Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 96
Like Tree113"Gefällt mir"

Thema: 2017 Neuheit: Natur Village @ Disneyland Paris - Frankreich



  1. #1
    CLUBMEMBER Avatar von Steffen
    Registriert seit
    10.07.2009
    Ort
    Deutschland
    Alter
    29
    Beiträge
    4.254
    Besuchte Parks
    48
    Gefahrene Bahnen: 17
    Besuchte Parks

    Standard 2017 Neuheit: Natur Village @ Disneyland Paris - Frankreich

    EuroDisney investiert kräftig

    "Paris (dpa) - Micky Maus greift tief in die Tasche - EuroDisney bei Paris plant langfristig Investitionen in Höhe von acht Milliarden Euro. Die Lizenz zum Betrieb des Vergnügungsparks wird auf Jahrzehnte verlängert.

    Mittelfristig soll dort auch ein neuer Themenpark entstehen, der als Ökodorf entworfen wird und voraussichtlich 1,8 Milliarden Euro kostet. Das kündigte EuroDisney am Dienstag an.

    Zur Gruppe gehören unter anderem Disneyland Paris, das Vergnügungszentrum Disney Village, Hotels, ein Golfplatz und Kongresszentren. Die Betreiberlizenz für den Park vor den Toren von Paris wäre 2017 ausgelaufen - die 13-jährige Verlängerung sollte am Dienstag feierlich unterzeichnet werden.

    Das Gelände des Vergnügungsparks in Marne-la-Valle wird zudem von 1 943 auf 2 230 Hektar aufgestockt, teilte Euro Disney mit. Der geplante neue Themenpark soll gemeinsam mit dem Unternehmen Pierre & Vacances entstehen.

    Er wäre nach Disneyland Paris und dem der Kinowelt gewidmeten Park Walt Disney Studios der dritte auf dem Gelände. Disneyland-Paris gehört seit seiner Eröffnung 1992 zu Europas wichtigsten Tourismus-Attraktionen. Der US-Konzern Disney hält nur knapp 40 Prozent an der in Paris notierten Euro Disney SCA."


    Quelle: EuroDisney investiert kräftig - Service - sueddeutsche.de



    Find ich gut

  2. #2
    CF Team PCP Avatar von Kodjack
    Registriert seit
    02.06.2010
    Ort
    Moers
    Alter
    49
    Beiträge
    2.327
    Besuchte Parks
    238
    Gefahrene Bahnen: 844
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Naja, das mit den 1,8 Milliarden Euro für diesen angeblichen Ökodorf Themenpark ist wieder typisch Europäisch alles ja auf Öko...
    Ich krieg die Krisse, bin ich ja froh das die wenigstens noch den neuen Dark Ride bauen und Star Tour 2 kommt...
    Schauen wir mal was kommen wird, das wichtigste ist schon mal das die Betriebszeit verlängert wird auf 2030...
    Hoffendlich hat irgendwann Disney wieder mehr als 40% der Aktien, weil dann kann hoffen das endlich sich was bei der Sauberkeit und dem Flair rund herum tut...
    Liebe Grüße
    KoDJack & Kigasilke

    Fallas 2020 / Barcelona + Port Aventura Resort 2020 / 15 Jahre Coasterfriends Jubiläumsfeier 2020

  3. #3
    CF Team Leitung Avatar von captain
    Registriert seit
    14.03.2006
    Ort
    Munich Outback
    Alter
    44
    Beiträge
    6.017
    Besuchte Parks
    479
    Gefahrene Bahnen: 1871
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Man merkt das die Damen und Herren der DPA keinerlei Ahnung von unserem Business haben.
    In der offiziellen Pressemitteilung ist kein Wort von einem Themenpark die Rede. Viel mehr spricht man dort von den "les Villages de Val d`Europe". Der Partner Pierre & Vacances ist spezialisiert auf Appartmentanlagen im Stile von Center Parcs. Deswegen sollte man eher von einem solchen Projekt ausgehen. Und damit nicht noch andere mehr hinein interpretieren, hier die offizielle PM im ungekürzten Wortlaut:

    Renewed Momentum for the Partnership
    between Euro Disney and the French Public Parties
    Signature of an Amendment to the Main Agreement of March 24, 1987

    (Marne-la-Vallée, September 14, 2010)
    Euro Disney S.C.A. (the "Company"), parent company of Euro Disney Associés S.C.A, operator of Disneyland® Paris, announced that it will sign this afternoon an Amendment to the Main Agreement of March 24, 1987 which created Euro Disneyland in France (the "Main Agreement"), with the French
    State, the Ile-de-France Région, the Seine-et-Marne Département, and the Etablissement Public d’Aménagement de Marne-la-Vallée (the "Amendment").

    This Amendment will represent a new phase in the existing partnership between the Euro Disney group (the "Group") and the French Public Parties that for the past twenty years has driven the development of sector IV of Marne-la-Vallée with Disneyland Paris, Europe’s number one tourist destination, as well as the urban and economic
    hub of Val d’Europe.

    The Amendment reinforces the ongoing significant and growing contributions of the Group to France’s draw as a tourist destination, as well as the creation of added value to the French economy, creation of both direct and indirect jobs, and to support the re-balancing of the Ile-de-France region toward the East, as was highlighted in the Economic Impact Study published in December 2009 by the French Inter-ministerial Delegate to the Euro Disney project.

    This Amendment to the Main Agreement, which takes place in the context of a Project of General Interest (in French, Projet d’Intérêt Général), allows the signatories:
    To pursue the development of the tourist destination for hotel and theme park activity, including notably the right to build a third theme park in the long term thereby continuing to enhance the attractiveness of Disneyland Paris and reflecting its support of France as a leader in tourism.
    To pursue the urban development of Val d’Europe to facilitate a rebalancing of economic growth and job creation in the eastern part of the Ile-de-France region, which encompasses new housing development as envisioned by the Ile-de-France Region Planning (in French, Schéma Directeur de la Région Ile-de-France).
    To develop a new tourism project, “Les Villages Nature de Val d’Europe”, based on sustainable development. The project will be in partnership with the Pierre & Vacances Group via a joint venture that is a signatory to the Amendment. This project, which will be launched depending on market conditions, would be developed in phases up to approximately 500 hectares within a 20-year timeframe.

    To facilitate the vision for future growth outlined by the Amendment, the perimeter of the Main Agreement has been modified from 1,943 to 2,230 hectares. Similarly, the parties have agreed to change the end date of the Main Agreement from 2017 to 2030. Between now and 2030, and as estimated by the French State projects within the new perimeter could generate an approximate investment of € 8 billion by various tourist and urban developers, including € 1.8 billion for Les Villages Nature de Val d’Europe, most of which will be made by individual and/or institutional investors, and a potential of 70,000 directs and indirect jobs.

    The Amendment establishes certain key principles for a balanced and sustainable development and commits the Public Parties to certain improvements and additional infrastructure in terms of road access and public transportation both within the land covered by the Main Agreement and elsewhere in Seine-et-Marne.
    Philippe Gas, C.E.O. of Euro Disney S.A.S., stated “
    With this Amendment to the Main Agreement to be signed with the French public parties, we are renewing our collective confidence in the future of Disneyland Paris. For over twenty years, this model has brought sustained growth to the region, while ensuring a close relationship with our public partners and neighbouring communities. We are committed to continue developing our tourist destination and supporting France’s tourism leadership, while addressing the challenges of sustainable development.


  4. #4
    CF Team PCP Avatar von Kodjack
    Registriert seit
    02.06.2010
    Ort
    Moers
    Alter
    49
    Beiträge
    2.327
    Besuchte Parks
    238
    Gefahrene Bahnen: 844
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Okay damit nehme ich meine Aussage zurück mit dem Themenpark Ökodorf...
    Dann habe ich es auch falsch eingeschätzt was "Steffen" vor mir geschrieben hatte...
    Aber was gut ist das die Betriebszeit auf 2030 erhöht wurde frühzeitig...
    Liebe Grüße
    KoDJack & Kigasilke

    Fallas 2020 / Barcelona + Port Aventura Resort 2020 / 15 Jahre Coasterfriends Jubiläumsfeier 2020

  5. #5
    CLUBMEMBER Avatar von sven
    Registriert seit
    27.01.2009
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    2.946
    Besuchte Parks
    87
    Besuchte ParksBesuchte Kontinente

    Standard

    Interessant ist nun natürlich was drinsteht aber nicht in die Pressemitteilung kommt. Aller bisherigen Berichterstattung nach war doch alle 10 Jahre ein neuer Park fällig. Ist das durch diesen Anhang nun hinfällig, der dritte Themenpark ist ja nun "in the long term", ohne Datum vereinbart? Und der vierte wird gar nicht mehr erwähnt.

    Mehr Übernachtungskapazitäten mit Schwerpunkt auf längeren Aufenthalten, Bungalows dürften ja eher länger gebucht werden als Hotelzimmer. Ob das Angebot dafür schon groß genug ist? Nach einer halben Woche ist das dortige Freizeitangebot doch schon recht erschöpft. Der Schachzug auf nachhaltiges Wirtschaften als Werbeargument zu setzen (iih, Öko ist sicher auch geschickt. Für immer mehr Leute wird sowas ein Argument für die Wahl des Reiseziels, Geld spart es auf lange Sicht auch, und bisher wurde sich nicht mit Nachhaltigkeit bekleckert. Wer die Energieverbrennung mag wird weiterhin in den Parks glücklich, wer das Gewissen beruhigen will bucht dazu den Aufenthalt im Energiespardorf. Aber auch dafür sind die Bedingungen sehr unscharf, "depending on market conditions" kann alles und nichts heissen. Generell wirkt es als würde dieser Anhang die Pflichten von Disney deutlich verringern.

  6. #6
    CF Team Leitung Avatar von captain
    Registriert seit
    14.03.2006
    Ort
    Munich Outback
    Alter
    44
    Beiträge
    6.017
    Besuchte Parks
    479
    Gefahrene Bahnen: 1871
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Ich denke die Attraktivität für einen längeren Aufenthalt ist nach einer halben Woche nicht erschöpft. Im Gegensatz zu vielen anderen Bungalow Dörfern kann dieses Village dann nicht nur mit zwei Themenparks, sondern auch mit einer Weltstadt in nächster Nähe aufwarten.
    Offiziell ist dies ein Zusatzvertrag zum alten Hauptvertrag, somit ist die ursprüngliche Zielsetzung eigentlich Aufrecht zu erhalten. Jedoch ist man wohl auch in der französischen Regierung realistisch, dass vier Parks aktuell nicht machbar sind.
    Ich sehe diese Vereinbarung eher so, dass man relativ weit in den Planungen mit dem Ökodorf ist und dann als nächstes großes Bauprojekt den dritten Park angehen wird. Ich schätze mal so bis 2015 könnte das Ökodorf entstehen und ab 2020 wird man wohl mit Planungen in Richtung dritten Park loslegen. Bis dahin sollten die Studios hochwertig ausgerüstet sein und das Disneyland mit der ein oder anderen Attraktionen bestückt sein.

    Das einzige was mir wirklich rätselhaft vorkommt ist das Investitionsvolumen von 8 Milliarden Euro. Wo soll das Geld hinfließen und warum ist dort alles so teuer? Wenn man das gerade beendete Projekt Center Parcs Moselle ranzieht (435 Hektar, größter CP Europas) was nur 250 Millionen Euro gekostet hat, so frage ich mich ernsthaft wie man auf solche Summen kommt. 1.8 Milliarden für das Ökodorf und 6.2 Milliarden für einen dritten Park und Infrastruktur?
    Nehme ich mal den wohl teuersten Disney Park Disney Sea (zudem auf verdammt teuren Land), dann reden wir hier über Kosten von 4 Milliarden US$ (2001). Aber im Vergleich dazu steht natürlich z.B. Disneys California Adventure mit 600 Millionen US$ (2001).
    Selbst wenn wir von unglaublichen 2 Milliarden Euro Baukosten für einen dritten Park ausgehen dann würden noch immer mehr als 4 Milliarden Euro für sonstige Projekte bleiben. Das wären bei knapp 20 Jahren Laufzeit 200 Millionen Euro pro Jahr für Investionen. Davon kann man viele Büros, Wohnanlagen und Infrastruktur bauen. Und natürlich die ein oder andere Attraktion.

  7. #7
    CF Team Redaktion Avatar von Chris B.
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Kassel
    Alter
    29
    Beiträge
    2.567
    Besuchte Parks
    158
    Gefahrene Bahnen: 665
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Ich sehe mich schon im neuen Splash Mountain sitzen. *träum*

    So, Traummodus (erstmal) aus. Ich finde die Summe auch riesig, wenn das so stimmt, hoffe ich das Disney was daraus macht.
    Es kann natürlich auch nach hinten losgehen, und dann steht das Resort ziemlich doof da.

  8. #8
    CLUBMEMBER Avatar von sven
    Registriert seit
    27.01.2009
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    2.946
    Besuchte Parks
    87
    Besuchte ParksBesuchte Kontinente

    Standard

    "approximate investment of € 8 billion by various tourist and urban developers, including € 1.8 billion for Les Villages Nature de Val d’Europe, most of which will be made by individual and/or institutional investors, and a potential of 70,000 directs and indirect jobs."

    Übliches großzügiges schätzen. Dazu gehört alles Geld was im groben Umkreis investiert wird. Wohnsiedlungen, Einkaufsgelegenheiten, sowas.
    Bei unserem Aufenthalt im Juni waren wir im Etap Val'd'Europe, da wurden rundherum schon einige Bürogebäude gebaut, auf der anderen Seite der Eisenbahnstrecke wurden auch große Flächen vorbereitet. Wenn da noch Industrie hinkommt sollte die Investitionssumme erreichbar sein. Die Autobahnanbindung ist ja durchaus gut da. "Urban Development" kann ja nun wirklich alles mögliche bedeuten. Nicht vergessen, Val'd'Europe hat eine eigene Uni, um ein Beispiel zu nennen.

    e: Nicht zu vergessen: Die 2 Milliarden für das Villages Nature sind für 20 Jahre avisiert, an deren Ende 500 Hektar Fläche belegt sein sollen. Das ist mehr als ein Viertel der momentanen Disneyfläche.
    Und jetzt überlegen wir mal was man 1987 gedacht hat wie 20 Jahre später das Euro-Disneyland aussieht.

  9. #9
    CLUBMEMBER Avatar von tsomts66
    Registriert seit
    24.03.2008
    Ort
    91207 Lauf / Pegnitz
    Alter
    48
    Beiträge
    3.622
    Besuchte Parks
    303
    Gefahrene Bahnen: 1241
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    nun gibt es wiedersprüchliche deutsche Pressemeldungen. Einmal spricht man von 8 und nun nur noch von 1,8 Milliarden Euro...confused
    MfG
    tsomts66


  10. #10
    CF Team Leitung Avatar von captain
    Registriert seit
    14.03.2006
    Ort
    Munich Outback
    Alter
    44
    Beiträge
    6.017
    Besuchte Parks
    479
    Gefahrene Bahnen: 1871
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Zitat Zitat von tsomts66 Beitrag anzeigen
    nun gibt es wiedersprüchliche deutsche Pressemeldungen. Einmal spricht man von 8 und nun nur noch von 1,8 Milliarden Euro...confused
    Es gibt nur eine Pressemitteilung! Alles andere ist schlechter Journalismus und schlechte Interpretierung.
    Die Fakten: 8 Milliarden Euro Gesamt Investionsvolumen, 1.8 Milliarden Euro das "Les Villages..." Projekt mit Pierre & Vacances. Beides beinhaltet hauptsächlich Geld von Investoren und ausstehenden Gruppen, also nicht unbedingt von Euro Disney!

  11. #11
    CLUBMEMBER
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Bayern
    Alter
    27
    Beiträge
    311
    Besuchte Parks
    34
    Gefahrene Bahnen: 122
    Besuchte ParksGefahrene Bahnen

    Standard

    Die Nachricht gefällt mir auch richtig gut . Vorallem nachdem es vor ein paar Jahren nicht gut um Disney Paris stand.....

  12. #12
    Hyperaktiver Freund Avatar von americancoasterfan
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Frankfurt
    Alter
    43
    Beiträge
    2.678
    Besuchte Parks
    31
    Gefahrene Bahnen: 119
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Auch wenn screamscape nicht die 100%igste Quelle ist.
    So muss ich Euch sagen, das dieser kleine Bericht beinhaltet das auch ein Wasser Park im Gespräch ist und das hört sich verdammt realistisch an.
    Vergleicht man Paris mit Orlando, so wäre als nächstes Epcot Center, Animal Kingdom Park oder Typhoon Lagoon oder Blizzard Beach an der Reihe.

    Disneyland Paris

    Highlights 2018:
    Holiday Park, Loro Parque, Siam Park, Efteling, Wunderland Kalkar, Gardaland

  13. #13
    CLUBMEMBER Avatar von HoNg
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    München
    Alter
    33
    Beiträge
    1.411
    Besuchte Parks
    147
    Gefahrene Bahnen: 691
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Hulk, Spiderman & X-Men bald in Paris in einem Park vereint?!


    EuroDisney is considering building a Marvel-themed superheroes theme park after signing a fresh 20-year pact with the French government, the owners of the undeveloped land surrounding the parks.
    Hier gibt es den ganzen Artikel zum nachlesen.


    Bitte Disney, verwirklicht diese Pläne und ich besuche euch öfters.

  14. #14
    CF Team Redaktion Avatar von Chris B.
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Kassel
    Alter
    29
    Beiträge
    2.567
    Besuchte Parks
    158
    Gefahrene Bahnen: 665
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Zitat Zitat von americancoasterfan Beitrag anzeigen
    Vergleicht man Paris mit Orlando, so wäre als nächstes Epcot Center, Animal Kingdom Park oder Typhoon Lagoon oder Blizzard Beach an der Reihe.
    Glaubst du wirklich, dass solche Parks nach Europa kommen? Epcot ist ein einmaliges Projekt und kann nicht kopiert werden, zumindestens nicht so wie es in Orlando vorhanden ist. Für ein Animal Kingdom ist nicht genügend Fläche vorhanden. Die beiden Wasserparks kann man eigentlich auch vergessen, da es wenn überhaupt einen Indoorschwimmbad geben wird.

    Will nicht besserwisserisch wirken, das ist nur meine Meinung. Wenn ich mich irren sollte, ist das auch ok.

    Zitat Zitat von HoNg Beitrag anzeigen
    Bitte Disney, verwirklicht diese Pläne und ich besuche euch öfters.
    Bitte nicht! Die Lizenzen gehören für mich in Bezug auf Parks immer zu Universal, und so wird es auch bleiben. Ich kann mir nicht vorstellen mich damit abzufinden, dass ich durch Disney laufe und immer den Gedanken im Kopf habe, das man wahrscheinlich tolle Attraktionen nur durch die Geldgier Disneys fährt. Disney ist für mich eine Traumwelt, und mit solchen Gedanken, würde ich näher an die Realität gebracht werden, wenn Ihr versteht was ich meine. Da ist es mir egal, wie gut die Attraktionen sind.

    Aber denjenigen, die noch nicht in IoA waren, dürfte es egal sein, da sie den Vergleich nicht kennen. Besonders denen, die garnicht mal wissen, dass der Park überhaupt existiert.

    Was die Lizenzen für die Filme angeht, ist es mir egal, ob im Intro Disney oder Universal steht.

    Ich würde mir einen Park, wie Tokyo Disney Sea wünschen. Keine 1:1 Kopie, aber so etwas in die Richtung. Man könnte z.B. ähnlich wie bei Epcot, verschiedene Länder oder Kontinente vorstellen. Bei dem Investionsvolumen sollte das möglich sein.

  15. #15
    CF Team Leitung Avatar von captain
    Registriert seit
    14.03.2006
    Ort
    Munich Outback
    Alter
    44
    Beiträge
    6.017
    Besuchte Parks
    479
    Gefahrene Bahnen: 1871
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Ich kann Brederichs Meinung 1:1 unterstreichen.
    EPCOT würde bei uns absolut scheitern - ehrlich gesagt funktioniert das in Orlando auch nur weil der Park ein Teil des ganzen Resorts ist und die Amis halt gerne Weltreisen machen ohne Ihren Arsch zu bewegen.

    Animal Kingdom kann in Paris nicht funktionieren - wäre dort auch deplaziert.

    Was bleibt wären die Wasserparks (viel zu kalt für reine Outdoor Parks) und/oder California Adventure (liegt auf der Hand dass das nicht geht) bzw. Disney Sea (unbezahlbar).

    Marvel fände ich persönlich auch eine Katastrophe - das ist nicht Disney!

    Wenn wir schon beim Wünschen sind, dann wäre mir am liebsten ein ganz eigener, individueller Park, denn sowas fehlt Paris einfach.
    Wie wäre es mit klassischen Europäischen Märchenwelten - tiefe Wälder (Splash Mountain als Sieben Zwerge Mine) und klassische Burgen (Beauty and the biest Darkride). Dazu eine böse Unterwelt (fiese Gestalten, Adrenalinattraktionen).
    Desweiteren eine versunkene Abenteuerwelt (Atlantis - Bootride) mit Unterwasserwelt (Darkride - siehe Fantasyland Orlando 2013).

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 2016 Neuheit: Disneyland Shanghai (neuer Park) @ Shanghai - China
    Von tsomts66 im Forum WELTWEITE News (Asien und mehr)
    Antworten: 248
    Letzter Beitrag: 05.03.2018, 22:48
  2. Smitty im Disneyland Resort Paris [Teil3] - Hotel, Disney Village, Fazit, ...
    Von Coaster-Smitty im Forum Eure Tripreports - Unsere Freude!
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.06.2011, 13:04
  3. Smitty im Disneyland Resort Paris [Teil1] - Disneyland Park
    Von Coaster-Smitty im Forum Eure Tripreports - Unsere Freude!
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 10:03
  4. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 21:32
  5. Little Paris Trip - Teil 1 (Report und 120 Photos vom Disneyland Paris)
    Von captain im Forum 2006 - 2008 MITGLIEDER TRIP SAMMLUNG
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.08.2008, 17:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •