Ergebnis 1 bis 14 von 14
Like Tree7"Gefällt mir"
  • 1 Post By pdohmen91
  • 1 Post By Jokie
  • 2 Post By Floooooo
  • 1 Post By Lana
  • 1 Post By Floooooo
  • 1 Post By Shambhala

Thema: Bezahlmöglichkeiten in Freizeitparks



  1. #1
    CLUBMEMBER Avatar von KaLLi
    Registriert seit
    08.04.2015
    Ort
    Schweinfurt
    Alter
    28
    Beiträge
    921
    Besuchte Parks
    24
    Gefahrene Bahnen: 100
    Besuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard Bezahlmöglichkeiten in Freizeitparks

    Hallo Zusammen,

    da ich ja gerade von einer kleineren Tour zurück komme, habe ich ein paar unterschiedliche Erfahrungen mit Bezahlmöglichkeiten gemacht.

    Da ich Besitzer einer American Express Kreditkarte bin ist es da sowieso immer etwas schwierig .
    Diese wurde z.B. im Toverland gar nicht akzeptiert, da musste ich auf EC ausweichen, ob andere KK akzeptiert werden kann ich nicht sagen.

    Im PHL dagegen wurde die Amex akzeptiert, allerdings nur an der Ticketkasse und im Shop. An den restlichen Snackständen usw. wurde nur Barzahlung akzeptiert, was mich doch sehr verwundert hat . Ich schleppe ungern einen Haufen Bargeld durch die Gegend. In einem großen Park wie dem PHL erwartet man da schon zumindest mit EC-Karte zahlen zu können.

    Daher würde mich mal interessieren welche Erfahrungen ihr gemacht habt und ob man evtl. eine kleine Liste erstellen könnte welche Karten bzw. Bezahlmöglichkeiten wo genutzt werden können.




  2. #2
    CLUBMEMBER Avatar von pdohmen91
    Registriert seit
    18.03.2015
    Ort
    AiX
    Beiträge
    551
    Besuchte Parks
    49
    Gefahrene Bahnen: 240
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Also mit meiner Visa habe ich selten Probleme. Trotzdem habe ich immer ein wenig Bargeld dabei. Gerade hier in Deutschland ist es immer noch nicht selbstverständlich auch kleinere Beträge mit Kreditkarte zahlen zu können.

    Das ist in anderen Ländern deutlich einfacher.
    KaLLi gefällt dieses Posting.
    Parkbesuche 2017: 21 Besuche in 14 verschiedenen Parks
    Parkbesuche 2018: 22 Besuche in 17 verschiedenen Parks
    Parkbesuche 2019: 24 Besuche in 22 verschiedenen Parks

  3. #3
    Aktiver Freund Avatar von Jokie
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Jülich
    Beiträge
    169
    Besuchte Parks
    151
    Gefahrene Bahnen: 662
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Aufgrund der höheren Gebühren und dem Freifahrtsschein zur Erhöhung von diesen, würde ich als Händler auch keine Amex akzeptieren...

    Aber um zurück aufs eigentliche Thema zu kommen:
    Mit Girocard und zwei Mastercards habe ich bisher keine Probleme gehabt, wenn denn überhaupt etwas davon akzeptiert wurde. Gerade in kleineren deutschen Parks gibt es auch durchaus mal nur Barzahlung am Eingang und an Verkaufsstellen im Park.
    Im Ausland ist das schon wesentlich angenehmer, da bin ich bisher eigentlich nur sehr sehr selten auf Stellen gestoßen, wo es nur mit Bargeld weiterging. Am wenigsten Probleme macht idR die MC von N26. Gerade an französischen Automatentankstellen, die bei Karten durchaus mal sehr eigen sind und auch in den USA.

    Ich bin da übrigens auch ein großer Freund von Snackautomaten, die nur kontaktlos akzeptieren. Zum einen geht es für alle schneller und zum anderen fühlt man sich nicht wie ein Jackpotgewinner, nachdem man den Automaten mit einem Schein füttern musste...
    KaLLi gefällt dieses Posting.

  4. #4
    CF TEAM IT Avatar von Floooooo
    Registriert seit
    04.10.2014
    Ort
    Ingolstadt
    Alter
    39
    Beiträge
    1.398
    Besuchte Parks
    132
    Gefahrene Bahnen: 624
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Ich bin mir nicht sicher, ob eine solche Liste Sinn macht - mittlerweile werden Kreditkarten ja auch in Deutschland in fast allen Geschäften akzeptiert. Die Akzeptanz von Visa & Mastercard ist quasi identisch und in Europa deutlich höher als Amex.

    An den Kassen von Freizeitparks ist das doch nicht viel anders. Im Park kann es Dir natürlich passieren, dass du einfach gar nicht mit Karte zahlen kannst, wenn du bei der spontan aufgebauten flexiblen Snackbude zahlen willst, aber ansonsten ist das doch meist kein Problem.

    Der EP hat z.B. mit der EmotionsCard ja vor ein paar Jahren ein eigenes Zahlungsmittel (prepaid) eingeführt - das enthebt einen dort komplett von der Notwendigkeit, Bargeld mitzuführen. Hier würde ich mir nur als Resortgast noch wünschen, dass ich Ausgaben einfach direkt auf meine Hotelrechnung buchen lassen kann (zB mit der Zimmerkarte, dann müsste man nur noch die mit in den Park nehmen...).
    KaLLi und Toastybabys gefällt dieses Posting.
    Kommende Touren & Events: East Summer Park Jam III, Oranje-Tour, Eastcoaster-Tour

  5. #5
    CLUBMEMBER
    Registriert seit
    24.08.2017
    Ort
    Montabaur
    Alter
    22
    Beiträge
    66
    Besuchte Parks
    85
    Gefahrene Bahnen: 257
    Besuchte ParksGefahrene Bahnen

    Standard

    Solch ein System wie im Europapark würde ich mir auch wieder im Phantasialand wünschen. Ich verstehe nicht warum der Park dieses Zahlungsmittel abgeschafft hat. Damals war ich kurz davor mir eine zu holen und prompt war sie verschwunden. Leider komme ich gerade nicht mehr auf den Namen.
    Ich vermute allerdings das es zu wenig genutzt wurde von den Gästen. Ob ich jetzt mit meiner EC-Karte/Kreditkarte zahle oder mit einer parkeigenen Prepaidkarte ist vielen egal. Die Prepaidkarte hat lediglich für den Park den Vorteil, das die Aufladung in Höhe von XX,XX€ ausgegeben wird. Wenn dies nicht der Fall ist macht der Park trotzdem einen Gewinn.
    KaLLi gefällt dieses Posting.

  6. #6
    CLUBMEMBER Avatar von KaLLi
    Registriert seit
    08.04.2015
    Ort
    Schweinfurt
    Alter
    28
    Beiträge
    921
    Besuchte Parks
    24
    Gefahrene Bahnen: 100
    Besuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Zitat Zitat von Floooooo Beitrag anzeigen
    Ich bin mir nicht sicher, ob eine solche Liste Sinn macht - mittlerweile werden Kreditkarten ja auch in Deutschland in fast allen Geschäften akzeptiert. Die Akzeptanz von Visa & Mastercard ist quasi identisch und in Europa deutlich höher als Amex.

    An den Kassen von Freizeitparks ist das doch nicht viel anders. Im Park kann es Dir natürlich passieren, dass du einfach gar nicht mit Karte zahlen kannst, wenn du bei der spontan aufgebauten flexiblen Snackbude zahlen willst, aber ansonsten ist das doch meist kein Problem.

    Der EP hat z.B. mit der EmotionsCard ja vor ein paar Jahren ein eigenes Zahlungsmittel (prepaid) eingeführt - das enthebt einen dort komplett von der Notwendigkeit, Bargeld mitzuführen. Hier würde ich mir nur als Resortgast noch wünschen, dass ich Ausgaben einfach direkt auf meine Hotelrechnung buchen lassen kann (zB mit der Zimmerkarte, dann müsste man nur noch die mit in den Park nehmen...).
    Im PHL war es aber kein spontan aufgebauter Snackstand, sondern der Crepé Stand in Klugheim. Ich verstehe nicht wieso man ein komplett digitales Kassensystem hat, aber keine Kartenzahlung akzeptiert... Nunja seis drum.
    Solch eine Prepaid-Karte als Zahlungsmittel fände ich, zumindest für längere Aufenthalte durchaus interessant. Auch dieses Magicband in WDW finde ich sehr interessant, darf man halt bloß nicht verlieren.

    Als Tagesbesucher würde ich mir allerdings ungern diesen Aufwand machen, wenn ich sowieso danach längere Zeit nicht mehr dort hin gehe.




  7. #7
    CF TEAM IT Avatar von Floooooo
    Registriert seit
    04.10.2014
    Ort
    Ingolstadt
    Alter
    39
    Beiträge
    1.398
    Besuchte Parks
    132
    Gefahrene Bahnen: 624
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Zitat Zitat von KaLLi Beitrag anzeigen
    Auch dieses Magicband in WDW finde ich sehr interessant, darf man halt bloß nicht verlieren.
    Damit können wir einen eigenen Thread füllen... Das MagicBand ist allerdings weit mehr als Zahlungsmittel, das ist ja das geniale an dem Produkt. Da stecken aber ein Haufen Arbeit und viele, viele Millionen Dollars drin (wobei sich das für Disney garantiert auszahlt)
    Die Verlustchancen sind aber sehr gering, du hast das Ding einfach 24h am Handgelenk wie ne Armbanduhr
    KaLLi gefällt dieses Posting.
    Kommende Touren & Events: East Summer Park Jam III, Oranje-Tour, Eastcoaster-Tour

  8. #8
    CF Team Redaktion Avatar von PeterKa
    Registriert seit
    24.08.2007
    Ort
    Tübingen
    Alter
    47
    Beiträge
    1.956
    Besuchte Parks
    142
    Gefahrene Bahnen: 581
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Bei einer CF Tour hat jemand sein Band in den Universal Studios verloren . war kein Problem einfach im Disney Resort gemeldet und das Band wurde gesperrt Und die Daten auf ein neues drauf gespielt. Auch wenn man es zu spät merken würde bring es auch dem Finder nicht viel, da zum bezahlen immer noch ein Pincode eingegeben werden muss.
    Geändert von PeterKa (19.05.2018 um 11:01 Uhr)

  9. #9
    CLUBMEMBER Avatar von KaLLi
    Registriert seit
    08.04.2015
    Ort
    Schweinfurt
    Alter
    28
    Beiträge
    921
    Besuchte Parks
    24
    Gefahrene Bahnen: 100
    Besuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Zitat Zitat von Floooooo Beitrag anzeigen
    Damit können wir einen eigenen Thread füllen... Das MagicBand ist allerdings weit mehr als Zahlungsmittel, das ist ja das geniale an dem Produkt. Da stecken aber ein Haufen Arbeit und viele, viele Millionen Dollars drin (wobei sich das für Disney garantiert auszahlt)
    Die Verlustchancen sind aber sehr gering, du hast das Ding einfach 24h am Handgelenk wie ne Armbanduhr
    Weil es gerade dazu passt, es wird im Disneyland Paris einen MagicPass geben, soll wohl ähnlich funktionieren wie die MagicBands nur eben als Kartenversion.




  10. #10
    Hyperaktiver Freund Avatar von Frisbee
    Registriert seit
    20.06.2011
    Ort
    München
    Alter
    37
    Beiträge
    1.011
    Besuchte Parks
    48
    Gefahrene Bahnen: 258
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Hab im Skylinepark mit Apple Pay bezahlt. Einfach die Watch hin halten - fertig.

  11. #11
    CLUBMEMBER
    Registriert seit
    03.12.2013
    Ort
    Holzheim
    Beiträge
    73
    Besuchte Parks
    13

    Standard

    Zitat Zitat von PeterKa Beitrag anzeigen
    Bei einer CF Tour hat jemand sein Band in den Universal Studios verloren . war kein Problem einfach im Disney Resort gemeldet und das Band wurde gesperrt Und die Daten auf ein neues drauf gespielt. Auch wenn man es zu spät merken würde bring es auch dem Finder nicht viel, da zum bezahlen immer noch ein Pincode eingegeben werden muss.
    Im unwahrscheinlichem Fall kann es aber trotzdem sein, dass eine Verkaufsstelle gerade kein Pin Code nutzt.
    Das MagicBand ist schon ziemlich genial. An der Kasse dauert es aber teilweise länger mit der Bearbeitung als Kreditkarten.

    Die Amis hier zehlen eh alles mit Kreditkarte. Ich glaube der niedrigste Betrag den ich hier mit Kreditkarte hatte waren 9 cent.

    Aber hier im WDW kommt man mit seiner EC Karte nicht weit, wird nicht akzeptiert. Sieht in den Universal Studios anders aus.



    Das Legoland (DE) akzeptiert übrigens auch alle Karten. Nur an den kleinen Ständen, zum Beispiel die Slush Stände oder Popcorn, welche eh kein digitales System haben, werden keine akzteptiert.

  12. #12
    CLUBMEMBER Avatar von KaLLi
    Registriert seit
    08.04.2015
    Ort
    Schweinfurt
    Alter
    28
    Beiträge
    921
    Besuchte Parks
    24
    Gefahrene Bahnen: 100
    Besuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Dachte Apple Pay gibts in Deutschland noch gar nicht




  13. #13
    CLUBMEMBER
    Registriert seit
    03.12.2013
    Ort
    Holzheim
    Beiträge
    73
    Besuchte Parks
    13

    Standard

    Es wird akzeptiert von den Terminals. Aber so gibts es noch nicht.

  14. #14
    CLUBMEMBER Avatar von Shambhala
    Registriert seit
    15.12.2012
    Ort
    Lüneburg
    Alter
    54
    Beiträge
    307
    Besuchte Parks
    74
    Gefahrene Bahnen: 430
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Wir waren Himmelfahrt Wochenende in Dänemark. Bakken, Tivoli und Bonbonland. Kein Geld getauscht und auch die kleinste Kleinigkeit mit Mastercard bezahlen können. Deutschland ist Entwicklungsland.
    KaLLi gefällt dieses Posting.

Stichworte

bezahlen, freizeitparks Achterbahn Airtime Alton Towers Arthur Attraktion Auszeichnung B&M Baustellenbilder Bayern Park Besucherzahlen Blackpool Cedar Point Chiapas Club Coaster Coasterfriends Disney Disneyland Disneyland Paris Efteling Dive Coaster Eintrittskarten EPCOT Erlebnispark Eröffnung Europapark Event Fahrgeschäfte Flug der Dämonen Fort Fear Fort Fun Forum Freizeitpark Gardaland Geisterbahn Gerstlauer Gutscheine Halloween Hansa Park Harry Potter Heide Park Hollywood Studios Horror Nights Hotel Indoor Intamin Kärnan Karacho Karussel Kirmes Legoland Looping Mack Mickey Maus Mirabilandia Movie Park München Neue Attraktion Neuheiten News Öffnungszeiten Onride Orlando Port Aventura POV Presse Rafting Ratgeber Resort Rollercoaster Saison 2014 Saison 2015 Sieben-Meilen-Sommer Singapore Six Flags Spiderman Themepark Thrill Tokyo Tour Tripsdrill TV Unfall Universal Studios Urlaub Vekoma Vergünstigungen Walt Disney World Warner Wasser Wing Coaster Wintertraum

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •