• Werbung

  • My American Dream #4 - Six Flags Great Adventure




    Hallo ihr Lieben !

    Am 20.09.2014 war es ENDLICH so weit. Ein 2-tägiger Besuch in SIX FLAGS GREAT ADVENTURE stand auf dem Programm .


    Gemeinsam mit meiner Freundin Sandy ging es um etwa 7:00 Uhr mit dem Auto los in Richtung New Jersey.
    Eigentlich hätten wir nur 3 Stunden gebraucht, aber dank Navi aus dem Mittelalter waren es dann 4 .


    Als wir dort ankamen waren wir beide echt mega geflasht, alleine der Anblick der Skyline des Parks hat gereicht um zu wissen: Das wird ne jede Menge Spaß und Adrenalin geben !


    Es war einfach anders als bei jeden anderen Park. Es war für mich einfach was seeehr besonderes endlich hier zu stehen, vor der (noch) höchsten Achterbahn der Welt und den ganzen anderen Giganten , die ich bisher nur auf Youtube Videos gesehen hatte.
    Ich war selten so überwältigt und glücklich .









    Dank Jahreskarte bezahlten wir nichts für das Parken und bekamen am Eingang auch Freikarten für die Horror Mazes (Halloweenzeit!). Ich wusste aber von vorn herein, dass ich mich eh in keines hinein gehen traue .


    Na dann, los geht´s!













    Man muss hier bei jeder Achterbahn die Sachen wegsperren, was ich zum Fotografieren extreme umständlich fand .


    Als erstes stellen wir uns für SUPERMAN-THE ULTIMATE FLIGHT an.





    Hier warteten wir um die 45 Minuten, und das nenne ich mal nen Flying Coaster! So sehr ich AIR aus den Alton Towers auch liebe, das hier ist gleich mal ne Nummer größer. Woooow... !
    Die G-Kräfte wenn man da so auf den Rücken fährt sind enorm, von da an wusste ich, dieser Park spielt wohl in ner ganz anderen Liga als alles, was ich bisher kannte .





    Weiter ging es dann zum nebenan liegenden coaster GREEN LANTERN.







    Hier warteten wir wieder um die 45 Minuten. Ich bin ja nicht so der Fan von standing up coastern, weil ich es einfach nicht so mag, im stehen zu fahren.
    Dieser hier war aber einfach nur KRASS.
    Diese enormen G-Kräfte... wohoooo... . Ich war echt extreme geflasht, und Sandy hatte da drauf sogar ein Greyout.
    Ich finde, der sieht definitiv harmloser aus als er ist.









    Nachdem die Wartezeiten immer mehr stiegen (King da Ka 2,5 Stunden..), und es extreme heiß war, beschlossen wir dann, uns einen Flashpass Gold zu kaufen. Der funktioniert so wie die im Heide Park und mit Gold erspart man sich dann auch 50% der Wartezeit. Hat einwandfrei funktioniert und dadurch konnten wir den Tag dann auch viel mehr genießen .


    Es ging dann weiter zum indoor coaster THE DARK NIGHT.





    Konnte meiner Meinung nach bis auf ein paar Schläge in die Wirbelsäule gar nichts.


    Danach stand NITRO auf dem Programm.







    Was soll ich sagen? G E I L !
    Also JETZT weiß ich, warum so viele finden, dass Silver Star langweilig ist . Dieser coaster ist einfach gigantisch. Unglaubliche AIRTIME, unglaubliche G-Kräfte, relativ lange Fahrt, einfach der Hammer . Gigantisch . Sandy hatte hier erneut ein Greyout. Die eine Kurve in Schräglage fetzt schon richtig . Muss definitiv in meine Top 10 !











    Zur Entspannung zwischen durch ging es dann auf die Raftingbahn CONGO RAPIDS.


    War lustig, aber irgendwie kann ich mich nicht so gut an die Fahrt erinnern weil wir sich da mit ein paar Amerikanern aus New York unterhalten haben . War witzig.


    Anschließend ging es zum nächsten indoor coaster SKULL MOUNTAIN.
    Der war besser als der erste, konnte aber auch nicht überzeugen.





    Gleich darauf fuhren wir dann den inverter BATMAN.
    Den fand ich wieder richtig geil, habe den wie Black Mamba in extreme empfunden(natürlich ohne Theming, was man bei der Extremität dieser coaster aber eh nicht wirklich vermisst). Sehr cool !











    Nun war es an der Zeit sich endlich dieser einen wesentlichen, wichtigen Achterbahn zu widmen. KINGDA KA.
    Also machten wir uns auf dem Weg zur anderen Seite des Parks (und glaubt mir, man geht lange...).







    Nun standen wir also vor der höchsten Achterbahn der Welt. Wow. Das war schon ein besonderer Moment für mich . Ich kann das jetzt nicht so gut beschreiben aber ich konnte das in den Moment nicht wirklich glauben, jetzt endlich davor zu stehen .
    Ich muss auch ehrlich sagen, ich hatte da echt mega Respekt davor . Das sieht in echt einfach noch viel schneller aus als auf Videos.. .











    Nach dem Abschuss hab ich dann mal kurz ausgesetzt, der war wohl dann doch zu heftig für mich. Wohooooo wurde man da in den Sitz gepresst. Hab dann aber ab der Spitze auch alles wieder mitbekommen und die Abfahrt is ja mal der Knaller, wenn man so direkt auf den Boden zusteuert .
    Ja, war mal echt eine Erfahrung wert und ich bin froh es getan zu haben. Ich glaube aber, dass das für mich nicht mehr wirklich unter Spaß fällt, irgendwie hatte ich danach echt heftigste Kopfschmerzen die nur durch ne Tablette wieder weggingen nach einiger Zeit. Mir hat dieser Abschuss schon extreme zugesetzt. Dennoch geil endlich damit gefahren zu sein.











    Danach ging es zu ZUMANJARO, der Neuheit des Parks - der weltweit höchste Free Fall Tower .





    Nun ja, da hatte ich dann auch wieder Respekt davor, das war schon ganz schön hoch. Aber ich muss sagen, man hat von da oben echt ne mega geile Aussicht auf den Park. Und der Fall ist...ja.. GEIL .





    Hier ist es wirklich so: Von einen Giganten zum nächsten .


    Weiter ging es dann also du EL TORO.
    Da drauf habe ich mich schon mega gefreut, ich liebe ja Woodys .
    Und zurecht! Unfassbar was dieser Woody drauf hat . Die erste Abfahrt ist soooo steil dass es einen schon da richtig aus dem Sitz raus hebt. Alles was danach kommt ist eine Mischung aus Speed und Airtime, schwer zu beschreiben, aber einfach nur der absolute Wahnsinn . Geil, geil, geil . Beste Woody meines bisherigen Lebens. Alleine deshalb hat es sich schon ausgezahlt da hin zu fahren.



















    Nun wurde es dunkel und die Monster kamen in den Park . Oh mein Gott, was ich für eine Angst vor denen hatte kann sich keiner vorstellen. Alleine deshalb könnte ich nie in ein Maze gehen. Panische Angst. Sandy begann dann die an zu sprechen und Fotos zu machen dass ich mich an denen vorbei gehen traue. LOL . Ja waren auch ganz nett eigentlich aber keine Ahnung woher meine Angst davor genau kommt, aber für mich war das der lebende ALPTRAUM.









    Ich wollte bloß noch nicht den Park verlassen, weil Achterbahnfahren bei Nacht geil ist und wir den Park ja noch immer nicht durch hatten.


    Erst mal ein erneuter Versuch ...und erneuter FAIL endlich mal einen Minion zu gewinnen.





    Danach zum coaster RUNAWAY MINE TRAIN, der nicht ganz so sanft war.





    Abschließend fuhren wir dann noch mit BIZZARRO, auf den ich mich auch schon meeeeega freute .





    Ich kann das nicht beschreiben, wie geil dieser coaster einfach nur ist. Hammer. Dann noch diese Feuer und Nebeleffekte... vor allem im Dunkeln oberhammer mega mäßig GEIL, GEIL und GEIL !





    Danach war es schon kurz nach 23:00 Uhr und wie verließen den Park.


    Mir ging es noch immer nicht wirklich gut von der Kingda Ka fahrt und trotz Tabletten kamen die Kopfschmerzen immer wieder durch .
    Dennoch war ich glücklich und zufrieden, so ein geiler Park mit so geilen coastern ist mir bisher einfach noch nicht unter gekommen .


    Hier wurden meine Erwartungen definitiv übertroffen!





    Als wir nach ewig langer Suche endlich unser Hotel fanden, war trotz starker Müdigkeit die Vorfreude für den nächsten Tag schon groß !


    Am nächsten Morgen ging es dann ausgeschlafener und top motiviert ein 2. Mal zum Park.











    Diesmal war viel weniger los und es war auch nicht so heiß .


    Wir starteten mit einen count der mir noch fehlte, ein recht lustiger kiddy coaster BLACKBEARD´S LOST TREASURE TRAIN.






    Hier mal ein Parkplan:





    Nachdem bei der Seilbahn jetzt endlich mal wenig los war, fuhren wir damit zur anderen Seite des Parks.
    Von dort aus hat man eine tolle Aussicht auf den Park .























    Die Wildwasserbahn ist leider um diese Jahreszeit schon geschlossen .





    Auf zu einer nächsten Runde BIZZARRO !

















    War wieder einfach nur GEIL .















    Auch eine Runde EL TORO musste unbedingt noch einmal sein .
    Ich kann es gar nicht glauben, wie ein coaster soooo geil sein kann !

























    Danach wollten wir mal die SAFARI ausprobieren.









    Wow, keiner von uns hätte gedacht dass die wirklich sooo lange dauert .
    Das Gelände ist mega rießig, man kann dann nach etwa 30 Minuten sogar aussteigen wenn man möchte, und in so ein Tierhaus gehen etc. . Das haben wir dann aus Zeitgründen aber nicht gemacht, weil die Safari eh schon meines erachtens nach zu lange dauerte. Ich meine, es ist echt cool wie viele verschiedene Tiere man da sieht, und vor allem für Kinder bestimmt ein Traum. Wir wollten dann aber doch langsam weiter Achterbahn fahren .



















    Danach teilten wir uns einen Funnel Cake. Wie geil der geschmeckt hat !





    Anschließend gab es dann noch ne Runde ZUMANJARO. Da musste auch definitiv eine Wiederholung her .













    Auch auf einer Wiederholungsfahrt SUPERMAN -ULTIMATE FLIGHT hatten wir mega Lust, also, auf ein Neues !









    Green Lantern und Kingda Ka wollten wir uns irgendwie nicht noch einmal zumuten, da Kopfschmerzen bei der langen Heimreise nicht so sinnvoll gewesen wären .





    Nun fehlte mir noch der kiddy coaster count ROAD RUNNER RAILWAY, also brachte ich das mal hinter mich .







    Was wir auch beide uuuunbedingt noch einmal fahren wollten, war NITRO .
    Ich fand die Fahrt auch mehr als genial .









    Abschließend fuhren wir dann noch mit den Riesenrad, um noch einmal die geniale Aussicht auf die coaster zu genießen .
























    Danach mussten wir schweren Herzens auch schon den Park verlassen .





    Dank des tollen Navigationssystems haben wir dann 5 Stunden nach Hause gebraucht , aber was soll´s, dafür hätte sich jede Zeit der Welt ausgezahlt .


    Dieser Park war endlich mal wieder ein absolutes Highlight . Adrenalin ohne Ende !
    Ich muss da auf jeden Fall noch einmal hin, richtig toll dort .


    Hier noch ein Video dazu:







    Bis bald !
    Mario M., Noir, Telris und 10 anderen gefällt dieses Posting.
    Ursprünglich wurde dieser Artikel in diesem Thema veröffentlicht: My American Dream #4 - Six Flags Great Adventure - Erstellt von: Conny Original-Beitrag anzeigen
    Kommentare 14 Kommentare
    1. Avatar von Mario M.
      Mario M. -
      Danke für diesen tollen Bericht Conny

      Der ist so toll geworden, dass wir ihn auch gleich als Star Report auf die Startseite verlinkt haben
      Man merkt wirklich in jedem Satz, dass da ein Kindheitstraum in Erfüllung gegangen ist!
    1. Avatar von floguitar
      floguitar -
      Die ersten 30 Sekunden des Videos sagen eigentlich alles!
      Geiler Bericht, absolut Hammer der Park, da wär ich jetzt auch gerne... ^^
    1. Avatar von FZP_8
      FZP_8 -
      Toller Bericht. Ein Lebenstraum von mir mal in den Freizeitpark zu können!
    1. Avatar von Huppi
      Huppi -
      Hallo Conny, vielen Dank für diesen tollen Bericht mit wunderbaren Bildern.
      Ich war vor ziemlich genau einem Jahr dort (Bericht findet man sehr viele Seiten zurück),
      2,5 Std. Wartezeit an der Kinda Ka ist schon heftig, bei mir waren es trotz Top Wetter 0 Minuten
      Wir konnten damals sogar sitzen bleiben weil keiner am Gate stand. Ich persönlich empfand die Bahn genau
      richtig. Ich stehe irgendwie auf die Intamin-Shocker
      Im übrigen decken sich unsere Meinungen zu den Coaster hier ziemlich. Mal von den "Grayouts" abgesehen.
      Ist definitiv ein Park in den man unbedingt mal gewesen sein muss.
      Schade dass ihr nicht noch gleich den genialen Hersheypark mitgenommen habt, ist nur 2h von SFGA entfernt.
    1. Avatar von americancoasterfan
      americancoasterfan -
      Wahnsinniger Bericht mit tollen Bilder.
      Vielen Dank dafür.
    1. Avatar von Mac&Cheese
      Mac&Cheese -
      Ja, einfach ein genialer Park, mir ging es vor 2Jahren auch so, ich war einfach nur überwältigt!
      El Toro ganz klar die Nummer 1 unter den Woodys und Nitro hatte ich auch einen Greyout, nicht
      zu vergleichen mit Silver Star!
      Bei Kinkda Ka 2,5Stunden Warten, bei uns war sitzenbleiben angesagt! Der Abschuss, Wahnsinn!
      Mehr braucht man nicht dazu sagen! Muss man mal gefahren sein!
      Und zu Superman, fahr mal Manta oder Tatsu die sind um einiges intensiver und noch besser!
      Viel Spass noch in den USA
      Grüsse (momentan) aus Südafrika
    1. Avatar von Eulalia2002
      Eulalia2002 -
      Tja, USA 2015 hat ja jetzt bei mir nicht sollen sein. Toller Bericht vom Six Flags Great Adventure, obwohl ich in dem Park gewiss nicht alles fahren würde, da hab ich zu sehr Angst um meine Wirbelsäule, denn die höchste und schnellste Achterbahn der Welt ist für mich eindeutig des Guten zuviel. Aber es gibt ja noch Anderes, was mich auch reizen würde. Im Moment ist mein Thrillbedarf in Europa gut gedeckt, ich trauere der durch die Lappen gegangenen Reise jetzt nicht hinterher.
    1. Avatar von Eulalia2002
      Eulalia2002 -
      Zitat Zitat von Erestor Beitrag anzeigen
      Der Greyout ist die Vorstufe vom Blackout, die Sicht wird getrübt von einem grauen Schleier(deswegen auch Greyout) und das Sichtfeld verringert sich(Tunnelblick). Das ganze passiert, weil der Blutdruck temporär zu niedrig ist im Gehirn, da das Blut in die Beine etc. gedrückt wird.

      Der Greyout ist nicht wirklich gefährlich wenn er nicht lange Auftritt(was dann zum Blackout wird). Für einen älteren Menschen der eventuell schon einige Symptome wie hoher/niedriger Blutdruck hat ist das natürlich nicht gerade förderlich für die Gesundheit.

      Es sind schon einige Leute (meist mit Vorbelastung) in Achterbahnen verstorben, dem sollte man sich natürlich bewusst sein.

      Danke für die sehr gute Erklärung des Grayout. Mit Blackout das in Verbindung zu bringen, darauf bin ich nun gar nicht gekommen, aber es ist irgendwie logisch. Vorstufe zur Ohnmacht also, weiß man Bescheid. Ich habe zwar auch niedrigen Blutdruck, aber nichts dergleichen mal erlebt. Es könnte sein, das ein solcher Grayout mich dann vom Achterbahnfahren wieder abhält für die Zukunft, und das will ich nicht, auf keinen Fall! Also gibt es auch eine Thrillgrenze nach Oben für mich, die ihr natürlich nicht kennt.
    1. Avatar von uli79
      uli79 -
      Zitat Zitat von Eulalia2002 Beitrag anzeigen
      Also gibt es auch eine Thrillgrenze nach Oben für mich, die ihr natürlich nicht kennt.
      Solange Du sie selber kennst ist doch alles ok.

      Ich denke einen Greyout kann man etwas entgegenwirken, indem man vor- und während eines Freizeitpark Besuches, reichlich Flüssigkeit zu sich nimmt. Viel Wasser trinken hält das Blut recht dünn und man steckt solche Situationen besser weg. Erst recht an warmen Tagen.
    1. Avatar von Conny
      Conny -
      Zitat Zitat von Huppi Beitrag anzeigen
      Schade dass ihr nicht noch gleich den genialen Hersheypark mitgenommen habt, ist nur 2h von SFGA entfernt.
      Klar, und dann wäre Dorney park nicht weit weg... uswusf.. ha ha ha ha es endet ja nie.
      Nein, das Ding is einfach ich hab ja nicht so lange frei, muss ja auch arbeiten .
      Aber Hershey Park ist von mir eh nur so 3,5 Stunden weg, das krieg ich wohl hoffentlich noch hin.
    1. Avatar von Huppi
      Huppi -
      Ja Bitte mach das - in diesem Park stehen so geniale Coaster, 4 Stück davon sind in meinem persönlichen Top 10-Coaster-Ranking gelandet. Mich würde dann auch deine Einschätzung Skyrush im Vergleich zu El Toro und EGeforce interessieren. Fakt ist die Bahn hat mir im wahrsten Sinne des Wortes die Schuhe ausgezogen.
    1. Avatar von berlindaniel
      berlindaniel -
      Skyrush ist für mich der beste Steelcoaster und muss sich insgesamt nur minimal El Toro geschlagen geben! Also Conny, viel Spaß dann irgendwann!!
    1. Avatar von Matze.Herz
      Matze.Herz -
      Vielen dak für diesen geilen Bericht. Das macht richtig neidisch und ich wünsch mir auch bald mal dort zu sein!
    1. Avatar von Conny
      Conny -
      Bin eh schon gespannt auf den Hersheypark. Jetzt wird aber die Zeit knapp irgendwie, hab an meinen nächsten freien Wochenende so ein blödes Pflicht au pair treffen. Aber mal sehen. Skyrush ist sehr verlockend. Aber ich bin echt mehr als nur zufrieden und dankbar für alles was ich dieses Jahr schon erleben durfte!!!