• Werbung

  • Schwaben Park startet in die 45. Jubiläumssaison



    Der in Kaisersbach liegende Familienpark feiert dieses Jahr seinen 45. Geburtstag. Mit zahlreichen Neuheiten startet die Saison am Samstag den 8. April.


    1972 als Safari Park eröffnet legte man das Augenmerk zunächst auf Tiere. 1978 folgte das erste Fahrgeschäft (ein kleines Riesenrad) und seitdem werden die Attraktionen stetig ausgebaut. So ging man auch in diesem Winter wieder einige Ecken des Parks an und kann nun mit vielen Neuerungen in die neue Saison starten.

    Neuheiten und Umgestaltung

    Schnell fällt auf, dass man im Park mehr und mehr auf Thematisierung setzen möchte. Einen ersten Eindruck davon vermittelt das Restaurant, welches vollständig umgestaltet wurde. Die Gäste nehmen nun in einem Wald zwischen künstlichen Bäumen Platz.
    Auch eine neue Schiffschaukel unterstützt diesen Trend. Hier setzt man auf ein Onboard Sound System - das erste bei einer Schiffschaukel. Zur Auswahl stehen vier Piratenlieder, die von IMAScore produziert wurden. Die Steuerung, Leistungselektronik und Motoren stammen von SEW. Leider erfolgt die Eröffnung der Schiffschaukel erst Mitte bis Ende April, da es Probleme mit der Baugenehmigung gab.




    Die Schiffschaukel bleibt jedoch nicht die einzige neue Attraktion. Die Modelleisenbahn wich einer Indoor Minigolfwelt, welche mit einem Dschungelthema gestaltet wurde. Das Spielen auf der neuen Anlage ist sogar im Eintrittspreis inbegriffen!





    Der Park bleibt damit nach wie vor auf Familien und Kleinkinder ausgerichtet. Thrillattraktionen werden laut Geschäftsführung auch in Zukunft kein Thema sein. Dennoch lohnt sich dank der vielseitigen Attraktionen
    immer wieder ein Besuch und wir Coasterfriends dürfen nicht vergessen, dass es mit Force One hier immernoch eine erstklassige Familienachterbahn gibt.

    Neue Übernachtungsmöglichkeiten


    Familien möchte man in Zukunft auch für mehr als einen Tagesbesuch anlocken. Dazu errichtete man im Bereich des Parkeingangs mehrere Blockhütten, die ab dieser Saison als Übernachtungsmöglichkeiten gemietet werden können.
    Bei der Errichtung wurde darauf geachtet, dass Holz aus angrenzenden Wäldern verwendet wird.

    Für einen gemütlichen Sommerabend nach dem Parkbesuch stehen den Übernachtungsgästen Grills und ein Spielplatz auf dem Gelände des Blockhäuser zur Verfügung. Das Frühstück bekommen die Gäste auf Bestellung am Morgen an die Blockhütte geliefert.







    Mit diesen umfangreichen Veränderungen ist der Schwabenpark gewappnet für eine erfolgreiche Saison 2017. Wir gratulieren zum 45. Jubiläum und wünschen für die Saison alles Gute. Sicherlich begegnet man auch dem ein oder anderen Coasterfriends dieses Jahr vor Ort!


    Quelle

    Deevilad, Top-Spin, Braumeister und 3 anderen gefällt dieses Posting.