Ergebnis 1 bis 4 von 4
Like Tree22"Gefällt mir"
  • 19 Post By Mac&Cheese
  • 1 Post By Mario M.
  • 1 Post By Blue Bumble Bee
  • 1 Post By Agent

Thema: 1001 Loop – U.A.E. im Feb. 2019, Teil 5: Scheich Zayid Moschee & Ferrari World



  1. #1
    CLUBMEMBER Avatar von Mac&Cheese
    Registriert seit
    23.05.2014
    Ort
    Von dr' Alb ra
    Alter
    42
    Beiträge
    330
    Besuchte Parks
    173
    Gefahrene Bahnen: 708
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard 1001 Loop – U.A.E. im Feb. 2019, Teil 5: Scheich Zayid Moschee & Ferrari World

    Hallo Zusammen,

    bevor es schnell wird, gibt es noch ein bisschen Kulturelles.
    Wir besuchten am Vormittag die achtgrößte Moschee der Welt, die Scheich Zayid Moschee.

    Name:  417_bearbeitet-1.jpg
Hits: 541
Größe:  135,7 KB

    Das Auto konnten wir bequem in der Tiefgarage parken. Unterirdisch ging das ganze auch erst weiter. Die erste Anstehreihe galt den Ticketautomaten. Hier musste man ein paar belanglose Daten ausfüllen (z.B. Männlich/Weiblich, Besuchsgrund) und der Automat spuckte ein kostenloses Ticket aus.
    In der zweiten Anstehreihe wartete man für die Sicherheitskontrolle. Insg. warteten wir knapp ne Stunde.

    Für den Besuch der Moschee gilt eine Kleiderordnung. Männer müssen lange Hosen und dürfen keine ärmellosen Shirts tragen. Wir Frauen kommen da nicht so einfach davon... Lange und weit geschnittene Kleidung, sowie Kopftuch. Als Frau bekommt man aber auch eine passende Seidenkutte zum überziehen mit Kapuze als Kopftuchersatz.

    Bevor man das riesige Gotteshaus betrachten kann gilt es noch einen langen unterirdischen gang entlang zu laufen.

    Name:  421_bearbeitet-1.jpg
Hits: 560
Größe:  138,4 KBName:  422_bearbeitet-1.jpg
Hits: 525
Größe:  130,2 KBName:  425_bearbeitet-1.jpg
Hits: 527
Größe:  77,7 KB

    Die größte Moschee der Vereinigten Arabischen Emirate wurde 2007 im Ramadan Monat offiziell eröffnet, also ein recht modernes Bauwerk.

    Name:  426_bearbeitet-1.jpg
Hits: 514
Größe:  98,7 KBName:  428_bearbeitet-1.jpg
Hits: 507
Größe:  107,6 KB
    Auf dem 56 Hektar großen Gelände befindet sich das Grab des ersten Präsidenten der Vereinigten Arabischen Emirate Emir Zayid bin Sultan Al Nahyan.

    Der riesige Marmorboden im Innenhof hat stellenweise eine Blumenverzierung bekommen.

    Name:  430_bearbeitet-1.jpg
Hits: 525
Größe:  91,7 KBName:  432_bearbeitet-1.jpg
Hits: 541
Größe:  107,4 KBName:  435_bearbeitet-1.jpg
Hits: 552
Größe:  88,4 KB

    Neben 15 verschiedenen Marmorsorten, weiteren hochwertigen Bau Materialen, wurde auch viel Blattgold verwendet.

    Name:  437_bearbeitet-1.jpg
Hits: 508
Größe:  141,3 KBName:  438_bearbeitet-1.jpg
Hits: 499
Größe:  90,0 KBName:  440_bearbeitet-1.jpg
Hits: 523
Größe:  84,6 KBName:  441_bearbeitet-1.jpg
Hits: 528
Größe:  145,6 KB

    Etwa 40.000 Gläubige können sich hier zum Gebet einfinden.
    Im Gebetssaal ist der größte handgeknüpfte Teppich ausgelegt. Mit 5627 Quadratmetern und einem Gewicht von 47 Tonnen, ist dieser Teppich der Größte seiner Art auf der Welt.

    Name:  447_bearbeitet-1.jpg
Hits: 518
Größe:  139,8 KBName:  450_bearbeitet-1.jpg
Hits: 552
Größe:  181,4 KBName:  452_bearbeitet-1.jpg
Hits: 522
Größe:  177,2 KBName:  445_bearbeitet-1.jpg
Hits: 523
Größe:  172,1 KB

    Zudem wurde auch bei der Beleuchtung nicht gegeizt. Sieben Kronleuchter aus vergoldetem Messing und Edelstahl mit tausenden Swarovski Kristallen ließ man in München herstellen. Der größte Kronleuchter in der Saalmitte hat eine Höhe von 15m und einen Durchmesser von 10m.

    Während man drinnen besinnlich über diesen Prachtbau staunte, war draußen Stimmung angesagt. Diese Geräusche können mich nicht mehr festhalten...

    Direkt neben der Moschee hat es eine AirBase. Quiiieeetsch, und an diesem Tag wurde alles in die Lüfte geschickt was die Base so her gab...

    Name:  454_bearbeitet-1.jpg
Hits: 498
Größe:  57,7 KB

    Martin und Dodo mussten mich allerdings weg zerren, sie wollten ja noch ins Ferrari World. Und ich? Ausnahmsweise hätte ich mal eine lange Zeit bei einem Gotteshaus verbringen können.

    Name:  455_bearbeitet-1.jpg
Hits: 510
Größe:  99,7 KBName:  459_bearbeitet-1.jpg
Hits: 527
Größe:  137,0 KB

    Ich muss sagen diese Moschee hat beeindruckt, das Fotografieren macht richtig Spaß weil die Moschee wirklich tolle Fotomotive bietet.
    Wir haben ja noch gar nicht darüber gesprochen welche Summen die Moschee mit ihren hochwertigen Materialien gekostete hat... Alle o.a. Informationen habe ich aus Wikipedia, so steht dort auch die Summe von 545 Millionen US$.
    Diesen Betrag lasse ich mal umkommentiert.

    Weiter fuhren wir zu Yas Insel.
    Selbstverständlich wurde die Aussicht bei der Anfahrt schon genossen.

    Name:  467_bearbeitet-1.jpg
Hits: 507
Größe:  103,4 KBName:  468_bearbeitet-1.jpg
Hits: 522
Größe:  147,5 KBName:  469_bearbeitet-1.jpg
Hits: 522
Größe:  138,0 KBName:  470_bearbeitet-1.jpg
Hits: 527
Größe:  122,6 KBName:  471_bearbeitet-1.jpg
Hits: 533
Größe:  92,7 KB

    Erstaunlich leer war das Parkhaus... Und da träumte schon jemand von gaaanz vielen fahren mit Formula Rossa.

    Name:  472_bearbeitet-1.jpg
Hits: 499
Größe:  140,3 KBName:  473_bearbeitet-1.jpg
Hits: 490
Größe:  148,9 KBName:  474_bearbeitet-1.jpg
Hits: 517
Größe:  156,9 KB

    Allerdings galt es noch eine Hürde zu überwinden... Von Zuhause aus wollte ich auf der Homepage von Ferrari World Tickets buchen. Die Tickets im Warenkorb konnte man bei weiteren Bestellfortschritt Upgraden, z. B. in ein 3 Day – 3 Parkhopper Ticket zu einem echt guten Preis. Blöd wenn man da nicht zuschlägt... Bezahlung via PayPal war bestätigt und das wars dann auch schon... Geld weg aber keine Tickets. Na toll, schon wieder.
    Den Ticketvertreiber angeschrieben (war ja das Parkunternehmen), bis heute keine Antwort. Mit dem PayPal Beleg ging ich zum Ticketschalter, einige Telefonate im Kassenhäuschen und ne halbe Stunde Später bekamen wir die Tickets ausgehändigt.

    Los gings ins Vergnügen...

    Name:  475_bearbeitet-1.jpg
Hits: 498
Größe:  173,0 KBName:  477_bearbeitet-1.jpg
Hits: 492
Größe:  224,3 KB

    Sollte doch der Eindruck vom leeren Parkplatz täuschen... Unzählige Busladungen Asiatischer Mitmenschen, sorgten für eine Fülle im Ferrari World.

    Name:  478_bearbeitet-1.jpg
Hits: 503
Größe:  251,3 KBName:  479_bearbeitet-1.jpg
Hits: 525
Größe:  239,0 KB

    Ach, die Chinesen fahn sicherlich nicht alle Formula Rossa...

    Name:  480_bearbeitet-1.jpg
Hits: 517
Größe:  169,8 KB
    ...Denkste!

    Geschlagene 1 ½ Stunden standen wir für Formula Rossa an. Genug Zeit um ein paar Bilder aus der Anstehreihe zu machen.

    Name:  481_bearbeitet-1.jpg
Hits: 518
Größe:  126,6 KBName:  482_bearbeitet-1.jpg
Hits: 496
Größe:  117,0 KBName:  482-1_bearbeitet-1.jpg
Hits: 512
Größe:  130,4 KBName:  483_bearbeitet-1.jpg
Hits: 516
Größe:  93,2 KBName:  484_bearbeitet-1.jpg
Hits: 496
Größe:  84,7 KBName:  485_bearbeitet-1.jpg
Hits: 497
Größe:  78,0 KBName:  486_bearbeitet-1.jpg
Hits: 500
Größe:  68,7 KBName:  489_bearbeitet-1.jpg
Hits: 486
Größe:  146,4 KBName:  487_bearbeitet-1.jpg
Hits: 523
Größe:  96,5 KBName:  488_bearbeitet-1.jpg
Hits: 490
Größe:  134,9 KBName:  490_bearbeitet-1.jpg
Hits: 509
Größe:  135,5 KBName:  491_bearbeitet-1.jpg
Hits: 483
Größe:  149,4 KB

    Mein Bruder Dodo, fuhr als Single Rider zwei Züge vor Martin und mir. Er hatte ja gar keine Ahnung was da auf ihn zukam.
    Zurück in der Station, sahen wir jemanden über beide Ohren grinsen und Kopfschüttelnd. Schlussfolgerung: -Hat ihm gefallen-

    Martin und ich wurden in die letzte Reihe eingeteilt. Martin musste seine langen Beine erst einmal wieder passend einfädeln. Brille auf – Loading ... – Jjjjjjjjiiiiiiiieeeeeeeppppiiiiiiieeeeeeeeeeee!
    In dem Launch steckt mal Wums drinnen! Allerdings wurde das Fahrvergnügen ab dem ersten Tophead nicht mehr so dolle. Ja, es war irre schnell doch ist das Layout nichts besonderes und in der letzten Reihe rappelte es ganz ordentlich. Der Abschuss ist das Beste an der Bahn.
    Vergleicht mal die Luftbilder von Formula Rossa und Desert Race, das Layout schaut ziemlich ähnlich aus.

    Name:  492_bearbeitet-1.jpg
Hits: 517
Größe:  239,9 KB

    Karting Academy. Mit E-Karts kann man die Reifen quietschen lassen.

    Name:  493_bearbeitet-1.jpg
Hits: 491
Größe:  189,1 KB

    Dafür mussten wir bei Turbo Track am längsten aus den Locker Abschließer warten. Alles muss in Locker geschlossen werden. Dafür ist jemand abgestellt der einem die Locker abschließt und das Nummernbändchen aushändigt.

    Name:  494_bearbeitet-1.jpg
Hits: 501
Größe:  215,0 KBName:  495_bearbeitet-1.jpg
Hits: 501
Größe:  260,8 KBName:  496_bearbeitet-1.jpg
Hits: 507
Größe:  179,5 KB

    Ein Linear Abschuss in verniedlichender Form (sind ja jetzt Formula Rossa versaut), das Türmchen hinauf und wieder hinunter und das wars auch schon. Echt nix besonders, Count abgehakt – fertig.

    Name:  497_bearbeitet-1.jpg
Hits: 485
Größe:  195,0 KB

    Und dieses Häufchen Elend? Sorry, für meine abfallende Wortwahl. Dieser Coaster scheint sich zu Stuttgart21 und dem Berliner Flughafen einreihen zu wollen?

    Name:  498_bearbeitet-1.jpg
Hits: 491
Größe:  175,9 KB

    Flying Aces war an diesem Tag unser Sorgenkind. Immer wieder geschlossen wegen techn. Probleme, dann funktionierte der Coaster für zwei drei Runden wieder dann wieder nicht mehr und wir mussten die Anstehreihe mehrfach wieder verlassen.

    Name:  499_bearbeitet-1.jpg
Hits: 493
Größe:  181,5 KB

    Neben Flying Aces kann man sich nicht nur eine Pizza zu Gemüte führen... Da hats auch die Themenfahrt Made in Maranello. Der Besucher bekommt einen Einblick in die Fertigung eines Ferrari Sportwagens. Mal ganz nett zu sehen, doch da reicht eine Sendung auf einem Doku TV Sender auch aus.

    Name:  500_bearbeitet-1.jpg
Hits: 481
Größe:  162,3 KB

    Fiorano GT Challenge, zwei sich duellierende Coaster aus dem Hause Maurer.

    Name:  501_bearbeitet-1.jpg
Hits: 482
Größe:  159,7 KBName:  502_bearbeitet-1.jpg
Hits: 478
Größe:  186,8 KBName:  503_bearbeitet-1.jpg
Hits: 502
Größe:  180,4 KB

    Erste Fahrt, Schwarze Autos.

    Name:  504_bearbeitet-1.jpg
Hits: 478
Größe:  230,9 KB

    Zweite Fahrt, gelbe Autos.

    Name:  505_bearbeitet-1.jpg
Hits: 507
Größe:  223,1 KB

    Doch bevor es in die zweite Runde ging saßen wir gute 25 Min. im Coaster fest. Nach dem Bügelcheck entdeckte ein Ride OP dass sich eine Schutzbrille (für Brillenträger) in eine der Rollen verfangen hatte. Bis der Mechaniker im gemächlichen Tempo herbeieilte und die Brille mit einen kräftigen Zug entfernte, verging eben ein Weilchen um den nächsten Count abhaken zu können.
    Der Duelling Effekt und die vier Launches geben dem Coaster einen netten Spaßfaktor, allerdings empfanden wir die kurven als etwas komisch. Ist aber eher mehr an der Realität bei einer Autofahrt angepasst.

    Bei Bennos Great Race, darf man mal einen Shooter der anderen Art erleben. Anstelle einer Pistole bekommt man einen Schraubenschlüssel in die Hand. Benno muss einige Hindernisse bei seinem Rennen überwinden, als Mitfahrer hilft man ihm dabei die Hindernisse bei Seite zu schaffen. Martin und Dodo schimpften, dass sie teilweise nicht begriffen haben was nun zu tun sei. Es kommt zwar eine Beschreibung im englischen Text, allerdings ist die Reaktionszeit sehr knapp bemessen. Die beiden waren nur angefressen, dass ich die meisten Punkte hatte

    Nachdem sich die Asiatischen Massen langsam aus dem Park entfernten konnte man auch nach 5 minütiger Wartezeit im Soarin Verschnitt Viaggio in Italia einsteigen. Aus der Luft begleitet man einen roten Ferrari bei seiner Panoramafahrt.
    Das System selbst empfand ich leider als etwas schwach ggü. dem Soarin System oder dem im koreanischen Lotte World. Die Sitzreihe wird per Schienenführung nach vorne geschoben, ein paar Bewegungen vor und zurück doch die Kurvenneigung fehlte irgendwie.

    Bekanntlich stirbt die Hoffnung ja zu letzt... Und endlich sollten wir belohnt werden...
    Wir durften den Sonnenuntergang auf Flying Aces genießen.

    Name:  507_bearbeitet-1.jpg
Hits: 491
Größe:  102,9 KBName:  509_bearbeitet-1.jpg
Hits: 477
Größe:  102,2 KBName:  510_bearbeitet-1.jpg
Hits: 475
Größe:  124,2 KBName:  511_bearbeitet-1.jpg
Hits: 501
Größe:  101,1 KBName:  512_bearbeitet-1.jpg
Hits: 475
Größe:  101,2 KBName:  513_bearbeitet-1.jpg
Hits: 490
Größe:  72,3 KBName:  514_bearbeitet-1.jpg
Hits: 481
Größe:  112,7 KBName:  515_bearbeitet-1.jpg
Hits: 490
Größe:  106,2 KBName:  518_bearbeitet-1.jpg
Hits: 474
Größe:  92,4 KBName:  519_bearbeitet-1.jpg
Hits: 475
Größe:  110,9 KBName:  520_bearbeitet-1.jpg
Hits: 481
Größe:  118,2 KB

    Tja, wir genossen eine ERT... Herz was willst Du mehr?

    Name:  516_bearbeitet-1.jpg
Hits: 485
Größe:  169,3 KB

    Nach 5 Runden wurden wir allerdings wieder aus dem Bahnhof entfernt... Der Coaster war wieder down. Was Flying Aces für dolle Macken an dem Tag hatte, der Coastergott hatte ein einsehen mit uns.
    Der Coaster selbst ist eine echte Hausnummer, genauer gesagt der beste Coaster der Vereinigten Arabischen Emirate. Sehr schnell bringt der Seilzug Lift den Flieger nach oben und ab geht die Sause. Flying Aces wird ja gerne mit Hershey´s Skyrush verglichen. Ich persönlich finde hier jetzt außer der gleichen Optik vom Lifthill keine so wirklichen Vergleiche. Müsste ich mich jetzt entscheiden welcher von beiden besser ist... Fällt meine Wahl auf Flying Aces.

    Name:  521_bearbeitet-1.jpg
Hits: 501
Größe:  56,7 KB

    Schön bei Nacht eine Fahrt im Mini Ferrari durch Bell´Italia.

    Name:  522_bearbeitet-1.jpg
Hits: 499
Größe:  151,0 KBName:  524_bearbeitet-1.jpg
Hits: 488
Größe:  192,4 KB

    „Coming Soon“ Steht auf dem Schild (bitte lest hier den Sarkasmus etwas heraus). Schön dass das Wort Sooooooooon auch so ein dehnbarer Begriff ist.
    Name:  525_bearbeitet-1.jpg
Hits: 478
Größe:  132,7 KBName:  526_bearbeitet-1.jpg
Hits: 499
Größe:  181,0 KB

    Das Vergnügen Formula Rossa bei Dunkelheit zu fahren ließen wir uns nicht entgehen.

    Name:  528_bearbeitet-1.jpg
Hits: 500
Größe:  153,6 KB

    Auch wenn der Park schon fast leer gefegt erschien, bei Formula Rossa standen wir trotzdem noch 25 min. an. Nun kam es auch die paar Minuten für die Front Row auch nicht mehr drauf an. Dodo fuhr als Single Rider wieder zuerst...
    Wieder im Bahnhof schüttelte er mit dem Kopf und schlug beide Hände über den Kopf zusammen.
    Formula Rossa in der Front Row holt einem jeglichen Zahnstein aus dem Mund! Bei dem Speed schlabbern die Backen, der Sabber läuft seitlich über das Gesicht nach hinten davon. Mund schließen? Kaum möglich!
    Nach der Fahrt müssen sämtliche Gesichtszüge wieder an Ort uns Stelle gerückt werden. Irre!

    Name:  530_bearbeitet-1.jpg
Hits: 500
Größe:  186,7 KBName:  531_bearbeitet-1.jpg
Hits: 491
Größe:  167,8 KB

    Bevor wir Ferrari World verließen galt es noch einen „Ride“ abhaken. Driving with the Champion. Man nimmt auf einem komischen Sessel platz. Mit Sebastian Vettel auf der Kinoleinwand fährt man über die Straßen. Die Sessel schütteln einen währenddessen durch.

    In der Galeria Ferrari kann man noch ein paar kostbare Schätze aus dem gleichnamigen Hause bestaunen.

    Name:  532_bearbeitet-1.jpg
Hits: 498
Größe:  159,8 KBName:  533_bearbeitet-1.jpg
Hits: 477
Größe:  151,0 KBName:  534_bearbeitet-1.jpg
Hits: 486
Größe:  242,7 KB

    Wer sich über teures Merch. beschwert, der war noch nicht im Ferrari World. Eine Tasse um die 20,00€, (Normale) Shirts zwischen 40,00€ und 50,00€, wer dann noch ein Modellauto möchte darf dann richtig tief in die Tasche greifen.
    Name:  535_bearbeitet-1.jpg
Hits: 495
Größe:  155,7 KB

    Essbares findet man in der angrenzenden Mall auch zu Genüge.

    Fazit:
    Allein schon dieses riesige rote Gebäude ist schon mal eine Wucht. Formula Rossa sticht nur wegen dem Speed hervor, neben Flying Aces trotzdem auch als Coasterhighlight anzusehen. Der Park selbst war ziemlich stark von Asiaten überlaufen, diese sind aber auch wieder so schnell verschwunden wie sie gekommen sind. Dem Ferrari und Racing Thema bleibt man treu, wär ja auch schlecht wenn nicht. Ein paar Attraktionen waren toll gemacht, andere Attraktionen kamen da schon eher was veraltet rüber. Auch gibt es jetzt nicht sooo viel, dass man hier einen kompletten Tag verbringen könnte. Leider habe ich von Ferrari World etwas mehr erwartet (vielleicht waren wir auch einfach vom Motiongate am Vortag versaut), aber trotzdem war es gut.
    CrazyDancer, pdohmen91, Shambhala und 16 anderen gefällt dieses Posting.

  2. #2
    CF Team News Avatar von Mario M.
    Registriert seit
    08.11.2008
    Ort
    Fulda
    Alter
    27
    Beiträge
    30.472
    Besuchte Parks
    204
    Gefahrene Bahnen: 870
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Tolle Bilder der Moschee

    Das es noch sieben größere auf der Welt gibt hätte ich nicht gedacht

    Der Vergleich mit dem Berliner Flughafen und Stuttgart 21 beim SFX Coaster --->
    Ich bin ja auch sehr gespannt ob die Bahn jemals eröffnet

    Da hattet ihr ja echt noch Glück mit Flying Aces, zum Ende des Tages nochmal ein richtiges Highlight!

  3. #3
    CLUBMEMBER Avatar von Blue Bumble Bee
    Registriert seit
    23.12.2014
    Ort
    Landkreis München
    Alter
    17
    Beiträge
    2.099
    Besuchte Parks
    216
    Gefahrene Bahnen: 698
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Wahnsinn, dass Mission Ferrari nach den zig Jahren immernoch nicht läuft. Auf der Arabien Tour 2016 war ich fest davon überzeugt, der SFX-Coaster macht bald sicher auf - Satz mit X, das war wohl nix :P.
    Mac&Cheese gefällt dieses Posting.
    51x iSpeed



  4. #4
    CLUBMEMBER
    Registriert seit
    01.07.2016
    Ort
    Nebikon
    Beiträge
    325
    Besuchte Parks
    43
    Gefahrene Bahnen: 206
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Sieht ja echt Hammer aus, geht ja nur noch 1 Monat bis Arabian startet =D
    Mac&Cheese gefällt dieses Posting.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •