• Werbung

  • Die Entstehung von HELIX


    Am vergangenen Wochenende wurde Europas Achterbahnlandschaft um ein neues Highlight erweitert. Alle Augen waren auf das schwedische Göteborg gerichtet, wo der Freizeitpark Liseberg seine Neuheit HELIX eröffnete.

    Bei einem 91 Jahre alten Freizeitpark, der schon seit Jahren für seine teils besonderen Achterbahnen bekannt ist, ist es keine Überraschung, dass nach 10 Jahren ohne neue Großattraktion ein wahrer Paukenschlag kommt. Dennoch hat man mit der Ankündigung vor 18 Monaten die Erwartungen bei weitem übertroffen. Der Klassiker „Lisebergbanen“ sollte sich fortan den Hang am namensgebenden Berg mit einem weiteren Coaster teilen:

    Ein ebenso wie die alte Schwarzkopfbahn ans Gelände angepasster Multi Launch Coaster. Beim Hersteller hat man sich für Mack Rides entschieden, der damit seine dritte Variante des LSM-Launchcoasters an den Mann bringen konnte. Lisebergs Geschäftsführer Andreas Andersen betonte, dass man damit eines hochwertigen Produktes sicher sei und zudem den bestmöglichen Fahrkomfort bieten kann. Mit dem Layout haben sich die Entwickler selbst übertroffen und vereinen 7 Inversionen mit vielen Airtime-Momenten und engen Kurven knapp über dem Boden.


    Vergangenes Wochenende fiel nun endlich der Startschuss und das Publikum scheint durchweg begeistert. Schon unter der Woche wurden internationale Achterbahnfans und die Presse zum Pre-Opening geladen und zahlreiche Video- und Fotoreporte tauchten im Netz auf. Auch von offizieller Seite wurden die Fans schon während der Bauarbeiten nicht im Stich gelassen. Dank umfangreicher Berichterstattung via Baublog und Social Media, sowie mehrere öffentliche Baustellenführungen konnten die Entwicklung und Fortschritte an der neuen innovativen Achterbahn hautnah verfolgt werden.

    Mit einem straffen Zeitplan hat man es geschafft, auf einem unwegsamen Bauplatz eine außergewöhnliche Achterbahn zu errichten und pünktlich dem Publikum zu übergeben. Wir haben für Euch die spannende Entstehungsgeschichte von HELIX zusammengefasst:

    2012
    5. Okt. Die größte Investition der Parkgeschichte wird unter „Projekt Helix“ bekanntgegeben.
    9. Okt. Hersteller Mack und Fakten zur Bahn werden veröffentlicht. Ein Teaser-Video verrät den vorläufigen Streckenverlauf.
    23. Okt. Die 7. Inversion wird dem virtuellen Layout hinzugefügt.
    November Eine weitere Änderung des Layouts erfolgt. Der Inverted Top-Hat erhält seinen Platz nach dem zweiten Launch.


    2013
    Feb./März Markierungen werden gesetzt, Bäume gefällt und alte Gebäude abgerissen.
    23. März Das Design des Stationsgebäudes wird im offiziellen Blog vorgestellt.


    10. Apr. Auch das Zugdesign mit LED-Beleuchtung wird enthüllt.
    Mai Der unwegsame Bauplatz wird vorbereitet. Um Platz zu schaffen müssen teilweise Felsen gesprengt werden.


    Juni
    Erste Fundamente werden gegossen.
    17. Juli Das Front Car des HELIX-Zuges wird zu Werbezwecken im Park ausgestellt.
    August Die Produktion der Schienen läuft bei Mack Rides in Waldkirch.
    September Der Bau von Stationsgebäude und Technikräumen startet.
    27. Sep.
    Das erste Schienensegment erreicht Liseberg.
    Oktober

    Webcams ermöglichen den Fans nun live die Verfolgung der Montage und die Werbetrommel wird mächtig gerührt.
    RCS trifft für den Stahlbau in Liseberg ein. Unterdessen laufen die Arbeiten an Fundamenten und Gebäuden auf Hochtouren.
    16. Okt. Der Stahlbau beginnt mit der ersten Stütze.
    November Die Launch-Strecken sind vollständig montiert und die Arbeiten an der Elektrik beginnen. Die Montage der Strecke wird aus logistischen Gründen zunächst bis ins neue Jahr ausgesetzt.
    2014
    23. Jan. Die Streckenmontage durch RCS wird fortgesetzt.
    Februar Die letzten Fundamente werden fertiggestellt. Die Strecke ist bereits zur Hälfte aufgebaut.
    27. Feb. Fertigstellung des Top-Hats mit seiner komplizierten Stützkonstruktion.
    19. März Der HELIX-Soundtrack der Firma Imascore wird veröffentlicht.
    20. März Schienenschluss der knapp 1400 Meter langen Achterbahn.
    Ende März Lieferung und Aufgleisen der Züge. Die Station erhält ihren Innenausbau und Dekoration. Das völlig neu gestaltete Gelände unter der Bahn wird wieder begrünt.


    07. April Erste unbemannte Testfahrt der neuen Hauptattraktion. Liseberg CEO Andreas Andersen durfte bereits 3 Tage später persönlich testen.
    17. April Das erste offizielle Onride Video wird veröffentlicht:
    23. April Pre-Opening mit geladenen Gästen von Presse und internationalen Fanclubs.
    26. April HELIX eröffnet für das Publikum!


    Ab sofort seid Ihr dran! Der erste HELIX Bericht auf coasterfriends.de lässt noch auf sich warten, aber sicherlich werden bald die ersten von Euch vor Ort sein und uns von ihren Erfahrungen berichten. Spätestens im August macht dann die große Coasterfriends Viking Tour III in Liseberg halt und auch wir werden berichten, ob HELIX unsere Erwartungen erfüllt.

    Wir danken allen Usern, die unseren NEWS-Thread so fleißig mit Infos gefüllt haben und immer am Ball geblieben sind. Wer vielleicht die eigene Vorfreude auf Helix steigern will, ist herzlich dazu eingeladen sich dort noch einmal durchzuklicken. Es warten noch viele weitere Bilder und Videos.

    Abschließend findet nun Werner Stengel wohl die passenden Worte zu HELIX:





    Quellen und Bilder:
    Minipage und Baublog zu HELIX
    Offizieller Facebookauftritt von Liseberg
    Marcel46, MaryPoppins, TonyDruhs und 24 anderen gefällt dieses Posting.
    Kommentare 6 Kommentare
    1. Avatar von Steffen
      Steffen -
      Vielen Dank!
      Wirklich hervorragend zusammengefasst und so steigt die Vorfreude auf die ersten Berichte hier auf Coasterfriends.

      Gruß Steffen
    1. Avatar von A47CderMarc
      A47CderMarc -
      WOW was für eine Bahn schade das die so weit weg ist
    1. Avatar von doCoaster
      doCoaster -
      Dafür, dass man eine Bahn solchen Kalibers wohl eher in den Staaten oder Asien erwartet hätte, hat es und mit Götheborg doch noch ganz gut getroffen. Die Stadt liegt gerade einmal rund 300 km von DE entfernt.
    1. Avatar von Bonitwo
      Bonitwo -
      Christi Himmelfahrt bin ich da! Mal sehen wer es noch vor mir schafft
    1. Avatar von Salto19
      Salto19 -
      Ich bin leider eine Woche später da
    1. Avatar von Coaster Vinc
      Coaster Vinc -
      Die Bahn ist bei mir auf Platz.1 Ich finde, die Bahn ist der Hammer!!!