Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 23

Thema: Parktour nach Franken und in den Osten



  1. #1
    CF Team Betreuung Avatar von t4-michael
    Registriert seit
    10.07.2009
    Ort
    Buchbach
    Alter
    40
    Beiträge
    2.415
    Besuchte Parks
    179
    Gefahrene Bahnen: 644
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard Parktour nach Franken und in den Osten

    Hallo alle miteinander.
    Nachdem wir am Dienstagabend wieder gesund zurückgekommen sind möchte ich euch auch an diesem Trip teilhaben lassen. Da wir diesen Urlaub schon länger geplant hatten fuhren wir auch nicht bei dem Ost-Trip mit den Belantis und Plohn stand bei uns schon für diese Runde fest.
    Sollte jemand noch mehr Bilder sehen wollen bitte einfach Bescheid geben. Ich habe ca. 1400 Fotos gemacht aber gerade von Belantis und Plohn sind eh schon sehr viele von Captain online gestellt worden. Bei Interesse einfach melden.


    Bei uns ging es am Montagmorgen (17.08.09) los und wir fuhren als erstes in den Playmobil-Funpark in der Nähe von Nürnberg. Obwohl es so gut wie keine Fahrgeschäfte gibt ist es ein wunderschöner Park. Gerade für Familien sehr gut geeignet und bei 10,- Euro pro Erwachsender auch nicht teuer. Das gesamte Gelände ist sehr schön gestaltet und absolut ordentlich und sauber (inkl. Toiletten). Selbst wenn das Wetter mal nicht gut sein sollte hat man die Möglichkeit in der großen Halle die Kinder einfach nur spielen zu lassen und die Eltern können in Ruhe einen Kaffee genießen.





    Zeitbedarf ca. 3-4 Std. wenn man in Ruhe alles ansehen will.
    Fazit: Trotz fehlender Kinder einen Besuch wehrt. Man(n) wird selbst wieder zum Kind. Von mir gibt’s dafür 2 Sterne die zu 3 tendieren (wegen fehlender Fahrgeschäfte).


    Anschließend ging es weiter zum Erlebnispark Schloss Thurn. Hier fange ich mit den positiven Dingen an denn da bin ich relativ schnell fertig. Das Gelände ist schön, groß und weitläufig mit einem See und Wasserschloss. Die Parkplätze sind kostenlos.



    Leider ist das gesamte Gelände nicht sehr gepflegt. Das Wasserschloss sieht von außen sehr verfallen aus (überall fehlt Farbe und Putz fällt ab). Der See ist stark veralgt. Auch die eigentlich schönen Fahrgeschäfte verlieren schnell an Reiz durch seltsame Planungen. Die Parkeisenbahn die normal gern für Rundfahrten genommen wird, muss am Bahnhof „Westernstadt“ verlassen werden. Dafür fährt sie vorher durch einen Parkbereich der total verwildert und zu Fuß nicht zugänglich ist. Das will kein Besucher sehen und macht auch keinen guten Eindruck. Die Schwebebahn fährt auch keine Runden (da die Schienen dazu fehlen) sondern nur hin und her. Die Ritterspiele für die Schloss Thurn bekannt ist ähnelten in der Handlung sehr dem „Duell der Brüder“ im Europa-Park (Kann aber nicht sagen wer die Show als erster eingeführt hat.) Für Coasterfreunde gibt es eine Familienachterbahn.
    Teilweise liegen neben den Fahrgeschäften Teile zur Reparatur herum was wirklich nicht schön anzusehen ist.





    Was aber meiner Meinung nach gar nicht geht sind Reparaturarbeiten direkt neben den Wegen und dann war zu dem Zeitpunkt als ich das Foto machte auch kein Angestellter in der Nähe. Wir warteten 5 Minuten und es tauchte auch niemand auf. Das ist nicht nur hässlich für die Besucher sondern auch noch gefährlich. Dort liefen Kinder herum und es lag ein angestecktes Schweißgerät daneben.



    Zeitbedarf ca. 3-4 Std. wenn man in Ruhe alles ansehen will.
    Fazit: Für 16,- Euro (Erwachsene) muss dieser Park nicht besucht werden. Ob es sich Familien antun wollen dürft ihr selbst entscheiden. Von mir gibt’s dafür einen Stern da einfach das negative überwiegt.
    Coasterpoints: Familienachterbahn

    Am nächsten Morgen (18.08.09) fuhren wir in das idea Dschungelparadies Neuenmarkt. Dies ist ein großes Schmetterlingshaus wo in einer Art Großvoliere Schmetterlinge frei herumfliegen. Außerdem leben noch ein Leguan und diverse Laufvögel in dem Haus. Ist vor allem für Fotointeressierte ein schönes Ziel da man sehr schöne Motive vor die Linse bekommt die sonst eher schwer zu knipsen sind.

    Da ich bei dem Dschungelparadies vorher nicht wusste welchen Zeitbedarf ich einrechnen darf fuhren wir nach ca. 3 Std. direkt weiter ins Fränkische Wunderland und es wurden daher nicht wie geplant 5 sondern 6 besuchte Parks.
    Für den Preis von 12,- Euro (Erwachsene) bekommt man dort einen kleinen aber feinen Freizeitpark. Die Thematisierung ist dort schön gelungen. Es dreht sich hauptsächlich um eine Westernstadt wo viel Liebe zum Detail gezeigt wird. Und doch gerade bei dem einzigen Coaster (dem „Kansas City Express“) wurde gespart. Diese Bahn wurde nur auf ein Betonfundament gesetzt und zwei Wasserbecken dazugestellt.



    Dafür wird man aber noch mit einem Slingshot entschädigt.



    Fazit: Ein schöner gepflegter kleiner Park mit gutem Preis-Leistungsverhältnis. Leider kostet hier das Parken 2,- Euro. Auch gut geeignet für Familien. Als Bewertung gebe ich hier 2 Sterne die stark Richtung 3 tendieren.
    Coasterpoints: Kansas City Express


    Der nächste Tag (Mittwoch, 19.08.09) brachte uns dann in den Freizeitpark Plohn. Dieser Park gewinnt ganz klar das Ranking dieses Urlaubs. Viel Liebe zum Detail macht aus diesem doch noch kleinerem Park etwas ganz großes. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt auf jeden Fall. Der Erwachsene zahlt hier 19,- Euro (Zum Vergleich Schloss Thurn 16,- Euro). Das Gelände ist weitläufig und es gibt viele schöne Plätze zum ausruhen und einfach genießen. Natürlich begannen wird sofort mit dem wilden Stier „El Toro“ (und konnten dank der frühen Stunde auch gleich sitzen bleiben und weiterfahren). Wir kennen noch nicht viele Holzcoaster und haben als Vergleich nur Mammut aber diese Bahn ist einfach genial. Sie ist nicht sehr hoch aber hat sehr viele Airtimes und rasante Richtungswechsel. Fährt sich aber doch angenehm und auch ich als Brillenträger kann die Fahrt sehend genießen was ja bei diesem Hobby nicht immer geht.



    Nach dieser Fahrt wurde es interessant da ich mit 25 Coasterpoints in diesen Urlaub gestartet war und wer mitzählt weis das ich nun bei 28 bin. Da wir aber nicht von einem Eck ins andere laufen wollten wurde die Nummer 29 Silver Mine und mein Jubiläumscoaster (***30***) die Wahnsinnsbahn Raupe.



    Abschließend war noch die Loopingbahn dran die zwar etwas lieblos hingestellt wurde aber sich doch einigermaßen fährt. (Zählt diese Bahn eigentlich als Coaster? Ich denke nicht oder?)



    Es wird sogar eine Show in der großen Reithalle gezeigt. Diese Show „Fantasie“ hat zwar einige gute Einlagen aber ist insgesamt zu langatmig.
    Fazit: Ein toller Park auch für die etwas größeren Kinder (zu denen ich uns zähle) dem ich als Bewertung gute drei Sterne gebe. Baut darauf auf und es könnte ein vierter werden.
    Coasterpoints: El Toro, Silver Mine, Kinderachterbahn Raupe


    Den Donnerstag (20.08.09 verbrachten wir in Dresden mit Sightseeing. Hierzu schreibe ich nichts Ausführliches da schon genug mit den Parks zusammenkommt. Wir haben uns die üblichen Sehenswürdigkeiten (Zwinger, Semperoper, Frauenkirche usw.) angesehen und sind eine Rundfahrt mit einem Dampfer auf der Elbe gefahren. Dank der guten Temperaturen waren wir am Abend nur noch kaputt.

    Freitag und Samstag (21. und 22.08.09) verbrachten wir dann im Tropical-Islands kurz vor Berlin. Da ich denke dass jeder weiß um was es geht werde ich auch dies nicht näher ausführen. Sollte jemand dazu Infos benötigen oder Fragen haben einfach bei mir melden. Hiervon gibt es nur zwei Bilder wo ihr uns beim Faulenzen seht




    Den Sonntag (23.08.09) fuhren wir dann zurück nach Leipzig und sahen uns den Zoo an. Dieser war leider (Sonntagsbedingt) sehr voll und wir fuhren kurz nach Mittag weiter ins Hotel. Nach sechs Campingnächten waren wir froh wieder in einem richtigen Bett zu liegen und verschliefen gleich den ganzen Nachmittag.

    Am Montag (24.08.09) ging es dann endlich wieder in einen Freizeitpark. Wir besuchten Belantis und waren doch etwas enttäuscht davon. Das Gelände selbst ist groß aber es bietet noch viel Potenzial und vor allem fehlt die Liebe zum Detail. Allein die Wasserbahn „Fluch des Pharao“. Wirklich nichts gegen die Bahn selbst aber das Drumherum ist einfach nur lieblos. Dekoration und Theming: Sand, Steine und zwei Agaven in Töpfen. Wenn man dies mit dem Gelände um Pegasus im Europapark vergleicht liegen Welten dazwischen. Ich meine nicht das griechische Dorf sondern einfach nur die Bepflanzung oder die antiken Ausgrabungen die auch in Belantis gut passen würden. Dies fehlt hier ganz deutlich. Abgesehen davon sieht das Wasser der Bahn schon fast ungesund aus.



    Da dieser Park auf einen halben Tag leicht zu schaffen ist fuhren wir Nachmittag noch in den Botanischen Garten von Leipzig.
    Fazit: Generell ein schöner Park welcher noch viel Potenzial nach oben hat (und das hoffentlich nicht bei den Preisen). Bewertung bekommt Belantis von uns 3 Sterne.



    Coasterpoints: Drachenritt

    Am letzten Tag unseres Urlaubs (Dienstag, 25.08.09) fuhren wir auf der Heimfahrt noch ins Freizeitland Geiselwind. Auch hier waren wir wieder etwas enttäuscht da es doch eher einem Dauervolksfest als einem Freizeitpark ähnelt. Wirklich jedes Fahrgeschäft hat die originalen Eisengeländer und Laufstege wie es auf jedem Volksfest herumsteht. Dort macht es ja auch Sinn aber in einem Freizeitpark erwarte ich doch etwas mehr Thematisierung. Natürlich wurden auch hier alle Coasterpoints mitgenommen. Eine Sonderstellung nimmt hier auf jeden Fall Boomerang ein. Etwas ähnlich ruppiges, enges und ungemütliches bin ich ja noch nie gefahren.



    Die in der Coasterfriends-Parkbeschreibung angegebene Marienkäferbahn gibt es anscheinend nicht mehr. Aber es gibt ein leeres Gelände mit nachfolgenden Schildern drumherum. Vielleicht entsteht dort ja was Interessantes.



    Die Neuheit 2009 war ja ein 4-D-Motion-Kino. Dahinter versteckt sich ein Simulator mit dem man eine wilde Achterbahnfahrt absolviert. Dies ist zwar insgesamt ganz gut aber unter einem 4-D-Kino darf man sich mittlerweile etwas anderes vorstellen wie einige andere Parks eindrucksvoll beweisen.
    Trotzdem gab es noch etwas Interessantes zu sehen. Ist ihnen doch tatsächlich aus dem Affengehege einer geflüchtet. Trotz des Elektrozauns schafte er es irgendwie auf die andere Seite (und wusste dann nicht mehr weiter und wartete auf seinen Pfleger).



    Fazit: Hier kann ich mich Coasterfriends.de anschließen und auch zwei Sterne vergeben.
    Coasterpoints: Boomerang, Drehgondelbahn, Blauer Enzian


    Am Abend waren wir dann wieder zuhause. In der Statistik stehen mittlerweile 13 verschiedene Parks und 34 gefahrene Coaster. Nächstes Jahr geht es dann vermutlich endlich mal in den Norden Deutschlands.

    Ich hoffe es hat euch gefallen und falls Fragen auftauchen immer her damit.

    Gruß
    Michael + Janine

  2. #2
    Gesperrt
    Registriert seit
    30.03.2009
    Ort
    Leoben / Oberndorf bei Salzburg
    Alter
    31
    Beiträge
    777
    Besuchte Parks
    0

    Standard

    Hey, danke für deinen ausführlichen Bericht!

    Ich bin froh, dass du unsere Meinungen teilst.

    Tolle Fotos, toller Bericht, ich kenn dieses Tropic Island Ding ned, vll magst du mir bissl genauer erzählen was das ist, das schaut schön entspannend aus.

    Zu deiner Info, das Looping Dings in Plohn gilt nicht als Coaster!

    Freut mich dass du so viel Spaß hattest

  3. #3
    CF Team Redaktion Avatar von PeterKa
    Registriert seit
    24.08.2007
    Ort
    Tübingen
    Alter
    47
    Beiträge
    1.956
    Besuchte Parks
    142
    Gefahrene Bahnen: 581
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Hallo

    Danke für Bericht und Bilder!!

    GRuß

    Peter

  4. #4
    Aktiver Freund Avatar von sven21
    Registriert seit
    25.01.2009
    Ort
    Obernburg am Main
    Alter
    23
    Beiträge
    204
    Besuchte Parks
    0

    Standard

    Toller Bericht

    Also ich persönlich würde mich noch sehr über die anderen Bilder freuen (natürlich nich alle 1400), da ich finde das jeder Fan einen anderen Blickwinkel hat.

  5. #5
    CLUBMEMBER Avatar von krizzzler
    Registriert seit
    27.10.2008
    Ort
    Bremen
    Alter
    35
    Beiträge
    257
    Besuchte Parks
    72
    Gefahrene Bahnen: 9
    Besuchte ParksBesuchte Kontinente

    Standard

    Vielen Dank Michael & Janine für euren erstklassigen Report. Ihr habt mir einige kleinere Parks dadurch näher bringen können. Euer Bericht ist schön zu lesen und wird durch spitzen Fotos untermalt.

    Vielen Dank
    mFg
    kristoF

  6. #6
    Administrator Avatar von MJTom65
    Registriert seit
    25.08.2008
    Ort
    A-4611 Buchkirchen
    Alter
    53
    Beiträge
    848
    Besuchte Parks
    296
    Gefahrene Bahnen: 1132
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Super Bericht. Da waren einige kleine Parks dabei die ich noch nicht gesehen habe.
    |> coastern 4ever <|




  7. #7
    CF Team Betreuung Avatar von t4-michael
    Registriert seit
    10.07.2009
    Ort
    Buchbach
    Alter
    40
    Beiträge
    2.415
    Besuchte Parks
    179
    Gefahrene Bahnen: 644
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Ich werde noch Fotos nachreichen. Versprochen. Muss nur noch einige hochladen.

    @Chrisili
    Auch du bekommst noch einige Bilder und Infos zu Tropical-Islands. Bin schon am herrichten.

    Gruß
    Michael

  8. #8
    CLUBMEMBER Avatar von Radioaktivdoll
    Registriert seit
    23.01.2008
    Ort
    Ering
    Alter
    45
    Beiträge
    422
    Besuchte Parks
    30
    Gefahrene Bahnen: 203
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Danke, ein wirklich sehr schöner ausführlicher Bericht!!!!Macht Spaß sowas zu lesen!
    Ride on!
    Kati

  9. #9
    CLUBMEMBER Avatar von tsomts66
    Registriert seit
    24.03.2008
    Ort
    91207 Lauf / Pegnitz
    Alter
    47
    Beiträge
    3.620
    Besuchte Parks
    303
    Gefahrene Bahnen: 1241
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Herzlichen Dank für die Bilder und die Infos.

    Es ist immer wieder schön, wenn man die Erfahrungen anderer mit seinen eigenen verglechen kann.
    Plohn und Belantis wurden ja erst kürzlich von uns in die Bewertung mit aufgenommen. Und die Meinungen sind fast identisch.

    Nächstes Wochenende werden wir auch eine kleine Frankentour unternehmen. Denn das Nahgelegen ist immer soooo weit ;-)
    Da bin ich gespannt, ob von unserer Gruppe, die von dir geschilderten Erfahrungen, genauso wahrgenommen werden können.

    Bilder!!!
    Her damit - der Server soll glühen und die Leute sollen alles bekommen was zu sehen ist.
    MfG
    tsomts66


  10. #10
    Administrator Avatar von MJTom65
    Registriert seit
    25.08.2008
    Ort
    A-4611 Buchkirchen
    Alter
    53
    Beiträge
    848
    Besuchte Parks
    296
    Gefahrene Bahnen: 1132
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Zitat Zitat von tsomts66 Beitrag anzeigen
    ...
    Nächstes Wochenende werden wir auch eine kleine Frankentour unternehmen. Denn das Nahgelegen ist immer soooo weit ;-)
    ...
    Wo glühst denn schon wieder hin?
    |> coastern 4ever <|




  11. #11
    CF Team Betreuung Avatar von t4-michael
    Registriert seit
    10.07.2009
    Ort
    Buchbach
    Alter
    40
    Beiträge
    2.415
    Besuchte Parks
    179
    Gefahrene Bahnen: 644
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Hi Chrisili.
    Das Tropical-Islands ist ein "etwas größeres" Erlebnisbad ca. 60 km südlich von Berlin. Es entstand in einer Halle in der ursprünglich Zeppelins gebaut werden sollten die für die Luftfracht von großen Lasten gedacht waren. Diese Firma ging aber insolvent bevor ein Luftschiff gebaut wurde. Die Halle ist ca. 200 x 400 m groß und ca. 100 m hoch und komplett frei tragend. Im Inneren befinden sich keine Stützen.
    Es wurde eine komplette Lagune gebaut. Auf der gegenüberliegenden Seite befindet sich die Südsee inkl. Sandstrand. Die beiden Bereiche werden unterteilt von einem tropischen Regenwald. Das besondere ist, dass im Inneren ein eigenes biologisches Gleichgewicht herrscht. Es laufen frei Pfaue, Fasane und Wachteln herum welche die Insekten fressen. Weitere Infos unter Tropical Islands > Besucher

    Gruß
    Michael

    Hier noch ein paar Bildeindrücke:












































  12. #12
    Gesperrt
    Registriert seit
    30.03.2009
    Ort
    Leoben / Oberndorf bei Salzburg
    Alter
    31
    Beiträge
    777
    Besuchte Parks
    0

    Standard

    danke, das sieht ja sehr nett aus

  13. #13
    Aktiver Freund Avatar von sven21
    Registriert seit
    25.01.2009
    Ort
    Obernburg am Main
    Alter
    23
    Beiträge
    204
    Besuchte Parks
    0

    Standard

    Jetzt muss ich dich nochmal Belästigen:
    Wie fandest du das Schwimmbad? Ich war selber dort noch nie drin,aber habe schon oft verschiedene Meinungen gehört.
    Ich hoffe ich nerve nicht, aber ich bin halt mal neugierig

  14. #14
    CF Team Betreuung Avatar von t4-michael
    Registriert seit
    10.07.2009
    Ort
    Buchbach
    Alter
    40
    Beiträge
    2.415
    Besuchte Parks
    179
    Gefahrene Bahnen: 644
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Hi Sven.
    Nerve (frag) ruhig.
    Ne schmarrn. Für das ist es ja ein Forum oder?

    Also uns beiden hat es sehr gut gefallen. Alles hat Vor- und Nachteile wie positives als auch negatives.
    Für eine Familie mit Kindern ist es bestimmt nicht sehr günstig wenn man dann zum (günstigen) Eintritt noch die Verpflegungskosten rechnen muss. Auch wird für den Tropicana-Kinderclub und den Rutschenturm je einmalig ein Betrag von 3,50 Euro berechnet. Das alles darf man nicht übersehen. Ich hätte auch gerne das Angebot angenommen mit einem Gasballon auf 55 m aufzusteigen und die Landschaft von oben anzusehen. Aber da waren mir für 10 Minuten die 12,- Euro einfach zu viel.
    Wir haben am Tropical-Islands Campingplatz übernachtet und dort kostet die Nacht 20,- Euro. Es gab auch für Campinggäste ein Kombiticket für den Eintritt. Also einmal wie üblich 25,- Euro und den zweiten Tag umsonst rein.

    Am Abend haben wir beide Tage im Jabarimba Thai-Haus gegesen. Das können wir nur empfehlen. Es ist ein tropisches Barbecue für 15,80 Euro (all-you-can-eat / inkl. Suppe). Du wählst eine von acht Marinaden aus und füllst deine Schüssel mit allem was du möchtest. Dann wird es sofort und frisch in einme Art Wok-Grill zubereitet und dir an den Tisch gebracht. Einfach klasse.

    Der Sauna-Bereich ist auch ganz schön gestaltet aber im Verhältnis zum Rest zu klein. Da sind wir aber auch von der Therme Erding verwöhnt.

    Richtig gravierende negative Dinge sind uns nicht aufgefallen. Nur die am besten besuchten Toiletten am Mondial-Restaurant waren nicht immer ganz ok. Aber als wir das wusten suchten wir uns eher die versteckten Toiletten und die waren perfekt.

    Alles in Allem einen Besucht wert. Darf dann als Erstbesucher auch zwei Tage dauern aber. Irgendwie muss man einmal dort gewesen sein. Muss aber nicht jedes Jahr sein.

    Gruß
    Michael

  15. #15
    Aktiver Freund Avatar von sven21
    Registriert seit
    25.01.2009
    Ort
    Obernburg am Main
    Alter
    23
    Beiträge
    204
    Besuchte Parks
    0

    Standard

    Okay, danke

    Hört sich auf jedenfall interesant aus.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kann jemand im fernen Osten helfen?
    Von K-Beat im Forum Reiseplanungsforum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.03.2012, 02:44
  2. Trip in den Osten - inkl. Abenteuer Pur
    Von tsomts66 im Forum 2009 - Abenteuer Ost (Coasterfriends Gruppentrip)
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 03.08.2009, 13:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •