Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 49
Like Tree76"Gefällt mir"

Thema: 2020 Neuheit: Starflyer (142 Meter hoch, Funtime) @ Skylinepark



  1. #1
    CLUBMEMBER Avatar von Deevilad
    Registriert seit
    26.07.2014
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    578
    Besuchte Parks
    60
    Gefahrene Bahnen: 306
    Besuchte ParksGefahrene Bahnen

    Standard 2020 Neuheit: Starflyer (142 Meter hoch, Funtime) @ Skylinepark

    Eben ist dieses Youtube Video online gegangen, in dem der Chef nochmal über diese Anlage, welche 2020 kommen soll spricht.
    Klingt alles schon sehr konkret. Also ich bin gespannt, was da jetzt wirklich entstehen soll.

    Flojoe, Alex und Thrill.4.Life gefällt dieses Posting
    Top 10: 1. Der Schwur des Kärnan 2. Taron 3. Helix 4. ICON 5. Nemesis 6. Black Mamba 7. Fluch von Novgorod 8. Expedition Geforce 9. The Swarm 10. Katun

    Top 5 Holz: 1. Wildfire 2. Troy 3. Wicker Man 4. Wodan 5. Balder

  2. #2
    CF Team Redaktion Avatar von doCoaster
    Registriert seit
    22.08.2008
    Ort
    Wels - AT
    Alter
    26
    Beiträge
    7.418
    Besuchte Parks
    170
    Gefahrene Bahnen: 825
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Im Video wird gesagt, dass der Bau eines 150 Meter hohen Turms zurückgestellt wurde. Ob die alternativ geplante Großattraktion für 2020 die auf dem Baugelände möglichen 150 Meter ausnutzen wird, wird nicht erwähnt - es heißt lediglich, dass man etwas deutschlandweit einmaliges schaffen will, das auch in Europa Maßstäbe setzt.


  3. #3
    Hyperaktiver Freund Avatar von oliverd
    Registriert seit
    26.01.2009
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    1.280
    Besuchte Parks
    14
    Gefahrene Bahnen: 87

    Standard

    Sowas wie formula rossa vieleicht

  4. #4
    Interessierter Freund Avatar von coasterseimen
    Registriert seit
    10.10.2014
    Ort
    Munich North-West
    Alter
    19
    Beiträge
    78
    Besuchte Parks
    7
    Gefahrene Bahnen: 34

    Standard

    Zitat Zitat von oliverd Beitrag anzeigen
    Sowas wie formula rossa vieleicht
    Das ist jetzt aber schon sehr spekulativ da die Bahn in 150 Containern geliefert wird, wird sie sicher nicht die kürzeste im Skyline Park sein (was zugegebenermaßen auch nicht schwer ist)
    Life is like a rollercoaster: It has it´s up and downs, but it´s your choice to scream or enjoy the ride!

  5. #5
    Interessierter Freund
    Registriert seit
    20.03.2012
    Ort
    Ke i. Allgäu
    Beiträge
    18
    Besuchte Parks
    0

    Standard

    Ich zitier mal aus der Mindelheimer Zeitung von morgen.

    Dienstag, 17. Oktober 2017

    Der Allgäu Skyline Park wächst über sich selbst hinaus

    Vom regionalen Freizeitpark zum überregionalen Ferien-Resort: Auf Ramminger Flur sollen bis 2020 eine neue „Mega-Attraktion“ und ein 150-Betten-Hotel gebaut werden

    ALF GEIGER



    Tuerkheim - Der Allgäu Skyline Park will den nächsten Entwicklungsschritt machen und sich vom regionalen Freizeitpark zu einem Ferien-Resort mit überregionaler Bedeutung katapultieren. Gestern stellte Parkchef Joachim Löwenthal die Pläne vor: In den kommenden zwei Jahren werde sich der Allgäu Skyline Park mit Investitionen in neue Fahrgeschäfte zunächst zurück halten – um dann zur Saisoneröffnung im Frühjahr 2020 mit einer neuen, rund zehn Millionen Euro teuren „Mega-Attraktion“ neue Besucherschichten anlocken. Aus den heute rund 400 000 Gästen sollen dann bis zu 650 000 jährlich werden, so die Hoffnung der Verantwortlichen.
    Und damit nicht genug: Wie Joachim Löwenthal der Mindelheimer Zeitung exklusiv verriet, soll bis dahin auch ein 150-Betten-Hotelkomplex entstehen. Entsprechende Gespräche mit einem Investor und Partner befinden sich laut Löwenthal „auf der Zielgeraden“ und schon in wenigen Wochen sollen die Verträge unterzeichnet werden.
    Große Pläne also für den – im deutschlandweiten Vergleich – immer noch „kleinen“ Freizeitpark an der Autobahn A 96. Doch die Weichen sind gestellt, um spätestens ab 2020 in der Konkurrenz der großen Freizeitparks wie Heide-Park Soltau oder Legoland Günzburg mitspielen zu können und Gäste aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland ins Unterallgäu zu locken. Seine familiären Wurzeln werde der Skyline Park dabei aber nicht vergessen, betonte Parkchef Joachim Löwenthal im Gespräch mit der MZ . Er hatte den Skyline Park vor 18 Jahren übernommen und Schritt für Schritt zu einem der beliebsteten Freizeitparks in Bayern ausgebaut.
    In der Hochsaison sorgen bis zu 200 Mitarbeiter vor und hinter den Kulissen dafür, dass es den Gästen an nichts fehlt. Vom Eisverkäufer bis zum Schlosser und Sicherheitstechniker ist da alles dabei.
    Jährlich strömen mehr als 400 000 Besucher nach Bad Wörishofen, um zwischen spektakulären Fahrgeschäften wie dem „Sky Fall“ und familiär-beschaulichen Aktivitäten bis hin zum Streichelzoo einen abwechslungsreichen Tag zu verbringen. Gerade bei Familien ist der Allgäu Skyline Park beliebt – auch wegen der vergleichsweise moderaten Preise: Erwachsene zahlen 28 Euro, Kinder 23 Euro. Kleinkinder (bis 110 cm) sind frei.
    Diese Beliebtheit bewies jetzt erneut die Auszeichnung durch den unabhängigen Verein „Freizeitparktester“, die dem Skyline Park in wichtigen Kategorien zur europäischen Spitze zählen. Entsprechend fiel die Bewertung für den Park aus: Gleich drei Auszeichnungen heimste der Skyline Park in den Bereichen „Bestes Preis-Leistungsverhältnis“ und „Beste Gastronomie“ ein. Zusätzlich erhält der Park den Ehrentitel „TOP Event“ für die Großveranstaltung „Skyline Park bei Nacht“. 2017 fand die beliebte Nachtveranstaltung bereits zum elften Mal statt, erneut wurde sie zum Besuchermagneten ( MZ berichtete ). Die Urkunden wurden gestern übergeben.
    In den nächsten beiden Jahren wollen sich die Verantwortlichen auf das bewährte Konzept verlassen und nur in die Infrastruktur und Verschönerungsmaßnahmen investieren. „Zeit zum durchatmen“ nennt dies Joachim Löwenthal, für den diese beiden Jahre aber von ganz entscheidender Bedeutung sein werden: Der 63-Jährige kennt die Branche und die Ansprüche der Besucher nur zu gut und weiß genau, dass sich ein Freizeitpark nicht auf seinen Lorbeeren ausruhen kann: „Stillstand ist Rückschritt“, sagt Löwenthal und hat daher die Weichen für einen Übergang vom regionalen Freizeitpark hin zu einem überregional wirkenden Ferien-Resort jetzt gemeinsam mit seinem ebenfalls in dem Familienunternehmen tätigen Sohn gestellt. „Und das geht in diesem Geschäft eben nicht ohne immer neue, spektakuläre Attraktionen“, so Löwenthal, der noch nicht zu viele Details über das neue, schienengestützte Fahrgeschäft verraten wollte. Nur so viel: Mit dem Begriff „Achterbahn“ sei das neue Fahrgeschäft nur sehr unzureichend beschrieben.
    Platz genug für die geplanten Erweiterungen sind auf dem rund 60 Hektar großen Gelände vorhanden und auch die entsprechenden Genehmigungen sind bereits vorhanden. Löwenthal lobte hier erneut die reibungslose Zusammenarbeit mit den regionalen Behörden, insbesondere mit der Gemeinde Rammingen und dem Landratsamt Unterallgäu.
    Dabei kann der Skyline Park buchstäblich „hoch hinaus“: Bis zu einer Höhe von 150 Metern könnte theoretisch gebaut werden, so Löwenthal. Doch ganz so hoch werde das neue Fahrgeschäft dann doch nicht, beruhigte der Parkchef.
    Bis 2020 dann die neuen Attraktionen und der neue Hotel-Komplex eröffnet werden, sind aber noch einige Arbeiten zu leisten: So soll der Haupteingang auf die Nordseite verlegt werden, wo dann ein neu angelegter großer Parkplatz und der Hotelkomplex zu einer Einheit werden sollen.
    Zurück zur Artikelübersicht





  6. #6
    Aktiver Freund
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    153
    Besuchte Parks
    0

    Standard

    Hört sich ja vielversprechend an =)

  7. #7
    Gesperrt
    Registriert seit
    11.08.2017
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    24
    Beiträge
    15
    Besuchte Parks
    13
    Gefahrene Bahnen: 60

    Standard

    Also Leute für jegliche Spekulationen in irgendeine Richtung ist es meiner Meinung nach zu früh. Mit seiner Pressekonferenz hat der Park alle fragen offen gelassen außer das es etwas großes wird und zumindest etwas ähnliches wie eine Achterbahn. Mir ist weder ein Hersteller noch eine Bausumme bekannt oder weiss da jmd. mehr?

  8. #8
    Interessierter Freund
    Registriert seit
    02.10.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    80
    Besuchte Parks
    0

    Standard

    In der Augsburger Allgemeinen ist die Rede von einer Bausumme mit knapp 10 Millionen Euro.

    Skyline Park wird zum Ferienresort - Nachrichten Bayern - Augsburger Allgemeine

  9. #9
    CLUBMEMBER Avatar von toschy
    Registriert seit
    14.11.2012
    Ort
    Pfaffenhofen an der Ilm
    Alter
    37
    Beiträge
    987
    Besuchte Parks
    73
    Gefahrene Bahnen: 393
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Dachte auch das er im Video diese Summe genannt hat. Irgendwie hatte ich diese Summe definitiv im Kopf
    Hier könnte Ihre Werbung stehen

  10. #10
    Neuer Freund
    Registriert seit
    01.09.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5
    Besuchte Parks
    0

    Standard

    Zitat Zitat von @lukas Beitrag anzeigen
    In der Augsburger Allgemeinen ist die Rede von einer Bausumme mit knapp 10 Millionen Euro.

    Skyline Park wird zum Ferienresort - Nachrichten Bayern - Augsburger Allgemeine News
    Dafür sollte auf jeden Fall einiges gestemmt werden können ! :-)

  11. #11
    CF Team News Avatar von Mario M.
    Registriert seit
    08.11.2008
    Ort
    Fulda
    Alter
    27
    Beiträge
    30.238
    Besuchte Parks
    204
    Gefahrene Bahnen: 870
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Auch wenn es bis jetzt ein wenig ins lächerliche gezogen wurde, habe ich die Beiträge zur Neuheit 2020 mal in einen eigenen Thread verschoben, denn die Ansagen von Herrn Löwenthal sollte man durchaus ernst nehmen. Man kann schließlich nicht von der Hand weisen, wie stark der Park in den letzten Jahren gewachsen ist. Mit dem bereits jetzt vorhandenen Baugebiet lässt sich einiges anstellen.

    Der User "coasterseimen" von den Skyfans hat die bekannten Fakten zusammengefasst:
    Zitat Zitat von coasterseimen @ skyfans
    -Highlight, das seinesgleichen sucht in Deutschland wie teilweise auch in Europa
    -gigantische, große Anlage
    -Bezug zum Allgäu wird sich im Namen wiederspiegeln
    -Eröffnung im Frühjahr 2018
    -1,5 Jahre Bauzeit
    -Anlieferung in 150 Containern
    -Kosten: 10 Mio. Euro
    -“mit “Achterbahn” nur sehr unzureichend beschrieben”
    -“schienengestütztes Fahrgeschäft”
    -nutzt die 150 Meter Bauhöhe nicht aus
    Das liest sich durchaus beeindruckend! Mal sehen was sich dahinter verbirgt!

    Hier nochmal die komplette Pressekonferenz (ab ca. 11:20 gehts um die Neuheit 2020):


    Quelle

  12. #12
    CLUBMEMBER Avatar von Howert
    Registriert seit
    11.06.2013
    Ort
    Peitz
    Alter
    30
    Beiträge
    309
    Besuchte Parks
    25
    Gefahrene Bahnen: 166
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Irgendwie schoss mir als erstes, Superman: Escape from Krypton in Six Flags Magic Mountain in den sinn...aber denke mal so was ist nur ein kleines Wunschdenken.

  13. #13
    CLUBMEMBER Avatar von Ruuun
    Registriert seit
    08.09.2013
    Ort
    Sasbach
    Beiträge
    1.080
    Besuchte Parks
    29
    Gefahrene Bahnen: 162
    Besuchte ParksGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Will ja nicht klugscheißen aber 1.5 Jahre Bauzeit und Eröffnung Frühjahr 2018 passt ja wohl nicht so ganz...
    Wohl eher Baubeginn ...
    LuckyCoasterLuke gefällt dieses Posting.
    Meine Top 3: Taron, Helix, Kärnan... Last Count : Can Can Coaster (EP)[B]

  14. #14
    CLUBMEMBER Avatar von LuckyCoasterLuke
    Registriert seit
    24.10.2013
    Ort
    nahe Bruchsal
    Alter
    23
    Beiträge
    1.307
    Besuchte Parks
    38
    Gefahrene Bahnen: 192
    Besuchte ParksGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Zitat Zitat von Ruuun Beitrag anzeigen
    Will ja nicht klugscheißen aber 1.5 Jahre Bauzeit und Eröffnung Frühjahr 2018 passt ja wohl nicht so ganz...
    Wohl eher Baubeginn ...
    Genau das Gleiche kam mir auch in den Sinn, wenn sie das wirklich schaffen wollten, müssten sie jetzt aber den Turbo einlegen beim Bauen, und zwar in einem unrealistischen Maße

    Aber egal, für so eine Knaller-Neuheit verzichte ich auch auf mehrere kleine, ich bin echt gespannt, was uns erwarten wird
    Life ain't a merry-go-round - it's a Roller Coaster. ~ Bon Jovi

  15. #15
    CLUBMEMBER
    Registriert seit
    08.10.2017
    Ort
    Zwischen Bremen und Hamburg
    Beiträge
    22
    Besuchte Parks
    13
    Gefahrene Bahnen: 68

    Standard

    Zitat Zitat von Ruuun Beitrag anzeigen
    Will ja nicht klugscheißen aber 1.5 Jahre Bauzeit und Eröffnung Frühjahr 2018 passt ja wohl nicht so ganz...
    Wohl eher Baubeginn ...
    Auslieferung ist doch erst 2019.
    Ich denke mal eher an einen Tippfehler.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •