In China hat diese Woche ein ganz besonderes Hotel eröffnet!

Das InterContinental Shanghai Wonderland wurde in einem ehemaligen Steinbruch errichtet. Nur zwei der 18 Etagen befinden sich oberhalb der Erdoberfläche. In der Lobby angekommen geht es mit einem Aufzug bis zu 16 Stockwerke nach unten. Die Baugrube ist insgesamt 90 Meter tief, die untersten zwei Etagen befinden sich sogar unter Wasser! Die Zimmer dort sowie die Bar des Hotels ermöglichen den Blick in große Aquarien

Name:  46515901_1948400142132041_8296902004324696064_o.jpg
Hits: 811
Größe:  200,2 KBName:  46498096_1948402495465139_4205791817746087936_o.jpg
Hits: 225
Größe:  119,9 KBName:  46514472_1948401178798604_7430522756153737216_o.jpg
Hits: 287
Größe:  156,6 KB

Wie man auf dem Bild sieht, gibt es auch einen kleinen Freizeitpark:
Name:  46715032_1948402522131803_7701202895206612992_o.jpg
Hits: 308
Größe:  138,3 KB

Die Bauarbeiten für dieses Projekt begannen bereits 2006, die Fertigstellung war mal für 2013 geplant. Angeblich hat das gesamte Projekt 500 Mio. Dollar gekostet

Auch in den deutschen Medien wurde über das Hotel berichtet:
Intercontinental Shanghai Wonderland: China baut Luxushotel in Tagebau - SPIEGEL ONLINE
Intercontinental Shanghai Wonderland - STERN.del

Das Projekt erinnert mich ein wenig an das "Xiangjiang River City Projekt" in Changsha, denn dort wird ein Wasserpark in eine alte Minengrube gebaut

Link zur HP des Hotels
Quelle