Ergebnis 1 bis 1 von 1
Like Tree10"Gefällt mir"
  • 10 Post By Coasterfreak91

Thema: "Wurst und Wein, das muss sein": Erstbesuch auf dem Wurstmarkt in Bad Dürkheim 2019



  1. #1
    CLUBMEMBER Avatar von Coasterfreak91
    Registriert seit
    09.03.2016
    Ort
    Gevelsberg, NRW
    Beiträge
    1.563
    Besuchte Parks
    54
    Gefahrene Bahnen: 340
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard "Wurst und Wein, das muss sein": Erstbesuch auf dem Wurstmarkt in Bad Dürkheim 2019

    "Wurst und Wein, das muss sein"
    Willkommen auf dem Wurstmarkt in Bad Dürkheim, dem größten Weinfest der Welt

    Name:  Bild_copyright_01.jpg
Hits: 127
Größe:  63,4 KB



    Kirmes mit Bierzelten kennt man ja zu Genüge. Aber eine Kirmes mit„Weinzelten“, so was habe ich noch nicht besucht. Um genauso ein Fest aber mal kennen zu lernen ging es am vergangenen Montag nach Bad Dürkheim. Hier findet Mitte September der Wurstmarkt statt, das größte Weinfest der Welt.
    Warum das Weinfest Wurstmarkt heißt, was es mit den Schubkarchstände auf sich hat und welche Fahrgeschäfte den Weg zum Wurstmarkt gefunden haben, lest ihr nun in einem kleinen Weinfest-Report von mir.
    Viel Spaß dabei.



    Wurstmarkt in Bad Dürkheim; Von diesem Fest habe ich schon viel gehört, selbst dagewesen war ich aber noch nie. Am Montag war Zeit dies zu ändern.Am letzten Spieltag der Kirmes machte ich auf nach Bad Dürkheim um dem größten Weinfest der Welt und seinen Schubkarchständen einen Besuch abzustatten. Das komplette Fest steht im Zeichen des Weines:
    Name:  Bild_copyright_02.jpg
Hits: 126
Größe:  122,7 KB



    Um vom Bahnhof zum Festplatz zu gelangen musste man kurz durch den Kurpark laufen:
    Name:  Bild_copyright_03.jpg
Hits: 125
Größe:  87,1 KB



    Ein Stück Fußgängerzone absolvieren:
    Name:  Bild_copyright_04.jpg
Hits: 125
Größe:  106,0 KB



    Und schon war man da. Herzlich Willkommen auf dem Wurstmarkt:
    Name:  Bild_copyright_05.jpg
Hits: 126
Größe:  80,0 KB



    Und den Marktteil schaute ich mir als erstes an:
    Name:  Bild_copyright_06.jpg
Hits: 126
Größe:  139,7 KB



    Der erste Eindruck war recht positiv. Der Platz gefällt mir und das Wetter spielte auch mit. An diesem Stand konnte man Merchendise kaufen:
    Name:  Bild_copyright_07.jpg
Hits: 125
Größe:  132,1 KB



    In der Ferne blitzte ein Musik-Express mir entgegen, mit runder Halle. Sowas sieht man in NRW eher seltener:
    Name:  Bild_copyright_08.jpg
Hits: 124
Größe:  148,7 KB



    Schönes Kinderkarussell. Die kleinen Wurstmarktbesucher kommen genauso auf ihre Kosten wie die großen:
    Name:  Bild_copyright_09.jpg
Hits: 124
Größe:  121,6 KB



    Optisch toller Breaker aber bei vier Euro Fahrpreis für eine Fahrt musste ich leider passen. Da ich sehr früh auf dem Platz war, wurden die Fahrgeschäfte auch erst langsam geweckt. Noch war hier nicht viel los:
    Name:  Bild_copyright_10.jpg
Hits: 124
Größe:  133,5 KB

    Name:  Bild_copyright_11.jpg
Hits: 124
Größe:  142,1 KB



    Ein Gladiator ragt in die Höhe:
    Name:  Bild_copyright_12.jpg
Hits: 123
Größe:  100,5 KB



    An dem einen Platzende, ragt das Riesenrad in den Pfälzer Weinhimmel,am anderen das Bad Dürkheimer Riesenfass:
    Name:  Bild_copyright_13.jpg
Hits: 124
Größe:  133,3 KB

    Name:  Bild_copyright_14.jpg
Hits: 124
Größe:  118,4 KB



    Hier war auch der XXL-Polyp zu finden:
    Name:  Bild_copyright_15.jpg
Hits: 124
Größe:  92,4 KB



    In den Gladiator steigen wir später mal ein:
    Name:  Bild_copyright_16.jpg
Hits: 124
Größe:  100,0 KB



    Windmühle:
    Name:  Bild_copyright_17.jpg
Hits: 124
Größe:  88,7 KB



    Ein toller Wellenflug:
    Name:  Bild_copyright_18.jpg
Hits: 125
Größe:  174,8 KB

    Name:  Bild_copyright_19.jpg
Hits: 124
Größe:  96,6 KB



    Ausgeschenkt wird auf dem Wurstmarkt hauptsächlich Wein:
    Name:  Bild_copyright_20.jpg
Hits: 124
Größe:  79,3 KB



    Aber auch Biergärten gab es. An diesem war am frühen Morgen schon ordentlich was los. Sieht nach Frühschoppen aus:
    Name:  Bild_copyright_21.jpg
Hits: 124
Größe:  100,7 KB

    Name:  Bild_copyright_22.jpg
Hits: 124
Größe:  114,5 KB



    Geistercoaster trifft auf Acardeshooter:
    Name:  Bild_copyright_23.jpg
Hits: 124
Größe:  115,0 KB

    Name:  Bild_copyright_24.jpg
Hits: 124
Größe:  131,7 KB



    Direkt neben dem Laser-Pix erwachte gerade der Ghostrider. Interessant, dass an den Schubkarchstände und Biergärten schon viel los ist, die Karussells aber gerade erst öffnen:
    Name:  Bild_copyright_25.jpg
Hits: 125
Größe:  137,4 KB

    Name:  Bild_copyright_26.jpg
Hits: 122
Größe:  112,9 KB



    Hinter dem Riesenrad führte eine Gasse vom bzw. auf den Platz. Und hier wurden ganze drei Karussells nebeneinander gequetscht. High Impress, The King und der Sling Shot gaben sich hier die Klinge bzw. den Schoppen in die Hand:
    Name:  Bild_copyright_27.jpg
Hits: 122
Größe:  145,1 KB

    Name:  Bild_copyright_28.jpg
Hits: 123
Größe:  111,1 KB



    Probefahrt:
    Name:  Bild_copyright_29.jpg
Hits: 122
Größe:  87,1 KB



    Kirmes in der Nähe einer Saline kenn ich doch aus Werne. Doch ist das Exemplar in Bad Dürkheim wesentlich größer. Die Salzluft, die die Saline verströmt tat trotzdem gut:
    Name:  Bild_copyright_30.jpg
Hits: 122
Größe:  151,4 KB

    Name:  Bild_copyright_31.jpg
Hits: 122
Größe:  127,1 KB



    Eine tolle Beschickung ist auf dem Plakat zu finden:
    Name:  Bild_copyright_32.jpg
Hits: 122
Größe:  140,2 KB



    Scooter:
    Name:  Bild_copyright_33.jpg
Hits: 122
Größe:  134,2 KB



    Toller Imbiss mit Zirkusthema:
    Name:  Bild_copyright_34.jpg
Hits: 123
Größe:  172,1 KB



    Eine Rutsche und ein schönes Kinderkarussell fand man neben dem Riesenrad:
    Name:  Bild_copyright_35.jpg
Hits: 122
Größe:  96,3 KB

    Name:  Bild_copyright_36.jpg
Hits: 122
Größe:  50,6 KB



    Wein und Wurst:
    Name:  Bild_copyright_37.jpg
Hits: 123
Größe:  152,3 KB

    Name:  Bild_copyright_38.jpg
Hits: 122
Größe:  135,5 KB



    Nun ging es zum Herzstück des Wurstmarktes, den Schubkarchständen. Diese haben ihren Namen daher, dass die Winzer früher den Wein mit Schubkarren auf den Festplatz brachten. Zum Ausschank wurde dieser dann einfach umgedreht und die Fässer zum Ausschank auf ihnen gelagert. Heute ähneln die Schubkarchstände eher Zelte:
    Name:  Bild_copyright_39.jpg
Hits: 122
Größe:  142,4 KB



    Zum Mittagessen gab es einen Pfälzer Teller und einen Schoppen. Diesen trinkt man aus einem sogenannten Dubbeglas. Dieses ist mit runden Vertiefungen versehen um so einen besseren Halt des Glases zu gewährleisten. Angeblich wurde dieses „System“ von einem Metzger erfunden, dem bei seinen Schlachtfesten die Gläser immer aus der Hand gerutscht sind. Ist aber auch egal, Essen und Wein war lecker:
    Name:  Bild_copyright_40.jpg
Hits: 122
Größe:  92,9 KB

    Name:  Bild_copyright_41.jpg
Hits: 122
Größe:  150,5 KB



    Nun ging es weiter über den Festplatz:
    Name:  Bild_copyright_42.jpg
Hits: 122
Größe:  106,4 KB

    Name:  Bild_copyright_43.jpg
Hits: 122
Größe:  110,8 KB

    Name:  Bild_copyright_44.jpg
Hits: 121
Größe:  78,5 KB

    Name:  Bild_copyright_45.jpg
Hits: 121
Größe:  158,2 KB



    Und direkt ins erste Karussell; Dem Gladiator. Bad Dürkheim von oben musste einfach sein und da die Gondeldrehung wieder funktionierte stieg ich in den riesigen Propeller ein:
    Name:  Bild_copyright_46.jpg
Hits: 121
Größe:  146,7 KB



    Langsam, dafür mit Gondeldrehung gab es ein paar Runden zur Eingewöhnung. Was für eine tolle Aussicht aus dem Geschäft:
    Name:  Bild_copyright_47.jpg
Hits: 120
Größe:  108,5 KB





    Dann drehte sich der Arm schneller und drückte einen ordentlich in den Sitz. Bad Dürkheim steht Kopf. Super. Über die Fahrtlänge kann man nicht meckern und dank wenig Andrang war die Aussichtspause am höchsten Punkt schön lang. Ob man sieben Euro für so eine Maschine nehmen muss, sei mal dahingestellt:
    Name:  Bild_copyright_48.jpg
Hits: 120
Größe:  58,5 KB



    Schöne Krone am Musik-Express:
    Name:  Bild_copyright_49.jpg
Hits: 120
Größe:  156,5 KB



    Schön mutete auch der Wellenflug an und da ich irgendwie Lust hatte solch einen Klassiker zu fahren, löste ich einen Fahrchip und nahm in dem Karussell Platz:
    Name:  Bild_copyright_50.jpg
Hits: 120
Größe:  120,8 KB



    Und meine Fresse hat sich das gelohnt. Die Fahrt begann und nachdem einmal volles Tempo gefahren wurde, wurde kurz gestoppt; Es wollten noch Leute mit. Alles klar, wir starten wieder:
    Name:  Bild_copyright_51.jpg
Hits: 120
Größe:  113,2 KB



    Und so drehte ich im Wellenflug bei hohem Tempo eine Runde nach der anderen. Die „lange Fahrt“, welche hier versprochen wurde, wurde definitiv erfüllt. Ganz großes Wellenflugkino:
    Name:  Bild_copyright_52.jpg
Hits: 120
Größe:  137,6 KB



    Na, wer findet das Dubbeglas?
    Name:  Bild_copyright_53.jpg
Hits: 119
Größe:  148,2 KB



    Heiße Maronen:
    Name:  Bild_copyright_54.jpg
Hits: 120
Größe:  121,7 KB



    Hab ich schon mal erwähnt, dass mir der Zirkus-Stand gefällt:
    Name:  Bild_copyright_55.jpg
Hits: 120
Größe:  147,9 KB



    Der Ghostrider wirbelte nun auch seine Fahrgäste über Kopf. Leider zum normalen Fahrprogramm, weshalb ich die Fahrt in dem eigentlich tollen Karussell ausließ:
    Name:  Bild_copyright_56.jpg
Hits: 120
Größe:  151,4 KB

    Name:  Bild_copyright_57.jpg
Hits: 119
Größe:  166,5 KB



    Ab nach oben, hieß es als nächstes:
    Name:  Bild_copyright_58.jpg
Hits: 120
Größe:  105,8 KB



    Aber nicht im King, sondern im Weinberg. Dieser befindet sich direkt neben dem Platz und ist praktisch der Ursprungsort des Marktes:
    Name:  Bild_copyright_59.jpg
Hits: 119
Größe:  103,2 KB



    Von hier hat man einen tollen Ausblick auf den Festplatz:
    Name:  Bild_copyright_60.jpg
Hits: 119
Größe:  112,8 KB

    Name:  Bild_copyright_61.jpg
Hits: 120
Größe:  115,8 KB



    Der Wurstmarkt selbst entwickelte sich aus Festen die zur Wallfahrt zum Michelsberg und der namesgebenden Kapelle stattfanden. Irgendwann reichte der Platz hier oben zum feiern nicht mehr aus und man zog runter an den Fuße des Weinbergs. Da hier während der Feierlichkeiten viel Wurst verzerrt wurde, entwickelte sich der Name„Wurstmarkt“:
    Name:  Bild_copyright_62.jpg
Hits: 120
Größe:  109,6 KB



    Wetter,Wein, Kirmes, manchmal ist die Welt in Ordnung:
    Name:  Bild_copyright_63.jpg
Hits: 120
Größe:  85,8 KB

    Name:  Bild_copyright_64.jpg
Hits: 120
Größe:  139,0 KB

    Name:  Bild_copyright_65.jpg
Hits: 120
Größe:  134,3 KB

    Name:  Bild_copyright_66.jpg
Hits: 120
Größe:  154,0 KB



    Der High Impress dreht sich nun auch:
    Name:  Bild_copyright_67.jpg
Hits: 120
Größe:  180,4 KB



    Richtig gut kommt von dieser Seite der Gladiator zur Geltung:
    Name:  Bild_copyright_68.jpg
Hits: 120
Größe:  74,8 KB



    Ein Coaster gab es in der Form einer Wilden Maus auch:
    Name:  Bild_copyright_69.jpg
Hits: 121
Größe:  106,8 KB



    Jepp, es ist schön hier. Aber alles Schöne hat auch mal ein Ende. Und so musste ich mich schon am Nachmittag auf dem Weg zum Bahnhof machen.Auch der Report neigt sich langsam dem Ende:
    Name:  Bild_copyright_70.jpg
Hits: 121
Größe:  167,4 KB



    Vorher musste aber ein Gewürztraminer noch sein:
    Name:  Bild_copyright_71.jpg
Hits: 120
Größe:  98,5 KB

    Name:  Bild_copyright_72.jpg
Hits: 120
Größe:  140,8 KB


    Schön war auch die musikalische Untermalung, während des Weingenusses:
    Name:  Bild_copyright_73.jpg
Hits: 120
Größe:  122,2 KB



    Nun war es Zeit zu gehen. Auf Wiedersehen Wurstmarkt, es war schön bei dir. Durch den Kurpark ging es wieder zum Bahnhof und dann auf eine lange Heimreise:
    Name:  Bild_copyright_74.jpg
Hits: 120
Größe:  102,1 KB

    Name:  Bild_copyright_75.jpg
Hits: 119
Größe:  94,8 KB


    Wurstmarkt 2019, für mich zum ersten Mal und definitiv nicht zum letzten. Der Markt, die Schubkarchstände, das Essen und die Lage umrahmt von Weinbergen hat mir sehr gut gefallen.
    Die Beschickung dagegen fand ich bei dieser Ausgabe in Ordnung, aber einen richtigen Kracher hätte die Kirmes noch vertragen können. Die Atmosphäre und Stimmung auf dem Platz war gut, bei einigen Karussells hätte aber mehr los sein können. Ob das an meiner frühen Besuchszeit lag weiß ich nicht, kann mir aber vorstellen, dass die Abends besser angenommen werden.
    Trotzdem ist der Wurstmarkt ein tolles Fest was ich definitiv empfehlen kann.
    An dieser Stelle bedanke ich mich für das Lesen und hoffe mein Report hat euch gefallen.

    In diesem Sinne, hoch den Schoppen,
    euerCoasterfreak91
    Geändert von Coasterfreak91 (19.09.2019 um 11:59 Uhr) Grund: Saumagen fertig essen xD
    Wilde Wanze, oliverd, coastermax und 7 anderen gefällt dieses Posting.
    "Roadkap-Nordtrip" (pausiert während der Eastcoastertour. Ende Oktober gehts weiter)| Letzter Report: Alles nördlich in Tromsö |3...2...1...Bungee!!

Stichworte

bad dürkheim, größtes weinfest der welt, kirmes, wein, wurstmarkt Achterbahn Airtime Alton Towers Arthur Attraktion Auszeichnung B&M Baustellenbilder Bayern Park Besucherzahlen Blackpool Cedar Point Chiapas Club Coaster Coasterfriends Disney Disneyland Disneyland Paris Efteling Dive Coaster Eintrittskarten EPCOT Erlebnispark Eröffnung Europapark Event Fahrgeschäfte Flug der Dämonen Fort Fear Fort Fun Forum Freizeitpark Gardaland Geisterbahn Gerstlauer Gutscheine Halloween Hansa Park Harry Potter Heide Park Hollywood Studios Horror Nights Hotel Indoor Intamin Kärnan Karacho Karussel Kirmes Legoland Looping Mack Mickey Maus Mirabilandia Movie Park München Neue Attraktion Neuheiten News Öffnungszeiten Onride Orlando Port Aventura POV Presse Rafting Ratgeber Resort Rollercoaster Saison 2014 Saison 2015 Sieben-Meilen-Sommer Singapore Six Flags Spiderman Themepark Thrill Tokyo Tour Tripsdrill TV Unfall Universal Studios Urlaub Vekoma Vergünstigungen Walt Disney World Warner Wasser Wing Coaster Wintertraum

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •