Seite 4 von 16 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 237
Like Tree99"Gefällt mir"

Thema: Freizeitpark-Eignung bei Übergewicht



  1. #46
    Gesperrt
    Registriert seit
    15.09.2011
    Ort
    Hamburg
    Alter
    30
    Beiträge
    405
    Besuchte Parks
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Davinia Beitrag anzeigen
    Interessant ist aber, dass man in entsprechenden Foren nie von solchen Problemen in den USA hört. Im Gegenteil. Es scheint also zu gehen. Warum dann nicht in Deutschland?
    Es kommt darauf an wo du was liest, denn TPR macht sich regelmäßig über die Übergewichtigkeit der ACE Member lustig. Es scheint jedoch, dass die Forenschreiber unter den Parkgängern nicht gerade so übergewichtig sind um über Probleme berichten zu können.

    Im Allgemeinen sehe Ich keinen Park dazu verpflichtet außerhalb der Norm zu beiden Seiten großartig Spiel zu lassen. Die derzeitige Entwicklung geht jedoch eher in Richtung von Rückhaltesystemen bei denen auch kleine Kinder zu einer Fahrt kommen, nur ab und zu werden Fatboy Sitze verbaut.
    Frisbee gefällt dieses Posting.

  2. #47
    Support Avatar von MaryPoppins
    Registriert seit
    15.07.2011
    Ort
    zw. HD und MA
    Alter
    48
    Beiträge
    1.448
    Besuchte Parks
    25
    Gefahrene Bahnen: 82
    Besuchte ParksBesuchte Kontinente

    Standard

    Nuja, wenn man sich die körperliche Entwicklung von Robb anschaut, dann sollte er mal ganz ruhig sein.

    Das mit USA ist mir auch schon aufgefallen. Fotos aus Berichten und anderen Foren zeigen da Leute in B&M-Bahnen oder überhaupt Warteschlangen, die meiner Meinung nach z.B. nicht in SiSta passen würden.

    Ich würde es begrüßen, wenn jede Bahn eine Reihe dieser BigBoy (hört sich besser an)-Sitze anbieten würde.
    se300575, Davinia und Kaddy85 gefällt dieses Posting

  3. #48
    CF Team Leitung Avatar von captain
    Registriert seit
    14.03.2006
    Ort
    Munich Outback
    Alter
    43
    Beiträge
    5.994
    Besuchte Parks
    479
    Gefahrene Bahnen: 1858
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Also ich denke jeder Hersteller und Park kann bauen was er will, keiner hat zu irgendwas die Verpflichtung. Als Gast kann ich ja selber wählen ob mir die Auswahl eines Parks gefällt oder nicht.
    Im übrigen bieten die Parks in Deutschland mit Testsitzen sowieso schon einen Service, den es fast nirgends wo auf der Welt gibt. Denn dieser Service ist nicht selbstverständlich, sondern kostet ne Stange Geld.
    In den USA wird darüber nicht groß diskutiert, denn da ist die Haltung der Gesellschaft eine andere. Oder glaubt Ihr warum gerade in DEUTSCHEN Foren sich über solche Dinge aufgeregt wird - was wird uns Deutschen noch mal nachgesagt?
    Mario M., Frisbee und Barto gefällt dieses Posting

  4. #49
    Davinia
    Gast

    Standard

    Okay, ich sollte definieren, dass ich mit dem Lesen nicht Freizeitpark-, sondern Übergewichtigenforen meine. Ob und warum man sich über die Betroffenen lustig machen muss, werde ich nie verstehen. Ich find's schade und denke mir, dass diese Lästerer selbst ein schlechtes Selbstbewusstsein haben. Immerhin gehört recht viel Mut dazu, trotzdem einzusteigen (oder es zu versuchen) und sich damit auf den Präsentierteller zu stellen.

    Ich würde es begrüßen, wenn jede Bahn eine Reihe dieser BigBoy (hört sich besser an)-Sitze anbieten würde.
    Danke für erstens die BigBoys - FatSeat finde ich unpassend - und zweitens die Meinung, die ich uneingeschränkt teile.

    Sicherheit für Kinder und BigSeats müssen sich übrigens nicht ausschließen, wenn man beispielsweise eine Reihe 10 wie bei BlueFire baut - mal davon abgesehen, dass BlueFire immer noch recht wenig Raum bietet, wenn ich sie mit den USA vergleiche.

    @Andy: Oder in den Staaten wird das nicht diskutiert, weil man ein anders Welt- und Körperbild hat, auf das auch die Parks reagieren?! Ganz so einfach ist es nicht, dass man das alles auf Meckern schieben kann.

  5. #50
    CLUBMEMBER Avatar von Salto19
    Registriert seit
    06.12.2012
    Ort
    Augustdorf
    Beiträge
    632
    Besuchte Parks
    146
    Gefahrene Bahnen: 677
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Ich hätte da mal ne Frage zu denn Bahnen in denn USA. Ich habe Kleider größe 60 Herrengröße . Gibt es bei der Konfektionsgröße eigentlich Probleme bei denn Achterbahnen in Orlando z.b da ich im November dort Hinfahre.

    Ich finde aber man sollte sich auch dem Wandel der Zeit mal mitgehen und wie gesagt auch ein paar Bigboy Seats in Bahen verbauen damit auch ein andere Teil der Bevölkerung die möglichkeit hat diese Bahnen zufahren. Sage aber nicht das alle Sitze Bigboys seihen sollten.

    Aber da denkt leider jeder anders und das ist auch gut so sonst gäbe es auch nie so interessante Diskusionen
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten

  6. #51
    Davinia
    Gast

    Standard

    Grundsätzlich erwarten Dich da weniger Probleme als in Deutschland.
    Kannst Du denn Blue Fire oder sogar Silverstar fahren? Dann klappt das mit den USA-Bahnen sehr sicher. Ich kann das zwar nicht aus eigener Erfahrung beurteilen, aber das ist der Tenor der in Foren gehörten Erlebnisse.

    Es gibt doch BigSeats. Der Europa-Park hat in BF und SiStar Big, nur (meines Wissens) bei Wodan nicht. Das PHL bietet bei der Mamba BigSeats, die Winjas passten sogar in meinen stärksten Zeiten, sind also sehr dickenfreundlich. Tripsdrill hat mit Karacho die erste übergewichtsunfreundliche Bahn im Park. DLP soll's gar keine Probleme geben, wie ich höre. Die anderen Parks kann ich nicht beurteilen.

  7. #52
    CF Team Leitung Avatar von captain
    Registriert seit
    14.03.2006
    Ort
    Munich Outback
    Alter
    43
    Beiträge
    5.994
    Besuchte Parks
    479
    Gefahrene Bahnen: 1858
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Davinia, bitte gib anderen keine US-Informationen auf Basis von Hören und Sagen. Das bringt es einfach nicht. Jede echte Erfahrung ist herzlich Willkommen.

    @Salto19: In den USA gibt es sicherlich mehr gut gebaute Personen als in Deutschland/Europa, aber das Problem bleibt das selbe. Manche Parks bieten Testsitze, viele nicht. Manche Parks und Bahnen haben breitere Sitze, viele aber nicht.
    Wenn es in Amerika aber einen Ort mit einem Herz für breitere Freizeitparkkörper gibt, dann Orlando. Da stehen halt neuere Bahnen, die einem großen Publikum dienen sollen.
    Persönlich kann ich aber wenig zu dem Thema beisteuern, welche Bahn für welche Körperstatur gebaut ist. Dafür habe ich die letzten 20 Jahre wohl zu wenig darauf Acht gegeben.

  8. #53
    Davinia
    Gast

    Standard

    Da ich keine Fremdlinks zu entsprechenden Berichten posten darf verstehe ich nicht ganz, was das Problem ist, wenn ich sie linkfrei zitiere. Aber gut, ich helfe nicht mehr mit dem Wissen weiter, das ich mir angeeignet habe, solange ich es nicht selbst getestet habe

    Wer Informationen braucht, die über dieses Forum hinausgehen und von Betroffenen stammen, darf mir gerne eine PN senden, um die entsprechenden Links zu bekommen.
    - Ich hoffe, dass dieser Hinweis in Ordnung ist! -

  9. #54
    Hyperaktiver Freund Avatar von Frisbee
    Registriert seit
    20.06.2011
    Ort
    München
    Alter
    37
    Beiträge
    1.018
    Besuchte Parks
    48
    Gefahrene Bahnen: 258
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Ein Freund von mir hat mit 88 kg auch Übergewicht, hat aber bisher in alle Achterbahnen gepasst. Gerade die neuen Bügel sind so variabel, dass vom Kind bis hin zu kräftigen Personen wirklich jeder mitfahren kann.

    Es gibt trotzdem Personen, die nicht in eine Bahn passen. Diese Personen wissen, dass Sie nicht erst dann auf dem Präsentierteller stehen, wenn der Bügel zugedrückt wird sondern permanent.

  10. #55
    Davinia
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Frisbee Beitrag anzeigen
    Es gibt trotzdem Personen, die nicht in eine Bahn passen. Diese Personen wissen, dass Sie nicht erst dann auf dem Präsentierteller stehen, wenn der Bügel zugedrückt wird sondern permanent.
    Du meinst sicher völlig frei von Diskriminierungsgedanken, dass diese Personen genau so auf dem Präsentierteller stehen wie jede andere Person, die irgendwie auffällig scheint. Sei es durch Kleidungsstil, Körpergröße, Haarfarbe, auffällige Modelmaße oder was weiß ich.

    Ich denke doch, dass gerade bei diese Thema etwas mehr auch sprachliche Rücksicht wünschenswert und angebracht ist. Man darf nicht vergessen, dass sich so mancher nicht aussucht, dick zu sein oder zu werden. Und solche Urteile sind der Grund, dass sich der Großteil der Betroffenen nicht in Achterbahn-/Freizeitparkforen verirrt.

  11. #56
    Interessierter Freund Avatar von pumafreak
    Registriert seit
    08.07.2012
    Ort
    Duchroth
    Beiträge
    82
    Besuchte Parks
    103
    Gefahrene Bahnen: 13
    Besuchte ParksBesuchte Kontinente

    Standard

    Also ich hab ja nun auch schon einige Bahnen in den USA gefahren, ich kann nicht behaupten, dass die Bügel dort anders sind, außer bei den B&M Hyper Coaster. Warum auch immer, Shambala und Silber Star sind wesenlich enger als Diamondback, Nitro und Appollos Chariot.
    Ansonsten sind bei B&M und Intamin ganz genau die selben Bügel wie auch hier.
    Bei den S&S Costern, keine Ahnung wie die heißen, z.B. den Indoor ind Kings Isalnd und Kings Dominion, die seiltich am Bügel einen Gurt Riichtung Sitz haben, kann ich sagen, dass ich den fast nicht zubekommen hätte, die sind so dermaßen eng, und das ist ein amerikanischer Hersteller, deshalb ist die Aussage, dass dort auf große Konfektionen mehr Wert gelegt wird einfach falsch.
    captain gefällt dieses Posting.

  12. #57
    CLUBMEMBER Avatar von Kaddy85
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Losheim am See
    Beiträge
    1.933
    Besuchte Parks
    50
    Gefahrene Bahnen: 233
    Besuchte ParksGefahrene Bahnen

    Standard

    Zitat Zitat von Davinia Beitrag anzeigen
    DLP soll's gar keine Probleme geben, wie ich höre.
    DLP hatte ich gar keine Probleme. Wobei das auch ganz normale Schulterbügel sind...also nicht solche wie bei BF oder solche Bügel wie bei Sista, eher so wie bei SuperWirbel.
    Dort hatte ich sogar richtig heftig Platz...
    I Rollercoaster!

  13. #58
    CLUBMEMBER Avatar von Salto19
    Registriert seit
    06.12.2012
    Ort
    Augustdorf
    Beiträge
    632
    Besuchte Parks
    146
    Gefahrene Bahnen: 677
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Im EuropaPark war ich noch nicht deswegen weiß ich nicht wie dort die sitze aussehen. Ich weiß nur das ich im Heide Park in die Krake ohne Probleme und in Desert Race so eben reinpasse, In Black Mamba ist es auch kein Problem. Liegt bei mir aber nicht am Bauch sonder an meinem langen Oberkörper. Aber wenn ich in B & M bahnen reinpasse sollte ich dann wohl weniger Probleme in Orlando haben. Aber danke für die Infos von euch.
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten

  14. #59
    Aktiver Freund Avatar von se300575
    Registriert seit
    20.08.2010
    Ort
    Schwaney
    Alter
    44
    Beiträge
    380
    Besuchte Parks
    0

    Standard

    Ich bin unterhalb von Kleidergröße 60 (54 oder 56 glaub ich) und auch kein schlankes Reh und Hobbit. Heidepark ohne Probleme (Krake bin ich noch nicht gefahren), PHL, alles OK (Black Mamba musste ich in den Bigboyseat in Reihe 5 außen wechseln), Europapark, bis auf Siverstar keine Probleme (hab mich beim 2. Versuch einfach vorbeigemogelt und siehe da, es passte). EUROSAT ist aber in unserer Größenordnung eher mit nem Besuch bei ner Domina zu vergleichen .

    In Orlando gab es soweit keine Probleme, konnte alles fahren. Aber es wurde 4 mal richtig eng. Duelling Dragons (Dragonfight), Hollywood RIP-Ride, Cheetahunt (OK, Tampa) und KRAKEN. Das war schon eher Marke Presswurst und knapp an der Spasskillermarke. Aber die Ride-OP´s geben sich dort richtig Mühe.
    der burger kitzelte am zäpfchen, DAS nenn ich AIRTIME

  15. #60
    CLUBMEMBER Avatar von Seregon
    Registriert seit
    07.07.2013
    Ort
    Burscheid
    Beiträge
    62
    Besuchte Parks
    15

    Standard

    Weiß denn jemand, ob es in den USA auch so strenge Sicherheitsvorschriften wie bei uns gibt?
    Denn der deutsche TÜV ist ja doch relativ pingelig was das angeht. Was eigentlich aber auch gut so ist, wie ich finde.

    Ich habe auf ein paar Seiten vorher was von "Erster Raste" in Bezug auf SiSta gelesen. War es nicht so, dass der Bügel 4 mal einrasten muss um überhaupt die elektronische Freigabe zu bekommen?

Seite 4 von 16 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Arbeiten im Freizeitpark
    Von shell im Forum Das "verdammt ist mir langweilig" Unterforum
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 21.08.2014, 13:15
  2. Freizeitpark auf Mallorca?
    Von Mario M. im Forum EUROPA News
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.07.2013, 16:33
  3. Neuer Freizeitpark
    Von endefeckt im Forum FRAGESTUNDE: Eure Fragen...
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.10.2011, 22:58
  4. Freizeitpark Hardt
    Von tobsk@coaster im Forum Das "verdammt ist mir langweilig" Unterforum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 15:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •