Seite 7 von 16 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 105 von 237
Like Tree99"Gefällt mir"

Thema: Freizeitpark-Eignung bei Übergewicht



  1. #91
    CF Team Redaktion Avatar von PeterKa
    Registriert seit
    24.08.2007
    Ort
    Tübingen
    Alter
    47
    Beiträge
    1.960
    Besuchte Parks
    142
    Gefahrene Bahnen: 581
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Bitte nicht so Dünnhäutig sein !! Bis jetzt bewegt auch hier alles absolut im Rahmen. Danke.
    uli79, Mathez und FvnFan gefällt dieses Posting

  2. #92
    Hyperaktiver Freund Avatar von Frisbee
    Registriert seit
    20.06.2011
    Ort
    München
    Alter
    37
    Beiträge
    1.018
    Besuchte Parks
    48
    Gefahrene Bahnen: 258
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Lösungsvorschlag: eine Tabelle in die jeder einträgt, wie viele kg der Sitz der jeweiligen Bahn ausgehalten hat. Die Liste kann eine Person aktualisieren und stünde dann allen Betroffenen hier im Forum zur Verfügung.

    Das hätte für die Betroffen Personen den Vorteil, dass jeder sich selbst informieren kann und für den Rest des Forums den Vorteil, dass nicht bei jeder neu eröffnenden Bahn die Frage kommt "passen meine XX kg da rein?".

    Tabelle könnte z.B. so aussehen:

    Park Bahn Getestet von kg Bauchumfang
    Europapark Blue Fire Peter (frisbee) 68 92 cm
    Phantasialand Black Mamb Peter (frisbee) 68 92 cm
    ...







    Wenn jetzt jemand Blue Fire fahren konnte und mehr wiegt / mehr Umfang hat, dann ersetzt diese Person den bestehenden Eintrag. Und wer Rückfragen hat kann sich über den Nick in Spalte "getestet von" auch direkt an die betroffene Person wenden.
    captain, Lumineux, BRiEF und 1 anderen gefällt dieses Posting.

  3. #93
    Davinia
    Gast

    Standard

    Hey Frisbee, die Idee finde ich gut. Sie funktioniert so aber nicht, weil z. B. 100 kg bei einer Person mit 1,60 m viel sind, bei jemandem mit 1,90 m aber problemlos.

    Ich würde vorschlagen, doch eher die - in diesem Falle-aussagekräftigere Konfektionsgröße zu nehmen (deutsche).

    Und wie hast Du die Liste erstellt?
    Lumineux gefällt dieses Posting.

  4. #94
    Hyperaktiver Freund Avatar von Frisbee
    Registriert seit
    20.06.2011
    Ort
    München
    Alter
    37
    Beiträge
    1.018
    Besuchte Parks
    48
    Gefahrene Bahnen: 258
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Hab die Tabellenfunktion genutzt. Einfach beim neuen Beitrag unten auf "Erweitert" klicken, dann wird das Menü zum Erstellen von Beiträgen um einige Funktionen reicher (siehe Screenshot). In der dritten Menüleiste das erste Symbol erstellt Tabellen (blau markiert).

    Name:  Unbenannt.JPG
Hits: 3599
Größe:  19,1 KB

    Zum Thema:
    Das mit dem Gewicht und der Größe ist richtig. Deshalb hatte ich den Umfang auch als Kriterium gewählt. Bei den meisten Bahnen geht es ja darum, ob sich der Bügel noch irgendwie zudrücken lässt. Und da spielt der Umfang die maßgebliche Rolle.

    Ich denke, einen Versuch ist es wert.
    Lumineux gefällt dieses Posting.

  5. #95
    Interessierter Freund Avatar von pumafreak
    Registriert seit
    08.07.2012
    Ort
    Duchroth
    Beiträge
    82
    Besuchte Parks
    103
    Gefahrene Bahnen: 13
    Besuchte ParksBesuchte Kontinente

    Standard

    Also bei Schulterbügel müsste da aber noch mehr Kriterien in die Tabelle:

    Brustumpfang
    Höhe in der Sitzposition von Pobacken bis zur Schulteroberkante
    Abstand der Schultervorderseite bis zur Rückenlehne

    Bei den B&M Hypercoasterbügel müsste noch dazu:

    Oberschenkelumpfang

    Also ich sage mal ich würde euch raten, wenn ihr glaubt nicht in eine Bahn zu passen, oder das es eng wird, einfach der Begleitperson beim Einstieg sagen, dass du dich zuerst hinsetzt und deine Begleitung, ggf. auch 2 oder 3 mit allen Mitteln probieren den Bügel zu schließen. Wenn die noch wartenden Gäste irgendwas sagen oder dumm schauen einfach drüber stehen, oder das ganze mit lauten lockeren Sprüchen ins lächerliche ziehen, dass die dann lachen. Ich hab bei meiner Frau schon oft genug auf dem Bügel gestanden oder gekniet, das war immer eher eine Gaudi, teils, vorallem in den USA wirst du noch angefeuert, und wenn man es geschafft hat, wird man noch gefeiert.
    Und ich hab ja auch gut 10 Bahnen schon gehabt wo ich reingequetscht werden musste (übrigens alle in den USA). Ich fands immer lustig, außer bei der einen einzigen Bahn, bei der es nicht passte, als 2 Leute auf dem Bügel knieten und einer versuchte den Gurt reinzustecken
    Letztes Jahr beim ECC Treffen im Europa Park war auch eine Person, die nicht so ganz auf Wodan passte, das hat sich dann einer am Vorderwagen mit dem Hintern abgestützt und mit beiden Beinen gegen den Bügel gedrückt. Nach gut 15 Sekunden hat es Klick gemacht, die Menge jubelte und die Person war überglücklich. OK, bei einer ERT kennt man sich, aber so wie ich hier lese, hätten das wohl einige als peinlich empfunden, aber das muss es euch echt nicht sein, steht drüber und nehmts mit Humor.

  6. #96
    joergi42
    Gast

    Standard

    Ich war am Wochenende im Europapark. Ich wiege 127 Kg bei 1,80 m Größe. Konnte alle Attraktionen fahren, die ich machen wollte. Ausnahme war Silver Star. Ich wäre zwar noch reingekommen, hätte aber während der Fahrt nicht mehr atmen dürfen. Aber ansonsten konnte ich alles machen. Auch Wodan.
    Frisbee gefällt dieses Posting.

  7. #97
    Interessierter Freund Avatar von pumafreak
    Registriert seit
    08.07.2012
    Ort
    Duchroth
    Beiträge
    82
    Besuchte Parks
    103
    Gefahrene Bahnen: 13
    Besuchte ParksBesuchte Kontinente

    Standard

    Atmest du mit den Oberschenkeln?
    Patrick und Mathez gefällt dieses Posting.

  8. #98
    CLUBMEMBER Avatar von Lumineux
    Registriert seit
    18.03.2012
    Ort
    Wegberg
    Alter
    34
    Beiträge
    1.229
    Besuchte Parks
    27
    Besuchte Parks

    Standard

    Ich muss an der Stelle für joergi mal einspringen


    ich habe mir gerade das Bügelsystem bei Silverstar angeschaut und mit Bauch wird das zum Atmen ECHT ENG!
    Da joergi auch noch ein Mann ist, der grundsätzlich eher in den Bauch atmet, als eine Frau, kann ich das Argument nicht mehr atmen zu dürfen, wenn man da einsteigt, schon nachvollziehen


    Mit Murmelbäuchlein würd ich mich da auch net reinzwängen wollen ^^ wobei ICH bei SiSta wahrscheinlich bis zur Ankunft in die Station eh keine Luft holen könnte
    Mathez gefällt dieses Posting.

  9. #99
    sehr aktiver Freund Avatar von FvnFan
    Registriert seit
    29.11.2012
    Ort
    Hessen
    Alter
    20
    Beiträge
    566
    Besuchte Parks
    19
    Gefahrene Bahnen: 82
    Besuchte Kontinente

    Standard

    Zitat Zitat von MKatze Beitrag anzeigen
    Doch, das stimmt so! An Reihe 10 hängt ein Schild. BF ist normal ab 130 cm, letzte Reihe erst ab 140 cm. Es gibt also durchaus Bahnen die Einschränkungen bei den BigSeats haben... Aber BlueFire wäre die erste die mir einfällt. Wobei das halt nur 10 % der Bahn ausmacht und nur für eine Gruppe zwischen 130 bis 140 cm gesperrt ist also ist das denke ich zu verschmerzen
    Bei meinem Besuch im April meine ich sogar ab 1. 50 gelesen zu haben.
    Ich dachte damals noch, dass das einfach mit den veränderten Kräften in der letzten Reihe zu tun hat.

    @ Davinia: der Kommentar von Chris.G war sicher nicht so gemeint wie er angekommen ist.
    Das war einfach ein Tipp und wenn man sich damit nicht auskennt, ist es jawohl ok, wenn man wenigstens versucht zu helfen.
    Als Verurteilung würde ich das nicht abstempeln.

  10. #100
    CLUBMEMBER Avatar von Lumineux
    Registriert seit
    18.03.2012
    Ort
    Wegberg
    Alter
    34
    Beiträge
    1.229
    Besuchte Parks
    27
    Besuchte Parks

    Standard

    Davinia ist gelöscht sie wird den Kommi nicht mehr lesen.

  11. #101
    Support Avatar von MaryPoppins
    Registriert seit
    15.07.2011
    Ort
    zw. HD und MA
    Alter
    48
    Beiträge
    1.448
    Besuchte Parks
    25
    Gefahrene Bahnen: 82
    Besuchte ParksBesuchte Kontinente

    Standard

    Lesen kann sie ja trotzdem...als Gast.

    Nun...es ist ja so, das die Testdummies wohl immer auf das "Standard"-Gewicht von 70kg gefüllt werden. Dann wirds wohl auch eine Standardweite, -breite, -tiefe geben was die Bügel angeht. Ich denke immer, bei den unterschiedlichen Körperformen können 120kg passen oder eben auch nicht, jenachdem, wie die Kilos verteilt sind.

    Von daher ist es das einfachste, den Selbstversuch zu wagen. Und wenn man sich umschaut, sind wir "Rubensdamen" ja nicht mehr so einzigartig und es sollte nichts peinlich dabei sein. Wenn mir ein pickliger Jungspund einen frechen Kommentar zuruft, dann verweise ich auf meine Kinder und sage: "Ich hab wenigstens schonmal *** gehabt!" , das wird dem in der Clique auch peinlich sein.
    Kaddy85 gefällt dieses Posting.

  12. #102
    joergi42
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von pumafreak Beitrag anzeigen
    Atmest du mit den Oberschenkeln?
    Dämlicher Kommentar. Mehr kann man dazu nicht sagen.

    Der Bügel drückte so sehr auf den Bauch, das es halt sehr unbequem war. Wer hat die Wagen nur gebaut? Bulämie und Söhne?

  13. #103
    Hyperaktiver Freund Avatar von Frisbee
    Registriert seit
    20.06.2011
    Ort
    München
    Alter
    37
    Beiträge
    1.018
    Besuchte Parks
    48
    Gefahrene Bahnen: 258
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Ich hab definitiv keine Bulämie aber bei Silverstar meistens 6-10 cm Platz zwischen Bügel und Bauch (gibt gut Airtime ). Da ist wirklich massig Platz in den Sitzen.

    Vielleicht hast du den Bügel einfach zu fest angedrückt?

  14. #104
    sehr aktiver Freund Avatar von MKatze
    Registriert seit
    01.04.2012
    Ort
    58511 Lüdenscheid
    Alter
    33
    Beiträge
    622
    Besuchte Parks
    0

    Standard

    Zwischen Stabil und Bulimie gibt es auch einige Abstufungen... Auf den normalen Plätzen isses bei mir auch so Eng das mir die Beine einschlafen und ich schlecht Luft bekomme. Auf den BigBoys macht es zwar weniger Probleme aber dafür sind die halt auch nur in der Mitte

  15. #105
    CLUBMEMBER
    Registriert seit
    24.03.2014
    Ort
    Münster
    Alter
    48
    Beiträge
    709
    Besuchte Parks
    47
    Gefahrene Bahnen: 232
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Hallo,

    Ich möchte mal den Thread hier hochholen und von meinen Erfahrungen aus den Heidepark April 2014 berichten.

    Ich bin 42 Jahre jung männlich 1,97m klein und ca. 130 KG leicht.

    Muß mich also auch zu den XXL Menschen zählen sowohl was Länge als auch Gewicht angeht.
    Wobei wegen der Länge die Kilos relative gut verteilt sind.

    Laut Heidepark HP hätte ich mit keiner Bahn fahren dürfen weil bei allen steht max. 1,95m länge.

    Um es schonmal vorwegzunehmen ich bin alle Bahnen + Scream gefahren.
    (bis auf den Indy-Blitz der ist für mich halt ein Kinderfahrgeschäft und da wollte ich es nicht versucht)

    Aber mal der Reihe nach:

    Flug der Dämonen:
    Testsitz = keine Chance den Gurt zuzubekommen laut den Schild soll man bereits XXL Sitz nehmen wenn sich der Testsitz schwer schließen läßt ...
    In der Bahn sind jewails Reihe 1+4+6 innen die XXL-Sitze (also insgesammt 6 XXL von 24 Sitze).
    Sollte man etwas später reinkommen klären die Ride-OP das freundlich aber bestimmt und machen einen der XXL-Sitze schon vor den Einlaßgatter der Reihen frei.
    Ich hatte keinerlei Problemen in den XXL und es war auch kein Problem den Schulterbügel+Gurt selber zu schließen.

    Krake:
    Hier hatte ich genau entgegengesetze Erfahrungen gemacht.
    Der Testsitz hat 2 Gurte zur Verriegelung und die konnte ich ohne Probleme schließen.
    In der Bahn saß ich dann auf Platz 5 der Reihe und auf mal war da nur EIN Gurt zum verriegeln.
    Keine Chance den Gurt zu schließen auch mit Druck-Hilfe der freundlichen Ride-OP.
    Dann hat sie die Hand gehoben und nur in unserer Reihe wurden nochmal die Schulterbügel entriegelt.
    Dann hat sie meinen Nachbarn und mich aufgefordert die Plätze zu tauschen.
    Platz 4 war dann wieder ein Sitz mit den 2 Gurten und den konnte ich dann auch ohne Probleme selber schließen.
    Es sind immer die beiden mittelsitze in jeder Reihe also Sitz 3+4 mit den längeren doppelt Gurten ausgestattet.
    Leider wurde das wohl nirgens bekannt gegeben oder ich hatte es übersehen.

    Colossos:
    Vor Colosos hatte ich extrem viel Respekt weil ich als einzige Holzachterbahn bislang Bandit aus den Moviepark gefahren bin.
    Im Bandit ist im Wagen im Kniebereich extrem wenig platz so das ich mit den Knie gegen den Wagen gepresst wurde und ich so jeder der unzählichen Bandit stöße nicht über den gepolsteren Gesäßbereich erleben durfte sondern mit meiner Kniescheibe.
    Ergebnis war ein höllenritt und ich konnte die Bahn kaum noch verlassen und werde sie NIE NIE NIE wieder fahren.

    Aber zurück zu Colossus die Waagen haben deutlich mehr Platz im Kniebereich.
    Die Gurte konnte ich so gerade noch selber schließen. Auch die Bügel gingen ohne Probleme zu.

    Achtung:
    Ein Zug hat ja 5 einzelne Waagen und die jewails 3 Reihen a 2 Plätze.
    In der ersten Reihe ist der Platz im Fußbereich kleiner dadurch sitzt man mit langen Beinen in einen sehr engen Knie-Winkel
    dadurch (vermutlich) hatte ich nach den ersten beiden Airtime Hügel einen Krampf bekommen (habe ich sonst wirklich selten) und
    damit war die Fahrt natürlich sehr unangenehm.
    In den Reihen 2+3 scheint es mehr Platz im Fußraum zu geben deswegen sollte man diese benutzen.

    Kleine Warnung an die Übergewichtigen:
    Colossos gilt nicht umsonst als Airtime-Monster speziell am 1. und 2. Buckel gibt es massive NEGATIVE G-Kräfte
    dazu gibt es ja keinen Schulterbügel man wird also sehr massive nach oben gedrückt.
    Der Effekt ist wirklich heftig zumal man durch den Bauchbügel mehr Luft hat und so etliche cm hochgedrückt wird.
    Diesen Efffekt gibt es in keiner der anderen Achterbahnen im HP in dem Maß weil man sonst halt die Schulterbügel hat.

    Desert Race:
    Keinerlei Einschränkung , super Bequeme Sitze, viel Beinfreihei, lange Gurte, einfacht nur Fun das Teil.

    Limit:
    Nachdem ich im Vorjahr den MP-Xpress ca. 10mal an einen Tag mit sehr guter Erinnerung gefahren hatte
    freute ich mich das am 2. Tag auch der Limit wieder gefahren ist.
    (am ersten Tag ist Limit stunden lang nur mit den dummies gefahren).

    Die Sitze/schulterbügel waren leidlich bequem, Gurt ließ sich ohen Probleme schließen.
    Die Fahrt ist allerdings mehr als Ruppig und speziell die Schulterbügel haben mir extrem Schläge an den innenseiten ausgeteilt.
    Ich kann den Coaster also für lange gut beleibte wirklich nicht empfehlen und werde ihn auch nie wieder fahren.

    Big Loop:
    Hier gilt das gleiche wie ich oben über Bandit geschrieben habe.
    Die Waagen der beiden 30 Jahre alten Bahnen sind einfach zu klein vor allen im Kniebereich bei knapp 2 m Leuten
    (es gab damals halt auch kaum Leute die 1,90 erreichten oder gar noch länger).
    Deswegen wird das Knie volles Programm gegen die Wagenwand gepreßt und man bekommt auch wieder jeden Stoß
    dieser in die Jahre gekommenen Bahn über die Kniescheibe mit.
    Die Brustbügel passen aber ohne Probleme bei mir.

    Wirklich schade da die Bahn ein tolles Layout hat wie sie sich an den See anpaßt aber für leute mir langen Beinen einfach nicht mit spaß fahrbar.

    Bobbahn:
    Keinerlei Problem solange man alleine fährt , man sitzt wie im Fernsehsessel

    Grottenblitz:
    Wenn man alleine fährt kann man die Beine recht gut wegpacken.
    Macht erheblich mehr Fun als man erwartet.

    Scream:
    Hier hatte ich im Gyrotower vom Moviepark das Negative-Erlebnis vom Vorjahr das der Gurt nicht zuging und ich dementsprechend aussteigen mußte.
    Auch im Scream habe ich den Gurt nicht alleine zubekommen aber für den Ride-Operator war das keine Problem einmal kräftig gedrückt und zu war der Gurt.
    Also mehr als meine Maße sollte es nicht sein.

    So das waren meine Erfahrungen im Heidpark April 2014.

    Ich habe hier im Thread gelesen das im Heidepark die Operatoren nicht beim schließen der Gurte/bügel helfen sollen/dürfen.
    Das war 2014 auf keinen Fall noch so es wurde überall und jeden sehr bereitwillig und freundlich geholfen.

    Ich hoffe es hilft euch etwas meine Erfahrungen.

    mfg
    Falo
    uli79 gefällt dieses Posting.

Seite 7 von 16 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Arbeiten im Freizeitpark
    Von shell im Forum Das "verdammt ist mir langweilig" Unterforum
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 21.08.2014, 13:15
  2. Freizeitpark auf Mallorca?
    Von Mario M. im Forum EUROPA News
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.07.2013, 16:33
  3. Neuer Freizeitpark
    Von endefeckt im Forum FRAGESTUNDE: Eure Fragen...
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.10.2011, 22:58
  4. Freizeitpark Hardt
    Von tobsk@coaster im Forum Das "verdammt ist mir langweilig" Unterforum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 15:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •