• Werbung

  • Das New Fantasyland - Eine Übersicht



    Orlando wächst und wächst. Es vergeht mittlerweile kaum ein Jahr ohne Ankündigung spektakulärer Attraktionen. Nachdem in den Universal Studios die Harry Potter Erweiterung, welche ein voller Erfolg ist, bekanntgegeben wurde, war es nur noch eine Frage der Zeit, bis auch Disney eine neue, große Investition tätigt.

    So war es kein Wunder, dass Disney am 12.09.2009 ankündigte, sein Fantasyland zu erweitern und teilweise zu erneuern.

    Das hört sich im ersten Moment nicht sonderlich atemberaubend an, es kommen aber 1 neuer Darkride, 1 einzigartige Achterbahn, 2 neue Restaurants und weitere Charaktermeetingpoints, sowie Umthematisierungen dazu.

    Nach Fertigstellung wird man das Fantasyland in 3 Bereiche aufteilen können. Dem klassischen Bereich, mit Fahrgeschäften wie It's a small World, Peter Pans Flight und Co., den "verzauberten Wald", der die meißten Neuheiten beherbergen wird, und sich mit Märchen, wie dem der kleinen Meerjungfrau oder von Schneewittchen beschäftigt, und den Storybook Circus, in dem man neben Dumbo auch die üblichen Disney Charaktere wie Goofy antreffen wird.


    Enchanted Forest

    Beginnen wir mit dem Zauberwald, dem Haupteil der großen Erweiterung. Dieser Bereich wird offiziell am 6. Dezember 2012 eröffnen.
    Die größte Investition wird der Seven Dwarfs Mine Train Coaster sein. Für diese Achterbahn musste einer der Klassiker, Snow Whites Scary Adventures, für immer geschlossen werden. Sobald die neue Bahn steht, werden aber wohl wenige dem in die Jahre gekommenen Darkride hinterherweinen. Die Achterbahn verspricht viele Abschnitte, die einem die Geschichte von Schneewittchen und den 7 Zwergen näher bringen. Man wird voraussichtlich eine wilde Fahrt durch eine Mine erleben und dabei einiges für das Auge geboten bekommen. Neben funkelnden Kristallen, Wasserfällen und Gebirgsformationen, natürlich auch die bekannten Charakter.
    Viel Thrill wird die Bahn nicht bieten können, durch ein neues Fahrsystem wird sie aber wieder einmal einzigartig. Man nimmt in Minenwagen platz, die während der Fahrt zu Seite auschwenken. Spaß ist garantiert. Eröffnung ist leider erst 2014.



    Die zweite große Attraktion wird Under the Sea: Journey of the Mermaid sein. Hierbei handelt es sich um einen klassischen Disney Darkride, der die Geschichte der kleinen Meerjungfrau erzählt. Besonders hervorzuheben sind bei diesem Ride, moderne Animatronics, die sich sehr authentisch zur Musik bewegen.
    Anders als bei der Version in Disneys California Adventure, wurde dieses Mal viel wert auf die Außenthematisierung gelegt. Die Attraktion befindet sich in einem Küstenfelsen, der optisch einiges her macht.



    Eine weitere Attraktion wird Enchanted Tales with Belle sein. Bei diesem Walkthrough, erwachen Märchen vor den Augen der Besucher zum Leben. Man durchläuft verschiedene Räume und bekommt auf verschiedene Art und Weisen kurze Geschichten erzählt.
    Die beiden neuen Restaurants werden ein Beauty and the Beast Theming erhalten. Sie werden die Namen Be our Guest Restaurant und Gastons Tavern tragen. Hier darf man sicherlich neben leckeren Speisen und anderen außergewöhnlichen Lebensmitteln, einige Charakter und Überraschungen erwarten.



    In naher Zukunft wird die Princess Fairytale Hall eröffnen. Hierbei handelt es sich um eine festlich dekorierte Halle, in der man die vielen verschiedenen Prinzessinen aus den Disneyfilmen treffen kann.


    Disneys Storybook Circus

    Außer der Schneewittchen Attraktion musste für das New Fantasyland auch der Toontownbereich weichen. Dieser bestand aus einem Wasserspielplatz, den Häusern (Walktroughs) von Minnie, Mickey und Co., einem Charakter Meetingpoint und aus einer Achterbahn.
    Nun findet man hier das altbewährte Dumbokarussel, einen neu gestalteten Spielplatz, der ebenfalls viele Wasserelemente hat, neue Charaktermeetingpoints und The Great Goofiny, eine Kinderachterbahn die bisher als Goofys Barnstormer bekannt war.



    Besonders erwähnenswert ist eine neue, alte Attraktion, die ebenfalls Einzug in den "Storybook Circus" hält. Das Dumbo Karussell gibt es jetzt gleich 2 Mal. Das beliebte Fahrgeschäft hat zudem eine optische Aufwertung und eine Next Gen Q-Line erhalten. Bei dem neuen Wartebereich steht man nicht mehr wie gewohnt in einer Schlange, sondern erhält einen Pager, welcher anfängt zu blinken, sobald man an der Fahrt teilnehmen kann. Bis dahin können sich die Kids die Zeit auf einem Indoorspielplatz vertreiben und es wird genügend Sitzgelegenheiten für die Erwachsenen geben. Dieser Indoorbereich ist als Zirkuszelt thematisiert. Also auch hier wieder optisch ein Hingucker.


    Fantasyland (klassische Version)


    Auch hier werde ich nochmal einen kleinen Überblick geben. Nach dem durchqueren des Cinderella Castle, dem Wahrzeichen des Magic Kingdom, betritt man das Fantasyland. Hier erwachen alle bekannten Disney Klassiker zum Leben. So ist es kein Wunder, dass es Attraktionen mit Peter Pan, Winnie Pooh, dem verrückten Hutmacher aus Alice im Wunderland oder Prince Charming gibt. Ingesamt findet man hier 3 Darkrides, 2 Karussells, 1 3-D Show, 1 Bühenshow, sowie Restaurants und Läden. Auf keinen Fall verpassen sollte man die 3-D Show Mickeys Phillarmagic. Bei dieser Vorstellung bekommt man kurze Einblicke in viele Disney Filme geboten, begleitet von den bekannten Songs.


    Fazit (Erwartung) an das neue Fantasyland:

    Das es Disney gelungen ist einen perfekt thematisierten Bereich zu erschaffen, in dem alle Altersgruppen Spaß haben steht außer Frage. Alleine optisch, ist das neue Fantasyland kaum schlagbar. Es bleibt aber abzuwarten, ob man hier die gleichen Menschenmassen anzieht, die seit 2 Jahren in die "Islands of Adventure" zu Harry Potter pilgern, oder ob es bei einer sinnvollen Erweiterung bleibt. Sicherlich werden die ersten Monate viele neugierige Besucher ins Magic Kingdom strömen und für volle Warteschlangen sorgen, aber vorallem die internationale Nichtbeachtung, wird dafür sorgen, dass sich die Massen wieder legen werden. Das dürfte wiederum alle Disney Maniacs freuen, wenn sie den Themenbereich in Ruhe genießen können, ohne sich utopische Wartezeiten antuen zu müssen.

    Weitere aktuelle Informationen gibt es hier: http://www.coasterfriends.de/forum/c...ngdom-wdw.html

    Quelle: http://disneyparks.disney.go.com/blo...-kingdom-park/
    captain, Handballer, MJTom65 und 11 anderen gefällt dieses Posting.