Ergebnis 1 bis 3 von 3
Like Tree27"Gefällt mir"
  • 23 Post By Hannesder3te
  • 2 Post By Eulalia2002
  • 2 Post By doCoaster

Thema: UK Tour II (Best of) - Tag 9 - Adventure Island



  1. #1
    CF Team IT Avatar von Hannesder3te
    Registriert seit
    20.04.2014
    Ort
    Hannover
    Alter
    34
    Beiträge
    427
    Besuchte Parks
    119
    Gefahrene Bahnen: 579
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard UK Tour II (Best of) - Tag 9 - Adventure Island

    Leider brach nun schon der letzte Tag unserer Tour an. Nach einem etwas späteren Frühstück hieß es Sachen packen und ab in den Bus. Eigentlich sollte es zur Harry Potter Studiotour gehen, aber dort gab es wohl eine Überbuchung und so hatte sich Andy ein Alternativprogramm überlegt. Stattdessen ging es an die Mündung der Themse nach Southend-on-Sea ins Adventure Island.

    Der Park wurde 1976 am längsten Vergnügunspier der Welt eröffnet. Ist einem nicht gerade nach Freizeitpark zumute, kann man mit der piereigenen Eisenbahn bis an das 2,16 Kilometer von der Küste entfernte Ende des Piers fahren. Für uns stand allerdings nur der Besuch des Parks an, der übrigens keinen Eintritt und nur Geld für die tatsächlich gefahrenen Attraktionen verlangt.

    Irgendwie hatte der Park mitbekommen, dass wir kommen und so gab es zum Start erst mal ein Gruppenfoto, was auch gleich bei Facebook gepostet wurde. Da wir nun eh beim Highlight des Parks, dem 2007 eröffneten Eurofighter Rage waren, sind wir auch gleich mit diesem gefahren.

    Für die eher kurze Strecke hat die Fahrt auch Spaß gemacht, von ein paar Rucklern mal abgesehen. Ein kleiner Park kann eben auch mit einem kurzen Coaster aufgewertet werden. Positiv aufgefallen sind uns auch die Angestellten. Keine Ahnung ob das normal dort ist, aber die haben sich gut von der Stimmung unserer Gruppe mitreißen lassen. Vom Anfeuern in der Station bis zum Abklaschen am Ausgang war einiges dabei.

    Name:  IMG_2916.jpg
Hits: 271
Größe:  93,7 KB

    Name:  IMG_2970.jpg
Hits: 272
Größe:  92,8 KB

    Name:  IMG_2956.jpg
Hits: 281
Größe:  144,7 KB


    Nun ging es auch gleich weiter zum nächsten Count im Park, der Achterbahn Green Scream. Der Zierer Tivoli wurde 1999 eröffnet und ist momentan die älteste Bahn im Park. Gleichzeitig ist es neben Rage eine der größeren Bahnen.

    Von der Fahrt her ist die Bahn sicherlich nichts besonderes. Interessant ist allerdings, dass die Station und alle Schienen immer mindestens ein paar Meter vom Boden entfernt sind. So ist unter der Bahn ein Bereich entstanden, der betreten werden kann und mit viel Grün zwischen den Stützen, aber auch an diesen gestaltet wurde. Ohne viel Geld für Thematisierung ausgegeben zu haben, ist dort ein Ort entstanden, an dem man sich gerne aufhält.

    Name:  IMG_2975.jpg
Hits: 272
Größe:  164,2 KB

    Name:  IMG_2985.jpg
Hits: 272
Größe:  141,4 KB


    Weiter ging es nun in die Geisterbahn “Over the Hill”. Diese 2008 eröffnete Anlage kommt mit einer durchgängigen Gestaltung und schönen Effekten daher. Leider waren einige der Effekt bei unserem Besuch defekt. Alles in allem aber eine der besseren und moderneren Geisterbahnen.

    Name:  IMG_3010.jpg
Hits: 276
Größe:  110,1 KB

    Name:  IMG_3004.jpg
Hits: 270
Größe:  96,9 KB


    Schließlich gingen wir zu den letzten Counts im Park. Als erstes wäre da die Bahn Barnstormer zu nennen. Der Zierer-Tivoli-Coaster wurde 2000, also nur ein Jahr nach Green Scream eröffnet. Die Fahrtstrecke ist allerdings kürzer und somit noch eher was für kleinere Achterbahnfans.

    Nur getrennt durch ein Riesenrad steht dann die Bahn Mighty Mini Mega von Pinfari. Diese Bahn wurde 2003 noch auf Bodenniveau stehend eröffnet. 2011 wurde dann eine Spielhalle errichtet und die Bahn auf dem Dach dieser wieder aufgebaut. So hat man während der Fahrt zeitweise einen guten Ausblick auf die See. Aber auch sonst hat die Bahn durch die vielen geneigten Kurven ein überraschend gutes Fahrerlebnis.

    Name:  IMG_2930.jpg
Hits: 274
Größe:  123,3 KB


    Der letzte Count der Tour, die Bahn Kiddi Koasta war mit 175 Metern gleichzeitig auch die kürzeste Bahn im Park. Wie der Name schon sagt, richtet sich auch diese Bahn eher an Kinder und bietet dem großen Counter keine Highlights.

    Die Gruppe verstreute sich nun ein wenig, um die letzten beiden Stunden im Park zu genießen. Ich vergnügte mich mit ein paar anderen auf dem Darkride “Devils Creek Mine”. Das Highlight dort waren die als Fässer thematisierten Gondeln, die auch noch drehbar gelagert waren. Es kann sich wohl jeder vorstellen, was wir während der Fahrt gemacht haben.

    Name:  IMG_3046.jpg
Hits: 269
Größe:  104,9 KB

    Name:  IMG_3047.jpg
Hits: 269
Größe:  101,8 KB

    Name:  IMG_3050.jpg
Hits: 269
Größe:  113,4 KB


    Nach dem Mittagessen - für den einen etwas umfangreicher, für mich nur ein Eis - ging es zurück zum Bus und wir fuhren mit 15 Minuten Verspätung und zwei Personen weniger an Bord (immer schön pünktlich sein!) in Richtung des Londoner Flughafen Luton los. Dort gab es dann das große Abschiedsfinale. Ein Teil der Gruppe ist mit dem Bus weiter zum Flughafen Heathrow gefahren, ein anderer Teil am Flughafen geblieben und wir sind mit unserem Privatshuttle zum Flughafen nach Stansted gebracht worden.

    Nach einem ruhigen Flug ist dann zumindest die Hannovergruppe spät Abends wieder gut und pünktlich gelandet. Und um halb eins bin ich dann voller neuer Eindrücke müde ins Bett gefallen.

    An dieser Stelle auch nochmal vielen Dank an Andy für die Organisation und natürlich auch Dank an die absolut tolle Gruppe. Es hat wirklich Spaß gemacht und die 9 Tage kamen mir eher wie zwei oder drei Wochen vor. Umso größer ist jetzt natürlich meine Vorfreude auf die Ostküstentour im Oktober, aber auch die anderen Events und Touren, die dieses Jahr noch anstehen.
    Ralf61, tööö, Eulalia2002 und 20 anderen gefällt dieses Posting.

  2. #2
    Hyperaktiver Freund Avatar von Eulalia2002
    Registriert seit
    12.07.2014
    Ort
    Kempen Niederrhein
    Alter
    68
    Beiträge
    1.454
    Besuchte Parks
    45
    Gefahrene Bahnen: 220
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Danke noch mal für die schönen Berichte von der Tour, die man auch später noch anschauen und in Erinnerungen schwelgen kann. Leider mache ich dieses Jahr nur noch die Oranje Tour mit und nächstes Jahr die Romtour, ich würde aber vom Gefühl her alle mitmachen, so gut hat es mir gefallen. Leider sagen anderweitige Aktivitäten, mein Bankkonto und eine eifersüchtige Freundin auch schon mal "Nein". Mighty Mini Mega ist übrigens dann auch mein Count #200 gewesen.
    Und was ihr in den drehenden Fässern gemacht habt, kann ich mir sehr gut vorstellen. Was meint ihr wohl, warum ich nicht mitgefahren bin?
    F623 und Hannesder3te gefällt dieses Posting.
    ACHTERBAHN FAHREN ERHÄLT JUNG!!

  3. #3
    CF Team Redaktion Avatar von doCoaster
    Registriert seit
    22.08.2008
    Ort
    Wels - AT
    Alter
    26
    Beiträge
    7.342
    Besuchte Parks
    167
    Gefahrene Bahnen: 819
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Danke, Hannes, für die schnelle und ausführliche Berichtserie! Danke, dass du die vielen Erinnerungen festgehalten hast, solange sie noch frisch sind! Hat mich sehr gefreut die ganzen Bilder zu sehen, da will man doch direkt wieder zurück...
    Hannesder3te und tööö gefällt dieses Posting.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •