Ergebnis 1 bis 2 von 2
Like Tree24"Gefällt mir"
  • 21 Post By Telris
  • 3 Post By Gnislew

Thema: Lago di Garda and more Tour 2015 - Giorno 4: Movieland Park



  1. #1
    CLUBMEMBER Avatar von Telris
    Registriert seit
    30.07.2012
    Ort
    München
    Alter
    32
    Beiträge
    405
    Besuchte Parks
    101
    Gefahrene Bahnen: 463
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard Lago di Garda and more Tour 2015 - Giorno 4: Movieland Park

    Unser letzter Tag auf der Tour startete wieder sehr pünktlich, schließlich gab es für uns eine ERT auf der Neuheit 2015 Diabolik im Movieland Park. Leider hat an diesem Tag auch irgend ein Sportevent stattgefunden und wir mussten ein paar mal anhalten oder langsamer fahren damit die Menschen die Straße überqueren konnten. Somit kamen wir mit etwas Verspätung im Movieland Park an.

    Name:  1.JPG
Hits: 279
Größe:  129,0 KB



    Bereits auf dem Weg zum Eingang fällt es einem schwer Diabolik zu übersehen.

    Name:  2.JPG
Hits: 324
Größe:  84,8 KB



    Am Eingang angekommen startet auch schon die kleine Eröffnungszeremonie, während diese lief wurden wir seitlich der Eingangstore reingelassen. Der Park war ansonsten ziemlich leer und wir hatten den ganzen Tag über relativ kurze Wartezeiten.

    Name:  3.JPG
Hits: 254
Größe:  120,9 KB



    Wir waren so knapp dran, dass es für eine ERT nicht gereicht hat aber zumindest durften wir die erste Fahrt vor allen anderen Gästen genießen. Der ziemlich schlichte Eingangsbereich ist mit ein paar Wänden bestückt die einen Knopf besitzen um eine Audiodatei abzuspielen und somit eine kleine Geschichte erzählen.

    Name:  4.JPG
Hits: 292
Größe:  112,9 KB

    Name:  5.JPG
Hits: 265
Größe:  119,0 KB

    Name:  6.JPG
Hits: 314
Größe:  88,0 KB

    Name:  7.JPG
Hits: 272
Größe:  85,0 KB

    Name:  8.JPG
Hits: 279
Größe:  103,2 KB

    Name:  9.JPG
Hits: 295
Größe:  101,5 KB

    Name:  10.JPG
Hits: 276
Größe:  82,0 KB

    Name:  9.JPG
Hits: 295
Größe:  101,5 KB



    Da ich direkt im ersten Zug mit drin gesessen bin, weiß ich nicht was genau vorgefallen ist aber die Abfertigung war nach der ersten Fahrt mieserabel. Ich glaube es gab Probleme mit den Bügeln, jedenfalls war das Ende vom Lied, dass für 3 Züge ganze 30 Minuten vergangen sind. Das ist schon eine ordentliche Hausnummer. Die Bahn an sich war ganz nett. Ich habe schon mit den üblichen heißen Ohren gerechnet doch zu meiner Überraschung habe ich nicht einen einzigen wirklichen Schlag abbekommen.


    Da viele Attraktionen eine zeitliche Begrenzung haben und für uns der Tag bereits um 16 Uhr vorbei sein sollte ging es als nächstes in die Horror Maze "The Horror House".

    Name:  11.JPG
Hits: 291
Größe:  71,0 KB

    Name:  12.JPG
Hits: 282
Größe:  61,3 KB

    Name:  13.JPG
Hits: 1139
Größe:  108,6 KB



    Eine wirklich gut gelungene Maze steht hier in diesem park und sie kostet nicht einmal einen Aufpreis. Zudem ist sie auch sehr lang wenn man sie mit anderen vergleicht. Für diese Maze hätte ich liebend gerne die 5 Euro gezahlt die es mir in Mirabilandia eigentlich nicht wert waren. Mein einziger Kritikpunkt ist, dass die Anzahl der Erschrecker mir persönlich zu wenig war.


    Weiter ging es dann als nächstes zu dem außergewöhnlichen Freefall Turm Hollywood Tower. Durch das ähnliche Fahrsystem, den Namen und die Kleidung des Operators kommt man nicht umhin sofort an eine Trashige Version des berühmten Tower of Terror von Disney zu denken. Sogar ganz oben wenn die Kabine vom Aufzug zum "Fallschacht" transportiert wird, wird man sofort wieder an Tower of Terror erinnert. Die Fahrt hat Spaß gemacht und ist so trashig, dass ich mich sehr unterhalten gefühlt habe. Auch die anderen hatten scheinbar ihren Spaß.

    Name:  14.JPG
Hits: 350
Größe:  52,1 KB

    Name:  15.JPG
Hits: 260
Größe:  126,4 KB

    Name:  16.JPG
Hits: 266
Größe:  102,9 KB

    Name:  17.JPG
Hits: 255
Größe:  114,2 KB



    Anschließend ging es zu einem der Highlights in diesem Park: Magma 2.1

    Name:  18.JPG
Hits: 271
Größe:  67,7 KB



    Bei dieser Attraktion fährt man mit einem Fahrzeug durch eine Szenerie mit gut gemachten Wassereffekten. Die Fahrt ist stellenweise sehr holprig und macht unglaublich viel Spaß, besonders in der Gruppe.


    Einigen war das eher kühle und bewölkte Wetter wohl nicht gut genug um nass zu werden.

    Name:  19.JPG
Hits: 261
Größe:  113,7 KB



    Unser Wagen: Nahezu Poncho/Wasserschutz frei.

    Name:  20.JPG
Hits: 257
Größe:  101,3 KB



    Einige haben nur ein paar Tropfen abbekommen.

    Name:  21.JPG
Hits: 250
Größe:  87,7 KB



    Andere dann wohl doch etwas mehr. Stichwort: 3 ganze Ladungen aus einer Wasserkanone direkt neben den Sitzplätzen. Mich hat es übrigens auch voll erwischt.

    Name:  22.JPG
Hits: 258
Größe:  101,0 KB



    Nach dieser rasanten und sehr spaßigen Fahrt war es dann auch schon Zeit für unser Mittagessen. Auch hier gleichte das "Restaurant" eher einer Imbisbude. Die Mitarbeiter waren aber bestens vorbereitet und es hat glaube ich nicht länger als 15 Minuten gedauert bis jeder etwas zu Essen hatte. Bravo!


    Nach dem Essen ging es gleich nach nebenan zum Shooter Terminator 2.

    Name:  23.JPG
Hits: 297
Größe:  78,2 KB

    Name:  24.JPG
Hits: 258
Größe:  41,5 KB

    Name:  25.JPG
Hits: 259
Größe:  92,5 KB



    Wie bereits erwähnt bin ich kein wirklicher Fan von Shootern aber dieser hier ist zumindest anders. Anstatt in den üblichen Wägen durch thematisierte Räume zu Fahren steht man in einem großen Raum mit 3D Brille und einer Pistole bewaffnet. Es gibt 2 reihen und auf der Leinwand wird ein Video abgespielt. Drumherum gibt es zusätzlich zur Leinwand echte Roboter und sogar Feuereffekte. Lichteffekte an den einzelnen Plätzen rund um die Punkteanzeige gab es auch, was diese aber bewirken sollten hat sich mir nicht so ganz erschlossen. Es war mal etwas anderes und hat spaß gemacht, an meiner Einstellung zu Shootern ändert aber auch diese Attraktion nicht viel. Auch hier vibriert die Pistole wenn man ein Ziel getroffen hat. Am Ende hat unsere 50 Mann Truppe es aber leider nicht geschafft und mit einem "Mission Failure" verließen wir die Attraktion.


    Am Rande der Laufwege gab es immer wieder mal kleinere Shows und Streetperformance.

    Name:  26.JPG
Hits: 264
Größe:  124,5 KB

    Name:  27.JPG
Hits: 258
Größe:  105,6 KB



    Als nächstes führte uns unser Weg zu Kitt SuperJet. Einem weiteren absoluten Highlight des Parks. Außerhalb der Vorführungszeiten für die große Stuntshow im Park wird der Bereich genutzt um die Besucher mit Speedbooten mal so richtig nass zu machen. Als wir ankamen hatte der Fahrer einen kompletten Schutzanzug an um nicht dauerhaft komplett nass zu sein. Die erste Gruppe ist dementsprechend nass geworden. Nach dieser Fahrt haben dann aber leider die Fahrer gewechselt und dieser hat dann, vermutlich wegen dem Wetter, eher auf Sparflamme gemacht. Obwohl ich nur etwas Spritzwasser abbekommen habe und der Nässegrad sich in Grenzen hielt hat diese Attraktion richtig viel Spaß gemacht und ist im Sommer bei hohen Temperaturen mit Sicherheit eine sehr willkommene Erfrischung.

    Name:  28.JPG
Hits: 261
Größe:  105,4 KB

    Name:  29.JPG
Hits: 273
Größe:  56,0 KB

    Name:  30.JPG
Hits: 259
Größe:  111,2 KB

    Name:  31.JPG
Hits: 331
Größe:  116,0 KB

    Name:  32.JPG
Hits: 265
Größe:  106,6 KB



    Weiter ging es dann auch gleich zum dritten Highlight des Parks. Dem U-571 U-Bahn ähhh... U-Boot Simulator.

    Name:  33.JPG
Hits: 294
Größe:  77,1 KB

    Name:  34.JPG
Hits: 336
Größe:  116,4 KB



    Hier wird authentisch eine Fahrt mit einem U-Boot nachgestellt bei dem natürlich auch etwas schief geht und hier und da Wasser in das U-Boot eindringt. Die motivierten Mitarbeiter erledigen den Rest und erzeugen so eine spitzenmäßige Attraktion die man mal erlebt haben muss. Auch hier war vermutlich das Fahrprogramm aufgrund des Wetters auf Sparflamme gestellt, denn an einigen Stellen des Innenraums hat man noch viele Gelegenheiten gesehen wo im Sommer mit Sicherheit auch Wasser rauskommt. Trotzdem wurde ich als ganz vorne sitzender, zu Schulz umbenannter Kadett, der dann plötzlich auch noch das U-Boot steuern sollte ziemlich nass. Ich kann mich nur wiederholen. Diese Attraktion ist spitzenmäßig und sollte man auf keinen Fall verpassen!


    Da wir nun fast mit dem Park durch waren und noch zwei Counts fehlten ging es anschließend in den Kinderbereich mit zwei Kinderbahnen, einer Schiffschaukel und einer Wildwasserbahn. Die Gruppe hat sich hier und da ein klein bisschen geteilt. Während die einen noch nicht Nass genug waren und die Wildwasserbahn gestürmt wurde haben sich andere mit einem Eis begnügt oder sind Schiffschaukel gefahren. Die letzte Kurve inklusive Schlussbremse von Brontojet war ebenfalls ein sehr beliebtes Fotoziel.

    Name:  36.JPG
Hits: 263
Größe:  163,6 KB

    Name:  37.JPG
Hits: 256
Größe:  79,1 KB

    Name:  39.JPG
Hits: 261
Größe:  74,2 KB

    Name:  40.JPG
Hits: 256
Größe:  117,6 KB

    Name:  41.JPG
Hits: 294
Größe:  107,5 KB

    Name:  42.JPG
Hits: 288
Größe:  69,4 KB

    Name:  43.JPG
Hits: 312
Größe:  105,3 KB



    Auch hier waren die einen nach der Wildwasserbahn etwas weniger nass.

    Name:  45.JPG
Hits: 247
Größe:  87,6 KB

    Name:  44.JPG
Hits: 255
Größe:  98,9 KB


    Die anderen dafür umso mehr.

    Name:  46.JPG
Hits: 245
Größe:  84,5 KB

    Name:  47.JPG
Hits: 249
Größe:  101,1 KB



    Der Tag war jetzt leider auch fast schon rum. Da aber einige immer noch nicht nass genug waren und keine Wartezeit vorhanden war ging es für viele noch einmal zu Kitt SuperJet. Ich habe diesmal die Gelegenheit genutzt in Ruhe Fotos zu machen. Dabei sind auch diese zwei Videos entsanden.







    Zum Abschluss ging es dann zum Simulator Police Academy. Auf dem Weg dorthin hatte jetzt auch eine Horror Maze namens "ManiKomio" geöffnet und ist für Kinder ab 8 Jahren freigegeben. Da keine Wartezeit bestand und noch ein bisschen Zeit war haben wir diese auch noch mitgenommen. Im Endeffekt ist es die selbe Maze wie die am Morgen mit den selben Räumen nur mit weniger Erschreckern die auch keinen Ton von sich geben sondern sich nur bewegen und kurz mal mitlaufen. Die Räume waren weniger, stellenweise wesentlich heller und auch einige Effekte haben gefehlt. Der Simulator war ganz nett und, zumindest für Police Academy, mit passender Komik bestückt. Allerdings hat es mich persönlich tierisch gestört, dass die 2 Leinwände pro Seite einen starken Helligkeitsunterschied hatten. Das geht auch besser.

    Name:  48.JPG
Hits: 384
Größe:  85,6 KB

    Name:  49.JPG
Hits: 278
Größe:  71,3 KB

    Name:  50.JPG
Hits: 250
Größe:  83,3 KB



    Auf dem Weg zum Ausgang habe ich dann noch ein paar Fotos vom Tomb Raider Top Spin gemacht der sich auch schräg stellen kann.

    Name:  51.JPG
Hits: 345
Größe:  108,8 KB

    Name:  52.JPG
Hits: 279
Größe:  106,8 KB

    Name:  53.JPG
Hits: 276
Größe:  96,5 KB

    Name:  54.JPG
Hits: 250
Größe:  94,8 KB



    Der Park geht vermutlich neben dem Gardaland etwas unter ist aber durch seine sehr spaßigen Attraktionen eine wirkliche Perle und ein Geheimtipp für alle die mal in der Nähe sind. Ich finde Diabolik schlägt ein wenig aus dem Konzept (zumindest wirkt es so) aber ich hoffe, dass diese Attraktion genügend Besucher anlockt und der Park somit mehr Geld zum expandieren bekommt. Potenzial ist jede Menge vorhanden. Hoffentlich bleibt uns dieser Park mit seinen einzigartigen Attraktionen und hohem Nässegrad noch lange erhalten!


    An dieser Stelle möchte ich mich nochmal bei allen Teilnehmern dieser Tour bedanken. Trotz einiger Pannen, die man aber beim besten willen nicht mit einplanen kann, war es eine geniale Tour mit super Stimmung und es hat wieder einmal wirklich viel Spaß gemacht! Besonders die abendlichen Runden an der Hotelbar waren perfekt um mit einigen neulingen mal so richtig ins Gespräch zu kommen. An dieser Stelle auch nochmal danke an Floooooo für seine Mitternächtliche Zaubershow .


    Natürlich auch vielen Dank an Andy und alle beteiligten für die super Planung in gewohnter Qualität. Es wird einfach immer das beste aus den jeweiligen Situationen rausgeholt.


    Ich hoffe ich werde einige von euch bald wiedersehen.
    Mario M., captain, Floooooo und 18 anderen gefällt dieses Posting.


  2. #2
    CLUBMEMBER Avatar von Gnislew
    Registriert seit
    30.10.2013
    Ort
    Mettmann
    Alter
    40
    Beiträge
    499
    Besuchte Parks
    75
    Gefahrene Bahnen: 336
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Ich kann den Dank nur zurück geben. Hatte man am Tag schon viel Zeit viele Leute näher kennenzulernen, gaben die Nachschichten die Gelegenheit dazu dies nochmal zu vertiefen. Ist Handballer eigentlich mittlerweile aus dem Staunen wieder heraus gekommen oder grübelt er immer noch über die Würfel?
    Salto19, Floooooo und Telris gefällt dieses Posting
    Trotz ME bleibt D!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •