• Werbung

  • Neuheiten 2015 - Teil 3: Asien



    Der dritte Teil unserer großen Neuheitenvorschau widmet sich den östlichen Gefilden, denn hier warten die wirklich großen Fische für dieses Jahr. Auch wenn die betreffenden Parks für unsereins eher selten eine Rolle bei der Reiseplanung spielen, lohnt sich sicherlich ein genauer Blick auf das, was uns auf asiatischem Boden an neuen Achterbahnen und komplett neuen Freizeitparks erwartet.

    Für ein erstes großes Highlight zeichnet sich ein deutscher Hersteller verantwortlich. Wem im vergangenen Jahr Helix gefallen hat, der darf sich auf eine neue gigantische Bahn aus dem Hause Mack freuen. Mit der Lewa Happy World eröffnet ein komplett neuer Park die bisher größte Bahn des Herstellers. „Lightning“ wird 61 Meter hoch, 115 km/h schnell, 1,2 km lang und neben vielen Airtimehügeln zwei Inversionen besitzen.
    Dazu gesellen sich in der Lewa Happy World mindestens 8 weitere Coaster und diverse Flatrides. Unter den weiteren Achterbahnen befinden sich Copy-Paste-Anlagen von Intamin und Vekoma, ergänzt durch weitere von chinesischen Firmen angefertigte Nachbauten.

    Das Layout des Mack Coasters aus der Vogelperspektive



    Und als 3D-Rendering. Gut zu erkennen ist der künftig höchste Looping der Welt.



    Ein Artwork des gesamten Parks



    Manche der Coaster und Flatrides sind bereits vollständig aufgebaut.





    Das Logo des Parks



    Die Lewa Happy World ist jedoch bei Weitem nicht der einzige neue Park in China. Derzeit befinden sich vor allem durch zwei große Gruppen (Fantawild und Wanda) unzählige komplett neue Freizeitparks in diversen chinesischen Großsstädten in Bau. Alle im Detail vorzustellen macht dabei keinen Sinn, da diese sich erstens meiste sehr ähneln, und zweitens die wenigen Infos selten eindeutig den einzelnen Projekten zuzuordnen sind. Da diese Parks aber nicht nur mit chinesischen "Raubkopien" sondern auch mit sehenswerten Achterbahnen renommierter Firmen ausgestattet werden, möchten wir euch diese vorstellen.

    Den Anfang macht die Fantawild Gruppe mit 7 aktuell bekannten Projekten, wobei dazu auch das Fantawild Resort Hangzhou mit wiederum drei einzelnen Parks zählt. Einige davon erweitern bestehende Resorts und haben laut Zeitplanung sogar schon eröffnet. Zu finden sind diese in Städten wie Wuhu, Ningbo, Jinan, Wuxi oder Zhuzhou.
    In vier der Parks wurden bereits gigantische Holzachterbahnen (teilweise mit Inversion) durch die Gravity Group errichtet. Eine fünfte wird außerdem für das jüngste Projekt in Hangzhou erwartet. Fast alle der weiteren Parks erhalten zudem einen Boomerang, sowie Minetrains von Vekoma.

    So wird das Resort in Hangzhou aussehen



    Die Gravity Group Woodys in Jinan...



    ...und Wuhu.



    Einer der Mine Trains mit aufwändigem Bergmassiv.



    In allen Fantawild Parks erwartet uns üppige Thematisierung meist bezogen auf asiatische Kultur.





    Die Gravity Group ist inzwischen mit einigen Bahnen in China vertreten.



    Etwas abwechslungsreicher ist da das Angebot in den neuen Parks der Wanda Gruppe. Hier bedient man sich bei unterschiedlichen großen Achterbahnherstellern und legt noch deutlich mehr Wert auf Thematisierung, als die Fantawild Gruppe.
    Im Xishuangbannan Theme Park in der gleichnamigen Stadt irgendwo im chinesischen Landesinneren wurde vor kurzem ein B&M Flying Coaster mit Layout ähnlich denen der amerikanischen Superman Flyer errichtet. Desweiteren befinden sich im Park ein MotoCoaster von Zamperla und ein Water Coaster von Intamin mit Splashdown Element.

    Der B&M Flyer feierte bereits vor einigen Wochen Schienenschluss



    Ein Artwork zeigt den Intamin Water Coaster



    In Harbin entsteht mit unbekanntem Baufortschritt die Wanda Cultural Tourism City, die einen Blue Fire Klon von Mack Rides erhalten wird. Ein gleichnamiger Park in Hefai wird stattdessen mit einem Premier Rides Launch Coaster, artverwandt mit Full Throttle (Six Flags Magic Mountain), ausgestattet. Von der verantwortlichen Theming Firma veröffentlichte Artworks versprechen außerdem einen Duelling Tilt Coaster für letzteren, was eine Weltneuheit wäre.

    Der Mack Launch Coaster soll aus einer Flasche abgeschossen werden



    Die einzigen Baustellenfotos aus Harbin zeigen eine gigantische Skihalle, welche direkt neben dem Freizeitpark entsteht.



    Der Premier Rides Coaster in Hefai erinnert stark an Full Throttle



    Das angesprochene Artwork der duellierenden Tilt Coaster



    Zwei wirklich sehenswerte Achterbahnen erhält der Wanda City Theme Park in Nanchang. Zu der größten bisher gebauten Great Coasters International Achterbahn, genannt „Viper“, gesellt sich ein spektakulärer Intamin Mega Coaster mit 74 Metern Höhe. Beide Bahnen werden an einem Hang errichtet und befinden sich bereits im Aufbau. Die dritte Bahn im Bunde wird ein dagegen unspektakulärer chinesischer SLC Nachbau.

    "Viper"



    Das einzige bekannte Rendering des Intamin Mega Coasters verspricht jede Menge Airtime



    Ankündigungen für weitere Wanda und Fantawild Parks werden sicher nicht lange auf sich warten lassen müssen. Schon jetzt gibt es Gerüchte über mindestens drei neue Parks dieser Gruppe in China mit nicht weniger spannenden Achterbahnen.

    Noch zwei weiteren Parkprojekten in China sollte unsere Aufmerksamkeit gelten. Zum einen ist das der Romon U Park in Ningbo. Er besteht aus zwei vollthematisierten Bereichen (indoor und outdoor) und steht nach langer Bauzeit kurz vor der Vollendung. Die Hauptattraktionen bilden auch hier zwei Achterbahnen. Bis unter die Hallendecke bringt die Fahrgäste ein Intamin Looping Coaster. Er besitzt das leicht vergrößerte Layout von Lisebergs Kanonen, startet jedoch statt mit Launch mit einem Lifthill. Die zweite Bahn im Park ist ein Launch Coaster der Maurer AG und stellt eine Weiterentwicklung des Freischütz aus dem Bayern Park dar.

    Maurers Freischütz der nächsten Generation



    Der gesamte Außenbereich in der Übersicht



    Weniger übersichtlich: Der Intamin Coaster, welcher die Besucher mit auf eine Reise durch Europa nimmt.





    Es gibt bereits ein Onride Video der Bahn zu bestaunen:


    Der Innenbereich des Parks



    Als zweites kommt deutlich abgedrehter der Hello Kitty Park daher. Hier werden jedoch neben viel Kitsch nur ein Riesenrad und einige Rundfahrgeschäfte geboten.

    Das Riesenrad schmückt eine übergroße Hello Kitty



    Majas Blütensplash in der Hello Kitty Edition



    Neben diesen unglaublich vielen neuen Freizeitparks (deren genaue Eröffnungstermine meist unbekannt sind und durchaus auch in das Jahr 2016 fallen können), gibt es kaum erwähnenswerte Neuheiten in den bestehenden chinesischen Parks.

    Japan, ein Land mit erstaunlich hoher Coaster Dichte, erhält dieses Jahr nur eine wirklich sehenswerte Achterbahnneuheit. Das Nagashima Spa Land erweitert sein Portfolio durch einen B&M Flying Coaster auf 12 Achterbahnen. Der Coaster wird dabei eine Kopie des beliebten Manta in Sea World Orlando.

    Das Werbematerial verspricht auch hier den berühmten Manta Wasser Touch Down.



    Die Bauarbeiten sind in vollem Gange



    Eher ungewöhnlich ist die Meldung von Achterbahnneuheiten aus Vietnam. Nun um wirklich neue Coaster handelt es sich wirklich nicht, denn diese wurden aus dem geschlossenen und zurückgebauten Hard Rock Park (später Freestyle Music Park) in den USA übernommen. Sie werden nun in zwei neuen, in bau befindlichen Parks, dem „Ocean Park“ und dem „Asian Park“ ihre neue Heimat finden.

    Bauplan und Artwork des Ocean Parks





    Die Universal Studios in Singapur planen dieses Jahr endlich, ihren spektakulären Duelling Coaster „Battlestar Galactica“ in Betrieb zu nehmen. Die dauerhafte Eröffnung der Hauptattraktion des Parks verzögerte sich durch verschiedene Zwischenfälle immer wieder. Mit neuen Zügen soll die Anlage nun zuverlässig an den Start gehen.
    Gleichzeit hat man vor wenigen Tagen das Familienangebot des Parks durch einen Zamperla Suspended Coaster erweitert. Auf „Puss in Boots‘ Giant Journey“ erleben die Besucher die Abenteuer des gestiefelten Katers.

    Jetzt in Singapur unterwegs: der gestiefelte Kater





    Human - eine der Battlestar Galactica Bahnen



    Deutlich näher an Europa, nämlich in der Türkei, scheint man Gefallen an Achterbahnen aus dem Hause Intamin gefunden zu haben. Während bereits vergangenes Jahr mit Nefeskesen ein spektakulärer Accelerator Coaster eröffnete, sollen diesem 2015 bereits zwei weitere Bahnen des Herstellers folgen. Beide sind bereits errichtet worden und besitzen aus Italien bekannte Layouts. Ein moderner 10 Inversion Coaster im neuen Ankapark (bei Ankara) und eine Kopie von iSpeed aus dem Mirabilandia im ebenfalls neuen Marina Park (bei Istanbul) wurden bereits aufgebaut.

    Der 10 Inversion Coaster ist schon seit längerem fahrbereit.



    Bei iSpeed 2.0 sind die Bauarbeiten soweit abgeschlossen.



    Übersicht über den gesamten Marina Park



    Zuletzt wollen wir noch in die Vereinigten Arabischen Emirate blicken. Eine Region in der immer große Pläne geschmiedet werden, deren Umsetzung jedoch anschließend auf sich warten lässt. Eines der dennoch fertiggestellten Freizeitparkprojekte ist die Ferrari World auf Yas Island bei Abu Dhabi. Der Indoor Themenpark, der die schnellste Achterbahn der Welt – Formular Rossa – sowie zwei weitere Launch Coaster bietet wird aktuell um seine vierte Achterbahn erweitert. Diese ist ein absoluter Prototyp. Ein sogenannter SFX Coaster der Firma Dynamic Attractions wird nur noch wenig mit einer herkömmlichen Achterbahn gemein haben. Das Hauptaugenmerk wird bei dieser Attraktion auf beweglichen Streckenabschnitten und multimedialen Effekten liegen. Mehrere Beschleunigungsstrecken dürfen bei einem Rennsportthema („Mission Ferrari“) natürlich nicht fehlen.

    Das Layout der hochmodernen Achterbahn verspricht viel Abwechslung



    Erste Schienenteile befinden sich bereits in Bau



    Ein weiterer Indoor Park befindet sich in Dubai in Bau. Eine gigantische Halle zeugt bereits von den Ausmaßen des neuen IMG Themenparks. Die Hauptattraktion bildet auch hier ein Blue Fire Klon von Mack Rides. Aufgrund des deutlichen Baufortschritts ist ein Eröffnungstermin in diesem Jahr wahrscheinlich, jedoch keineswegs sicher.


    Mit diesen vielen Eindrücken aus Parks, mit denen wir Europäer eher selten in Berührung kommen, möchten wir euch in eine tolle Saison 2015 schicken (die natürlich schon in vollem Gange ist). Auch dieses Jahr gibt es in den Freizeitparks dieser Welt wieder so viel Neues zu entdecken. Was euch wo im Detail erwartet erfahrt ihr in unseren zahlreichen News-Threads. Diese seien euch auch empfohlen, wenn ihr bereits über den Tellerrand hinaus auf das Jahr 2016 blicken wollt.


    Quellen und Bilder:
    www.rcdb.com
    http://tieba.baidu.com/p/2563531050?pn=4
    www.coastersandmore.de
    www.vhcoasters.com
    www.gaoloumi.com
    www.themeparkreview.com
    www.thegravitygroup.com
    www.wanda-cti.com
    www.twitter.com/yasinertok
    www.rwsentosa.com/
    www.tuzla.bel.tr/icerik/134/69/tuzla-marina-projesi.aspx
    http://dejiki.com/
    www.nagashima-onsen.co.jp
    www.themeparx.com


    Mario M., Marcel46, karl und 13 anderen gefällt dieses Posting.
    Kommentare 2 Kommentare
    1. Avatar von hiasl01
      hiasl01 -
      Krass, wie viele Parks die Asiaten da bauen(und die Coaster sehen auch super aus).
    1. Avatar von GeorgeT
      GeorgeT -
      Vielen Dank für die Mühe das alles für uns zusammenzufassen ! :-)