpfen hatte, dass Boote in den Röhren stehen blieben wurde die Bahn nun komplett abgebaut, geschliffen und bearbeitet. Anschließend bekam alles eine neue Lackierung. Keine große Neuheit aber trotzdem wurden mal schnell für diese Maßnahme 300.000,- Euro aufgebracht.

    Und nun warten alle die bis hierher gelesen haben auf die große Ankündigung der neuen Show die im Jahr 2013 im Bayern-Park starten wird. Nun was soll ich sagen. Ich habe die Antwort bekommen und mir hat diese sehr gut gefallen, aber…
    Was genau kommen wird erfahrt ihr im entsprechenden Thread im Forum ab dem 1. Februar 2013. Denn erst zu diesem Zeitpunkt möchte der Park dies öffentlich machen. Ihr dürft in dem Thema gerne mit spekulieren was es sein könnte. Dort wird auch der eine oder andere Tipp kommen. Ich finde es passt super zum und in den Park.

    Hier geht´s zum Thread im Forum: Neu 2013: Show @ Bayern Park

    Ein herzliches Dankeschön an die Verantwortlichen des Bayern-Park für die erhaltenen Informationen.
    Ralf61, PeterKa, Mario M. und 20 anderen gefällt dieses Posting.
    Kommentare 2 Kommentare
    1. Avatar von Frisbee
      Frisbee -
      Dann vermute ich, dass in der Show das Thema "Bayern" aufgegriffen wird. Wenn's für die ganze Familie ist, vielleicht ein Zauberer der in seiner Show den Bezug zu Bayern herstellt.
    1. Avatar von Mike D.
      Mike D. -
      Danke für den tollen Bericht !

      Ich möchte auch mal Freischütz fahren!!