Ergebnis 1 bis 15 von 15
Like Tree8"Gefällt mir"
  • 1 Post By Mario M.
  • 1 Post By Phoenix
  • 3 Post By Mario M.
  • 1 Post By Mario M.
  • 1 Post By sven
  • 1 Post By Mario M.

Thema: 2017 Schließung: Cobra (Stand Up Coaster, Intamin) verlässt La Ronde (Six Flags)



  1. #1
    CF Team News Avatar von Mario M.
    Registriert seit
    08.11.2008
    Ort
    Fulda
    Alter
    27
    Beiträge
    30.433
    Besuchte Parks
    204
    Gefahrene Bahnen: 870
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard 2017 Schließung: Cobra (Stand Up Coaster, Intamin) verlässt La Ronde (Six Flags)

    Der Stand Up Coaster Cobra im kanadischen Freizeitpark "La Ronde", der ehemals im Skara Sommerland stand (1988-1994), wird wohl nicht mehr in Betrieb gehen. Jedenfalls wird die Bahn nicht mehr auf der HP des Parks gelistet.

    Zitat Zitat von coasterforce.com
    Cobra removed from La Ronde

    La Ronde have removed Cobra from the park map as well as the website’s list of rides and told employees that it would not run again at the park. The Intamin standup coaster was relocated to La Ronde in 1995 from Skara Sommarland in Sweden, where it was first ran from 1988 to 1994. With the ride’s removal, Shockwave at Drayton Manor in Staffordshire, England, remains the only Intamin standup coaster in operation. Only three Intamin standup coasters were built before the lead designers on the standing coasters left to form B&M (Bolliger and Mabillard) in 1988. The first was also called Shockwave and operated at Six Flags Magic Mountain from 1986 to 1988 before moving to Six Flags Great Adventure from 1990 to 1992 and then to Six Flags AstroWorld from 1993 to 2005.
    Name:  CobraLaRonde.jpg
Hits: 1423
Größe:  150,3 KB

    Somit wäre Shockwave im englischen Freizeitpark Drayton Manor der einzige noch verleibende Stand Up Coaster von Intamin, der noch in Betrieb ist...

    Quelle

  2. #2
    Aktiver Freund
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    348
    Besuchte Parks
    133
    Gefahrene Bahnen: 507
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Zuerst war ich ein bißchen verdutzt, als du Intamin geschrieben hast, denn das Schienenprofil erinnerte mich spontan eher an B&M.
    Dann habe ich den von dir zitierten Text gelesen:
    Only three Intamin standup coasters were built before the lead designers on the standing coasters left to form B&M (Bolliger and Mabillard) in 1988.
    Thrill.4.Life gefällt dieses Posting.

  3. #3
    Interessierter Freund Avatar von Katunfan
    Registriert seit
    06.12.2015
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    84
    Besuchte Parks
    310
    Gefahrene Bahnen: 1288
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Ich war im 12.06 in La Ronde. Ich würde fast mal vermuten das mehr oder weniger recht spontan entschieden wurde Cobra dieses Jahr nicht mehr zu eröffnen denn der Bauzaun sieht recht spartanisch aus und auch der Zug steht noch in der Station:

    Name:  DSC00224.jpg
Hits: 1179
Größe:  142,5 KB

    Sehr schade um dieses doch sehr seltene Exemplar. Ich bin zwar letztes Jahr Shockwave gefahren und fand sie nicht sonderlich toll aber trotzdem wäre die Bahn sicherlich eine Fahrt wert. Da der Six Flags Schrottplatz in Maryland schon den Stand Up aus Great America hat, habe ich leider wenig Hoffnung das die Bahn einen neuen Besitzer findet zumindest Gruppen intern. Aber auch so sind Stand Up´s ziemlich außer Mode gekommen, daher vermute ich mal die Bahn wird wirklich auf dem Schrott landen

  4. #4
    CF Team News Avatar von Mario M.
    Registriert seit
    08.11.2008
    Ort
    Fulda
    Alter
    27
    Beiträge
    30.433
    Besuchte Parks
    204
    Gefahrene Bahnen: 870
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Ein Bild vom Abriss der Bahn:
    Name:  29093372_221132645103956_7989707006803968000_n.jpg
Hits: 547
Größe:  1,55 MB

    Die Bahn wird definitiv nirgendwo wieder aufgebaut...

    Quelle

  5. #5
    Hyperaktiver Freund Avatar von oliverd
    Registriert seit
    26.01.2009
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    1.289
    Besuchte Parks
    14
    Gefahrene Bahnen: 87

    Standard

    Die erste B&M komplett Vernichtung!?
    10 Jahre im Forum. Danke Coasterfriends.

  6. #6
    Interessierter Freund
    Registriert seit
    17.05.2016
    Ort
    Italy
    Beiträge
    30
    Besuchte Parks
    0

    Standard

    this intamin not B&M

  7. #7
    Hyperaktiver Freund Avatar von oliverd
    Registriert seit
    26.01.2009
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    1.289
    Besuchte Parks
    14
    Gefahrene Bahnen: 87

    Standard

    Oha okey, thx for the info
    10 Jahre im Forum. Danke Coasterfriends.

  8. #8
    CF Team News Avatar von Mario M.
    Registriert seit
    08.11.2008
    Ort
    Fulda
    Alter
    27
    Beiträge
    30.433
    Besuchte Parks
    204
    Gefahrene Bahnen: 870
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Nein, da es ja eine Intaminbahn ist, die von Giovanola gefertigt wurde

    Nun gibt es nur noch ein weiteres Exemplar eines Intamin Stand-Up Coasters (Shockwave in Dayton Manor). Diese Version hier stand vorher im Skara Sommerland. Die Teile einer weiteren Bahn liegen seit 12 Jahren auf einem Lagerplatz von Darien Lake und rosten vor sich hin, diese stand vorher bereits in 3 Six Flags Parks...

    Edit: Ok, da war jemand schneller, aber ich hab noch Zusatzinfos rausgesucht

  9. #9
    Hyperaktiver Freund
    Registriert seit
    05.05.2014
    Ort
    Im Norden
    Beiträge
    1.168
    Besuchte Parks
    16
    Gefahrene Bahnen: 47
    Besuchte Kontinente

    Standard

    Vielleicht kann mal einer eine Randinfo geben.

    Wieso oder ab wann spricht man davon das es sich um eine Intamin (oder eines anderen Herstellers) Bahn handelt? Giovanola hatte ja offenbar so viel Einfluss das sie ihr eigenes Schienenprofil verwenden konnten?

  10. #10
    Aktiver Freund Avatar von Jokie
    Registriert seit
    02.03.2017
    Ort
    Jülich
    Beiträge
    228
    Besuchte Parks
    173
    Gefahrene Bahnen: 734
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Zitat Zitat von Mario M. Beitrag anzeigen
    Die Teile einer weiteren Bahn liegen seit 12 Jahren auf einem Lagerplatz von Darien Lake und rosten vor sich hin, diese stand vorher bereits in 3 Six Flags Parks...
    Mit dem Bau des neuen Coasters wurde auch die Aussage getroffen, dass diese Schienen leider auch der Schrottpresse zum Opfer fallen werden.

  11. #11
    CLUBMEMBER Avatar von sven
    Registriert seit
    27.01.2009
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    2.942
    Besuchte Parks
    87
    Besuchte ParksBesuchte Kontinente

    Standard

    Zum B&M-Thema: Die Dueling Dragons waren eh schon vorher dran.

    miqa: Ich denke da gibt es keine Antwort drauf. Die Bahn wurde von Intamin angeboten und verkauft, also ist es eine Intamin-Bahn. Im Unterschied zu einem reinen Vertrieb, der die Bahn eines anderen Herstellers verkauft (Beispiel: Vekoma als Europa-Vertrieb für RMC), war Giovanola nicht selber als Hersteller aktiv und hat die Bahn nicht unter eigenem Namen angeboten.

    Wo will man die Grenze ziehen, wie viel Eigenleistung muss der Zulieferer bringen damit die Bahn dem Zulieferer zugerechnet wird?
    oliverd gefällt dieses Posting.

  12. #12
    CF Team Redaktion Avatar von doCoaster
    Registriert seit
    22.08.2008
    Ort
    Wels - AT
    Alter
    26
    Beiträge
    7.435
    Besuchte Parks
    170
    Gefahrene Bahnen: 825
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Dass die Bahn verschrottet wird, ist längst überfällig. Bereits vor 10 Jahren fuhr sich der Coaster alles andere als sanft. Jetzt bin ich ja gespannt, ob LaRonde eine neue größere Achterbahn bekommt. An der Zeit wäre es langsam mal wieder.


  13. #13
    CF Team News Avatar von Mario M.
    Registriert seit
    08.11.2008
    Ort
    Fulda
    Alter
    27
    Beiträge
    30.433
    Besuchte Parks
    204
    Gefahrene Bahnen: 870
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Zitat Zitat von miqa Beitrag anzeigen
    Vielleicht kann mal einer eine Randinfo geben.

    Wieso oder ab wann spricht man davon das es sich um eine Intamin (oder eines anderen Herstellers) Bahn handelt? Giovanola hatte ja offenbar so viel Einfluss das sie ihr eigenes Schienenprofil verwenden konnten?
    Zitat Zitat von sven Beitrag anzeigen
    miqa: Ich denke da gibt es keine Antwort drauf. Die Bahn wurde von Intamin angeboten und verkauft, also ist es eine Intamin-Bahn. Im Unterschied zu einem reinen Vertrieb, der die Bahn eines anderen Herstellers verkauft (Beispiel: Vekoma als Europa-Vertrieb für RMC), war Giovanola nicht selber als Hersteller aktiv und hat die Bahn nicht unter eigenem Namen angeboten.

    Wo will man die Grenze ziehen, wie viel Eigenleistung muss der Zulieferer bringen damit die Bahn dem Zulieferer zugerechnet wird?
    Auch wenn es ein wenig Offtopic ist: Die Definition ist doch wie bei fast jedem Bauvorhaben: Eine Firma tritt als Generalunternehmer und Planungsbüro auf (= Hersteller der Achterbahn). Die Firma übernimmt dann die Gesamtprojektleitung und koordiniert die einzelnen Untergewerke. Die Untergewerke können komplett selbst vom Hersteller geplant & produziert werden oder werden auch teilweise (oft aus Kapazitätsgründen) ausgelagert. Denn man kann alles auch bei einem Unterlieferant fertigen lassen, dass bietet für Firmen den Vorteil, nicht alle Abteilungen immer auslasten zu müssen. Das gilt für sämtliche Produktions- und Planungsschritte.

    Beispiele:
    Die statische Auslegung von Achterbahnen übernimmt bei fast allen Herstellern das Ingenieurbüro Stengel.

    Für die Fertigung von Schienen, Stützen und Zügen fallen mir spontan diese Hersteller ein:
    - Stakotra Manufacturing
    - CSM Steelstructures
    - Clermont Steel Fabricators
    - OCEM Structural Steelwork

    Launchantriebe stammen oft von der InTraSys-GmbH (Mack Rides, Maurer, Vekoma, Premier Rides...).

    Die Montage wird von Montagefirmen (RCS, Barth etc.) oder lokalen Firmen und einem Montageleiter des Herstellers übernommen.

    Das könnte man für Schaltschrank- und Steuerungsbau etc. fortführen...

    Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel

    Und jetzt wieder zurück zum Thema...

  14. #14
    CLUBMEMBER
    Registriert seit
    14.12.2015
    Ort
    Coaster Coast
    Beiträge
    2.428
    Besuchte Parks
    230
    Gefahrene Bahnen: 935
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Rückkehr zu einem sehr traurigen Thema... ich will gar nicht mehr Abriss-Bilder sehen
    – hoffen wir einfach, dass wir dieses Thema ebenso wie Thunder Loop und Duelling Dragons mit neuem und spannenderen Infos über eine neue Achterbahn für La Ronde füllen können.

  15. #15
    CF Team News Avatar von Mario M.
    Registriert seit
    08.11.2008
    Ort
    Fulda
    Alter
    27
    Beiträge
    30.433
    Besuchte Parks
    204
    Gefahrene Bahnen: 870
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Der Park wurde die letzten Jahre sehr stiefmütterlich behandelt was Neuheiten betrifft. Somit ist eine neue Bahn eh schon längst überfällig...

    Die letzte neue Bahn im Park war ein umgesetzter SLC, der im Jahr 2010 eröffnet wurde. Die letzte nenneswerte Bahn "Goliath" liegt sogar schon 12 Jahre zurück...

    Vielleicht ein Raptor Track Coaster von RMC, würde jedenfalls gut auf den rechteckigen Bauplatz passen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •