Ergebnis 1 bis 4 von 4
Like Tree26"Gefällt mir"
  • 21 Post By doCoaster
  • 2 Post By CrazyDancer
  • 1 Post By Chris B.
  • 2 Post By doCoaster

Thema: Aussie Dream Tour 2019|Tag 5|Sightseeing Sydney



  1. #1
    CF Team Redaktion Avatar von doCoaster
    Registriert seit
    22.08.2008
    Ort
    Wels - AT
    Alter
    26
    Beiträge
    7.418
    Besuchte Parks
    170
    Gefahrene Bahnen: 825
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard Aussie Dream Tour 2019|Tag 5|Sightseeing Sydney


    Heute sollten wir Sydney im Detail kennenlernen. Dazu fuhren wir begleitet von einer Stadtführerin mit dem Bus zu den schönsten Plätzen der Stadt. Vorher beim Frühstück begegneten wir allerdings gleich einer australischen "Spezialität". Vegemite ist ein sehr gewöhnungsbedürftiger Aufstrich mit stark salzig bitterem Geschmack, den die Australier konsumieren wie wir hierzulande Nutella - wer's mag...

    Name:  01.jpg
Hits: 217
Größe:  304,9 KB


    Gleich nach dem Frühstück führte der Weg wieder nach „The Rocks“ dem ältesten Stadtteil Sydneys. Bereits im 18. Jahrhundert mit dem Eintreffen der ersten europäischen Siedler in Australien entstanden hier Häuser die zunächst nur in Felsen geschlagen waren (daher der Name des Viertels). Deren Überreste kann man heute noch in den Hinterhöfen schöner Kolonialhäuser bewundern.

    "The Rocks"

    Name:  02.jpg
Hits: 222
Größe:  400,5 KB

    Name:  03.jpg
Hits: 232
Größe:  417,7 KB

    Name:  04.jpg
Hits: 222
Größe:  604,9 KB

    Der Aufbau der ersten Gebäude lässt sich anhand der Mauerreste erahnen

    Name:  05.jpg
Hits: 219
Größe:  494,0 KB

    Name:  06.jpg
Hits: 214
Größe:  437,6 KB

    Name:  07.jpg
Hits: 212
Größe:  380,0 KB

    Bei Künstlern ein anscheinend beliebtes Viertel

    Name:  08.jpg
Hits: 210
Größe:  372,5 KB

    Name:  09.jpg
Hits: 214
Größe:  370,9 KB


    Von hieraus überquerten wir mit dem Bus die Harbour Bridge um gleich an deren gegenüberliegenden Ende einen tollen Fotospot anzusteuern. Besonders schön war der Blick auf die Skyline des CBD, wo noch Nebelschwaden zwischen den Hochhäusern hingen und nur langsam von der Sonne verdrängt wurden.

    Unter der Harbour Bridge stiegen wir in den Bus

    Name:  10.jpg
Hits: 214
Größe:  351,3 KB

    Heimatgefühle für unsere Münchner am anderen Ende der Welt

    Name:  11.jpg
Hits: 212
Größe:  404,7 KB

    Wolkenkratzer

    Name:  12.jpg
Hits: 211
Größe:  311,8 KB

    Name:  13.jpg
Hits: 213
Größe:  272,5 KB

    Name:  14.jpg
Hits: 210
Größe:  313,1 KB

    Name:  15.jpg
Hits: 213
Größe:  299,5 KB

    Name:  16.jpg
Hits: 215
Größe:  295,2 KB

    Aus allen Perspektiven beeindruckend

    Name:  17.jpg
Hits: 210
Größe:  276,3 KB

    Name:  18.jpg
Hits: 211
Größe:  373,1 KB

    Name:  19.jpg
Hits: 207
Größe:  378,4 KB

    Name:  20.jpg
Hits: 209
Größe:  285,9 KB

    Name:  21.jpg
Hits: 209
Größe:  323,6 KB

    Name:  22.jpg
Hits: 209
Größe:  336,2 KB

    Im Hintergrund der Luna Park. Ein Besuch dort stand an einem späteren Tag an

    Name:  23.jpg
Hits: 207
Größe:  328,3 KB


    Noch weiter im Norden durchquerten wir die Vororte der Stadt und machten schließlich einen Stopp am Balmoral Beach. Wohl nur der "drittschönste" Strand in Sydney, denn es gibt ja noch zwei wesentlich berühmtere, zu denen wir auch noch kommen. Dennoch handelt es sich auch hierbei um ein sehr schönes Fleckchen Erde, wo wir auch das erste Mal Begegnung mit freilebenden Kakadus (Cockatoos) machten.

    Mitten in der Bucht gibt es eine kleine grüne Halbinsel

    Name:  24.jpg
Hits: 210
Größe:  352,8 KB

    Name:  25.jpg
Hits: 207
Größe:  354,0 KB

    Name:  26.jpg
Hits: 204
Größe:  424,0 KB

    Name:  27.jpg
Hits: 207
Größe:  452,3 KB

    Name:  28.jpg
Hits: 208
Größe:  417,2 KB

    Name:  29.jpg
Hits: 205
Größe:  395,4 KB

    Für coole Fotos wird hier alles gegeben

    Name:  30.jpg
Hits: 202
Größe:  398,2 KB

    Name:  31.jpg
Hits: 205
Größe:  335,7 KB

    Name:  32.jpg
Hits: 202
Größe:  503,7 KB

    Name:  33.jpg
Hits: 203
Größe:  469,1 KB

    Name:  34.jpg
Hits: 203
Größe:  511,3 KB

    Zu dieser Tageszeit war hier noch gar nichts los

    Name:  35.jpg
Hits: 201
Größe:  379,6 KB

    Name:  36.jpg
Hits: 214
Größe:  180,8 KB


    Nach einem weiteren Fotostopp mit Skylineblick auf der nördlichen Seite der Bucht von Sydney überquerten wir erneut die Harbour Bridge und steuerten Mrs Macquarie’s Chair und den McKell Park in Darling Point an. Bei ersterem hat man den berühmten Ausblick auf das Opernhaus mit der Harbour Bridge im Hintergrund.

    Name:  38.jpg
Hits: 217
Größe:  409,9 KB

    Name:  37.jpg
Hits: 200
Größe:  352,6 KB

    Name:  39.jpg
Hits: 206
Größe:  479,1 KB

    Name:  43.jpg
Hits: 201
Größe:  295,6 KB

    Name:  42.jpg
Hits: 203
Größe:  294,0 KB

    Name:  41.jpg
Hits: 208
Größe:  383,4 KB

    Name:  40.jpg
Hits: 201
Größe:  299,7 KB

    Name:  44.jpg
Hits: 205
Größe:  226,8 KB


    Für unseren Mittags Break fuhren wir an den berühmten Bondi Beach. Auf dem Weg dorthin hielten wir noch in einem kleinen Park direkt an der Sydney Harbour Bucht, dem Darling Point, um auch hier den Ausblick zu genießen.
    Bei strahlendem Sonnenschein, war am Bondy Beach einiges los und das Meer war voll mit Schwimmern und natürlich Surfern. Ganz typisch gab es Fish’n’Chips zu Mittag, welche uns hier deutlich besser geschmeckt haben als in England.

    Ein Stadtteil mit acht "o" im Namen...

    Name:  45.jpg
Hits: 201
Größe:  359,6 KB

    Name:  46.jpg
Hits: 201
Größe:  321,1 KB

    Name:  47.jpg
Hits: 202
Größe:  391,3 KB

    Darling Point

    Name:  48.jpg
Hits: 200
Größe:  503,6 KB

    Wohl ein weiterer guter Spot für das berühmte Silvester-Feuerwerk

    Name:  49.jpg
Hits: 200
Größe:  398,6 KB

    Name:  50.jpg
Hits: 202
Größe:  435,2 KB

    Name:  51.jpg
Hits: 204
Größe:  478,3 KB

    Name:  52.jpg
Hits: 216
Größe:  430,3 KB

    Einiges los an einem der berühmtesten Strände der Welt

    Name:  54.jpg
Hits: 199
Größe:  366,4 KB

    Name:  53.jpg
Hits: 206
Größe:  331,2 KB

    Name:  56.jpg
Hits: 202
Größe:  189,3 KB

    Unser Mittagessen - britischer Einfluss klar erkennbar

    Name:  55.jpg
Hits: 202
Größe:  437,5 KB


    Da Sydney noch mehr schöne Plätze zu bieten hat ging die Tour nach einer kurzen Erkundung des Strandes weiter - fürs Baden sollte wann anders noch genug Zeit bleiben. Es folgte eine kleine Wanderung im Gap Park an der Steilküste der Dover Heights direkt am Südpazifik, wo wir einen ersten kleinen Einblick in die sehenswerten natürlichen Begebenheiten dieses Kontinents erhalten konnten.

    Wir waren nun ein gutes Stück entfernt von der Innenstadt

    Name:  57.jpg
Hits: 195
Größe:  379,0 KB

    Name:  59.jpg
Hits: 202
Größe:  380,3 KB

    Die Skyline war umso besser zu sehen

    Name:  60.jpg
Hits: 194
Größe:  355,3 KB

    Name:  64.jpg
Hits: 205
Größe:  211,0 KB

    Kein Spielzplatz ist vor Coasterfriends sicher...

    Name:  61.jpg
Hits: 195
Größe:  367,8 KB

    Name:  62.jpg
Hits: 196
Größe:  431,6 KB

    Name:  63.jpg
Hits: 197
Größe:  375,5 KB

    Name:  58.jpg
Hits: 195
Größe:  382,6 KB

    Beeindruckende Klippen an der Pazifikküste

    Name:  65.jpg
Hits: 200
Größe:  455,6 KB

    Name:  66.jpg
Hits: 197
Größe:  524,2 KB

    Selfie-Time

    Name:  67.jpg
Hits: 192
Größe:  250,7 KB

    Name:  68.jpg
Hits: 198
Größe:  434,8 KB

    Name:  69.jpg
Hits: 198
Größe:  368,7 KB

    Auf der kurzen Wanderung wurde uns bereits geraten den Weg nicht zu verlassen. Hier warteten nämlich die ersten Spinnenbegegnungen auf uns. Manchen aus der Gruppe ist hier auch ein gefährlicher Lizzard über den Weg gelaufen.

    Name:  70.jpg
Hits: 194
Größe:  449,7 KB

    Name:  71.jpg
Hits: 198
Größe:  260,3 KB

    Schnell wieder zurück zur schöneren Aussicht.

    Name:  72.jpg
Hits: 194
Größe:  402,8 KB

    Name:  73.jpg
Hits: 194
Größe:  518,4 KB

    Name:  74.jpg
Hits: 200
Größe:  323,5 KB

    Name:  75.jpg
Hits: 198
Größe:  376,5 KB

    Noch ein Blick Richtung CBD, bevor es wieder in den Bus ging.

    Name:  76.jpg
Hits: 198
Größe:  329,1 KB


    Zurück im CBD endete dann auch unsere Tour am Nachmittag und es blieb ein wenig Zeit die Einkaufsstraßen zu erkunden, bevor Andy uns ein Abendmenü beim Thai reserviert hatte. Auch wenn einer der Gänge mit seiner besonderen Schärfe überraschte war es ein sehr leckeres Abendessen mit viel Abwechslung.

    Im CBD kommt typische Großstadtatmosphäre auf

    Name:  81.jpg
Hits: 200
Größe:  419,7 KB

    Man findet hier auch einige ältere Gebäude

    Name:  82.jpg
Hits: 197
Größe:  429,4 KB

    Name:  83.jpg
Hits: 202
Größe:  457,7 KB

    Name:  79.jpg
Hits: 201
Größe:  435,4 KB

    Als würde der einfache Aufstrich nicht reichen...

    Name:  80.jpg
Hits: 194
Größe:  375,2 KB

    Beim Thai gab es einige Gerüchte zum probieren

    Name:  86.jpg
Hits: 198
Größe:  358,1 KB

    Name:  85.jpg
Hits: 195
Größe:  372,7 KB

    Name:  84.jpg
Hits: 192
Größe:  394,6 KB

    Dieser Shake schmeckte nach Rosenwasser - sehr gewöhnungsbedürftig

    Name:  87.jpg
Hits: 193
Größe:  304,3 KB


    Da wir hier recht zügig fertig waren spazierten wir noch einmal zum Opernhaus, wo wir uns die am Vortag bei der Opern-Führung angepriesene Projektionsshow ansehen wollten. Leider waren unsere Erwartungen etwas hoch gegriffen, denn es wurde nur ein kleines Nebengebäude mit den Projektionen geschmückt und nicht das berühmte Fächerdach der Hauptsäle. Die Projektionen waren zwar gut umgesetzt und gaben einen Einblick in die Kunst der Australischen Ureinwohner, wir waren uns aber einig, dass man hier hätte mehr draus machen können. Immerhin gratis also kein Grund zur Beschwerde.

    Bei Nacht entfaltet der Cirqular Quay nochmal eine ganz eigene Magie

    Name:  90.jpg
Hits: 197
Größe:  332,2 KB

    Name:  97.jpg
Hits: 188
Größe:  415,6 KB

    Name:  91.jpg
Hits: 195
Größe:  337,9 KB

    Name:  92.jpg
Hits: 190
Größe:  329,5 KB

    Name:  94.jpg
Hits: 191
Größe:  356,9 KB

    Name:  93.jpg
Hits: 200
Größe:  395,3 KB

    Name:  88.jpg
Hits: 197
Größe:  320,7 KB

    Name:  95.jpg
Hits: 195
Größe:  366,3 KB

    Name:  89.jpg
Hits: 199
Größe:  388,4 KB

    Name:  96.jpg
Hits: 193
Größe:  387,8 KB


    Da die Müdigkeit heute etwas gnädiger mit uns war, nutzten wir die Gelegenheit und setzten uns nach einem leckeren Eis auf dem Rückweg noch gemütlich im Zimmer auf ein Kaltgetränk zusammen.

    Geändert von doCoaster (05.01.2020 um 13:06 Uhr)
    Mario M., sea and coasters, speedfreak und 18 anderen gefällt dieses Posting.


  2. #2
    CLUBMEMBER Avatar von CrazyDancer
    Registriert seit
    13.10.2013
    Ort
    Duisburg
    Alter
    40
    Beiträge
    1.206
    Besuchte Parks
    235
    Gefahrene Bahnen: 1007
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    What a city!!!
    Man was kommen da Erinnerungen hoch. Irgendwie als wäre es erst gestern gewesen und doch schon wieder so weit weg.

    Danke das du weiter machst Domi. Da fällt mir ein, ich muss mal weiter an meinem Fotobuch arbeiten.
    doCoaster und Mac&Cheese gefällt dieses Posting.
    Grüße aus Duisburg

  3. #3
    CF Team Redaktion Avatar von Chris B.
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Kassel
    Alter
    29
    Beiträge
    2.560
    Besuchte Parks
    158
    Gefahrene Bahnen: 665
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Freue mich schon auf die nächsten Teile. Sehr guter Bericht. Hat jemand die Bagels Crisps probiert?
    Mac&Cheese gefällt dieses Posting.

  4. #4
    CF Team Redaktion Avatar von doCoaster
    Registriert seit
    22.08.2008
    Ort
    Wels - AT
    Alter
    26
    Beiträge
    7.418
    Besuchte Parks
    170
    Gefahrene Bahnen: 825
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Danke euch. Nein die Bagels Crisps hat soweit ich weiß niemand probiert. Ich könnte mich auch nicht erinnern, dass jemand aus der Gruppe nochmal freiwillig etwas gegessen hat, wo Vegemite draufstand
    Chris B. und Mac&Cheese gefällt dieses Posting.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •