• Werbung

  • Energylandia expandiert weiter - Hotel und Neuheiten 2018



    Heute kündigte der ambitionierte polnische Park Energylandia seine Neuheiten fürs nächste Jahr an. In diesem Zuge wurde auch ein venezianisches Resort mit Hotel, Restaurants und Konferenzzentrum angekündigt, dass bis 2020 entstehen soll. Die größte Neuheit, die 2018 im Energylandia entstehen wird, ist der größte Hypercoaster Europas namens Hyperion. Darüber hinaus wird der Wasserpark durch einen neuen Rutschenturm sowie ein größeres Becken erweitert.


    Erweiterung des Wasserparks - 2018

    Das Energylandia wäre nicht das Energylandia, wenn es 2018 "nur" bei dem Hypercoaster bleiben würde und so kündigte man an, dass der bislang verhältnismäßig kleine Wasserpark mit einem neuen großen Rutscheturm erweitert wird.

    Rendering:


    Lage des Wasserparks:




    Hotel - 2019/20

    Darüber hinaus kündigte man an, dass man plant im Jahr 2019/2020 ein 4-Sterne-Standart Hotel zu eröffnen, welches 500 Betten bieten soll. Die Thematisierung ist italienisch bzw. venezianisch, wobei man sich hauptsächlich an Venedig orientiert hat, so wird in dem Hotel ein Kanal intergriert sein und die Promenade soll zum flanieren einladen. Außerdem umfasst der Hotelkomplex zwei Restaurants, Tagungsräume, einen Spa-Bereich und Konferenzräume.


    Ausmaße des Hotelkomplexes:


    Innenbereich:





    Hyperion - Intamin Hypercoaster - 2018

    Diese Bahn ist wahrscheinlich der Grund dafür, warum nächstes Jahr viele Achterbahnbegeistere nach Polen pilgern wollen - es entsteht ein Intamincoaster der Superlative, welcher ein wahnsinniges Layout bieten wird! Die Station und der Wartebereich sollen ein Weltall Thema erhalten. Auch bei den Daten & Fakten kann es der Hypercoaster mit den internationalen Konkurrenten aufnehmen, so wird "Hyperion" nach seinem 80 Meter hohen First Drop 142 km/h erreichen und dann über eine 1450 Meter lange Strecke rauschen. Die Züge werden Platz für 28 Personen bieten. Bei den Sitzen und dem Bügelsystem hat man sich für die neuste Generation von Intamin entschienden (identisch zu denen von Taron) - ein hoher Sitzkomfort ist damit also garantiert.


    On-/Offrideaufnahmen des finalen Layouts:


    Link für Mobilgeräte


    Gestaltung des Wartebereiches:












    Gestaltung des Zugs:






    Sonstige Veränderungen

    Desweiteren soll eine große Gartenanlage im Park entstehen. Die Stunt Show "Extreme Show", wird 2018 an eine neuen Stelle im Park umziehen und umfangreich erweitert.

    Parkmag.pl: Artworks - Quelle
    Energylandia: Artworks; Logo - Quelle

    Toastybabys, Mario M., Lana und 4 anderen gefällt dieses Posting.
    Kommentare 2 Kommentare
    1. Avatar von Braumeister
      Braumeister -
      Warum erinnert mich das venezianische Hotel an das Venetian in Las Vegas. Liegt es vielleicht an dem Indoorkanal?
    1. Avatar von doCoaster
      doCoaster -
      Wahnsinn, was der Park alles auf die Beine stellt. Das Hotel sieht wirklich gelungen aus - ich hoffe, das wird auch so wie nun versprochen. Die Science Fiction Aufmachung von Hyperion haut mich jetzt nicht so um, aber da es hier ja sowieso um das Erlebnis an sich geht, ist mir das relativ Schnuppe. Die Züge sehen natürlich trotzdem genial aus.