• Werbung

  • Die Sesamstraße zieht nach SeaWorld Orlando


    SeaWorld Orlando hat heute angekündigt, wie sein bisheriges Kinderland "Shamu's Happy Harbour" umgestaltet wird. Der Bereich, inklusive Kiddie-Coaster ist bereits geschlossen und somit können die Arbeiten zeitnah beginnen.

    "Wir freuen uns, unsere Gäste in die farbenfrohe und kreative Welt der Sesamstraße durch großartiges Theming, Charakter Interaktionen und interaktive Erlebnisse, eintauchen zu lassen."
    - Jim Dean - SeaWorld Orlando President

    Nachdem die SeaWorld Parks schon länger eine Kooperation mit Lizenzen für kleinere Themenbereiche, Attraktionen und Merchandise Artikel pflegen, möchte man in Orlando nun den nächsten Schritt wagen.
    Bei den bisherigen Park-Areas mit "Sesame Street" Theming handelt es sich um kindertaugliche Bereiche, die mit netten Details der erfolgreichen TV-Serie ausgestattet sind. In Orlando soll der Besucher komplett in die Welt der Sesam Straße eintauchen können. Daher werden die bekannten Fassaden, die man aus den aktuellen Staffeln kennt, nachgebaut. Einige der Häuser wird man betreten können. Dort werden dementsprechend Charaktere an Meet'n'Greet Spots anzutreffen sein.

    Die bisherigen Attraktionen, u.a. kleinere Flatrides und ein großes Spielgerüst werden entsprechend umgestaltet. Zudem wird es eine tägliche Parade geben. Diese wird die Erste in der Geschichte von SeaWorld Orlando sein.

    Mehr Details sind bisher noch nicht bekannt. Der erste Bauabschnitt soll im Jahr 2019 fertiggestellt sein. Es scheint aber nicht unwahrscheinlich, dass der Bereich erst 2022 komplett sein dürfte. Im Internet kursieren Gerüchte, dass ein Darkride folgen wird. Dafür ist aber noch keine offizielle Stellungnahme vorhanden und wir können erstmal gespannt sein, was sich dort die nächsten 12 Monate verändern wird.

    Quelle: SeaWorld Orlando


    Floooooo, Agent, doCoaster und 5 anderen gefällt dieses Posting.