• Werbung

  • Fiesta Texas kündigt ersten RMC Raptor Coaster an



    Fiesta Texas kündigt ersten RMC Raptor Coaster an



    Six Flags Fiesta Texas kündigte heute die erste Single Rail Achterbahn des US Herstellers RMC an. 2018 wird in dem bei San Antonio liegenden Park die erste Anlage dieses Typs gebaut. Entstehen wird die Bahn neben Superman. Als Thema greift man den aktuellen Erfolgsfilm aus dem Hause DC Comics auf. So wird die Bahn auf den handlichen Namen "Wonder Woman Golden Lasso Coaster" hören.

    Rocky Mountain Constructions (RMC), bisher bekannt durch Umbauten alter Holzachterbahnen auf Stahl/Hybridsysteme hat sich 2011 mit dem Umbau des Texas Giant einen großen Namen unter den Achterbahnherstellern erarbeitet. In ca. 18 Monaten ersetzte man die alten Holzschienen der 1990 gebauten Holzbahn durch den eigens Entwickelten ibox Track, optisch handelte es sich um zum Streckenverlauf passend gebogene Doppel T Strahlträger. Das Ergebnis war eine Thrillmaschine mit sensationellen Fahreigenschaften und ordentlich Ejector Airtime.
    Mit der Zeit wurden weitere Achterbahnen durch RMC überarbeitet. 2013 folgte der nächste große Schritt. Mit dem Topper Track System wurde mit Outlaw Run die erste Holzachterbahn mit mehreren Inversionen gebaut.

    Jetzt kommt RMC mit der nächsten Innovation auf den Markt. Bereits seit längerem ist bekannt, dass RMC einen Achterbahntyp testet, der nicht wie bisher mit 2 Laufschienen, sondern mit nur einer Laufschiene auskommt. Videos der Test dieses Bahntyp, bei dem aktuell pro Reihe nur eine Person Platz findet, sind bereits im Forum zu sehen. Ein Zug wird mit 8 Reihen ausgestattet werden. Durch die Einzelsitze und den schmalen Track werden die Fahrgäste weder rechts noch links irgendetwas von der Bahn sehen, was den Thrillfaktor sicherlich erhöht.

    Larry Chickola von Six Flags verspricht einen extrem smoothen Coaster, mit extrem schnellen Drehungen und Wendungen, sowie eine "high-thrill...experience".
    Durch die Singlerail kann viel Gewicht eingespart werden, hierdurch können wiederum auch weniger Stützen und größere Abstände realisiert werden, was der Bahn laut Jeffrey Siebert, Präsident von Six Flags Fiesta Texas, eine "atemberaubende Optik" verleihen wird.


    Eine Video könnt ihr euch unter folgendem Link anstehen.:

    USA Today - Six Flags debuts its Wonder Woman Golden Lasso coaster








    Wer sich jetzt denkt: "Da muss ich hin!" In der 2018 geplanten "US South vs. North Tour" statten wir diesem Park ebenfalls einen Besuch ab, also sichert euch schnell noch einen der letzten Plätze.

    Den Bau und weitere News zur Bahn findet ihr bei uns im Forum
    2018 Neuheit: Wonder Woman (Raptor Track Coaster, RMC) @ Six Flags Fiesta Texas


    Quelle


    Kodjack, Salto19, Cleon und 10 anderen gefällt dieses Posting.