Seite 48 von 51 ErsteErste ... 384647484950 ... LetzteLetzte
Ergebnis 706 bis 720 von 761
Like Tree2054"Gefällt mir"

Thema: 2016 Neuheit: Lost Gravity (Wing Coaster, Mack Rides) @ Walibi Holland - Niederlande



  1. #706
    CLUBMEMBER Avatar von maschal
    Registriert seit
    18.11.2014
    Ort
    Korbach
    Alter
    23
    Beiträge
    218
    Besuchte Parks
    20
    Gefahrene Bahnen: 151
    Gefahrene Bahnen

    Standard

    Ich hab mal eine Frage.
    Irgend jemand hatte hier mal ein Youtube Video verlinkt mit den Worten (oder so ähnlich) : So stelle ich mir die Musik für Lost Gravity vor / das würde passen .
    Mir hat die Musik so gut gefallen, ich kann sie nur leider nirgends mehr finden.
    Kann mir jemand weiter helfen...

    Lg, Michelle

  2. #707
    Aktiver Freund Avatar von Nikjo
    Registriert seit
    18.01.2014
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    182
    Besuchte Parks
    18
    Gefahrene Bahnen: 76
    Besuchte Kontinente

    Standard

    So ich bin am Wochenende (4.06.) auch mal Lost Gravity gefahren. Ich muss sagen die Bahn überzeugt mich wirklich, sie fährt ruhig und ohne auch nur einen einigen Ruckler und das Layout ist klasse (vorallem der Effekt in der zero-G-Roll ist witzig). Allerdings hatte die Bahn im Laufe des Tages immer wieder Störungen, was aber nicht schlimm war.
    Ansonsten muss ich sagen das Walibi Holland eine echt gute Bahn gebaut hat die den Park aufwertet.

    PS: Auch die Thematiesierung ist echt gut gelungen.
    patti, Top-Spin und MoritzB2000 gefällt dieses Posting
    I hope we don't lose sight of one thing, it was all started by a mouse. - Walt Dinsey

  3. #708
    Aktiver Freund
    Registriert seit
    27.07.2015
    Ort
    Köln
    Alter
    24
    Beiträge
    265
    Besuchte Parks
    29
    Gefahrene Bahnen: 205
    Besuchte ParksGefahrene Bahnen

    Standard

    Es ist zwar schon einige Zeit her, dass ich Lost Gravity testen konnte, aber ich war hier auch eine längere Zeit nicht wirklich aktiv. Deshalb gibt’s meine Eindrücke jetzt etwas stark verspätet. Aber wie sagt man so schön? Besser spät, als gar nicht. Ich war mit ein paar Freunden jedenfalls unmittelbar nach Eröffnung der Bahn am Wochenende in Walibi Holland als das Wetter leider gar nicht mitspielte. Ursprünglich sollten wir einen Tag später den Park besuchen, aber da die Wettervorhersage da sogar noch schlechter war, haben wir das ganze spontan einen Tag vorgeschoben und sind so leider nicht wie geplant, ganz entspannt in die Niederlande gefahren, sondern konnten uns teilweise schon mitten in der Nacht auf die Socken machen. Letztendlich war das für manche von uns sehr anstrengend aber dennoch die richtige Entscheidung. Die Fahrt über hatte es nämlich dann die gesamte Zeit geregnet, aber prompt als wir auf dem erstaunlich leeren Parkplatz vom Park halten konnten, fiel kein Tropfen mehr. Abgesehen von einem kleinen Zwei-Minuten-Schauer den wir Kerle später erleiden müssten während Madame die ganze Zeit auf einer Sanitäranlage verbracht hat.. naja.. Frauen lassen einen einfach im Regen stehen Eintritt mussten wir alle dank Fort Fun Jahreskarten alle nicht zahlen und auch wenn die Mitarbeiterin etwas lange gebraucht hat, um uns unsere Eintrittskarten zu organisieren, lief der Einlass absolut tadellos. Zwar standen vor Lost Gravity noch jeweils eine Runde Speed of Sound und Xpress an, aber eigentlich haben wir die nur mitgenommen, weil sie auf dem Weg lagen und die besagte Dame noch nie zuvor im Park gewesen war.

    Zur Bahn an sich:

    Gesehen haben wir das kleine Monstrum von Mack natürlich schon von weitem. Sind vorher durch das Walibi Play Land gelaufen, und konnten immer mal die glänzenden Wagen zwischen den Bäumen umherflitzen sehen. Auch der first drop und der verdrehte top hat sind uns bereits von weitem aufgefallen. Zwar hatte ich die Fortschritte an Tobis Model der Bahn und auch aktuelle Bilder von der Baustelle immer schön mitverfolgt aber in echt wirte das ganze gleich nochmal viel.. krasser. Trotz teils niedriger Geschwindigkeiten machte die Bahn einen recht aggressiven Eindruck. Lange am Eingang sind wir nicht stehengeblieben, nur einmal um n Foto zu schießen und beinahe nicht lange genug, um den armen einsamen DJ im Helikopter wahrnehmen zu können. Also die Idee finde ich ja wirklich cool aber seien wir mal ehrlich: der kriegt doch den Tag lang auch nicht mehr Aufmerksamkeit als das Dutzend Lautsprecher im Park aus denen Bumm Bumm schallt. Insgesamt hat mich der erste Eindruck besser überzeugen können als einige Bilder, die kurz vor der Öffnung veröffentlicht worden sind. Auf denen fand ich Teile der Deko Elemente, wie zum Beispiel die ganzen Autoteile, doch sehr künstlich. Vor Ort aber dann wie gesagt nicht. Der gesamte Bereich der Warteschlange passt meiner Meinung nach sehr gut zur Bahn - egal ob da jetzt Gartenstühle von der Decke hängen oder man eine Rolltreppe hochlaufen muss - es ist schon ein wenig abgedreht aber wirkt gerade deswegen sehr stimmig. Nur der Spiegelraum kurz vor Betreten der Station konnte mich nicht ganz überzeugen. Das wirkte einfach so, als ob es sehr leicht und schnell verschmutzt werden könnte und zu diesem Zeitpunkt auch noch nicht ganz fertig gestellt war. Bei den Wartezeiten hätten wir es an dem ganzen Tag nicht besser treffen können. Obwohl die Bahn nagelneu war, konnten wir bei unserem halben Dutzend Fahrten jedes Mal nach ein bis zwei Wagen vor uns bereits einsteigen! Die Station ist im Vergleich zum Rest schon ein wenig minimalistischer aber dadurch kommen die .. ja schon fast pompösen bigdipper Wagen noch viel besser zur Geltung. Das Gepächsystem mag schön und gut sein, leider haben uns da einige niederländische Jugendliche mit ihren gewonnenen, überproportionalen Kuscheltieren doch arg geärgert und eingeschränkt. Es war zweimal kaum möglich, unsere Taschen dort noch hinein zu bekommen und dann wurden die Klappen doch auch tatsächlich einfach geschlossen.. naja wird hoffentlich nicht die Regel sein. Die Abfertigung lief bei unseren Fahrten jedes Mal ausgesprochen flüssig und das obwohl die Mitarbeiter teilweise dem ein oder anderen Besucher noch was erklären mussten. Noch zu den Wagen: optisch gefallen mir die ehrlich gesagt auch besser, als auf den vielen Bildern. Vor allem das Logo vorne kann sich echt sehen lassen. Der Fahrkomfort steht natürlich an oberster Stelle aber dazu muss man ja auch nicht mehr wirklich was sagen – sind halt die Sitze mich Beckenbügel von Mack. Da will man am liebsten gar nicht mehr raus wenn man einmal drinnen sitzt.

    Zur Fahrt: sehr erstaunt hat uns alle der unglaublich schnelle Lift gefolgt von dem total abrupten, gedrehten first drop. Es haben zwar schon einige gesagt, aber ich muss es nochmal betonen: Lost Gravity muss sich da (wie auch eine weitere Bahn in Walibi ) nicht hinter der Expedition GeForce verstecken. Der Lift wird mit dem herkömmlichen Kettenlift dabei genauso schnell erklommen wie bei den erwähnten Intamin Bahnen mit ihren catch cars. Und aufgrund der deutlich kürzeren Züge samt steilerem drop stellt Lost Gravity da meiner Meinung nach sogar eine der besten Stahlachterbahnen der Welt in den Schatten was die Intensität betrifft. Getoppt und abgerundet wird das Ganze dann noch mit dem hier bereits breit diskutierten flachen Camelback (der mittlerweile ja nicht mehr schwingen können sollte..). Die negativen G Kräfte sind auf diesem kleinen aber feinen Hügel einfach nur krass. Kann das nur schwer schätzen, aber ich denke so intensive Airtime habe ich noch nirgendwo anders erfahren können. Das macht einfach nur richtig Laune. Der anschließende top hat macht mir nicht ganz so viel Spaß wie der von Karacho aber ist jetzt trotzdem nicht von schlechten Eltern – vor allem wenn man das Glück hat und eine Gasexplosion beim Passieren ausgelöst wird (was wir leider nicht miterleben konnten). Der anschließende große Airtimehügel ist auch gut – kann aber logischer Weise nicht mit den negativen Kräften zu Beginn der Fahrt mithalten. Was er aber natürlich auch nicht muss. Zusammen mit der leicht nach links geneigten Kurve bietet er einen guten Übergang zwischen dem sehr schnellen und dem deutlich langsameren Teil der Strecke. Die Abbremsung in der Zwischenbremse sieht zwar beim Zuschauen schon stark aus, aber wenn man dann einmal in einem Wagen sitzt, der abgebremst wird, hat man doch gar das Gefühl fast stehen zu bleiben. Die Hangtime im anschließenden Dive Loop ist für mich ein weiterer Höhepunkt der Bahn. Musste mich da wirklich jedes Mal zusammenreißen, mich nicht krampfhaft festzuhalten Im darauf folgenden, langsameren Teil von Lost Gravity gibt es dann natürlich noch die Zero G Roll als weiteres Element, die uns alle auf unserer ersten Fahrt sogar noch ganz schön überraschen konnte. Die Wasserfontäne hatte bei den Fahrten vor uns (und auch bei unseren späteren) einfach nicht ausgelöst, und kam so für uns sehr unerwartet. Meiner Meinung nach eine sehr schlichte aber unglaublich wirkungsvolle Geste, um so einen Effekt einzubauen. Er lockert die Fahrt irgendwie auf und greift sehr geschickt auf das Thema der ganzen Bahn zu. Denn wenn man schwerelos durch die Inversion gezogen wird, sieht es doch wirklich so aus, als stände das Wasser glatt in der Luft – wirklich sehr gut gemacht. Man könnte jetzt auch noch die Helix und den kleinen Airtime Moment vor dem Ende der Bahn erwähnen aber in meinen Augen kann man diesen Teil der Bahn auch getrost etwas vernachlässigen beziehungsweise weniger beachten. Ist ganz nett aber der Rest haut einen einfach mehr vom Hocker.

    Fazit: Insgesamt kann ich mich der Mehrheit anschließen: Lost Gravity ist eine absolute Granate und wertet das Achterbahnportfolio des ehemaligen europäischen Achterbahn Kapitols sehr gut auf. Von der Thematisierung kann man – genau wie von der Ausrichtung des Parks – halten was man will. Was keiner bestreiten kann ist, dass sie eben zu diesem Konzept passt. Nur der Standort mitten im Wild West Themenbereich wirkt in dieser Hinsicht etwas unbeholfen.. Auch die Firma Mack Rides kann man nach diesem Projekt nur loben: Lost Gravity ist mit Abstand die heftigste Anlage aus ihrem Hause die ich bisher kenne und sorgt sogar dafür, dass ich Helix, dem Launch Coaster im Movie Park im nächsten Jahr und auch dem nächsten Achterbahn Projekt Walibis, im Jahre 2018, noch erwartungsvoller entgegenblicke. Durch Lost Gravity hat der Park eine weitere wirklich hochkarätige Bahn zu bieten und ich jetzt die Qual der Wahl, ob ich lieber LG oder Goliath fahre..

    PS: sorry wegen dem langen Text.. bin wohl sogar im world wide web ne richtige Quasselstrippe
    PPS: Juhu! mein 50. Beitrag hier im Forum
    Notiz an mich selbst: ich sollte mal echt schlafen gehen..
    Geändert von owly (14.06.2016 um 21:18 Uhr)
    Westfale95, maikoaster, FabioF und 9 anderen gefällt dieses Posting.
    Choices ¯\_(ツ)_/¯

  4. #709
    sehr aktiver Freund Avatar von Ckosse
    Registriert seit
    24.11.2013
    Ort
    Rheine
    Beiträge
    638
    Besuchte Parks
    13
    Gefahrene Bahnen: 51

    Standard

    Lost Gravity hat einen Singe Rider Eingang spendiert bekommen:

    Es wurde ja lange still um die Bahn, doch an der Bahn tut sich auch wöchentlich noch etwas. Nun ist der Schnellzugang auch als Single Rider Line nutzbar.
    Bei meinen Besuchen habe ich zwar nicht gesehen, dass sonderlich oft Sitzplätze frei waren, jedoch finde ich es gut, dass nun auch dort so eine Möglichkeit besteht.

    Name:  120816underst3.jpg
Hits: 1725
Größe:  163,3 KB

    Quelle
    doCoaster, nicki96 und Top-Spin gefällt dieses Posting
    Star Trek: Operation Enterprise @Movie Park Germany

    Beam me up, Scotty!

  5. #710
    CLUBMEMBER Avatar von Doodlez
    Registriert seit
    22.08.2015
    Ort
    Borken
    Alter
    27
    Beiträge
    56
    Besuchte Parks
    46
    Gefahrene Bahnen: 211
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Rechts ist nur Singelrider Eingang, Fastpass Zugang erfolgt durch den Shop/Ausgang

  6. #711
    sehr aktiver Freund Avatar von Ckosse
    Registriert seit
    24.11.2013
    Ort
    Rheine
    Beiträge
    638
    Besuchte Parks
    13
    Gefahrene Bahnen: 51

    Standard

    Zitat Zitat von Doodlez Beitrag anzeigen
    Rechts ist nur Singelrider Eingang, Fastpass Zugang erfolgt durch den Shop/Ausgang
    Also als ich das letzte Mal da war, was "Fast Lane" rechts von der Schlange durch den Bus, wo jetzt die Singe Rider Line ist.
    Star Trek: Operation Enterprise @Movie Park Germany

    Beam me up, Scotty!

  7. #712
    CLUBMEMBER
    Registriert seit
    06.05.2013
    Ort
    Dortmund
    Alter
    19
    Beiträge
    1.346
    Besuchte Parks
    38
    Gefahrene Bahnen: 261
    Besuchte ParksGefahrene Bahnen

    Standard

    Super, eine Single Rider Line bei Lost Gravity lohnt sich wie ich das im Juni so beobachten konnte mit Sicherheit sehr
    Ckosse gefällt dieses Posting.

  8. #713
    Aktiver Freund
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    183
    Besuchte Parks
    1
    Gefahrene Bahnen: 6

    Standard

    Sehr sehr gut. Für mich einen Monat zu spät.
    Wir ich dort war, war bei fast jeder Fahrt ein Platz frei. Das wäre in der Single Rider Row sehr schnell gegangen.
    Top-Spin gefällt dieses Posting.

  9. #714
    sehr aktiver Freund Avatar von Ckosse
    Registriert seit
    24.11.2013
    Ort
    Rheine
    Beiträge
    638
    Besuchte Parks
    13
    Gefahrene Bahnen: 51

    Standard

    Es gibt aber leider auch schlechte Nachrichten:

    Besucher des Walibis haben es geschafft die Warteschlange teilweise total zu verschmieren! Wie viel Müll da jetzt an den Wänden klebt ist einfach Wahnsinnig, und das nach nur 6 Monaten Laufzeit. Das größte Problem scheint bei der Bahn der zweite Tunnel durch Container zu sein. Dort ist man so nah an der Wand, dass es ein Kinderspiel für die ganzen Jugendlichen ist.

    Name:  210816nietno8.jpg
Hits: 1256
Größe:  105,8 KB

    Quelle mit mehr Bildern
    Star Trek: Operation Enterprise @Movie Park Germany

    Beam me up, Scotty!

  10. #715
    Hyperaktiver Freund Avatar von Eulalia2002
    Registriert seit
    12.07.2014
    Ort
    Kempen Niederrhein
    Alter
    69
    Beiträge
    1.454
    Besuchte Parks
    45
    Gefahrene Bahnen: 220
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Das ist aber das Risiko und die Nebenwirkungen der Zielgruppe, die der Park neuerdings favorisiert. Da werden die in Zukunft mit leben müssen.
    Top-Spin gefällt dieses Posting.
    ACHTERBAHN FAHREN ERHÄLT JUNG!!

  11. #716
    CLUBMEMBER Avatar von rotzi
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Aschaffenburg
    Alter
    37
    Beiträge
    1.624
    Besuchte Parks
    92
    Gefahrene Bahnen: 449
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Aber es ist und bleibt eine rießen Sauerei!

    Das ist Zerstörung von Eigentum und gehört mit Freizeitparkverbot geahndet. Wenn man die Idioten nur erwischen würde!
    Ralf61, Top-Spin und LuckyCoasterLuke gefällt dieses Posting

  12. #717
    CLUBMEMBER Avatar von Coasterfreak91
    Registriert seit
    09.03.2016
    Ort
    Gevelsberg, NRW
    Beiträge
    1.662
    Besuchte Parks
    54
    Gefahrene Bahnen: 349
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Zitat Zitat von rotzi Beitrag anzeigen
    ...und gehört mit Freizeitparkverbot geahndet.
    Aber erst nachdem sie es mit der Zahnbürste sauber gemacht haben!
    uli79, rotzi, Ralf61 und 2 anderen gefällt dieses Posting.
    "Amazing America" in den Tripreporten| Letzter Report: Amazing America XVII: „Fifty Thrills Of Grey“ – Befreite Lust in Kings Dominion | 3...2...1...Bungee!!

  13. #718
    CLUBMEMBER Avatar von uli79
    Registriert seit
    16.10.2010
    Ort
    Genthin
    Alter
    40
    Beiträge
    683
    Besuchte Parks
    73
    Gefahrene Bahnen: 421
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Bei meinem Besuch vor 2 Monaten, lag auch ein haufen Müll in dem ersten Container herum. Unglaublich!

    Aber ich denke da wird der Park noch reagieren.
    #1 TopThrillDragster #2 Hyperion #3 Skyrush #4 Twisted Colossus
    #5El Toro #6 Millenium Force
    #7 Wildfire #8 Goliath
    #9 Wicked Cyclone #10 X2 #11 Kingda ka #12 Shambhala

  14. #719
    CLUBMEMBER
    Registriert seit
    14.12.2015
    Ort
    Coaster Coast
    Beiträge
    2.436
    Besuchte Parks
    230
    Gefahrene Bahnen: 935
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Mov(e)motions hat für/von Mack (aus) ein (Werbe-) Video von/für die neue Big Dipper Serie gemacht:



    – nur Schade das sich das süße Pärchen nicht küssen konnte. *Doofe Sitze*
    Das Video muss auch recht am Anfang der Saison entstanden sein (siehe Vegetation und fehlende Zusatzstütze beim berühmten Wackelbunnyhop).
    doCoaster, Mario M., Coaster-Smitty und 3 anderen gefällt dieses Posting.

  15. #720
    CLUBMEMBER Avatar von Trax
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    Deutschland
    Alter
    27
    Beiträge
    659
    Besuchte Parks
    74
    Gefahrene Bahnen: 391
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Nein, das Video ist noch nicht so alt. Die Stütze wurde mittlerweile wieder entfernt, auch eine Trimmbremse ist nicht mehr da. So alt kann das Videomaterial also nicht sein. Außerdem war dieser Turmaufbau beim Inclined Dive-Loop zu Beginn nicht da.
    doCoaster, Mario M., Salto19 und 2 anderen gefällt dieses Posting.
    Top 5: 1.Hyperion 2.Lech Coaster 3.Helix 4.Untamed 5. Icon

Seite 48 von 51 ErsteErste ... 384647484950 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •