• Werbung

  • Excalibur - Secrets of the Dark Forest: Presse-Event


    Excalibur- Secrets of the Dark Forest im Movie Park Germany Top oder Flop?


    Im letzten Jahr war es soweit, der Movie Park Germany kündigte die Umthematisierung der beliebten Rafting-Anlage „Mystery River“ an.
    Da der Ride eine der ältesten und beliebtesten Attraktionen im Park ist, war es auch nur eine Frage der Zeit, dass ein Umbau oder eine Umthematisierung ansteht.
    Im Spätherbst 2017 begannen die aufwendigen Umbauarbeiten, wo die alten Dekoelementen wie Zwerge und Trolle usw., König Artus und seinen Rittern weichen mussten.
    Somit war auch klar, dass evtl. kleinere oder größere Probleme bei der Umgestaltung auftauchen, die in der Grundstruktur der Rafting-Anlage liegen und aufgrund des über 20 jährigen Alters der Rafting-Anlage und der damaligen Bauweise vorkommen.
    Nach einer mehrmonatigen Bauphase ist es nun in der kommenden Woche soweit und die neu thematisierte Rafting-Anlage wird ihren Betrieb für die Saison 2018 aufnehmen.

    Was wird uns erwarten?
    Angefangen im Wartebereich, bis hin zum Finale des Rides und ob die Umthematisierung Top oder ein Flop war.
    Fragen über Fragen, die man sich die letzten Monate gestellt hat!

    Wir waren für Euch beim Presse-Event am 04.05.2018 vor Ort, beantworten Euch hier viele offene Fragen und haben Euch natürlich auch Bilder vom Presse-Event und dem Ride mitgebracht.
    Die Umgestaltete Rafting-Anlage wurde durch eine kleine Zeremonie von Geschäftsführer Thorsten Backhaus eröffnet, die durch einen kleinen Fauxpas der Akteure bei der Schild Enthüllung für allgemeine Belustigung sorgte, da das Excalibur Schwert des Logos durch den Vorhang mit abgerissen wurde.





    Aber keine Sorge, 15 Min. später war das neue Schild am Eingangsbereich der Rafting-Anlage mit dem Schriftzug Excalibur - Secrets of the Dark Forest und dem Schwert wieder komplett angebracht.


    Ein neuer Anstrich wurde dem Eingang gegönnt, aber die eigentlichen Veränderungen liegen im Inneren des Gebäudes und der Anlage selber.
    „Jeder Abschnitt des Fahrgeschäfts erhält eine neue Thematisierung, doch die Fahrcharakteristik bleibt natürlich bestehen“, erklärte der Geschäftsführer Thorsten Backhaus Anfang des Jahres und ja es ist so. Es wurde alles neu thematisiert und was viele Fans des Parks freuen wird, es gibt wieder eine Pre-Show. Wir wollen an dieser Stelle aber nicht zu viel verraten und lassen weiter unten die Bilder sprechen, die wir Euch mitgebracht haben.
    Nur soviel sei gesagt, man wandelt durch die heiligen Hallen von König Artus um zum eigentlichen Rafting Ride zukommen. Dort angekommen, begibt man sich auf einen wilden Rafting Ride durch den Dark Forest, um Excalibur in seine Obhut zu nehmen und es wieder sicher nach England zurück zu bringen.
    In der Attraktion selber sorgten IMAscore und IMAmedia für die passende Musik und den Mediacontent.
    Leisure Expert Group NL war verantwortlich für das kreative Konzept des Rides, die dänische Firma Tema Design by MK lllumination kümmerten sich um die Umgestaltung der kompletten Anlage.

    Hier ein paar Zahlen und Fakten zur um Thematisierung:

    · 13.000 Arbeitsstunden wurden investiert
    · 200 neue Lichter wurden installiert
    · 2500m Kabel wurden neu verlegt
    · 900 Liter Farbe verarbeitet
    · 12 neue Szenen wurden mit 400 neuen Requisiten ausgestattet
    · Investitionskosten liegen im einstelligen Millionenbereich

    Unser Fazit:

    Eine Renovierung der kompletten Rafting Anlage war absolut von Nöten, dass man in diesem Zuge gleich eine komplett neue Thematisierung umgesetzt hat, ist natürlich aus unserer Sicht ein guter Schachzug.
    Natürlich konnte der Movie Park bei einer bestehenden Rafting-Anlage das Rad nicht neu erfinden und somit wird der ein oder andere Besucher sagen, „naja geht so!“
    Aber für uns ist die neue Thematisierung der richtige Weg gewesen, um diese
    über 20 Jahre alte Rafting-Anlage positiv aufzuwerten und daher für uns TOP und kein Flop.
    Hier noch ein weitere Impression vom Presse-Event:














    Für euch vor Ort: Kodjack
    Benny, Kodjack, CrazyDancer und 19 anderen gefällt dieses Posting.