Ergebnis 1 bis 3 von 3
Like Tree13"Gefällt mir"
  • 12 Post By Coasterhasti
  • 1 Post By uli79

Thema: Nicht ganz so spontan, spontan in den WESTEN der USA - Teil 2 SFMM



  1. #1
    Aktiver Freund
    Registriert seit
    28.01.2011
    Ort
    Graz (Austria)
    Alter
    32
    Beiträge
    322
    Besuchte Parks
    29
    Gefahrene Bahnen: 125
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard Nicht ganz so spontan, spontan in den WESTEN der USA - Teil 2 SFMM

    Der 2. Park den wir besuchten, diesmal zu 4., war Six Flags Magic Mountain. Hierauf hatte ich mich am meisten gefreut und auch die höchsten Erwartungen. Der Name ist Programm, Twisted Colossos, X2, Tatsu, Full Throttle, die Spaßmaschine Ninja… aber alles nach dem anderen.



    Leicht verspätet haben wir unser Nächtigungsquartier mit vollem Magen verlassen. Vorbei an Downtown LA, den Ausfahrten Hollywood Drive, Richtung Valencia. Wir nutzten diesmal kein Navi sondern Carplay mit einer Sim von T-Mobile. Hat im großen und ganzen super funktioniert. In den USA ist alles Ok solange man auf den Interstate oder Freeways fährt bzw. man gut über sämtliche Viertel informiert ist. Ich bin an einem Autobahnkreuz falsch gefahren und musste wenden und gleichzeitig das stille Örtchen besuchen. Noch nie in meinem Leben war ich in so einem abgeranzten Viertel. Die Toilette konnten man nur besuchen wenn man den Code des Türschlosses wusste das an einer Stahltüre angebracht war. Mit einem sehr unruhigen Gefühl und in absoluter Bestzeit schnell alles erledigt, zurück ins Auto und ab auf die I-5.



    Name:  26.JPG
Hits: 375
Größe:  158,1 KB

    Name:  27.JPG
Hits: 355
Größe:  151,4 KB
    Name:  30.JPG
Hits: 356
Größe:  149,3 KB
    Name:  29.JPG
Hits: 357
Größe:  128,3 KB
    Name:  28.JPG
Hits: 356
Größe:  235,2 KB
    Am Parkplatz angekommen wartete dieses Skyline und meine Vorfreude stieg ins unendliche

    Name:  31.JPG
Hits: 354
Größe:  264,8 KBWir mussten am Ticketschalter uns extra für LA Card holder anstellen, was etwas länger dauerte. War aber kein Problem da wir uns teilten und uns gleichzeit in die Einlassschlange stellten. Was habe ich für Horrorgeschichten gelesen. 2 Stunden Wartezeit hier und 2 Stunden Wartezeit dort und durch diese Gedanken habe ich den größten Fehler meines Lebens gemacht. Ich habe mir noch vor dem Eingang Flashpass Gold geleistet, da ich auf Nummer sicher gehen wollte, muss einfach ein Blackout gewesen sein. Ich konnte die Mengen am Parkplatz nicht einschätzen und dachte es wird fülliger.

    Nun der Park ist wirklich rießig und man hat laaaange Wege von A nach B. Also auf uns Getümmel, rechts Richtung Full Throttle. Von der Ferne ah 60 Minuten Wartezeit, nöö dann lass uns mal lieber weiter Richtung…

    Name:  32.JPG
Hits: 351
Größe:  265,3 KBLeider war Goliath geschlossen, also nix wie weiter zu Twistet Colossos da auf dem Flashpass nur 15 min Wartezeit angezeigt waren. Kaum Leute in der Station, also erstmal ohne Flashpass, da diese Bahn nur einmal gebucht werden darf. Die 15 Minuten waren recht rasch vorbei und wie es sich gehört saßen wir in der ersten Reihe bei unserer ersten Fahrt an diesem Tag.

    Richtig geile Spaßmaschine mit Elementen die mir bis dato unbekannt waren. Alleine die Anfahrt Richtung Lifthill macht Laune. Alles was danach kam war einfach nur WAU.

    Airtime und Tempo ohne Ende… Ganz große Klasse und bis dahin einer meiner Lieblingsbahnen.
    Also gleich nochmal, schließlich sind wir ja nur einmal hier für die nächsten Jahre!
    Hier fuhren wir Tagsüber einige male.

    Kurzer Blick zu Goliath, leider noch immer down. Na gut was solls, dann halt weiter zu Scream.

    Schreckliches Teil, fährt unruhig, schlägt, bin ich so eigentlich nicht gewohnt von B&M. Abgehackt kurzer Blick zu Goaliath, Bahn fährt also nichts wie hin. Wartezeit am Fastpass 7!min.
    Gewartet haben wir einen Zug und dann saßen wir abermals in Reihe 1.! Achterbahnen in dieser Dimension bin ich noch nicht so viele gefahren und machte mir auch nicht wirklich Gedanken, da Goliath von außen nicht „brutal“ aussieht. Naja spätestens hier wurde mir klar, dass das kein Kinderspielzeug ist. Viel Airtime und massig an G-Kräfte. Im Helix vor der Bremse war es dann soweit, BUMS zuerst Grau dann Schwarz. Nach der Fahrt musste ich erstmal Luftholen.
    Der First Drop ist der Hammer und die Airtime einfach gegantisch. Die Fahrt ist Abwechslunsgreich und macht Spaß.
    Name:  33.JPG
Hits: 354
Größe:  178,9 KB

    Name:  34.JPG
Hits: 353
Größe:  286,4 KB
    Name:  35.JPG
Hits: 353
Größe:  269,0 KB
    Weiter ging es Richtung Superman. Hier war kaum Wartezeit also sind wir erstmal weiter, da es uns nicht wirklich darauf lustete. Sind dann spät Abends gefahren. Endlos langer Launch der niemals enden will, das wars dann aber auch schon. Auch der Freefall wurde gefahren.

    Name:  36.JPG
Hits: 355
Größe:  197,0 KB

    Vorbei an Riddlers Revenage machten wir uns auf den Weg zu Ninja. Immer wieder habe ich hier im Forum gelesen, dass die Bahn einfach klasse ist.
    Für mich persönlich ungemütlich und einfach nur Schrott. Verlorene 15 Minuten, da die Abfertigung hier Katastrophe war.
    Allgemein muss man sagen, das die Gruppe in diesem Park nicht wirklich auf ihre Attraktionen achtet. Sämtliche Bahnen wirken alt und nicht gewartet und so fährt es sich dann auch.
    Na wenn wir schon bei Ninja sind, können wir gleich zu Tatsu.
    Name:  37.JPG
Hits: 353
Größe:  171,4 KBLeider hab ich nicht allzuviele Fotos gemacht, da ich erstens nicht den Akku wieder am Nachmittag verlieren wollte und dann durch die Menge der Bahnen nicht immer daran gedacht habe.
    So gibt es von X2 gar kein Foto…
    Angezeigte Wartezeit waren 15 Minuten. Ich denke es waren gerade mal 10, allerdings regulär und nicht mit dem Flashpass
    Gespannt war ich auf Tatsu, da mir Manta in Orlando nicht gefallen hat. Bin jetzt nicht schwer Übergewichtig aber auch nicht der leichteste. Während der Fahrt geht die Position aber vor dem Start und wenn man in der Bremse steht, ist es für mich sehr unangenehm. Auch hier wird nicht mit G-Kräften gespart. Im Pretzel Loop dachte ich das wars jetzt, so stark drückte es auf meine Lunge und Rippen!

    Mein Sohn hatte spaß und ich hörte die ganze Zeit nur Waaauuu, haahahaa, wuhuuuu nur die Hände blieben am Bügel.
    Gleich gegenüber gab es eine Imbissbude zum Essen. Hier kam mir das erste mal der Gedanke, dass das einzige was hier „MAGIC“ ist, die Preise sind, das wars dann aber auch schon. Unterirdisch was

    man hier serviert bekommt. Geschmacklick sowohl auch preislich!

    Weiter sind wir dann zu X2. Hier war den ganzen Tag Walk on angesagt. Wenn man Glück hatte konnte man direkt in den Zug einsteigen. Wir haben dann am Abend damit ich auch meinen Flashpass nutze uns zum Spaß eingeloggt. Sind wie alle anderen über den normalen Weg gegangen.

    Hier kribbelte es seit langem wieder einmal. Neben der Schiene und dann auch noch drehende Gondeln, der First Drop… Also rein in den Wagen Bügel zu, komisches Bügelsystem aber naja und ab gings. Schnell nochmal meinen Buddy neben mir gefragt ob eh alles ok ist und ober meine Hand haben möchte, aber der war richtig Cool und entspannt.
    Ich hatte viel erwartet aber was da in den gefühlten 2 Minuten abgegangen ist, ist der Wahnsinn. Der First Drop will gefühlt nie enden, wir saßen in der letzten Reihe, mit einer Gewalt wirst du in den Abgrund gerissen, vielleicht haben wir den Boden 2 Sekunden gesehen, danach keine Chance sich zu orientieren. Hammer, Unglaublich, mit Abstand unsere neue Nummer eins. So gerockt hat noch kein Teil! Am Abend wird die fahrt dann noch mit Effekten getoppt. In Summe sind wir 3 mal damit gefahren. So ein Teil in Europa wäre klasse! Ich habe nach jeder fahrt ca 15 min benötigt um wieder klar zu werden.

    Name:  38 (2).JPG
Hits: 352
Größe:  124,0 KB
    Name:  39.JPG
Hits: 353
Größe:  201,5 KB
    Der höchste Looping der Welt stand an. Über den Flashpass 5 Minuten, normale Wartezeit maximal 15. Dachte ich noch in der Früh hier wäre viel los, naja wenn man aufgeregt ist wie ein kleines Kind kann man schon mal übersehen, dass AB HIER 60 min stand. Nur bei hier standen keine Leute!!!

    Cooles Teil, mehrfach wird hier beschleunigt, fährt super Smooth, klasse Hangtime im Looping, hat uns aber nicht vom Hocker gehauen und so blieb es bei einer fahrt.
    Haben dann die Runde von neu gestartet und alles mitgenommen was wir zuvor nicht gefahren sind.
    Name:  40.JPG
Hits: 352
Größe:  192,6 KBCraZanity ist nur mein Sohn gefahren.

    Name:  41.JPG
Hits: 348
Größe:  251,2 KBName:  41 (2).JPG
Hits: 352
Größe:  203,0 KB

    Ist leider geschlossen. Wäre interessant gewesen, da wir diesen Typ noch nie gefahren sind
    Name:  42.JPG
Hits: 352
Größe:  201,6 KB

    Name:  43.JPG
Hits: 349
Größe:  151,7 KB
    Name:  44.JPG
Hits: 350
Größe:  216,6 KB
    Stand Up Coaster Riddlers Revange, auch hier wieder massive G-Kräfte die eher unangenehm waren, behauptet ja auch keiner das Coastern ein Kinderspiel ist. Da hier jemand kurz davor seinen Mageninhalt teilen wollte, standen wir 20 Minuten an der Station.

    Name:  45.JPG
Hits: 352
Größe:  199,2 KB
    Name:  46.JPG
Hits: 350
Größe:  136,5 KB
    Name:  47.JPG
Hits: 350
Größe:  139,7 KB
    Name:  48.JPG
Hits: 349
Größe:  179,5 KB
    Ein Batman Inverter, nix besonderes wenn man unter anderem schon mal in Katun gesessen ist.
    Grundsätzlich war der DC bereich cool gestaltet und hatte mit Hall of Justice einen überraschend tollen Darkride. Da es hier öfters Störungen gab, leider nur eine fahrt. Hier wäre ich gerne nochmal eingestiegen
    Name:  49.JPG
Hits: 350
Größe:  171,3 KB

    Name:  50.JPG
Hits: 351
Größe:  118,8 KBKlasse Bahnen keine Frage!
    Name:  51.JPG
Hits: 350
Größe:  194,3 KBRevolution wurde tagsüber gefahren, auch nix besonderes.
    Wir haben alle Bahnen geschafft, außer Apocalypse ist aufgrund der Westcoast Racer, welche gerade gebaut werden, geschlossen.
    Mein Fazit zu SFMM Quantität vor Qualität. War vielleicht mal anders, aber wenn man auf seine Babys nicht schaut und nicht wartet, bekommt man eben diesen Eindruck.

    Scheiße fand ich, dass von den Mitarbeitern außerhalb des Parks Druck gemacht wurde wegen der „Besuchermassen“. Klar selbst Schuld, bin ja nicht gezwungen worden, aber Kundenfreundlichkeit ist auch was anderes! Im Schnitt waren keine 10 Minuten Wartezeit im Park. Wenn man den Flashpass für 4 bezahlen darf, ärgert das richtig. In Summe war hier die Enttäuschung am größten. Wahrscheinlich waren meine Erwartungen zu hoch, in Kombination mit den magischen Preisen hat der Park eher negativ abgeschnitten.

    Trotzdem stehen hier Weltklasse Teile und ist immer einen Besuch wert. Bei einem erneuten Besuch, würde ich mich aber nur mehr auf ein drittel der Attraktionen konzentrieren.
    Name:  52.JPG
Hits: 349
Größe:  193,8 KB
    Name:  53.JPG
Hits: 349
Größe:  186,9 KB
    Völlig fertig ging es ins Bett, am nächsten Tag stand entspanntes Sightseeing an!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    pdohmen91, Agent, Wilde Wanze und 9 anderen gefällt dieses Posting.

  2. #2
    CLUBMEMBER Avatar von uli79
    Registriert seit
    16.10.2010
    Ort
    Genthin
    Alter
    40
    Beiträge
    682
    Besuchte Parks
    73
    Gefahrene Bahnen: 421
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Dein Bericht spiegelt auch so ungefair meine Erfahrung vom letzten Jahr wieder.
    Bei uns war auch wenig los und an einigen Bahnen oftmals walk in ... ausser bei X2, da waren es schonmal 10-15min.

    X2 hat mir auch die Socken ausgezogen - im positiven! dennoch fand ich Twisted Colossos ein ticken besser.
    Gab es bei Eurem Besuch auch noch VR Brillen für den Drop of Doom? Das fand ich extrem genial

    Ansonsten konnte der Park auch bei mir nicht punkten. Überall lag Müll umher, die Toiletten waren die reinste Katastrophe (habe mich sogar guest realtion Manager beschwert, der uns darauf hin 3 Fastpässe angeboten hat )und das Personal war einfach nur Gääähhhn.

    Schade das ein Park mit solch guten Achterbahnen so verkommt.

    Bin gespannt auf weitere Berichte
    Shambhala gefällt dieses Posting.
    #1 TopThrillDragster #2 Hyperion #3 Skyrush #4 Twisted Colossus
    #5El Toro #6 Millenium Force
    #7 Wildfire #8 Goliath
    #9 Wicked Cyclone #10 X2 #11 Kingda ka #12 Shambhala

  3. #3
    Aktiver Freund
    Registriert seit
    28.01.2011
    Ort
    Graz (Austria)
    Alter
    32
    Beiträge
    322
    Besuchte Parks
    29
    Gefahrene Bahnen: 125
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Ja, der Park wirkt herunter gekommen und das ist bei solchen Topbahnen einfach nur traurig!
    X2 ist unsere absolute Nummer 1! Wie du sagst, einfach nur krank im positiven Sinne
    Kann mich nicht mehr erinnern, ob es VR beim Tower gab! Ist aber auch ohne Brille genial gewesen... einmaliger Ausblick
    Ich wollte zuerst Disney weglassen, hab das aber zum Glück nicht gemacht! Da liegen ganze Galaxien zwischen den beiden Parks!
    wäre interessant wieviel in jeden der Parks investiert wurde?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •