• Werbung

  • Rulantica - Ein Wasserpark für Rust



    Rulantica - Ein Wasserpark für Rust


    Vor den Toren des Europapark Rusts laufen die Bauarbeiten für das größte Projekt, dass die Familie Mack in ihrer Unternehmensgeschichte bisher umsetzte. Auf 45 Hektar bekommt Rust mit Rulantica einen Wasserpark der seinesgleichen sucht, sowie das neue Hotel Krønasår. Am vergangenen Donnerstag morgen wurde der Grundstein für den neuen Wasserpark gelegt.

    Mitte der Neunziger hatte Roland Mack, Geschäftsführer des Europaparks, bereits die Vision einen Wasserparks zu eröffnen, doch die Umsetzung sollte mehr als zwanzig Jahre dauern. Nach vielen Konzepten legte sich der Park auf eine Fläche fest, zwischen Rust und dem neuen Autobahnanschluss sollten 120 Hektar Erweiterungsflächen erschlossen werden. Zwischen "Ich möchte bauen" und "Ich baue" liegen in Deutschland allerdings sehr viele Ämter und so begannen die Planungen. Mehr als 30 Gutachten wurden in Auftrag gegeben über Infrastrukturentwicklung, Ökonomie etc. Am Ende gab es von allen Stellen grünes Licht für das Projekt. Vielleicht auch einzigartig in Deutschland, ohne Rechtseinspruch. 22 Millionen wurden bereits Investiert in Planung, Infrastruktur (Strom, Wasser, Gas, Straßen) und jetzt kann das Familienunternehmen sich dem eigentlichen Projekt widmen. Aber auch hier warteten einige Baustellen die gelöst werden mussten. Bei Aufträgen dieser Größe wird mit einem Generalunternehmer gearbeitet, dass heißt ein GU bekommt den Auftrag und liefert/baut alles oder kauft es entsprechend ein. Vom Beton über die Wasserpumpen bis zu den Rutschen. Egal wo man vorstellig wurde, die Firmen winkten ab, keine Kapazitäten frei. Wieder gab es ein großes Umdenken und der Park übernahm die Aufgabe des GU selbst. Weitere Ingenieurbüros wurden hinzugezogen und mit strammem Zeitplan koordiniert und vergibt man die einzelnen Aufträge nun selbst. 11 Kräne und mehr als 500 Arbeiter werden zwei Jahre mit dem Bau des neuen Komplexes beschäftigt sein.



    Rulantica

    Die Tre Kronor, 1557 vom schwedischen König entsandt, sollte eine sagenumwobene Insel finden. Doch das Schiff verschwand spurlos. Mehr als 500 Jahre vergingen bis Kapitän Finn Olson eine unglaubliche Entdeckung machte – den sensationellsten Fund der Neuzeit!

    Auf rund 32.600 Quadratmeter Indoorbereich erwarten die Besucher insgesamt 25 Attraktionen, darunter etwa 17 spektakuläre Wasserrutschen. Deutschlands größtes Wellenbad sowie einen hier eher unbekannten Lazy River, ein Strömungskanal der zum treiben lassen einlädt. Nach dem Nervenkitzel laden 1700 Liegestühle zum Entspannen und Erholen ein. Weitere 8.000 Quadratmeter wird der Outdoorbereich einnehmen, im reißenden Wild River darf getobt werden während weitere 500 Liegen zum sonnen bereitstehen. Der Park ist ausgelegt für 500.000 - 700.000 Besucher pro Jahr. Hotelgäste werden auf jeden Fall ein Eintritt erhalten. Das eigentliche Ticketsystem wird aktuell noch ausgearbeitet. Es kündigt sich aber an, dass man Tickets in erster Linie Online über Datumsreservierungen verkauft um besser die Besuchermassen koordinieren zu können. Im Umkehrschluss könnte das bei spontanen Besuchen für lange Gesichter sorgen, wir sind wirklich auf die Umsetzung gespannt. In Rulantica wird es keine Saunawelt geben, der Fokus liegt auf Familien und diese möchte man nicht trennen. Ein Quick/Express/Reservierungspass wird es ebenfalls nicht geben, Thomas Mack bekräftige dass der Park großzügig ausgelegt ist, die Besuchermassen zu handhaben.


    Grundsteinlegung


    Modell des Wasserparks


    Modell von Trollvalley, einer der Acht Themenbereiche Rulanticas

    Krønasår

    Das sechste Erlebnishotel „Krønasår“ wird das Resortangebot nochmal erweitern. Gegenüber von Rulantica entsteht ein neues 4-Sterne Hotel nordischem Ambiente. Mehr als 300 Zimmer stehen für Hotelgäste zur Verfügung, Zwei Restaurants bieten reichtlich Plätze für die Besucher. Das großzügige Familienrestaurant im Stil eines alten Bootshauses mit 650 Sitzplätzen bietet ein vielfältiges Angebot und im Fine Dining-Restaurant lässt es sich vorzüglich speisen. Ein Café sowie eine Bar ergänzen das gastronomische Angebot im Hotel
    Krønasår. Über eine Brücke wird es für Hotelgäste exklusiven Zugang zu Rulantica geben. Buchungen werden ab Sommer 2018 möglich sein.





    Weitere Infos, Artworks und Baubilder findet ihr zu gegebener Zeit bei uns im Forum.

    2019 Neuheit: Wasserpark (neuer Wasserpark) @ Europa-Park

    Quelle

    americancoasterfan, maikoaster, Top-Spin und 10 anderen gefällt dieses Posting.
    Kommentare 1 Kommentar
    1. Avatar von Coaster_Friend92
      Coaster_Friend92 -
      Hier ist auch noch ein passendes Video dazu... Falls es das schon gibt, bitte löschen