• Werbung

  • Mit dem Kart durch den Looping? Ein neues Konzept macht's möglich!



    Michael Mack, Erfinder von Carmusement und dem Rollercoaster-Restaurant liefert seinen neusten Streich: Mit dem GoKart durch einen Looping. Mit dieser Erfindung soll eine völlig neuartige Achterbahn geschaffen und von jedem Fahrgast mithilfe des GoKarts interaktiv gesteuert werden!



    Mit "Mack Maniac" wird eine völlig neue Art GoKarts geschaffen: Weg von konventionellen Rennen zu spektakulären Strecken mit Loopings und anderen Überkopfelementen.


    Testpilotin Alina saust durch den Looping:




    Für viele Fahrer werden normale GoKart Bahnen zu langweilig und sie wollen mehr erleben. Überkopf kann man bislang nur in Achterbahnen fahren, jedoch lässt sich das Ganze nicht interaktiv steuern, Michael Mack hat mit seiner Idee ein Novum geschaffen.

    Eingesetzt werden soll das ganze auf herkömmlichen GoKart-Bahnen, welche dann mit Loopings aufgerüstet werden können, um die Fahrt noch attraktiver zu gestalten. Man fährt erst auf nomalen GoKart Strecken, jedoch hat man an einer oder mehreren Stellen die Möglichkeit, in Beschleunigungsstrecken einzufädeln und dann durch die Inversion zu fahren.


    Das Team hinter dem Looping:



    Für die Sicherheit wird mit speziellen Gurten gesorgt, sodass kein Fahrgast herausfallen kann. Sollte der Schwung für den Looping fehlen rollt man einfach zurück und kann einen neuen Anlauf starten. Die GoKarts werden durch den kompletten Looping, ähnlich der Technik einer Achterbahn, sicher von zusätzlichen Führungsrädern in den Schienen gehalten.


    Promotionvideo für die Attraktion:




    Für MackManiac ist ausschließlich das MackManiac E-Kart zugelassen. Dieses Kart ist unter anderem mit Mack's patentierten Sicherheitstechnik ausgestattet und somit perfekt geeignet für die Fahrt durch Loopings, Schrauben und andere Inversionen.
    Die zugrundeliegende Technik wurde zum Patent angemeldet.


    Das Motto von Mack Maniac:




    Diese Innovation wird sowohl eine junge, als auch eine unerschrockene und abenteuerlustige Zielgruppe begeistern“, so Michael Mack.


    Quelle Infos und Fotos - PM Mack Maniac
    Benny, CrazyDancer, Kodjack und 10 anderen gefällt dieses Posting.
    Kommentare 4 Kommentare
    1. Avatar von Aquaslider
      Aquaslider -
      Das schreit doch gerade zu danach, die Rainbow Road aus Mario Kart nachzubauen. Und passenderweise wird bekanntlich gerade ein Nintendo-Themenbereich in den Universal Studios Japan gebaut...
    1. Avatar von Mario M.
      Mario M. -
      Was wohl der Logodesigner von Skyrush zu dem Logo sagt

      Das Konzept ist ziemlich cool, wobei sich sowas wohl recht schwer in ein Rennen integrieren lässt, der nächste kann ja erst reinfahren, wenn der vorherige wieder draußen ist. Ich bin mal gespannt wie das umgesetzt wird. Auf den normalen Menschenverstand kann man sich ja schon länger nicht mehr verlassen...

      Dann kann endlich jeder Hobbyrennfahrer mal das machen, was er im italienischen Mirabilandia nur von der Tribüne aus ansehen darf

      Was mich am meisten an dem Konzept stört ist der Name. Da hätte man sich so viele coole Namen einfallen lassen können. Wie soll man Mackmaniac mit ner Kartbahn assoziieren...
    1. Avatar von CrazyDancer
      CrazyDancer -
      Stimme dir zu, der Name ist ziemlich... na sagen wir... suboptimal.

      Aber das Konzept in ein geiles Theming integriert dürfte richtig genial sein.
      Stellen wir uns doch mal einen Mario Kart Ride vor. So vom Prinzip her wie Test Track in Epcot, nur eine Stufe weiter halt. Noch interaktiver, in dem man selber fährt. Und dann durch die verschiedensten Streckenelemente von Mario Kart. Habe da echt gerade geniale Bilder vor meinem inneren Auge.
    1. Avatar von Philip
      Philip -
      Als begeisterter Hobbykartfahrer find ich das natürlich absolut geil (um das mal zurückhaltend zu sagen). Allerdings glaube ich das sich das System leider weniger zum Rennen fahren eignen wird, deswegen wieder nur halb so cool wie es sich im ersten Moment anhört. Nette Idee aber leider glaube ich das dass auch nicht viel mehr als eine Achterbahn fahrt wird mit selber Gas geben.