• Werbung

  • Parc Saint Paul baut Holzachterbahn von der Gravity Group



    Kommendes Jahr entsteht im fränzösischen Parc Saint Paul "Wood Express" - eine Holzachterbahn der Gravity Group.

    Gestern wurde bekannt, dass der franzöische Park eine Hybridachterbahn (prinzipiell eine Holzachterbahn, jedoch mit Stahlbents, statt Holzunterkonstruktion) von der Gravity Group bauen wird. Nach Twister im Gröna Lund, Cú Chulainn im Tayto Park und Timber im Walibi Rhône-Alpes entsteht nun die erst vierte Achterbahn der Gravity Group auf europäischem Boden. Der Park investiert ca. 2,5 Millionen € für das Projekt.

    Layout:



    Obwohl die Achterbahn nicht gerade die höchste (15 m) / schnellste (61km/h) und längste (479 m) Bahn ist, weiß jeder, der schon einmal eine Gravity Group Achterbahn gefahren ist, was die amerikanische Firma für tolle Layouts baut und wie viel sie aus so wenig Strecke rausholen können.

    Lage im Park:



    Einziges Manko könnte die Kapazität werden, denn mit 372 Personnen pro Stunde, fällt diese sehr gering aus, der kleine Park hatte letztes Jahr immerhin 375.000 Besucher.

    Onridevideo:



    Die Eröffnung der Achterbahn ist für den Sommer 2018 geplant. Mitfahren dürfen dann wohl bereits alle Kinder ab 1,10 m. Alles weitere, darunter Baustellenfotos, findet ihr in Zukunft hier bei uns im Forum.


    Pigeons Team - Quelle
    Dracus23 - Quelle
    Google Earth - Quelle
    doCoaster, Marcel46, LuckyCoasterLuke und 2 anderen gefällt dieses Posting.