Ergebnis 1 bis 9 von 9
Like Tree25"Gefällt mir"
  • 19 Post By CoaStar
  • 1 Post By Mario M.
  • 2 Post By CrazyDancer
  • 1 Post By CoaStar
  • 1 Post By RuhrMetalPaar
  • 1 Post By CoaStar

Thema: Harte Walibi Fright Nights...



  1. #1
    CLUBMEMBER Avatar von CoaStar
    Registriert seit
    16.04.2013
    Ort
    München
    Alter
    33
    Beiträge
    696
    Besuchte Parks
    88
    Gefahrene Bahnen: 336
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Daumen hoch Harte Walibi Fright Nights...

    Work hard. Play hard.

    Wir müssen wahnsinnig gewesen sein. Völlig irre. Aber das passt ja zum Saisonfinale an Halloween. Nachdem ich beruflich noch von Mittwoch bis einschließlich Freitag Nacht in Berlin bei einer Konferenz tätig war, starteten wir bereits Samstag morgens von München aus mit dem Auto nach Holland. Eigentlich hatten wir noch einen Zwischenstopp in Köln eingeplant für das Lady Gaga Konzert. Leider hatte sie ihre Tour auf 2018 verlegt (Faschingsdienstag in Köln is ne echt super Idee *grml*) und die Tickets für die Walibi Fright Nights waren bereits schon gekauft. Also machten wir halt mal einen Kurztrip nach Biddinghuizen für ein einziges Event. Mein Kostüm trug ich während der gesamten Tour stets bei mir, denn die Augenringe waren deutlich zu sehen.

    Einen kleinen Break machten wir allerdings dennoch und zwar für eine Kirmes in Bergheim. Am sogenannten Hubertusmarkt stand nämlich ein Count. Und ihr wisst ja, … ein Count ist ein Count ist ein Count, … . All zu viel hatte das Volksfest nicht zu bieten. Sven drehte eine Runde mit dem Breaker. Und eine gemeinsame Fahrt in der Geisterbahn ließen wir auch nicht aus. Anschließend peilten wir unser Hotel in Arnheim an. Nach 6 Stunden Autofahrt bei windigem und stürmischen Wetter sind wir im verregneten Arnheim angekommen. Es gibt kein schlechtes Wetter sondern nur schlechte Kleidung. Und ein richtiger Coaster Fanatiker ist natürlich dementsprechend mit Regencape ausgestattet. Abends ging es auch erstmal noch in die City von Arnheim um ein Abendessen einzunehmen. Traditionell entschieden wir uns für “die Wand”. Denn Frikandel, Kipcorn, Bamihap und Co. gibt es in und um München leider nicht. Frittiertes stand also auf der Tagesordnung.
    Sonntags klingelte dann auch wieder der Wecker sehr früh. Das Frühstück im Hotel war üppig und entschädigte auch die Tatsache, dass wir spontan noch Zimmer tauschen mussten. Das kommt eben davon wenn eine gewisse Gaga die Pläne umwirft und man eine zusätzliche Nacht im selben Hotel buchen musste unter anderen Konditionen. Das Wetter war dafür deutlich besser als am Vortag. Es war zumindest trocken und ab und an ließ sich sogar die Sonne blicken. Und schon machten wir uns auf den Weg nach Walibi. Nach etwa eine Stunde Autofahrt, vorbei an Windmühlen und dörflichen Idyllen kamen wir bereits an einem relativ vollen Parkplatz an. Vor den Toren Walibis wurden wir noch gefilzt und mussten wegen der hohen Sicherheitskontrollen noch 30 Minuten warten. Interessant wie vielen Besuchern die Security das in Holland legale Gras abgenommen hat. Geschmuggelt wurde dennoch genug, denn an vielen Ecken im Park vernahmen wir den typisch süßlichen Duft. Dann hieß es erstmal R.I.P. Pass (Fastpass und Zutritt zu den Mazes) abholen und Fast Lane für die Attraktionen auf dem Handy aktivieren. Zuerst gleich mal Fast Lane für Lost Gravity aktiviert, denn dieses Mal sollte es kein Lost Count für mich werden. Fast Lane hat sich für diesen Tag sehr gelohnt. Die Wartezeiten schossen nämlich schnell in die Höhe. Zwischenzeitlich lagen die Wartezeiten bei Lost Gravity bei 2 ½ Stunden. Dank der Zeitumstellung wurde es relativ früh dunkel und zeitgleich startete dann auch bald das Halloween Fright Nights Event mit seinen tollen Scare Zones und Mazes. Ich war so begeistert von diesem Event. Die hatten verstanden wie man es macht. Es erinnerte mich schon sehr an Universal’s Halloween Horror Nights und dafür verbeuge ich mich vor Walibi. Wirklich genial gemacht! Ambitionierte Scare Actors an allen Ecken, die nicht nur gut geschminkt waren sondern auch toll ihre Rolle spielten. Mein Highlight war Michonne aus The Walking Dead, die in der Quarantäne Scare Zone ihre Runden drehte.


    Zum Ende des Events kamen alle Scare Actor noch zum Eingangsbereich des Parks und ließen nochmal alles raus was nur ging. Eine Parade von Menschen mit Kettensägen, untoten Piraten, Zombies und darunter noch ein schräger Super Mario und Luigi die Luftsprünge machten.

    Eigentlich möchte ich gar nicht zu viel vom Event berichten, da ich nicht spoilern möchte. Man muss es einfach selbst erlebt haben. “The Clinic” war ein neues Erlebnis für mich. Angegurtet auf einer Krankenliege durch eine Maze gefahren zu werden war schon nicht schlecht. Erschreckt habe ich mich nicht wirklich. Eher war ich ein wenig durch das “Krankenhaus Thema” traumatisiert. Hat für mich persönlich irgendwie wenig mit Halloween zu tun. Ich steh einfach mehr auf Geister und Dinge, die mit dem alltäglichen Leben nicht zu viel zu tun hat und mich an unangenehme Krankenhausaufenthalte erinnern.
    Für die Maze “Below” bekamen wir im nachhinein leider keine Karten mehr. Dies lag leider auch daran, dass das Online Ticket System bei den Fright Nights dieses Jahr ziemlich versagt hatte. Dennoch kann das Event jedem Halloween Fan noch empfehlen.

    Zurück in München gingen wir dann Halloween sehr ruhig an. Ich war einfach zu zerstört von den schlaflosen Nächten und machte es mir in einem Werwolf Kostüm auf der Terrasse meiner Eltern gemütlich. Ab und an kamen Kinder zum Trick or Treat vorbei, die ich dann mit Süßigkeiten belohnte.

    Ich habe ein paar Impressionen unserer Tour in einem Video und in Bildern festgehalten. Viel Spaß beim Schnuppern.





    Name:  halloween_1.jpg
Hits: 696
Größe:  395,1 KB
    Auf zum Hubertsumarkt

    Name:  halloween_2.jpg
Hits: 702
Größe:  536,6 KB
    Eine Runde "niederländische" Geisterbahn fahren

    Name:  halloween_3.jpg
Hits: 695
Größe:  592,2 KB
    Auch diese Wilde Maus stammt aus Holland

    Name:  halloween_4.jpg
Hits: 696
Größe:  552,5 KB

    Name:  halloween_5.jpg
Hits: 690
Größe:  604,2 KB
    Riesenrad mit USA Thematisierung

    Name:  halloween_6.jpg
Hits: 708
Größe:  542,1 KB
    Dr. Jekyll und Mr. Hyde

    Name:  halloween_7.jpg
Hits: 683
Größe:  382,7 KB

    Name:  halloween_8.jpg
Hits: 701
Größe:  616,6 KB
    Sven am breaken

    Name:  halloween_9.jpg
Hits: 705
Größe:  421,9 KB
    Holländische Snacks aus der Wand ...

    Name:  halloween_10.jpg
Hits: 690
Größe:  464,8 KB
    ... entweder man liebt sie oder hasst sie. Wir lieben sie.

    Name:  halloween_11.jpg
Hits: 688
Größe:  436,1 KB
    Graffiti in der Stadt Arnheim

    Name:  halloween_12.jpg
Hits: 690
Größe:  431,5 KB
    Pommes Atelier

    Name:  halloween_13.jpg
Hits: 685
Größe:  414,3 KB
    Was es nicht alles zu kaufen gibt.

    Name:  halloween_14.jpg
Hits: 680
Größe:  499,7 KB
    Vor den Toren Walibis

    Name:  halloween_15.jpg
Hits: 679
Größe:  291,4 KB
    Der R.I.P. Pass - Zugang zu den Standard Mazes ohne Wartezeit

    Name:  halloween_16.jpg
Hits: 677
Größe:  388,5 KB
    Merchandise zu Eddie dem Clown

    Name:  halloween_18.jpg
Hits: 699
Größe:  382,6 KB
    Säule zur Orientierung während des Events

    Name:  halloween_19.jpg
Hits: 673
Größe:  382,3 KB
    Die Speisen wurden entsprechend der Fright Nights angepasst

    Name:  halloween_20.jpg
Hits: 664
Größe:  485,8 KB
    Diese schönen "Los Dias de Muertos" Kissen schmücken jetzt meine heimische Couch

    Name:  halloween_21.jpg
Hits: 668
Größe:  403,9 KB
    Es wurden sogar Kontaktlinsen von Eddie dem Clown verkauft

    Name:  halloween_22.jpg
Hits: 686
Größe:  379,7 KB
    Skull Deko vor der noch geschlossenen Scare Zone ...

    Name:  halloween_23.jpg
Hits: 681
Größe:  459,4 KB
    ... Twisted Hellfire

    Name:  halloween_24.jpg
Hits: 670
Größe:  343,3 KB
    Goliath in blau-lila Farbe. Den Eingangsbereich hätten sie aber schon noch entsprechend anpassen können und das grün entfernen...

    Name:  halloween_25.jpg
Hits: 672
Größe:  460,6 KB
    obligatorisches (wenn auch schreckliches) Selfie

    Name:  halloween_26.jpg
Hits: 668
Größe:  445,3 KB
    Lost ...

    Name:  halloween_27.jpg
Hits: 668
Größe:  479,4 KB
    ... Gravity

    Name:  halloween_28.jpg
Hits: 656
Größe:  271,7 KB
    Die Warteschlange der Achterbahn Express ist kult.

    Name:  halloween_28a.jpg
Hits: 653
Größe:  415,8 KB
    Eine Fahrt Schmerz-Condor ließen wir dankend aus. Aber von außen wirkt die Achterbahn sehr fotogen.

    Name:  halloween_29.jpg
Hits: 656
Größe:  572,5 KB
    Der Foodcourt ...

    Name:  halloween_30.jpg
Hits: 654
Größe:  791,1 KB
    ... der Halloween Fright Nights

    Name:  halloween_31.jpg
Hits: 654
Größe:  391,4 KB
    Eddie lädt zum Hendl ein

    Name:  halloween_31a.jpg
Hits: 655
Größe:  701,8 KB
    In der Scare zone Game Over ...

    Name:  halloween_31b.jpg
Hits: 667
Größe:  455,8 KB
    ... liefen Batman, Joker, Riddler, Super Mario, Luigi und weitere Helden aus Spielekonsolen umher.


    Name:  halloween_32_1.jpg
Hits: 651
Größe:  844,3 KB
    Eingangsbereich zur Maze Psychoshock

    Name:  halloween_32.jpg
Hits: 649
Größe:  350,8 KB
    Über die Fast Lane App hatten wir einen Überblick über die Wartezeiten.

    Name:  halloween_32a.jpg
Hits: 655
Größe:  762,3 KB
    Zombies warteten in der Scare Zone Quarantine.

    Name:  halloween_32b.jpg
Hits: 654
Größe:  720,2 KB
    Allein der Name Fort Benning erinnerte doch sehr an die Serie "The Walking Dead". Michonne ist mit ihrem Samurai Schwert auch umher gelaufen.

    Name:  halloween_33.jpg
Hits: 655
Größe:  518,1 KB
    Typisch aus der Walking Dead "Dead Inside"

    Name:  halloween_34.jpg
Hits: 653
Größe:  631,0 KB

    Name:  halloween_35.jpg
Hits: 651
Größe:  503,6 KB
    Was wäre Halloween ohne Süßes oder Saures?

    Name:  halloween_36.jpg
Hits: 647
Größe:  403,2 KB
    Bei Dämmerung wirkte das Event noch atmosphärischer.

    Name:  halloween_36a.jpg
Hits: 678
Größe:  389,0 KB
    Neurogen ließen wir aus. Dabei handelte es sich um ein VR-Erlebnis

    Name:  halloween_37.jpg
Hits: 651
Größe:  374,9 KB
    Neu bei HFN 2017: Eddie's Area

    Name:  halloween_37b.jpg
Hits: 652
Größe:  482,8 KB
    In dieser Scare Zone ...

    Name:  halloween_37c.jpg
Hits: 656
Größe:  494,4 KB
    gab es nicht nur gute Musik, gutes Essen, sondern man konnte auch noch Eddie persönlich treffen.

    Name:  halloween_38.jpg
Hits: 644
Größe:  416,8 KB
    Eingang zur Scare Zone "Things"

    Name:  halloween_39.jpg
Hits: 643
Größe:  271,9 KB
    Bevor wir die Zusatz Maze "The Clinic" absolvieren durften, mussten wir dieses Formular ausfüllen.

    Name:  halloween_40.jpg
Hits: 665
Größe:  329,3 KB
    Schön war's im Walibi an Halloween

    Name:  halloween_41.jpg
Hits: 643
Größe:  585,3 KB
    Die TERRorASSE meiner Eltern in München

    Name:  halloween_42.jpg
Hits: 646
Größe:  452,9 KB
    Günstig aber große Wirkung: Alte Kleidung mit Zeitungspapier ausgestopft. So einfach baut man sich eine Lebensechte Puppe.

    Name:  halloween_43.jpg
Hits: 666
Größe:  332,5 KB
    Ich, als Werwolf auf der Terrasse.


    Geändert von CoaStar (03.11.2017 um 08:41 Uhr)
    fsvmartin, pdohmen91, Salto19 und 16 anderen gefällt dieses Posting.
    Liebe Grüße, eure Sabi.
    ★ I will ride, I will fly, chase the wind and touch the sky ★


  2. #2
    CF Team News Avatar von Mario M.
    Registriert seit
    08.11.2008
    Ort
    Fulda
    Alter
    27
    Beiträge
    30.486
    Besuchte Parks
    204
    Gefahrene Bahnen: 870
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Haben die Kinder sich denn gefreut die Süßigkeiten von einem Werwolf zu bekommen?

    Ich fand die Fright Nights auch richtig genial. Das mit dem Konzert ist echt blöd gelaufen, sonst hätten wir uns da ja noch bei den Fright Nights treffen können...

    Danke für die Einblicke

  3. #3
    CLUBMEMBER Avatar von CrazyDancer
    Registriert seit
    13.10.2013
    Ort
    Duisburg
    Alter
    41
    Beiträge
    1.214
    Besuchte Parks
    235
    Gefahrene Bahnen: 1007
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    LOVING THE FRIGHT NIGHTS!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Nächstes Jahr bin ich definitiv wieder dabei. Man ich freu mich jetzt schon drauf!
    JulianLoop und CoaStar gefällt dieses Posting.
    Grüße aus Duisburg

  4. #4
    CLUBMEMBER Avatar von CoaStar
    Registriert seit
    16.04.2013
    Ort
    München
    Alter
    33
    Beiträge
    696
    Besuchte Parks
    88
    Gefahrene Bahnen: 336
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Zitat Zitat von Mario M. Beitrag anzeigen
    Haben die Kinder sich denn gefreut die Süßigkeiten von einem Werwolf zu bekommen?

    Ich fand die Fright Nights auch richtig genial. Das mit dem Konzert ist echt blöd gelaufen, sonst hätten wir uns da ja noch bei den Fright Nights treffen können...

    Danke für die Einblicke
    naja manche Kinder haben sich nicht ran getraut, selbst als ich gewunken habe. Andere wiederum fanden es cool.
    Liebe Grüße, eure Sabi.
    ★ I will ride, I will fly, chase the wind and touch the sky ★


  5. #5
    CLUBMEMBER Avatar von CoaStar
    Registriert seit
    16.04.2013
    Ort
    München
    Alter
    33
    Beiträge
    696
    Besuchte Parks
    88
    Gefahrene Bahnen: 336
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Zitat Zitat von CrazyDancer Beitrag anzeigen
    LOVING THE FRIGHT NIGHTS!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Nächstes Jahr bin ich definitiv wieder dabei. Man ich freu mich jetzt schon drauf!
    Vor allem die Musik bei Eddie's Area war genial. Genau nach unserem Geschmack!
    CrazyDancer gefällt dieses Posting.
    Liebe Grüße, eure Sabi.
    ★ I will ride, I will fly, chase the wind and touch the sky ★


  6. #6
    CLUBMEMBER Avatar von JulianLoop
    Registriert seit
    13.06.2011
    Ort
    München
    Alter
    23
    Beiträge
    672
    Besuchte Parks
    65
    Gefahrene Bahnen: 316
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Ich werde nächstes Jahr auch wieder dabei sein, allein schon wegen Below (Absoluter Wahnsinn, was da auf die Beine gestellt wurde)

  7. #7
    Aktiver Freund Avatar von Malina
    Registriert seit
    24.07.2011
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    397
    Besuchte Parks
    0

    Standard

    Ich war dieses Jahr auch da (in strömendem Regen und der Park war proppevoll.. krass). Ich gehe allerdings weder in Mazes noch in Horrorhouses. Die Scarezones haben mich genug erschreckt, die fand ich aber einfach genial. Ich dachte scheinbar aber nur, der Park wäre voll. LG hatte eine Wartezeit von 110 Minuten. Das war ja dann wohl noch wenig... Schade, dass diese Halloweenevents so übermäßig voll sind. Mit Genuss hat das für mich nichts mehr zu tun.
    Nochmal...nochmal...nochmal...
    kärnan, helix, katun
    *WILDFIRE,OZIRIS, UNTAMED, SHAMBHALA, JORIS, MONSTER, TARON*
    - novgorod, balder, wodan, troy, lost gravity, valkyria-

    **41 Parks und es müssen noch mehr werden...**



  8. #8
    CLUBMEMBER Avatar von RuhrMetalPaar
    Registriert seit
    26.02.2017
    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Alter
    32
    Beiträge
    62
    Besuchte Parks
    75
    Gefahrene Bahnen: 410
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Wir waren auch vor 2 Jahren zu den Fright Nights in Biddinghuizen.
    An sich hat es uns ganz gut gefallen, aber wir waren trotzdem etwas zwiegespalten nach dem Besuch:
    Positiv: Die ganze Thematisierung mit den unterschiedlichen Scare Zones (toll gemacht!!), den vielen toll kostümierten Erschreckern und den tollen Mazes! Besonders das Zutrittsverfahren (mit Uhrzeiten bei der Reservierung vorgegeben) hat uns gefallen, da die Wartezeiten so nicht zu lang waren.

    Negativ: Es war wirklich sehr sehr voll!! Durch viele Scare Zones wurden wir nur geschoben, sodass wir recht wenig von diesen sehen konnten. Zudem waren die Wartezeiten bei den Achterbahnen sehr sehr lang. Bei Goliath kam dann auch noch eine kaputte Musikbox dazu, die uns ordentlich wahnsinnig gemacht hat.

    Klar, bei diesen Events ist es automatischer voller als bei einem normalen Parkbesuch, aber im Vergleich zum Movie Park, wo wir schon mehrmals zu Halloween waren, war es hier wirklich sehr unangenehm voll. Das hat kaum noch Spaß gemacht. Das Feeling kam kaum auf, weil man sich nur aufs Laufen konzentrieren musste und kaum was sehen konnte.

    Als Fazit: Tolles Event, aber leider zu voll. Mit weniger Besuchern wäre es viel besser. Eine Wiederholung wird es vermutlich nicht geben.
    CoaStar gefällt dieses Posting.

  9. #9
    CLUBMEMBER Avatar von CoaStar
    Registriert seit
    16.04.2013
    Ort
    München
    Alter
    33
    Beiträge
    696
    Besuchte Parks
    88
    Gefahrene Bahnen: 336
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Ich gebe dir recht, dass überfüllte Parks an Halloween schon sehr nervig und anstregend sein können. Deshalb nehme ich dann lieber ein wenig mehr Geld in die Hand und habe zum Beispiel dieses Jahr in Fast Lane für die Attraktionen und bei den Mazes in R.I.P. Pass investiert. Funktioniert super über das smartphone und wir hatten auf allen großen Achterbahnen mind. 2 Fahrten und wirklich max. Wartezeiten von vlt 3 Minuten

    Allerdings muss ich dir widersprechen, dass der MP an Halloween leerer wäre. Vor einem Jahr hatten wir ein wahnsinnig volles Event erlebt, dass sich mit Walibi von den Menschenmassen her betrachtet nichts nahm.

    Univeral Orlando ist mein Lieblings Halloween Event und auch dort wird es wahnsinnig voll. Aber ist halt schwierig was dagegen zu machen. Schließlich machen die Parks damit wahnsinnig viel Geld und werden es deshalb mit Sicherheit nicht an Besuchern mangeln lassen. Mein Tipp ist tatsächlich das Geld in Fastpässe zu investieren oder die Events eher zum Halloween Saison Beginn zu besuchen. Immer gegen 31. Oktober hin werden die Events einfach von Haus aus voller. Mir ist es das trotzdem wert Aber muss ja jeder für sich selbst entscheiden.

    LG

    Sabrina


    Zitat Zitat von RuhrMetalPaar Beitrag anzeigen
    Wir waren auch vor 2 Jahren zu den Fright Nights in Biddinghuizen.
    An sich hat es uns ganz gut gefallen, aber wir waren trotzdem etwas zwiegespalten nach dem Besuch:
    Positiv: Die ganze Thematisierung mit den unterschiedlichen Scare Zones (toll gemacht!!), den vielen toll kostümierten Erschreckern und den tollen Mazes! Besonders das Zutrittsverfahren (mit Uhrzeiten bei der Reservierung vorgegeben) hat uns gefallen, da die Wartezeiten so nicht zu lang waren.

    Negativ: Es war wirklich sehr sehr voll!! Durch viele Scare Zones wurden wir nur geschoben, sodass wir recht wenig von diesen sehen konnten. Zudem waren die Wartezeiten bei den Achterbahnen sehr sehr lang. Bei Goliath kam dann auch noch eine kaputte Musikbox dazu, die uns ordentlich wahnsinnig gemacht hat.

    Klar, bei diesen Events ist es automatischer voller als bei einem normalen Parkbesuch, aber im Vergleich zum Movie Park, wo wir schon mehrmals zu Halloween waren, war es hier wirklich sehr unangenehm voll. Das hat kaum noch Spaß gemacht. Das Feeling kam kaum auf, weil man sich nur aufs Laufen konzentrieren musste und kaum was sehen konnte.

    Als Fazit: Tolles Event, aber leider zu voll. Mit weniger Besuchern wäre es viel besser. Eine Wiederholung wird es vermutlich nicht geben.
    RuhrMetalPaar gefällt dieses Posting.
    Liebe Grüße, eure Sabi.
    ★ I will ride, I will fly, chase the wind and touch the sky ★


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •