Hi Coastrfriends

Somit will ich auch mal meine Berichteserie zur diesjährigen UK-Tour starten.
Es gibt schon sehr gute Berichte über die UK Tour, darum will ich mich vor allem auf die Bilder konzentrieren und den Text wenn möglich kurz halten.

Wie die Münchner Gruppe ging es auch für mich bereits am Freitag, dem 3. Juli auf die Insel. So machte ich mich schnurstracks nach der Arbeit auf den Weg von Zürich zum Basler EuroAirport. Dort traf ich dann auf Sebastian, der auch von Basel aus flog. Nach gut 60 Minuten Verzögerung (der Flieger hatte Verspätung) konnte dann unsere Reise ins Vereinigte Königreich beginnen. In London Heathrow gelandet ging es danach durch die Imigration, zur Gepäckausgabe und anschliessend mit jetzt schon rund 90 Minuten Verspätung durch den Ausgang, wo wir theoretisch von einem Chauffeur erwartet werden sollten. Der war aber nicht da (hatte wohl keinen Bock auf uns zu warten), nach paar Telefonaten mit der Transferagentur und regen WhatsApp Kontakt mit Andy, kam dann ca zwei Stunden später endlich ein Chauffeur, der uns dann zum Hotel brachte wo wir um drei Uhr in der Früh erschöpft ins Bett fielen. Um diese Uhrzeit hüpften bereits die ersten Coasterfriends, die erst am Samstag flogen, aus den Federn...

Nach nur gut fünf Stunden schlaf, die man anfangs einer Tour noch locker wegsteckt , einem netten Frühstück und einem herzlichen Empfang der Münchner Gruppe wurden wir dann gegen 10 Uhr von den restlichen Coasterfriends aufgegabelt, die direkt vom Flughafen kamen. Gemeinsam ging es jetzt in den ersten Freizeitpark der Tour: Chessington World of Adventure.

Der Park ist eigentlich recht schön angelegt und hat auch einen Zoobereich, den wir bis auf eine Attraktion (Zufari) links liegen gelassen haben. Leider war die Wilde Maus „Rattlesnake“ aufgrund des Smiler Unfalls zu, doch der wohl weltbeste Spinner „Dragon’s Fury“ und der schöne (und nasse) Darkride „Bubbelworks“ konnten aber darüber hinweg trösten.

Name:  IMG_6803.jpg
Hits: 200
Größe:  242,3 KB
Willkommen in Chessington World of Advenutres!


Name:  IMG_6804.jpg
Hits: 183
Größe:  322,9 KB
Erste Attraktion an diesem Tag: Zufari (Die Neuheit 2013)

Name:  IMG_6806.jpg
Hits: 195
Größe:  167,5 KB
Hier konnte man unteranderem Nashörnern, Giraffen oder Zebras beobachten

Name:  IMG_6805.jpg
Hits: 214
Größe:  234,5 KB

Name:  IMG_6811.jpg
Hits: 184
Größe:  178,4 KB
Immerwieder einmal gab es schöne Themingelemente im Park zu betrachten

Name:  IMG_6810.jpg
Hits: 185
Größe:  183,5 KB
Coasterfriends TV (bzw. Daniel) war auch auf der Tour vertreten

Name:  G0010700.jpg
Hits: 203
Größe:  281,8 KB
Kurz vor der Mittagspause gab es eine Abkühlung auf der Wildwasserbahn (So Nass wie es auf dem Bild aussieht war es aber nicht )

Name:  IMG_6820.jpg
Hits: 191
Größe:  210,7 KB
Vampire ein Arrow/Vekome Suspended Coaster war auch nicht gerade schlecht


Name:  IMG_6829.jpg
Hits: 191
Größe:  151,4 KB

Name:  IMG_6825.jpg
Hits: 191
Größe:  114,1 KB

Name:  IMG_6817.jpg
Hits: 187
Größe:  165,1 KB
Bubbleworks, ein ziemlich nasser Darkride

Name:  IMG_6813.jpg
Hits: 189
Größe:  326,1 KB
Es ging zum Hihglite des Parks: Dragon's Fury ein wirklich gute Mauer&Söhne Spinning Coaster.

Name:  IMG_6847.jpg
Hits: 182
Größe:  117,1 KB

Name:  IMG_6852.jpg
Hits: 191
Größe:  297,9 KB

Name:  IMG_6868.jpg
Hits: 185
Größe:  143,6 KB
Put your Hands in the Air

Name:  IMG_6872.jpg
Hits: 180
Größe:  131,7 KB
Amy wollte wohl selber gerne mitfahren

Name:  IMG_6874.jpg
Hits: 178
Größe:  175,4 KB

Name:  IMG_6877.jpg
Hits: 159
Größe:  182,5 KB

Name:  IMG_6879.jpg
Hits: 200
Größe:  112,6 KB

Name:  IMG_6882.jpg
Hits: 191
Größe:  104,4 KB

Name:  IMG_6886.jpg
Hits: 179
Größe:  112,1 KB
Flo war wohl noch mit den Gedanken bei Vampire

Name:  IMG_6889.jpg
Hits: 183
Größe:  114,7 KB
Mario hat es wohl gefallen

Name:  IMG_6891.jpg
Hits: 182
Größe:  245,5 KB

Name:  IMG_6843.jpg
Hits: 174
Größe:  95,2 KB

Name:  IMG_6832.jpg
Hits: 192
Größe:  132,4 KB

Nachdem alle Attraktion pünktlich um 17 Uhr schlossen (ist halt ein Merlin Park) ging es mit unserem Bus, der jetzt mit unserem Hauptfahrer Pepe besetzt war, ins gut fünf Stunden entfernte Leeds im Norden Englands. Nachdem wir noch ein Stop bei einem Supermarkt, wo genügend Getränke für die ganze Tour eingekauft wurden, gemacht haben, wurde der erste Durst mit einem ersten Bier gestillt und nach einem weiteren Stopp beim goldenen M konnten wir uns auch nicht mehr über knurrende Bäuche beklagen.

Name:  IMG-20150704-WA0014.jpg
Hits: 188
Größe:  135,6 KB
It's Selfie Time!

Insgesamt war es eine ziemlich kurzweilige und lustige Busfahrt. Auch der Tag allgemein war ein gelungener Start in die Tour, der nach kurzem Check In im Hotel in Leeds bei einem letzten Bier an der Hotelbar ausgeklungen wurde.

Tag 2 flogt in kürze.

Liebe Grüsse
Schocki