Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16
Like Tree47"Gefällt mir"

Thema: Back To The Future: Zeitreise durch die Kirmes- und Parkwekt im Nostalgie-Special



  1. #1
    CLUBMEMBER Avatar von Coasterfreak91
    Registriert seit
    09.03.2016
    Ort
    Gevelsberg, NRW
    Beiträge
    1.511
    Besuchte Parks
    40
    Gefahrene Bahnen: 235
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard Back To The Future: Zeitreise durch die Kirmes- und Parkwekt im Nostalgie-Special

    Back To The Future
    Eine Zeitreise durch die Kirmes- und Parkwekt im Nostalgie-Special

    Name:  Bild_copyright_00.jpg
Hits: 714
Größe:  78,0 KB



    "Die Zeit ist gekommen!", und zwar für ein großes Nostalgie-Special. Da Off-Season und hier wenig los ist, habe ich mal ein wenig in der Mottenkiste gegraben und dort viele alte Kirmes und auch Park-Fotos gefunden. Diese werde ich mal hier, in Reportform präsentieren. Die Qualität der Bilder ist nicht die Beste, die Erinnerung daran aber umso schöner.
    Also, steigt mit mir in den DeLorean und lass uns auf eine Zeitreise gehen. Es gibt Bilder von gigantische Stahlmaschinen wie dem Flying Circus und dem Imperator, der atemberaubende Euro Star ist zu sehen, wie das alte Phantasialand.
    Auch Geisterbahnen wie die Grüne Hölle oder der Geister-Tempel sind zu bestaunen, sowie Laufgeschäfte aus einer anderen Zeit.
    In 14 kurzen Kapiteln fliegen wir durch die Zeit bis ins Jahr 1994.
    Ich wünsche viel Spaß beim Bilder anschauen, lesen und im Erinnerungen schwelgen.




    1. Rache aus dem Meer und ein fliegender Circus in Gevelsberg

    Starten möchte mit meiner Heimatkirmes in Gevelsberg. Nicht vor all zu langer Zeit, nämlich im Jahr 2008 bauten hier Poseidons Rache und der gigantische Flying Circus auf.
    Ich kann mich in Köhrmanns Top Scan noch sehr gut an 9-Minuten-Fahrten erinnern und auch wie der Circus die Stadt auf den Kopf stellte. Das war grandios.
    Damit der Flying-Circus aber jemanden auf den Kopf stellen kann muss das Karussell erstmal aufgebaut werden:
    Name:  Bild_copyright_01.jpg
Hits: 676
Größe:  138,7 KB



    Der tolle Schriftzug wird montiert. Was für ein riesiger Antrieb das Geschäft hat:
    Name:  Bild_copyright_02.jpg
Hits: 674
Größe:  153,6 KB

    Name:  Bild_copyright_04.jpg
Hits: 676
Größe:  116,5 KB



    Nix mit Klapp, Klapp, Fertig. Zum Aufbau des Flying Circus wurde noch ein großer Kran benötigt:
    Name:  Bild_copyright_03.jpg
Hits: 679
Größe:  149,3 KB

    Name:  Bild_copyright_07.jpg
Hits: 669
Größe:  98,7 KB



    Gevelsberg steht Kopf. Aber so richtig:
    Name:  Bild_copyright_10.jpg
Hits: 677
Größe:  130,9 KB

    Name:  Bild_copyright_09.jpg
Hits: 667
Größe:  78,2 KB

    Name:  Bild_copyright_08.jpg
Hits: 667
Größe:  60,0 KB



    Die tolle Aussicht, aber auch auf dem Kopf stehend konnten die Besucher 2008 oben auf dem Standplatz neben dem Kettenflieger erleben. Hier wurde nämlich "Poseidons Rache" aufgebaut:
    Name:  Bild_copyright_06.jpg
Hits: 665
Größe:  146,1 KB



    Da fehlen aber noch ein paar Gondeln:
    Name:  Bild_copyright_05.jpg
Hits: 682
Größe:  67,4 KB

    Man kann sagen 2008 war ein Looping-Jahr in Gevelsberg. Die langen Fahrten in Poseidons Rache sind bis heute in Erinnerung geblieben und der tolle Flying-Circus war auch schon vor 2008 Gast in der Stadt.
    Bin mal gespannt ob wir in den nächsten Jahren mal wieder ein Großfahrgeschäft in dieser Liga in Gevelsberg erleben dürfen.




    2. Im Sauerland dreht sich der XENOX

    Kommen wir nun zu einem anderen Karussell. In Deutschland, bekannt unter dem Namen "Xenox" machte ein "KMG-Move It 18" Station in Wenden. Ein paar Impressionen habe ich auch von diesem Ride. Und meine Fresse, hat er das kleine Sauerlandstädtchen damals eingenebelt.
    Die Fahrt beginnt:
    Name:  Bild_copyright_11.jpg
Hits: 662
Größe:  104,7 KB



    Drehungen, Schräglage und Loopings. Das alles bot dieses Karussell auf kleiner Grundfläche:
    Name:  Bild_copyright_12.jpg
Hits: 663
Größe:  105,9 KB

    Name:  Bild_copyright_13.jpg
Hits: 671
Größe:  144,9 KB



    Na, ich sagte doch der Xenox macht Dampf:
    Name:  Bild_copyright_14.jpg
Hits: 656
Größe:  48,1 KB



    Kopfstand, da sind die leckern Reibekuchen aus Wenden im Magen aber ordentlich am rotieren:
    Name:  Bild_copyright_15.jpg
Hits: 661
Größe:  85,9 KB



    Optisch ganz gut gepflegt auf den Bildern hier:
    Name:  Bild_copyright_17.jpg
Hits: 699
Größe:  136,4 KB

    Name:  Bild_copyright_18.jpg
Hits: 698
Größe:  145,5 KB



    Ist auf der Rückwan die Werkshalle vn KMG zu sehen?
    Name:  Bild_copyright_16.jpg
Hits: 667
Größe:  147,9 KB

    Ich kann mich erinnern den Xenox mal in Soest gefahren zu sein.
    So richtig spektakulär fand ich den Ride damals zwar nicht, Spaß hat er aber trotzdem gemacht.




    3. Alpenexpress (Nülken)

    Achterbahnen dürfen neben den Flatrides natürlich nicht fehlen. Zum Beispiel ein mobiler "Powered Coaster", hergestellt von der Firma Mack.
    Die Rede ist vom Alpen-Express von Nülken. Ich bin mir nicht mehr sicher wo diese Bilder entstanden sind, aber es könnte der Sim-Jü in Werne gewesen sein:
    Name:  Bild_copyright_20.jpg
Hits: 661
Größe:  119,6 KB



    In meinen Augen war das eine ganz coole und besondere Bahn mit netter Thematisierung. Vorsicht Zug:Name:  Bild_copyright_19.jpg
Hits: 661
Größe:  136,2 KB




    4. Palmkirmes Recklinghausen

    Eine Beschickung der Superlative bot sich 2002 den Besuchern der Palmkirmes in Recklinghausen. Ein Highlight 2002 auf Palmkirmes war der Vortex:
    Name:  Bild_copyright_22.jpg
Hits: 665
Größe:  147,7 KB



    Auch eines, wenn nicht sogar das Beste reisende Laufgeschäft baute auf dem Platz auf. Die Rede ist natürlich vom Tal der Könige:
    Name:  Bild_copyright_24.jpg
Hits: 674
Größe:  201,6 KB



    Für diejenigen die es ruhiger angehen lassen wollten:
    Name:  Bild_copyright_23.jpg
Hits: 663
Größe:  243,7 KB



    In Recklinghausen ging es 2002 auch hoch hinaus. So eine Art Turm vermisse ich sogar ein wenig auf unseren Festplätzen:
    Name:  Bild_copyright_21.jpg
Hits: 659
Größe:  158,5 KB




    5. Centro-Park 2003

    Die kleine Tour durch das Ruhrgebiet führt nun nach Oberhausen. Doch was wir hier sehen gibt es leider nicht mehr. Die Rede ist vom Centro-Park.
    In den letzten Jahren entstand dort der SeaLife-Abenteuerpark, welcher aber jetzt auch zurückgebaut werden soll.
    Doch erinner ich mich noch ganz genau an die Schiffschaukel vor dem Gasometer:
    Name:  Bild_copyright_25.jpg
Hits: 652
Größe:  67,5 KB



    Der Spinning-Coaster:
    Name:  Bild_copyright_26.jpg
Hits: 655
Größe:  71,5 KB




    6. Euro Star auf der Fronleichnamskirmes in Oberhausen

    Im Jahr 2001 gastierte der Euro-Star in Oberhausen. Ein richtiger Gigant unter den mobilen Achterbahnen. Echt schade, dass er nicht mehr auf Reisen ist. Damals war die Kirmes in Oberhausen auch noch richtig groß, denn der Platz rund um das Hirsch-Center sah so aus:

    Name:  Bild_copyright_27.jpg
Hits: 656
Größe:  83,5 KB

    Und wer findet neben dem Coastergigant auf dem Bild noch den Airmaxx?




    7. Shaver unterm Riesenrad

    Wir verlassen nun das Ruhrgebiet. Aber nicht ohne am Ruhrgebietsrand in Gevelsberg vorbeizuschauen. Dort war einige Jahre lang der Shaver zu Gast. So auch 2001. An die Cola-Dose in der Mitte kann ich mich noch gut erinnern.
    Das Karussell stand in Gevelsberg oft neben dem Riesenrad, deshalb gibt es jetzt ein Bild von oben:
    Name:  Bild_copyright_28.jpg
Hits: 664
Größe:  103,2 KB




    8. „Phantasialand, Phantasialand,.....

    ,…du schöne Freizeitparkwelt.“ Dieses Lied sollten alle Phantasialandfans kennen. Dieser Park hat sich durch den „Abriss/WirBauenNeu-Weg“ erheblich gewandelt und konnte Jahr für Jahr mehr Besucher verzeichnen. Doch auch solche Parks entstehen nicht einfach so (Disneyland Shanghai mal ausgenommen), sondern sie müssen wachsen. Wir starten diesmal im Jahr 1995.
    Fernab von Wuze-Town und Wakobato erwartete dem unerschrockenem Parkbesucher auf dem See eine Wikingerbootsfahrt. Dort fuhr man an Krokodilen und Nilpferden vorbei.
    Letztere kamen dem Boot gefährlich nah:
    Name:  Bild_copyright_29.jpg
Hits: 661
Größe:  171,8 KB



    Und kaum ein anderer Ride hat das Phantasialand so geprägt wie die Gondelbahn "1001 Nacht" und den Walzertraum. In fast jedem Werbeflyer oder in Zeitungsberichten war, wenn vom Phantasialand die Rede war ein Bild der Rides zu finden. Die haben sich aber auch schön ergänzt:
    Name:  Bild_copyright_29_2.jpg
Hits: 665
Größe:  166,9 KB



    Der Park baut hier, der Park haust ein und 2003 sah es dort schon anders aus. Wir betreten einmal in Alt-Berlin den Park. Am Ende der Straße thronte das Brandenburger Tor:
    Name:  Bild_copyright_34.jpg
Hits: 657
Größe:  100,5 KB



    Dahinter befanden sich ein paar Kinderfahrgeschäfte und ein Riesenrad. Achtung, Onride-Foto.
    Von diesem Riesenrad konnte man in den WildWest-Bereich gucken. Hier waren die beiden Wildwasserbahnen und die "Colorado Adventure- The Michael Jackson Thrill Ride" zu finden:
    Name:  Bild_copyright_31.jpg
Hits: 657
Größe:  75,9 KB

    Name:  Bild_copyright_30.jpg
Hits: 656
Größe:  89,8 KB



    Damals toll und heute hätte es auch noch Charme, aber es ist kein Vergleich zur heutigen Chiapasszenerie:
    Name:  Bild_copyright_35.jpg
Hits: 654
Größe:  72,3 KB



    Hier die Silbermiene und die Wildwasserbahnen:
    Name:  Bild_copyright_32.jpg
Hits: 648
Größe:  102,3 KB



    Und Werbung für den Park fuhr man schon damals durch die Gegend:

    Name:  Bild_copyright_33.jpg
Hits: 648
Größe:  101,8 KB

    Das waren meine Fotos aus dem alten Phantasialand. Ich weiß es sind nicht viele, aber früher hatte man einen Film in der Kamera und die Anzahl der Fotos war begrenzt.
    Und ich war damals noch ein bisschen jung, sodass es eher drauf halten und Auslöser drücken hieß. Die Erinnerungen sind dafür umso schöner.




    9. Eine Reise an den Rhein – Düsseldorfer Kirmes 2005 bis 1996

    Zu einen der größten Festen des Landes gehört die Düsseldorfer Rheinkirmes. Gerade dieser Platz ist für Welt-/Deutschland-Premieren beliebt und es können dank der langen Spielzeit auch richtig große Brummer aufbauen. Fahrgeschäfte im Ausmaß wie Imperator, Jumping und co, sind heute selten geworden.
    Deshalb erinnern wir uns nun einmal an die alten Schätzchen und machen einen Rundgang über die Rheinkirmes. Starten tun wir im Jahr 2005.
    Eine Sache zu diesem Jahr, wovon ich leider kein Foto habe. Gegenüber der Wildwasserbahn stehen nicht CircusCircus, Skater oder der High Energy. Auf diesem Platz baute in diesem Jahr der Techno Power.
    Wir gehen einmal die Runde und stoßen auf einen Frisbee. Diese Karussells ist auf den Plätzen auch selten geworden:
    Name:  Bild_copyright_36.jpg
Hits: 664
Größe:  142,3 KB



    Wurde der Frisbee von den KMG-Afterburnern abgelöst? Sind Reisen mit dem schaukelnden Drehteller zu unwirtschaftlich geworden? Wer weiß das schon. Aber Apropos Afterburner. Diesen gab es 2005 auch auf der Rheinwiese:
    Name:  Bild_copyright_39.jpg
Hits: 654
Größe:  197,0 KB



    Der "Disk´O". Den Ride fand ich damals echt Klasse und auch heute mag ich in Freizeitparks die Weiterentwicklung des Disco- Coaster. Machen echt Spaß die Dinger:
    Name:  Bild_copyright_40.jpg
Hits: 647
Größe:  156,5 KB



    Bevor wir aber zum Highlight des Platzes kommen gibt es das obligatorische "Brückenbild". Zu sehen sind unter anderem die "Grüne Hölle" und natürlich "Omni":
    Name:  Bild_copyright_38.jpg
Hits: 655
Größe:  120,0 KB



    Nun aber macht Platz für einen richtigen Giganten. Und wenn man sich heutige "Klipp-Klapp-Karussells" (ohne die schlecht machen zu wollen) anschaut, wird einem die Größe dieses Rides erst einmal bewusst. Von Nauta Bussink erbaut und ich meine unter "Eberhard" auf der Reise gastierte 2005 der "IMPERATOR" in Düsseldorf:
    Name:  Bild_copyright_37.jpg
Hits: 650
Größe:  103,3 KB



    Ich hatte es damals noch nicht so mit Überschlägen, aber zu dem Ride ließ ich mich überreden und bereute es gar nicht. Sanfte, tolle Fahrt und das oben drehen und nach unten gucken war der Hammer.
    Von außen sah das Karussell auch imposant aus. Das Ding ist einfach nur eine Riese. Die Grundfläche des Imperators betrug ca. 20 x 24 Meter. Von dort konnten sich bis zu 64 Personen in ca. 35 Meter Höhe "fliegen" lassen.
    Auch soll der Stahlriesen um die 275 Tonnen gewogen haben, was "fast" ein Drittel des Gewichts vom Olympia-Looping sind.
    Schade, dass er später nicht in einem heimischen Park aufgebaut wurde. Ich jedenfalls bin froh dieses tolle Gerät gefahren zu sein:
    Name:  Bild_copyright_41.jpg
Hits: 643
Größe:  124,1 KB



    Groß oder Klein, das ist die Frage auf der Düsseldorfer Rheinkirmes 2004. Heute, in Zeiten von Funtime-Türmen, XXL-Schaukeln oder dem Infinity wirken eine Fahrgeschäfte echt klein. Zu diesem Karussell muss sich leider auch der Power Tower 2 gesellen.
    Dieses Jahr in Düsseldorf stand dieser in unmittelbarer Nähe zum Infinity und wirkte echt nicht groß.
    2004 sah das aber anders aus. Dort überragte der Power Tower auf der Kirmes Alles und Jeden und wurde nur noch vom Rheinturm getoppt:
    Name:  Bild_copyright_43.jpg
Hits: 653
Größe:  110,4 KB



    Ein weiterer Stahlgigant, den ich leider nie testen konnte und den sich jeder Achterbahnfan wieder zurück wünscht ist der Euro-Star. Ein Inverted-Coaster auf der Reise? Das geht? Sicher geht das. Jedenfalls damals:
    Name:  Bild_copyright_46.jpg
Hits: 647
Größe:  137,2 KB



    Ein Gewirr aus blauen Schienen. Ich mochte die Optik dieser Achterbahn:
    Name:  Bild_copyright_44.jpg
Hits: 649
Größe:  133,8 KB



    Eigentlich könnte ein Top-Spin mal wieder am Rhein gastieren. Ich hätte nichts dagegen:
    Name:  Bild_copyright_42.jpg
Hits: 656
Größe:  131,9 KB



    Habe ich schon einmal von "Brückenbildern" gesprochen. Hier ein Brückenbild aus dem Jahr 2004. Na, wer erkennt hier ein besonderes Laufgeschäft?:
    Name:  Bild_copyright_45.jpg
Hits: 650
Größe:  103,6 KB



    Im Jahr 2003 treffen wir auf einen weiteren Stahlgiganten, wenn auch eine Nummer kleiner als der Imperator. Die Rede ist vom "Airwof".
    Diesen konnte ich auch noch fahren und meine Fresse hat das Ding Spaß gemacht. Die Optik ist auch super und es ist einfach imposant die Gondel durch die Luft wirbeln zu sehen. Ich weiß noch wo der Airwolf auf der eher kleinen Kirmes in Wenden gastierte. Da wurde einem die Größe erstmal richtig bewusst. Und den NightStyle hatten wir ein Jahr sogar in Gevelsberg.
    2003 aber stand der Airwolf wie so oft in Düsseldorf:
    Name:  Bild_copyright_50.jpg
Hits: 643
Größe:  111,6 KB



    Ein weiteres Karussell was ich nie gefahren bin, aber auch sehr imposant aussieht ist der Jumping. Dieser, ich meine es ist der von Distel reiste bis 2005 im Lande und ging dann ins Ausland. Schade, wäre gerne mal mitgefahren:
    Name:  Bild_copyright_49.jpg
Hits: 643
Größe:  103,4 KB



    Frisbee trifft auf Klassiker. Und man kann von Huracan und Belantis halten was will. Ich mag den Park und warum? Na, weil man dort unter anderem auch diesen Ride finden kann. Und das Fahrprogramm stimmt auch.
    Das sagt jetzt ein "Thrill"-Fan, aber Krinolinefahrten sind immer wieder schön:
    Name:  Bild_copyright_48.jpg
Hits: 644
Größe:  104,6 KB



    Nix mit Transformer oder Predator. 2003 hieß dat StarGate:
    Name:  Bild_copyright_47.jpg
Hits: 645
Größe:  115,1 KB



    2002 gab es auf der Düsseldorfer Kirmes „Adreanlin pur“. Leider machte ich diesem Jahr nur ein Bild vom gleichnamigen Geschäft. Das Chaos-Pendel dürfte von der Fahrt her ähnlich sein:
    Name:  Bild_copyright_51.jpg
Hits: 642
Größe:  83,7 KB



    Auch Düsseldorf kann Abwechslung. 2001, war das Jahr der Bahnen und Laufgeschäfte.
    Und da wird mit der wohl besten Themenfahrt gestartet die auf Reise ist. Der grünen Hölle. Es gab eine Zeit da mochte ich Geisterbahnen nicht so gerne, aber in die Grüne Hölle bin ich als Kind immer wieder gerne eingestiegen. Schon allein die imposante "Jeep-Szene" im Inneren bleibt bis heute im Gedächtnis.
    Schade, dass da das Daemonium, trotz toller Front da nicht rankommt:
    Name:  Bild_copyright_54.jpg
Hits: 644
Größe:  110,5 KB



    Es gibt aber auch noch gigantische Bahnen die heute Reisen. Zum einen wäre da der Höllenblitz. Vom Magic Mountain zum Star World, und vom Star World zum Höllenblitz, hat die Bahn einige Umbauten hinter sich, ist aber optisch immer ein Blickfang. Hier einmal die Star World-Bahn, von der es später noch mehr Bilder kommen:
    Name:  Bild_copyright_63.jpg
Hits: 648
Größe:  142,8 KB



    "Welcome to Jurassic Park", immer wieder Gänsehaut bei dieser Filmszene. Wenn der Score von John Williams aus den Boxen dröhnt und man das erste Mal den riesigen Brachiosaurus sieht, staunt man nicht schlecht.
    Immer wieder gestaunt habe ich früher aber auch bei dem Laufgeschäft "Jura-World". Ich war zwar nie drin, aber von außen fand ich das Ding super:
    Name:  Bild_copyright_55.jpg
Hits: 642
Größe:  65,1 KB



    2001 war übrigens echt mieses Wetter. Eine Alieninvasion suchte unter diesen Vorraussetzungen die Landeshauptstadt NRWs heim:
    Name:  Bild_copyright_53.jpg
Hits: 654
Größe:  123,8 KB



    Ob man in nächster Zeit mal was anderes als Daemonium oder Geisterstadt sieht in Düsseldorf? 2001 jedenfalls gastierte der Geister-Tempel:
    Name:  Bild_copyright_52.jpg
Hits: 649
Größe:  184,5 KB



    Magische Berge waren dagegen im Jahr 1996 auf der Rheinwiese anzutreffen. Schon damals besuchte ich Festplätze und war ein großer Kirmesfan. Als Kind ist Kirmes einfach toll. Richtig gestaunt hat man damals über den Magic-Mountain:
    Name:  Bild_copyright_58.jpg
Hits: 650
Größe:  198,9 KB

    Name:  Bild_copyright_59.jpg
Hits: 648
Größe:  228,0 KB



    Mein Düsseldorfkapitel neigt sich hier langsam dem Ende, aber gerade der aktuellen Generation möchte ich noch was mitgeben. Denn für die jüngeren unter uns hier sei gesagt:
    Es gab eine Zeit vor dem Power-Tower. Es gab eine Zeit vor den Funtime-Türmen. Es gab die 90er“.
    In Sachen Höhe ist dieser Turm bis heute unübertroffen. Ganze 95 Meter ragt der gelbe Stahlturm in die Höhe und da kann fast der Rheinturm einpacken.
    Heute ziert der "Top of the World" die Skyline des Freizeitland Geiselwinds, aber in den 90ern war er aus Düsseldorf nicht wegzudenken. Und das tollste war, dass ich diesen Turm als Kind sogar fahren durfte. Das war ein echt tolles Erlebnis damals.
    Und jetzt ratet mal wer es gebaut hat? Natürlich, Nauta Bussink:
    Name:  Bild_copyright_56.jpg
Hits: 641
Größe:  79,0 KB

    Hoch über Düsseldorf verabschieden wir uns nun von der Rheinwiese und ballern in unserer Zeitmaschine weiter.




    10. Mit Galactor durch die Sternenwelt

    Er ist einfach der Größte. Seine Augen blitzen aus einer Höhe von fast 18 Metern auf die Kirmesbesucher hinab. Bestehend aus 33 Tonnen Stahl bewacht er seine Indoor-Achterbahn. Die Rede ist natürlich vom Galactor an der bekannten Achterbahn Star-World.
    Ich habe die Bahn "Star World" nie von innen besucht, aber immer staunend vor der Fassade gestanden. Einfach gigantisch dieser Coaster. Auch der kleine R2D2 und die Feuereffekte bleiben in Erinnerung.
    Doch eine tolle Fassade reicht nicht. Im Milleniumjahr kam der Galactor. Wenn ich mich richtig erinnere braucht dieser Riese schon allein zwei Transporte. Und das nur für "Deko":
    Name:  Bild_copyright_60.jpg
Hits: 639
Größe:  85,5 KB



    Hoffen wir mal, dass er nicht anfängt die Gäste im Wellenflug zu ärgern oder so:
    Name:  Bild_copyright_61.jpg
Hits: 642
Größe:  96,4 KB



    Zum Inneren der Bahn kann ich leider nichts sagen, da ich wie gesagt erst ab dem "Höllenblitz" eingestiegen bin. Überraschend war früher immer die Frage, wann denn der Wagen draußen vorbeifuhr. Und nun ja, hier ist er:
    Name:  Bild_copyright_62.jpg
Hits: 645
Größe:  138,5 KB



    Was heute wohl leider zum Wunschdenken geworden ist, ist dass der Höllenblitz auf kleineren Plätzen halt macht, war früher Realität. Die Star World-Bahn war unter anderem schon in Recklinghausen und auf dem Send in Münster zu Gast.
    Stammbeschicker war dieser Riese in Düsseldorf. Und was darf aus Düsseldorf nicht fehlen? Natürlich das obligatorische Brückenbild. Hier sieht man mal wie groß das Ding wirklich ist:
    Name:  Bild_copyright_64.jpg
Hits: 644
Größe:  153,6 KB



    Was ich an dieser Stelle sagen muss ist, dass ich einfach Klasse finde, wie die Familie Renoldi die Bahn betreibt. Zuerst reiste sie ja als Magic-Mountain, danach wurde sie zum Star-World umgestaltet und heute hat man ein tolles Bergwerk auf der Reise. Meiner Meinung nach hat man sich hier echt Gedanken gemacht um den Zahn der Zeit zu treffen. Wenn es in Zukunft noch rentabel ist mit so einem Giganten zu reisen und das Bergwerkthema langweilt; Tja, wer weiß wie er dann thematisiert wird.
    Ich finde es toll, dass so eine Bahn auf Reise ist und das nächste Mal wenn sie mir über den Weg läuft heißt es wieder: Einsteigen und mit Rusty durch die Grube brettern!




    11. Soester Allerheiligenkirmes 2001 und 2004 und 2009

    Der August neigt sich dem Ende und auch mein modernes Nostalgiespecial liegt in den letzten Zügen. Zum Schluss gibt es aber noch ein paar Bilder aus Soest.. Der Chronologie im Jahr 2001.
    Es gibt ein Fahrgeschäft welches sofort mit der Kirmes in Soest in Verbingung gebracht wird. Das ist in diesem Fall aber keine Großachterbahn oder ein gigantisches Riesenrad, sondern ein Hopser. Auch im Jahr 2001 das gewohnte Bild. Früh am Mittag ist dieser, wie die anderen Karussells schon gut besucht. Im Hintergrund sehen wir den Power Tower:
    Name:  Bild_copyright_66.jpg
Hits: 641
Größe:  100,3 KB



    Soest überrascht auch mal mit Achterbahnen. Diese Achterbahn heißt Extrem und hat das bekannte Layout:
    Name:  Bild_copyright_65.jpg
Hits: 654
Größe:  124,8 KB



    "I´ll be back!". Das stimmt. Im Jahr 2001 gastierte der umgebaute "Terminator" in Soest:
    Name:  Bild_copyright_68.jpg
Hits: 645
Größe:  93,6 KB



    Und zwar drehte der Colorado auf diesem Standplatz seine Runden:
    Name:  Bild_copyright_67.jpg
Hits: 644
Größe:  136,4 KB



    Gruselig wurde es dagegen später im Jahre 2004. Meine Fresse haben die Beißerchen:
    Name:  Bild_copyright_70.jpg
Hits: 643
Größe:  128,7 KB



    Hoch hinaus ging es damals im Turbo Force. Und ich meine wirklich hoch hinaus, denn damals gab es kaum Etwas, was höher war:
    Name:  Bild_copyright_69.jpg
Hits: 642
Größe:  210,9 KB



    Auch der imposante FlyingCircus stellte im Jahr 2004 Soest auf den Kopf:
    Name:  Bild_copyright_71.jpg
Hits: 638
Größe:  86,7 KB

    Name:  Bild_copyright_72.jpg
Hits: 644
Größe:  179,5 KB



    Abschuss. Ich fand den Tower, welcher sogar einmal in Gevelsberg gastierte echt toll:
    Name:  Bild_copyright_73.jpg
Hits: 637
Größe:  140,2 KB



    2009 war der Countdown in Soest zu Gast und die wunderschöne Krinoline:
    Name:  Bild_copyright_74.jpg
Hits: 645
Größe:  183,4 KB

    Name:  Bild_copyright_75.jpg
Hits: 648
Größe:  192,7 KB

    Name:  Bild_copyright_76.jpg
Hits: 641
Größe:  97,9 KB

    Name:  Bild_copyright_77.jpg
Hits: 642
Größe:  120,9 KB

    Name:  Bild_copyright_78.jpg
Hits: 635
Größe:  77,7 KB

    Name:  Bild_copyright_79.jpg
Hits: 634
Größe:  99,6 KB




    12. 2009 aufm Libori Berg

    Auch ein Abstecher nach Paderborn darf nicht fehlen. Denn hier fand man 2009 den Freefall und die Krinoline:
    Name:  Bild_copyright_82.jpg
Hits: 646
Größe:  131,6 KB

    Name:  Bild_copyright_80.jpg
Hits: 643
Größe:  123,6 KB

    Name:  Bild_copyright_81.jpg
Hits: 636
Größe:  109,5 KB

    Name:  Bild_copyright_83.jpg
Hits: 644
Größe:  129,4 KB

    Name:  Bild_copyright_84.jpg
Hits: 633
Größe:  146,9 KB

    Name:  Bild_copyright_85.jpg
Hits: 633
Größe:  99,3 KB

    Name:  Bild_copyright_86.jpg
Hits: 643
Größe:  134,1 KB




    13. Kettenflieger auf Schienen und andere Besonderheiten zum Finale

    Nun sind wir fast am Ende unserer Zeitreise angekommen. Im letzten Kapitel picken wir uns noch mal ein paar ganz besondere Karussells heraus.
    Aus Düsseldorf kennt man ihn; Den Jumpig. Doch ich meine es war im Jahr 2002, da machte der große, runde Riese im Sauerland halt. Hier gastiert er in Menden:
    Name:  Bild_copyright_87.jpg
Hits: 638
Größe:  112,1 KB



    Wir bleiben im Land, der grünen Hügel und begeben uns nach Lüdenscheid. Hier bin selbst ich mit dem Datum überfragt, dennoch zeigt das Bild einen alten Bekannten aus dem "Turm"-Bereich. Ach ja, der tolle Shot´n Drop:
    Name:  Bild_copyright_88.jpg
Hits: 639
Größe:  139,0 KB



    In die Höhe wurde man früher auch mit dem SlingShot katapultiert. Man beachte die Spannfedern auf der linken Seite:
    Name:  Bild_copyright_89.jpg
Hits: 634
Größe:  117,1 KB

    Name:  Bild_copyright_90.jpg
Hits: 631
Größe:  173,8 KB



    Kettenflieger auf Schienen, sowas gibt es? Richtig auf Schienen, aber wie eine Achterbahn läuft dieser Kettenflieger nicht. Stattdessen erinnert, dieses Modell eher an einen
    Schlager-Express. Klingt verrückt und ist es sogar ein wenig.
    Ich kann mich an diesen Flieger noch gut erinnern. Er gastierte mal in Lüdenscheid und auch, man mag es kaum glauben in Bochum anner Castroper. Damals fand ich die Fahrt echt toll und wesentlich schmissiger als in den anderen Modellen:
    Name:  Bild_copyright_91.jpg
Hits: 640
Größe:  225,5 KB



    Im Jahre 2002 staunte man nicht schlecht, was auf der Bocholter Kirmes hinter der Breakdance-Kulisse am Himmel trudelt:
    Name:  Bild_copyright_93.jpg
Hits: 620
Größe:  99,5 KB



    Ist das ein abstürzender Hubschrauber?- Nein, es war der imposante Airwolf. Dieser war auch von weiter weg ein echter Hingucker:
    Name:  Bild_copyright_92.jpg
Hits: 629
Größe:  106,1 KB




    14. Fette Beschickung in Gevelsberg: 1994

    Also, damals war ich wirklich noch klein. Aber es gibt aus meiner Heimatstadt noch drei Fotos von der Gevelsberger Kirmes 1994. Wir haben mit der Stadt Gevelsberg angefangen und darum dachte ich, dass wir mit dieser Traditionskirmes auch meine Reise durch die Zeit beenden. Was gab es denn 1994 in Gevelsberg so? Der Berg war damals schon da und die Stände der Kirmesgruppen und Vereine auch.
    Aber den Tunnel gab es damals zum Beispiel nicht. So fiel damals natürlich der Standplatz vor dem Tunnel weg, dafür konnten auf dem heutigen Laufgeschäftsplatz (hier gastierten mal der FlyingCircus und der HappySaylor) und der Kreuzung echt dicke Brummer aufbauen. 1994 zum Beispiel der Terminator auf der Kreuzung:
    Name:  Bild_copyright_96.jpg
Hits: 637
Größe:  235,0 KB



    In der Rosendahlerstraße stand ein großes Rundfahrgeschäft. Dieses dürfte auch bekannt sein. Es war der tolle Rock´n Roller:
    Name:  Bild_copyright_94.jpg
Hits: 632
Größe:  192,3 KB



    Wie ihr denken könnt bin ich ihn damals nicht gefahren, aber vielleicht sehen wir ja mal in Zukunft die Umbauten der alten Klassiker.
    Der Devil-Rock zum Beispiel oder der Heroes wären echt vorstellbar. Für viele wäre es dann eine Neuheit und bei den älteren würde es dann so klingen "1994,...damals...stand schon,....oder,....Shaver,...neben Riesenrad usw.".
    Und die noch ältere Generation erzählt von dem RoundUp im Hof bei Saure. Auf jeden Fall eine gute Beschickung im unteren Drittel in Gevelsberg hier:
    Name:  Bild_copyright_95.jpg
Hits: 631
Größe:  139,8 KB

    Und damit ist mein modernes Nostalgiespecial nun am Ende angelangt. Ich hoffe es hat euch ein wenig gefallen.
    Schade ist es irgendwie schon, dass viele der großen Brummer gegangen sind und wahrscheinlich nie wieder in Deutschland auf die Reise gehen. Auf der anderen Seite kann ich die Schausteller auch verstehen, dass es unwirtschaftlich ist mit so einem Riesen zu reisen.
    Dennoch können wir Kirmesfans aber froh sein, dass es doch noch einige große Anlagen gibt, welche gastieren. Auch ist bei vielen Schaustellern Mut zu erkennen. Diese bringen alte Karussels mit moderner Gestaltung und Technik auf die Plätze. Ich bin gespannt wie sich das alles noch entwickelt.



    In diesem Sinne bedanke mich ganz herzlich für das Lesen meines Reports und kann sagen, dass wir doch ganz gut mit dem alten Ding hier durch die Zeit gereist sind.
    Wie sonst hätte ich sonst die ganzen Bilder machen können?!:
    Name:  Bild_copyright_97.jpg
Hits: 631
Größe:  111,1 KB

    Mit freundlichen Grüßen,
    euer Coasterfreak91
    Geändert von Coasterfreak91 (05.02.2019 um 08:53 Uhr) Grund: Fluxkompensator startklar machen
    eKs_Prod, Top-Spin, millenium-martin und 23 anderen gefällt dieses Posting.
    Japan-Diary hier im Forum | Letzter Report: Sonntagsbummel auf´m Liboriberg: Dom, Bierbrunnen, Pottmarkt und Kirmes in Paderborn |3...2...1...Bungee!!

  2. #2
    CLUBMEMBER Avatar von pdohmen91
    Registriert seit
    18.03.2015
    Ort
    AiX
    Beiträge
    548
    Besuchte Parks
    49
    Gefahrene Bahnen: 240
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Genialer Bericht, wenn man es denn so nennen kann^^ Gerade zum Phantasialand hab ich letztens auch unsere alten Fotoalben durchsucht aber da war leider nicht gut dabei um es hier irgendwo sinnvoll zu teilen.

    Jetzt wo ich den Eurostar zum ersten mal gesehen hab würde ich den echt gerne mal fahren. Die Bahn stand noch bis 2011 in Moskau aber aktuelleres hab ich leider nicht mehr gefunden.
    Coasterfreak91 gefällt dieses Posting.
    Parkbesuche 2017: 21 Besuche in 14 verschiedenen Parks
    Parkbesuche 2018: 22 Besuche in 17 verschiedenen Parks
    Parkbesuche 2019: 24 Besuche in 22 verschiedenen Parks

  3. #3
    CLUBMEMBER Avatar von Coasterfreak91
    Registriert seit
    09.03.2016
    Ort
    Gevelsberg, NRW
    Beiträge
    1.511
    Besuchte Parks
    40
    Gefahrene Bahnen: 235
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Der Euro Star wurde im Gorky Park abgebaut. Leider weiß man nicht, was mit dem passiert ist. Einige sind optimistisch und sagen er sei irgendwo eingelagert. Andere sagen, das Ding ist schon verschrottet. Wer recht hat weiß ich nicht.
    Ich glaube das Ding ist noch irgendwo da draußen.
    Japan-Diary hier im Forum | Letzter Report: Sonntagsbummel auf´m Liboriberg: Dom, Bierbrunnen, Pottmarkt und Kirmes in Paderborn |3...2...1...Bungee!!

  4. #4
    Hyperaktiver Freund
    Registriert seit
    05.05.2014
    Ort
    Im Norden
    Beiträge
    1.148
    Besuchte Parks
    16
    Gefahrene Bahnen: 46
    Besuchte Kontinente

    Standard

    So weit die allgemeine Informationslage. Was mich viel mehr wundert: Es muss doch irgendwo einen Achterbahnfan geben der russisch spricht und schreibt und mal etwas penetrant beim GorkiPark nachfragen könnte was mit dem Ding passiert ist.
    Mittlerweile ist das acht Jahre her und es könnte einen Geschäftsführer wechsel gegeben haben, so das die Information wirklich weg ist. Aber auch schon kurz nach dem Abbau hätte das doch möglich sein sollen.
    Coasterfreak91 gefällt dieses Posting.

  5. #5
    CLUBMEMBER Avatar von Deevilad
    Registriert seit
    26.07.2014
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    562
    Besuchte Parks
    57
    Gefahrene Bahnen: 288
    Besuchte ParksGefahrene Bahnen

    Standard

    Geiler "Bericht"! Der Eurostar war damals meine erste richtige Achterbahn. Kann mich noch gut erinnern, dass ich damals mit den 5 Mark, welche eigentlich für Schwimmbad und Bahnfahrt gedacht waren, heimlich auf die Dippemess gefahren bin. Hab ich meiner Mutter natürlich nicht erzählt, denn vorher gab es wohl einen Unfall und das war alles viel zu gefährlich! Hat sich gelohnt, war geil!

    Vielen Dank dafür!
    Coasterfreak91 und alexander1970 gefällt dieses Posting.
    Top 10: 1. Der Schwur des Kärnan 2. Taron 3. Helix 4. ICON 5. Nemesis 6. Black Mamba 7. Fluch von Novgorod 8. Expedition Geforce 9. The Swarm 10. Katun

    Top 5 Holz: 1. Wildfire 2. Troy 3. Wicker Man 4. Wodan 5. Balder

  6. #6
    Hyperaktiver Freund Avatar von oliverd
    Registriert seit
    26.01.2009
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    1.220
    Besuchte Parks
    14
    Gefahrene Bahnen: 87

    Standard

    EINFACH NUR :
    Coasterfreak91 gefällt dieses Posting.
    10 Jahre im Forum. Danke Coasterfriends.

  7. #7
    CLUBMEMBER Avatar von LuckyCoasterLuke
    Registriert seit
    24.10.2013
    Ort
    nahe Bruchsal
    Alter
    22
    Beiträge
    1.250
    Besuchte Parks
    31
    Gefahrene Bahnen: 170
    Besuchte ParksGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Wow, ein wirklich ungewöhnlicher Report, oder eher "Zeitreise", danke dafür

    Es war wirklich sehr interessant, diese Eindrücke zu lesen, aber teilweise auch etwas wehmütig:
    Beispielsweise stand 2007 der legendäre Eurostar in Karlsruhe, ich hatte (knapp) die Mindestgröße erreicht, aber letztendlich bin ich doch nicht gefahren (hatte ich oder meine Eltern Angst, oder was war der sonstige Grund, ich weiß es nicht mehr genau...)
    Ebenso gibt es zahlreiche andere Rides, die ich nie erleben konnte, beispielsweise Airwolf, Imperator oder auch der Flying Circus

    *sing* "If I could turn back time..."

    LG Lukas
    Top-Spin und Coasterfreak91 gefällt dieses Posting.
    'Cause if it's fast or slow, All I really know Is I'm gonna enjoy the ride! ~ Krewella

  8. #8
    CF Team Redaktion Avatar von doCoaster
    Registriert seit
    22.08.2008
    Ort
    Wels - AT
    Alter
    25
    Beiträge
    7.299
    Besuchte Parks
    167
    Gefahrene Bahnen: 816
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Ein sensationeller Report mit Seltenheitswert! Irre was da mal so alles auf deutschen Kirmessen unterwegs war. Einige der Rides davon habe ich früher auch live gesehen. Einsteigen kam aber nie in Frage, davor hatte ich viel zu viel Schiss. Besonders schmerzlich ist, dass das auch für den EuroStar galt, vor dem ich seinerzeit auf dem Hamburger Dom stand. Ich weiß bis heute, wie beeindruckt ich vom Erscheinungsbild der Anlage war - und damals war ich noch kein Achterbahnfan. Die Begegnung war aber sicher einer der Grundsteine dafür. Hätte ich damals nur geahnt, dass Achterbahnen mein Hobby sein könnten und wie viel Spaß das macht... nun weine ich der Bahn leider hinterher und gebe die Hoffnung ebenfalls nicht auf, dass der Coaster irgendwann noch einmal auftaucht.
    Coasterfreak91 gefällt dieses Posting.


  9. #9
    CF TEAM IT Avatar von Floooooo
    Registriert seit
    04.10.2014
    Ort
    Ingolstadt
    Alter
    39
    Beiträge
    1.392
    Besuchte Parks
    132
    Gefahrene Bahnen: 624
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Auch von mir: Sehr geiler Report, mit sehr viel Arbeit, die da drinsteckt!
    Coasterfreak91 gefällt dieses Posting.
    Kommende Touren & Events: East Summer Park Jam III, Oranje-Tour, Eastcoaster-Tour

  10. #10
    CLUBMEMBER Avatar von sparrow
    Registriert seit
    08.06.2012
    Ort
    Bottrop
    Alter
    32
    Beiträge
    290
    Besuchte Parks
    34
    Gefahrene Bahnen: 112
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Jetzt wo ich den Eurostar zum ersten mal gesehen hab würde ich den echt gerne mal fahren.
    Ich konnte die Anlage noch vor der Renovierung durch Gerstlauer fahren und kann dir sagen: Komforttechnisch hast du (zumindest um 2000 rum) nichts verpasst. Man hat wirklich JEDEN Schienenstoß gemerkt. Aber es ist und bleibt halt eine Legende.

    Wenn man sich überlegt, dass es 1995 der erste Inverter in Deutschland war, noch dazu mit 4 Plätzen nebeneinander (das war ein ziemlich merkwürdiger und wuchtiger Anblick früher, da zu diesem Zeitpunkt in Deutschland kaum jemand die B&M-Anlagen auf dem Schirm hatte), war das für mein 13-jähriges Ich damals einfach nur zutiefst beeindruckend. Das Teil ist aus heutiger Sicht tatsächlich auch mein Grundstein für die Faszination an Achterbahnen.

    Danke für den Report... da fühlt man sich so herrlich in die Anfangsjahre der Begeisterung zurückversetzt!
    Coasterfreak91 und doCoaster gefällt dieses Posting.

  11. #11
    CLUBMEMBER Avatar von Deevilad
    Registriert seit
    26.07.2014
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    562
    Besuchte Parks
    57
    Gefahrene Bahnen: 288
    Besuchte ParksGefahrene Bahnen

    Standard

    Durch deinen Bericht inspiriert, hab ich direkt mal auf Youtube nach gesucht und wurde auch fündig!
    Hach da kommen Kindheitserinnerungen hoch

    erisstpottwale, Coasterfreak91 und alexander1970 gefällt dieses Posting
    Top 10: 1. Der Schwur des Kärnan 2. Taron 3. Helix 4. ICON 5. Nemesis 6. Black Mamba 7. Fluch von Novgorod 8. Expedition Geforce 9. The Swarm 10. Katun

    Top 5 Holz: 1. Wildfire 2. Troy 3. Wicker Man 4. Wodan 5. Balder

  12. #12
    CLUBMEMBER Avatar von Coasterfreak91
    Registriert seit
    09.03.2016
    Ort
    Gevelsberg, NRW
    Beiträge
    1.511
    Besuchte Parks
    40
    Gefahrene Bahnen: 235
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    WOW, hätte nicht gedacht, dass die alten Bilder so gut angekommen. Vielen Dank fürs Feedback.

    Die Erinnerungen an die alten Geschäfte sind schon toll.
    Deevilad gefällt dieses Posting.
    Japan-Diary hier im Forum | Letzter Report: Sonntagsbummel auf´m Liboriberg: Dom, Bierbrunnen, Pottmarkt und Kirmes in Paderborn |3...2...1...Bungee!!

  13. #13
    Hyperaktiver Freund Avatar von oliverd
    Registriert seit
    26.01.2009
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    1.220
    Besuchte Parks
    14
    Gefahrene Bahnen: 87

    Standard

    Ich bereue bis heute bis heute Schiss vor dem Imperator gehabt zu haben, und mich nicht für ne Fahrt zu überwinden, als er bei uns in Luxemburg stand.
    Coasterfreak91 gefällt dieses Posting.
    10 Jahre im Forum. Danke Coasterfriends.

  14. #14
    CLUBMEMBER Avatar von Coasterfreak91
    Registriert seit
    09.03.2016
    Ort
    Gevelsberg, NRW
    Beiträge
    1.511
    Besuchte Parks
    40
    Gefahrene Bahnen: 235
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Zitat Zitat von oliverd Beitrag anzeigen
    Ich bereue bis heute bis heute Schiss vor dem Imperator gehabt zu haben, und mich nicht für ne Fahrt zu überwinden, als er bei uns in Luxemburg stand.
    Bei mir war es genau umgekehrt. Ich war damals bei Überschlägen irgendwie vorsichtig, aber in den Imperator habe ich mich getraut.

    Erinnern tut im entfernten Sinne momentan der Black Out von Störzer an die Imperatorfahrt. Wenn er den Gondelkreis unten dreht und man nach oben schaut und er dann den Hauptarm rotieren lässt bei festgestellter Bremse ist eine Ähnlichkeit schon da.

    Ich konnte die Anlage noch vor der Renovierung durch Gerstlauer fahren und kann dir sagen: Komforttechnisch hast du (zumindest um 2000 rum) nichts verpasst. Man hat wirklich JEDEN Schienenstoß gemerkt. Aber es ist und bleibt halt eine Legende.
    Wird auch am vielen auf und abbauen gelegen haben, denke ich.
    Japan-Diary hier im Forum | Letzter Report: Sonntagsbummel auf´m Liboriberg: Dom, Bierbrunnen, Pottmarkt und Kirmes in Paderborn |3...2...1...Bungee!!

  15. #15
    CF Team News Avatar von Mario M.
    Registriert seit
    08.11.2008
    Ort
    Fulda
    Alter
    26
    Beiträge
    29.071
    Besuchte Parks
    204
    Gefahrene Bahnen: 865
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Zitat Zitat von miqa Beitrag anzeigen
    So weit die allgemeine Informationslage. Was mich viel mehr wundert: Es muss doch irgendwo einen Achterbahnfan geben der russisch spricht und schreibt und mal etwas penetrant beim GorkiPark nachfragen könnte was mit dem Ding passiert ist.
    Mittlerweile ist das acht Jahre her und es könnte einen Geschäftsführer wechsel gegeben haben, so das die Information wirklich weg ist. Aber auch schon kurz nach dem Abbau hätte das doch möglich sein sollen.
    Ich hatte auch mal versucht herauszufinden wo die Bahn hingekommen ist. Die Spur der Bahn verliert sich auf irgeneinem Lagerplatz in Russland, von dem keiner die genaue Position kennt, sonst hätte ich da mal bei Google Maps nachgeschaut.

    Auf dem Lagerplatz sah die Bahn schon 2012 sehr trostlos aus:
    Name:  11031232_10153101516720890_1646310805_o.jpg
Hits: 286
Größe:  633,0 KBName:  11045592_10153101516710890_467434017_o.jpg
Hits: 288
Größe:  594,9 KBName:  11028677_10153101516705890_1240776345_o.jpg
Hits: 286
Größe:  586,2 KB

    Irgendwann zwischen 2011 und 2012 verschwand die Bahn aus dem Gorky Park...

    Quelle

    Zitat Zitat von LuckyCoasterLuke Beitrag anzeigen
    Beispielsweise stand 2007 der legendäre Eurostar in Karlsruhe, ich hatte (knapp) die Mindestgröße erreicht, aber letztendlich bin ich doch nicht gefahren (hatte ich oder meine Eltern Angst, oder was war der sonstige Grund, ich weiß es nicht mehr genau...)
    Zitat Zitat von doCoaster Beitrag anzeigen
    Besonders schmerzlich ist, dass das auch für den EuroStar galt, vor dem ich seinerzeit auf dem Hamburger Dom stand. Ich weiß bis heute, wie beeindruckt ich vom Erscheinungsbild der Anlage war - und damals war ich noch kein Achterbahnfan. Die Begegnung war aber sicher einer der Grundsteine dafür. Hätte ich damals nur geahnt, dass Achterbahnen mein Hobby sein könnten und wie viel Spaß das macht... nun weine ich der Bahn leider hinterher und gebe die Hoffnung ebenfalls nicht auf, dass der Coaster irgendwann noch einmal auftaucht.
    Ich leide mit euch - Auch ich stand damals als kleinen Bub auf der Dippemess davor und hatte gerade so die Mindestgröße erreicht. Alleine habe ich mich dann aber nicht getraut und von der Familie wollte niemand mit mir fahren, das war glaube ich 2005

    Auch den Imperator und den Flying Circus wäre ich sehr gerne mal gefahren - das waren schon Giganten. Wobei wir heute ja auch so einige Rekordgeschäfte geboten bekommen. Sind halt oft Schaukel/Pendel...

    Vielen Dank für die vielen historischen Bilder

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

alte karusslls, altes phantasialand, gevelsberger kirmes, kirmes-nostalgie, nostagie Achterbahn Airtime Alton Towers Arthur Attraktion Auszeichnung B&M Baustellenbilder Bayern Park Besucherzahlen Blackpool Cedar Point Chiapas Club Coaster Coasterfriends Disney Disneyland Disneyland Paris Efteling Dive Coaster Eintrittskarten EPCOT Erlebnispark Eröffnung Europapark Event Fahrgeschäfte Flug der Dämonen Fort Fear Fort Fun Forum Freizeitpark Gardaland Geisterbahn Gerstlauer Gutscheine Halloween Hansa Park Harry Potter Heide Park Hollywood Studios Horror Nights Hotel Indoor Intamin Kärnan Karacho Karussel Kirmes Legoland Looping Mack Mickey Maus Mirabilandia Movie Park München Neue Attraktion Neuheiten News Öffnungszeiten Onride Orlando Port Aventura POV Presse Rafting Ratgeber Resort Rollercoaster Saison 2014 Saison 2015 Sieben-Meilen-Sommer Singapore Six Flags Spiderman Themepark Thrill Tokyo Tour Tripsdrill TV Unfall Universal Studios Urlaub Vekoma Vergünstigungen Walt Disney World Warner Wasser Wing Coaster Wintertraum

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •