Hallo liebe Coasterfriends.
Anfang September mache ich mit meiner Familie erstmalig eine
kleine Polen Freizeitparktour.
Am Samstag geht's zeitig von Wien aus ins Legendia, das sollte in knapp
4 Stunden machbar sein da es ja nur 385km sind. Dort
werden wir einen ganzen Parktag verbringen (Legendia hätte da ja sogar bis
21 Uhr geöffnet). Von dort geht es direkt nach Zator, wo wir ein
tolles Haus gemietet haben. Die Fahrzeit sollte dort bei 62 Kilometern ca. 1 Stunde betragen.
Am Sonntag steht dann ein Parktag im Energylandia auf dem Programm,
das da wohl bis 20 Uhr geöffnet sein sollte. Montags wird Krakau besichtigt da Energylandia
geschlossen ist. Am Dienstag steht noch ein ganzer Energylandia Tag auf dem Programm,
hier schließt der Park scheinbar um 18 Uhr. Und am Mittwoch geht es dann knapp 400 Kilometer
in hoffentlich 5 Stunden nach Hause.

Ich bräuchte einige Tipps, z.B. ob es Schließfächer in beiden Parks gibt, was die kosten und
wie die funktionieren. Gerade am Anreisetag (Legendia) haben wir ja alles
bei uns, Reisepässe, 4 Handys, Tablet usw. Das würde ich nur ungern den
ganzen Tag mitschleppen bzw. im Auto lassen. Jaja ich weiß, die Vorurteile.

Weiters auch gerne Anregungen wegen Krakau, da ja leider
Montags dort auch sehr viel geschlossen ist. Also alles was euch einfällt und noch viel mehr.
Leider wird man mangels Sprachkenntnissen aus den Homepages der Parks nicht wirklich schlau. Vor allem Legendia ist nicht einmal auf Englisch abrufbar.

Für Tips und Anregungen sage ich schon im Voraus Danke.