Ergebnis 1 bis 4 von 4
Like Tree24"Gefällt mir"
  • 24 Post By Coasterfreak91

Thema: Amazing America VIII: Traum von Freiheit: Mit Freiheitsstatue und Pizzatour durch NYC



  1. #1
    CLUBMEMBER Avatar von Coasterfreak91
    Registriert seit
    09.03.2016
    Ort
    Gevelsberg, NRW
    Beiträge
    1.656
    Besuchte Parks
    54
    Gefahrene Bahnen: 349
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard Amazing America VIII: Traum von Freiheit: Mit Freiheitsstatue und Pizzatour durch NYC

    Traum von Freiheit
    Mit Freiheitsstatue und Pizzatour durch New York City

    Name:  Bild_copyright_01.jpg
Hits: 344
Größe:  72,0 KB



    Tag zwei in New York City, heute mit grandiosem Tagesprogramm und richtig geilem Wetter. Am frühen Morgen ging es zur Freiheitsstatue auf Liberty Island, während am Nachmittag eine Pizzatour durch Brooklyn ansteht.
    Hier streiften wir mit Scott durch die Pizzabuden des Stadtteils und lernten dabei die Unterschiede der Pizzaarten kennen. Probieren war erwünscht.
    Über die Brooklyn-Bridge und Ground Zero sollte es dann wieder zum Tagesausklang über den Time Square zum Rockefeller Center gehen wo wie einen Blick von oben auf die Stadt werfen konnten.
    Ob das alles so geklappt hat, was es an der Freiheitsstatue zu sehen gibt, wie die Pizzatour durch Brooklyn aussah und wie am Ende des Tages tausende Lichter unter unseren Füßen liegen, seht und lest ihr jetzt in einem neuen Report von mir.
    Viel Spaß dabei.



    Was für ein tolles Wetter. Blauer Himmel begrüßte uns am heutigen morgen und die hohen Türme von Manhattan suchten Wolken zum kratzen:
    Name:  Bild_copyright_02.jpg
Hits: 325
Größe:  90,2 KB

    Name:  Bild_copyright_03.jpg
Hits: 323
Größe:  93,2 KB

    Name:  Bild_copyright_04.jpg
Hits: 329
Größe:  83,6 KB



    Wir waren auf dem Weg nach Liberty Island. Eine Insel auf dem die berühmte Freiheitsstatue ihr zu Hause hat. Doch bis man selbst die Insel mit dem Freiheitssymbol betreten kann, muss man erst aufs Schiff:
    Name:  Bild_copyright_05.jpg
Hits: 331
Größe:  76,3 KB

    Name:  Bild_copyright_06.jpg
Hits: 327
Größe:  81,4 KB



    Leinen los:
    Name:  Bild_copyright_07.jpg
Hits: 330
Größe:  159,4 KB

    Name:  Bild_copyright_10.jpg
Hits: 335
Größe:  46,3 KB



    Schon vom Boot hatte man einen tollen Blick auf die Skyline:
    Name:  Bild_copyright_08.jpg
Hits: 328
Größe:  296,8 KB

    Name:  Bild_copyright_09.jpg
Hits: 335
Größe:  143,9 KB



    Das Boot machte einen kurzen Zwischenstopp bei Ellis Island. Sie war lange Zeit Sitz der Einreisebehörde und zentrale Sammelstelle für Immigranten in die USA:
    Name:  Bild_copyright_11.jpg
Hits: 335
Größe:  98,9 KB



    Die Einwanderer selbst nannten die Insel jedoch eher Träneninsel, da hier über das Schicksal der Einwanderer entschieden wurde. Das passierte nach einer Befragung und ärztlichen Untersuchungen. Dies konnte einige Zeit dauern und so kam es vor, dass die Einwanderer lange Zeit auf den Schiffen bleiben mussten, bevor sie die Insel betreten durften:
    Name:  Bild_copyright_13.jpg
Hits: 333
Größe:  113,6 KB



    Diejenigen die es geschafft haben (und wo Nachfahren 100 Dollar gespendet haben) sind namentlich auf der American Immigrant Wall of Honor erwähnt. Dabei handelt es sich um die weltgrößte mit Namen beschriftete Mauer:
    Name:  Bild_copyright_12.jpg
Hits: 325
Größe:  134,3 KB



    Gesehen haben wir diese nicht, da wir auf Ellis Island nicht abgestiegen sind, interessant hätte ich einen Streifzug durch das Immigration Museum aber gefunden:
    Name:  Bild_copyright_14.jpg
Hits: 324
Größe:  113,7 KB



    Auf der Fahrt nach Liberty Island konnten wir den ersten Blick auf die Brooklyn Bridge erhaschen:
    Name:  Bild_copyright_15.jpg
Hits: 333
Größe:  109,3 KB



    Und dann kann sie ins Bild; Miss Liberty. Die Fackel in den Himmel gestreckt thront die 46,05 Meter hohe Statue (Gesamthöhe beträgt 92,99 Meter) zwischen Hafen und Manhattan:
    Name:  Bild_copyright_16.jpg
Hits: 325
Größe:  41,7 KB



    Das ist schon was anderes als Heide Park. Was für ein toller Anblick. Die Freiheitsstatue belegt Platz 13 in der Liste der höchsten Statuen der Welt:
    Name:  Bild_copyright_17.jpg
Hits: 326
Größe:  79,0 KB



    Na, dann gehen wir mal von Board und betreten die Insel. Von hier kann man wunderbar auf die Skyline von Manhattan schauen:
    Name:  Bild_copyright_18.jpg
Hits: 329
Größe:  87,8 KB



    Im Museum kann man unter anderem eine Nachbildung der Fackel sehen:
    Name:  Bild_copyright_21.jpg
Hits: 327
Größe:  190,3 KB

    Name:  Bild_copyright_22.jpg
Hits: 321
Größe:  140,9 KB

    Name:  Bild_copyright_19.jpg
Hits: 324
Größe:  133,4 KB

    Name:  Bild_copyright_20.jpg
Hits: 327
Größe:  103,0 KB



    Wir näherten uns der Freiheitsstatue von hinten:
    Name:  Bild_copyright_23.jpg
Hits: 328
Größe:  75,6 KB

    Name:  Bild_copyright_24.jpg
Hits: 323
Größe:  59,8 KB

    Name:  Bild_copyright_25.jpg
Hits: 328
Größe:  71,1 KB



    Und dann ging es über Treppen hoch auf den Sockel:
    Name:  Bild_copyright_26.jpg
Hits: 333
Größe:  121,2 KB

    Name:  Bild_copyright_27.jpg
Hits: 330
Größe:  77,6 KB



    Wer in die Krone möchte braucht ein Extra-Ticket und muss mehr Treppen laufen:
    Name:  Bild_copyright_28.jpg
Hits: 327
Größe:  116,4 KB



    Wir blieben aber auf dem Sockel und schauten uns hier mal um. Ein Blick nach unten zweigt deutlich die sternförmige Bauform des Sockels:
    Name:  Bild_copyright_29.jpg
Hits: 321
Größe:  117,8 KB



    Je nach Ansicht wirkt die Statue klein, mal gigantisch groß:
    Name:  Bild_copyright_30.jpg
Hits: 325
Größe:  65,5 KB

    Name:  Bild_copyright_31.jpg
Hits: 331
Größe:  67,3 KB

    Name:  Bild_copyright_32.jpg
Hits: 320
Größe:  59,1 KB



    Toll war bei dem Wetter auch die Aussicht auf New York:
    Name:  Bild_copyright_34.jpg
Hits: 327
Größe:  110,0 KB

    Name:  Bild_copyright_35.jpg
Hits: 335
Größe:  89,2 KB

    Name:  Bild_copyright_36.jpg
Hits: 327
Größe:  96,5 KB

    Name:  Bild_copyright_42.jpg
Hits: 327
Größe:  180,7 KB

    Name:  Bild_copyright_37.jpg
Hits: 332
Größe:  111,1 KB



    Das Museum auf Ellis Island:
    Name:  Bild_copyright_38.jpg
Hits: 328
Größe:  115,5 KB



    Flag Plaza auf Black Tom Island:
    Name:  Bild_copyright_39.jpg
Hits: 321
Größe:  148,2 KB



    Zwei Kirmesfritten in New York. Coole Sache:
    Name:  Bild_copyright_40.jpg
Hits: 313
Größe:  70,6 KB



    Empire State Building. Wenn jetzt noch ein Zeppelin andocken würde:
    Name:  Bild_copyright_41.jpg
Hits: 326
Größe:  109,8 KB



    Bevor es wieder in Richtung Manhattan ging, werfen wir noch kurz ein Blick auf die Details der Statue. In der linken Hand hält die Statue eine Inschrifttafel in der das Datum der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung eingraviert ist:
    Name:  Bild_copyright_43.jpg
Hits: 327
Größe:  57,1 KB



    Die Krone der Statue soll mit den sieben Zacken, die sieben Weltmeere darstellen und die 25 Fenster die Edelsteine der Erde:
    Name:  Bild_copyright_44.jpg
Hits: 327
Größe:  73,4 KB


    Toller Ausflug. Wir an der Freiheitsstatue, da stehen einem die Haare zu Berge:
    Name:  Bild_copyright_46.jpg
Hits: 321
Größe:  98,9 KB

    Name:  Bild_copyright_45.jpg
Hits: 326
Größe:  47,6 KB



    Dann hieß es Tschüss sagen zur Statue und wir setzten nach Manhattan über:
    Name:  Bild_copyright_47.jpg
Hits: 322
Größe:  182,3 KB

    Name:  Bild_copyright_48.jpg
Hits: 312
Größe:  135,7 KB



    Hier kamen wir dann am Battery Park an und am East Coast Memorial vorbei:
    Name:  Bild_copyright_49.jpg
Hits: 316
Größe:  187,8 KB

    Name:  Bild_copyright_50.jpg
Hits: 317
Größe:  138,7 KB



    Das Seeglas-Karussell war hier auch zu finden:
    Name:  Bild_copyright_51.jpg
Hits: 319
Größe:  73,6 KB



    St. Elizabeth Ann Seton Shrine:
    Name:  Bild_copyright_52.jpg
Hits: 323
Größe:  147,4 KB



    John-Ericsson-Denkmal:
    Name:  Bild_copyright_53.jpg
Hits: 320
Größe:  124,9 KB



    Nun sammelte uns hier der Bus ein und es ging ab nach Brooklyn. Hier starteten wir zu einer Pizzatour. Und diese sorgte für ein paar vergnüglichen und schmackhaften Stunden. Gestartet haben wir die Tour hier:
    Name:  Bild_copyright_54.jpg
Hits: 317
Größe:  102,6 KB



    In der Pizzeria hing ein tolles Bild von früher:
    Name:  Bild_copyright_55.jpg
Hits: 317
Größe:  138,0 KB



    Wir nahmen unsere Plätze ein und dann ging es los:
    Name:  Bild_copyright_56.jpg
Hits: 325
Größe:  135,3 KB



    Das ist Scott. Und Scott liebt Pizza. Und da Scott Pizza mag erzählte er uns ALLES über Pizza, Pizzaöfen, Pizza-Restaurants und es gab natürlich viel Pizza zum probieren:
    Name:  Bild_copyright_57.jpg
Hits: 323
Größe:  68,2 KB



    Damit wir selber erfahren konnten was uns an Pizza am liebsten ist, konnten wir in diesem Büchlein Wertungen abgeben. Schauen wir doch mal wo es in Brooklyn am besten schmeckt. Die erste Pizzeria legte schon gut vor. Lecker:
    Name:  Bild_copyright_58.jpg
Hits: 324
Größe:  78,6 KB



    Scott liebt Pizza heiß und innig und so zeigte er jedem der wollte den tollen Pizzaofen im ersten Laden:
    Name:  Bild_copyright_59.jpg
Hits: 317
Größe:  71,5 KB



    Es standen nun einige Pizzaläden auf dem Programm. Und während wir mit dem Bus durch den Stadtteil fuhren erzählte uns Scott an Board ein bisschen was über? Na, ratet mal. Richtig – Pizza:
    Name:  Bild_copyright_60.jpg
Hits: 319
Größe:  52,7 KB



    Pizza haben die hier echt drauf. Amerikanische Pizza war in diesem Lokal zu finden. Grandmapizzen zeichnen sich durch dicken Teig aus und werden oft in dicken, rechteckigen Stücke serviert. Das kommt daher, dass die Oma für die ganze Familie ein komplettes Pizzablech in den Ofen schiebt, daher auch der Name.
    Viel geiler war hier aber die Calzone. Nach Scotts Ansicht keine richtige Pizza, aber egal. Das Teil war wahnsinnig lecker:
    Name:  Bild_copyright_61.jpg
Hits: 313
Größe:  261,6 KB

    Name:  Bild_copyright_62.jpg
Hits: 318
Größe:  201,5 KB

    Name:  Bild_copyright_64.jpg
Hits: 323
Größe:  91,6 KB



    Und da die Calzone so genial war, wurde sich beim malen des Stücks viel Mühe gegeben:
    Name:  Bild_copyright_65.jpg
Hits: 322
Größe:  61,2 KB



    Es folgten weitere Läden in denen wir einiges probieren durften. Und das coole dabei war, dass man ein bisschen in Brooklyn umherfuhr:
    Name:  Bild_copyright_66.jpg
Hits: 317
Größe:  107,0 KB



    Letzter Halt war laut Guide, ich hab noch mal nachgeschaut, meiner Meinung nach der Beste:
    Name:  Bild_copyright_67.jpg
Hits: 322
Größe:  114,7 KB



    Die Pizza hier war super und zum Finale haute Scott einiges an Pizzastücken raus:
    Name:  Bild_copyright_68.jpg
Hits: 316
Größe:  100,0 KB



    Das sättigte natürlich sehr gut und in rund drei Stunden sollte es am Time Square zu Bubba Gumbs gehen. Natürlich zum totalen Entsetzen von Scotti, der den Laden weniger empfehlen kann. Ihm ist eine Pizza einfach lieber.
    Um wieder auf die andere Seite zu gelangen ging es zur Brooklyn Bridge:
    Name:  Bild_copyright_69.jpg
Hits: 306
Größe:  95,8 KB



    Die rund 1800 Meter lange Brücke wirkte schon sehr imposant. Das müssen auch die Leute zur Eröffnung im Jahr 1883 gedacht haben. Verschiedene Quellen berichten über unterschiedliche Ereignisse zu dieser Zeit.
    Einige sagen die Menschen damals hätten die Brücke feierlich und freudig angenommen und seien begeistert gewesen, andere schrieben darüber, dass die Bevölkerung von New York beim Anblick dieses Bauwerk ehrfürchtig reagierten und Zweifel hatten ob die Hängebrücke überhaupt hält:
    Name:  Bild_copyright_70.jpg
Hits: 315
Größe:  108,2 KB



    Als Beweis für die Stabilität soll der Zirkus Barnum mit seinen Elefanten über die Brücke gelaufen sein. Das sei zwar nirgendwo bestätigt, aber eine schöne Geschichte. Und wir selbst, rund 137 Jahre später, schauten nun auch mal ob die Brücke mit ihren sechs Fahrspuren uns hält:
    Name:  Bild_copyright_71.jpg
Hits: 318
Größe:  100,4 KB



    Na dann mal ab nach oben:
    Name:  Bild_copyright_72.jpg
Hits: 311
Größe:  142,1 KB



    Die Brooklyn Bridge war übrigens die erste Hängebrücken bei der Stahlseile verwendet wurden:
    Name:  Bild_copyright_73.jpg
Hits: 315
Größe:  137,3 KB

    Name:  Bild_copyright_74.jpg
Hits: 313
Größe:  114,4 KB



    Von hier oben hatte man natürlich einen tollen Blick:
    Name:  Bild_copyright_75.jpg
Hits: 308
Größe:  135,2 KB



    So sah man am Fuße der Brücke Jane’s Carousel. Dieses stammt aus dem Jahr 1922 und befindet sich in einem Glasgebäude, sodass bei jedem Wetter der Betrieb gewährleistet ist:
    Name:  Bild_copyright_76.jpg
Hits: 312
Größe:  110,3 KB



    Auf der Brücke hatten wir die Wahl. Einige wollten mit dem Bus zum Ground Zero fahren, andere hatten Bock, den Weg (rund 30 Minuten) zu Fuß zu bewältigen. Bei dem New Yorker verkehr passte das zeitlich ja ganz gut. Ich schloss mich der Ground Zero-Gruppe an.
    Also ab über die Brücke. Bei Sonnenuntergang war der Blick zur Freiheitsstatue richtig genial:
    Name:  Bild_copyright_77.jpg
Hits: 313
Größe:  85,3 KB



    Und auch das Empire-State und Chrysler Building konnte man von hier richtig gut bestaunen:
    Name:  Bild_copyright_78.jpg
Hits: 318
Größe:  72,3 KB

    Name:  Bild_copyright_79.jpg
Hits: 320
Größe:  120,0 KB



    Wobei mir das Chrysler Building optisch besser gefällt:
    Name:  Bild_copyright_80.jpg
Hits: 308
Größe:  81,0 KB

    Name:  Bild_copyright_81.jpg
Hits: 306
Größe:  113,3 KB



    Die Bögen der Brücke selbst soll auf die Fenster einer Kirche in Mühlhausen zurück gehen, Geburtsort des deutsch-amerikanische Ingenieur John August Roebling, welcher die Brücke konstruierte:
    Name:  Bild_copyright_82.jpg
Hits: 310
Größe:  119,1 KB

    Name:  Bild_copyright_83.jpg
Hits: 306
Größe:  160,3 KB



    Auf dem Weg dorthin kamen wir am Municipal Building, einem Verwaltungsgebäude vorbei.
    Interessant ist hierbei, dass ausgerechnet Josef Stalin von dem Gebäude so beeindruckt gewesen ist, dass er es als Vorbild der Moskauer Lomonossov-Universität genutzt hat:
    Name:  Bild_copyright_84.jpg
Hits: 311
Größe:  103,4 KB



    Mitten in Manhattan:
    Name:  Bild_copyright_85.jpg
Hits: 310
Größe:  146,7 KB



    Und als wir nach einem kleinen Fußmarsch um die Ecke bogen, schoben sich auch schon die weiße U-Bahnstation ins Blickfeld:
    Name:  Bild_copyright_86.jpg
Hits: 309
Größe:  132,0 KB

    Name:  Bild_copyright_87.jpg
Hits: 302
Größe:  117,1 KB



    Ein bisschen mulmig wurde einem schon, als man die Gedenkstätte betrat. Wo die beiden Zwillingstürme standen, die beim Terroranschlag vom 11. September zerstört worden sind, befinden sich nun zum Gedenken an die 2983 Todesopfer zwei riesige Wasserbecken, welche die Größe der Zwillingstürme haben. Auch für die sechs getöteten Personen vom Bombenanschlag 1993 gilt dieses Mahnmal, da das ursprüngliche auch am 11. September zerstört wurde:
    Name:  Bild_copyright_88.jpg
Hits: 314
Größe:  112,9 KB



    An den Seitenwänden der Wasserbecken ist ein Wasserfall installiert. Das Wasser selbst rauscht in der Beckenmitte in die Tiefe. Die Wasserfälle des Mahnmals sind die größten von Menschenhand erbauten Wasserfälle in den USA:
    Name:  Bild_copyright_89.jpg
Hits: 308
Größe:  151,4 KB

    Name:  Bild_copyright_90.jpg
Hits: 312
Größe:  166,4 KB



    Bedrückend und doch beeindruckend kommt das Mahnmal daher:
    Name:  Bild_copyright_91.jpg
Hits: 311
Größe:  109,2 KB



    An der Kupferumrandung der Becken sind die Namen der Todesopfer eingraviert:
    Name:  Bild_copyright_92.jpg
Hits: 309
Größe:  52,3 KB

    Name:  Bild_copyright_93.jpg
Hits: 311
Größe:  52,6 KB



    Spiegelung:
    Name:  Bild_copyright_94.jpg
Hits: 313
Größe:  102,3 KB



    Heute ragt neben dem Mahnmal das One World Trade Center in die Höhe:
    Name:  Bild_copyright_95.jpg
Hits: 300
Größe:  92,6 KB



    Mit 541,3 Metern ist er der höchste Turm der Stadt. Die Höhe bezieht sich auf das Datum der Unabhängigkeitserklärung, der Turm ist nämlich 1776 Fuß hoch. Steht man direkt davor kann man die Spitze gar nicht sehen:
    Name:  Bild_copyright_96.jpg
Hits: 308
Größe:  112,3 KB

    Name:  Bild_copyright_97.jpg
Hits: 295
Größe:  304,2 KB



    Vor dem hohen Turm bekamen wir die Nachricht, dass unser Busfahrer sich vertan hatte. Er darf aufgrund von Höhenbeschränkungen nicht über die Brooklyn Bridge fahren und muss so einen Umweg nehmen. Aufgrund des hohen Verkehrs in der City fuhr dieser direkt zum Time Square, da sie sonst zu spät zum Essen im Bubba Gumps kamen.
    Für unsere kleine Gruppe hieß es also gut eine Stunde Fußmarsch zum Time Square. Dabei kamen wir am Holland Tunnel vorbei:
    Name:  Bild_copyright_98.jpg
Hits: 307
Größe:  121,3 KB



    Auch liefen wir durch den Stadtteil Greenwich Village:
    Name:  Bild_copyright_99.jpg
Hits: 306
Größe:  93,3 KB

    Name:  Bild_copyright_100.jpg
Hits: 306
Größe:  88,2 KB

    Name:  Bild_copyright_101.jpg
Hits: 305
Größe:  87,1 KB



    Zu Fuß durch die Häuserschluchten. Das machte Laune:
    Name:  Bild_copyright_102.jpg
Hits: 293
Größe:  262,8 KB



    Rock On, der Madison Square Garden:
    Name:  Bild_copyright_103.jpg
Hits: 303
Größe:  117,8 KB



    Diese als selbstbetitelte „Berühmteste Arena der Welt“ ist nicht nur die Geburtsstätte der 6-Tage-Rennen, sondern bot so einige Konzerthighlights. Als erste deutsche Band im ausverkauften MSG spielte Rammstein am 11.12.2010 ein Konzert:
    Name:  Bild_copyright_104.jpg
Hits: 302
Größe:  94,3 KB



    Das Empire State Building bei Nacht:
    Name:  Bild_copyright_105.jpg
Hits: 291
Größe:  248,0 KB

    Name:  Bild_copyright_106.jpg
Hits: 304
Größe:  246,0 KB



    Im Bubba Gumps angekommen, nur wenige Minuten später als die Busfahrer, gab es dann Shrimps und Co. Die Aussicht auf die beleuchteten Werbetafeln und dem Gewusel auf dem Fußweg hatte was für sich:
    Name:  Bild_copyright_107.jpg
Hits: 304
Größe:  130,6 KB

    Name:  Bild_copyright_108.jpg
Hits: 301
Größe:  137,1 KB

    Name:  Bild_copyright_119_2.jpg
Hits: 297
Größe:  142,4 KB



    Tagesabschluss in New York war ein richtiges Highlight. Am Abend ging es zum Rockefeller Center, einem Gebäudekomplex von rund 20 Bauten, 19 davon sind Hochhäuser.
    Das Bekannteste ist das Comast Building. Hier befindet sich das Hauptquartier von NBC sowie die TV-Studios zu den Sendungen „Saturday Night Live“ und die „Tonight Show“ mit Jimmy Fallon, der erfolgreichste Late-Night-Show der Welt:
    Name:  Bild_copyright_109.jpg
Hits: 304
Größe:  45,8 KB



    Auf dem Dach des Gebäudes befindet sich die Aussichtsplattform „Top Of The Rocks“. Und diese besuchten wir zum Tagesabschluss:
    Name:  Bild_copyright_110.jpg
Hits: 300
Größe:  67,4 KB



    Mit dem Aufzug ging es ab nach oben:
    Name:  Bild_copyright_111.jpg
Hits: 303
Größe:  48,0 KB



    Die Aussicht von hier oben bei Nacht war genial. Millionen von Lichtern erleuchteten die hohen Türme der Stadt:
    Name:  Bild_copyright_112.jpg
Hits: 300
Größe:  99,7 KB



    Der schwarze Fleck ist der Central Park:
    Name:  Bild_copyright_113.jpg
Hits: 298
Größe:  119,5 KB

    Name:  Bild_copyright_114.jpg
Hits: 300
Größe:  152,0 KB



    Das schöne an diesem Aussichtspunkt ist, dass man ganz oben den Blick ohne Scheiben genießen kann:
    Name:  Bild_copyright_115.jpg
Hits: 303
Größe:  96,4 KB


    Einfach grandios hier oben:
    Name:  Bild_copyright_116.jpg
Hits: 302
Größe:  123,1 KB

    Name:  Bild_copyright_117.jpg
Hits: 302
Größe:  105,9 KB

    Name:  Bild_copyright_118.jpg
Hits: 305
Größe:  99,8 KB

    Name:  Bild_copyright_119.jpg
Hits: 300
Größe:  134,7 KB

    Name:  Bild_copyright_120.jpg
Hits: 307
Größe:  121,5 KB



    Nach langer Zeit auf dem Dach der Welt, so fühlte es sich jedenfalls an, ging es wieder nach unten:
    Name:  Bild_copyright_121.jpg
Hits: 303
Größe:  151,7 KB



    Berühmtes Tv-Studio trifft bekannten Konzertsaal:
    Name:  Bild_copyright_122.jpg
Hits: 298
Größe:  65,7 KB

    Name:  Bild_copyright_123.jpg
Hits: 301
Größe:  97,1 KB



    Am Time Square, wo wir einigen Touristen im Bus gewunken und eine Zeitmaschine gesehen haben, ging es auch für uns zurück zum Bus:
    Name:  Bild_copyright_124.jpg
Hits: 303
Größe:  112,0 KB

    Name:  Bild_copyright_126.jpg
Hits: 303
Größe:  97,0 KB



    Kirche am Square:
    Name:  Bild_copyright_125.jpg
Hits: 304
Größe:  74,6 KB


    Die Rückfahrt zum Hotel beinhaltete noch einen Zwischenhalt am Ground Zero für diejenigen, die ihn am Nachmittag nicht sehen konnten, doch leider war das Mahnmal „geschlossen“ und die Wege zu den Wasserbecken abgesperrt.
    Es war ein grandioser Tag in New York und viel besser als der vorherige.
    Das lag zum einen daran, dass mir das in der City rumlaufen mehr Spaß machte als mit dem Bus die Sehenswürdigkeiten abzufahren, zum anderen an dem sehr guten Wetter was wir hatten. Klar haben wir nur einen winzigen Bruchteil der Stadt gesehen und ich selbst hätte hier zwei Wochen rumbekommen, denn die Stadt hat mir wirklich gut gefallen und in ihren Bann gezogen, aber die Tour muss weiter gehen.
    Es warteten noch so viele tolle Parks und weitere US-Städte auf uns:
    Name:  Bild_copyright_127.jpg
Hits: 297
Größe:  173,0 KB


    Mein Report geht an dieser Stelle zu Ende und ich hoffe er und die Bilder haben euch gefallen. Ich selbst werde irgendwann Wiederkommen nach New York. Nicht heute, nicht morgen, aber irgendwann,
    euer Coasterfreak91
    Geändert von Coasterfreak91 (09.01.2020 um 17:35 Uhr) Grund: Pizza backen xD
    fabs, CrazyDancer, alx und 21 anderen gefällt dieses Posting.
    "Amazing America" in den Tripreporten| Letzter Report: Amazing America XVII: „Fifty Thrills Of Grey“ – Befreite Lust in Kings Dominion | 3...2...1...Bungee!!

  2. #2
    alx
    alx ist gerade online
    CLUBMEMBER Avatar von alx
    Registriert seit
    13.11.2016
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    35
    Beiträge
    104
    Besuchte Parks
    58
    Gefahrene Bahnen: 347
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Das war wirklich ein grandioser Tag.

    Fands sehr cool, dass wir mit der Pizza Tour auch etwas abseits der Highlights gemacht haben, die man natürlich mitnehmen muss.

    Wer nochmal zum Ground Zero kommt, dem kann ich nur empfehlen, sich das 9/11-Museum dort anzuschauen. Das ist natürlich kein Entertainment, aber man wird wohl in kaum einem Museum so emotional mitgerissen.

  3. #3
    CLUBMEMBER Avatar von Mathez
    Registriert seit
    25.09.2012
    Ort
    Cloppenburg
    Alter
    36
    Beiträge
    1.060
    Besuchte Parks
    74
    Besuchte ParksBesuchte Kontinente

    Standard

    Zitat Zitat von Coasterfreak91 Beitrag anzeigen
    Zwei Kirmesfritten in New York. Coole Sache:
    Name:  Bild_copyright_40.jpg
Hits: 313
Größe:  70,6 KB
    Jawohl, wenn nur noch ne State Fair oder sogar ein Breaker dagewesen wäre, wäre das perfekt geworden!

    Sage mal, mit welchen Objektiv hast du die Nachtbilder aufgenommen? Meine sind leider nicht so der Hit geworden oder hat Adobe etwas nachgeholfen?
    Macht beim Festkrallen nicht den Bügel kaputt. Der Bügel hält euch und nicht ihr den Bügel...

  4. #4
    CF Team News Avatar von Mario M.
    Registriert seit
    08.11.2008
    Ort
    Fulda
    Alter
    27
    Beiträge
    30.435
    Besuchte Parks
    204
    Gefahrene Bahnen: 870
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Immer wieder Wahnsinn was man an einem Tag alles sehen kann. Die Pizzatour war auf der letzten Ostküstentour schon was besonderes und die Pizzen waren sehr lecker

Stichworte

brooklyn bridge, freiheitsstatue, ground zero, new york city, pizzatour Achterbahn Airtime Alton Towers Arthur Attraktion Auszeichnung B&M Baustellenbilder Bayern Park Besucherzahlen Blackpool Cedar Point Chiapas Club Coaster Coasterfriends Disney Disneyland Disneyland Paris Efteling Dive Coaster Eintrittskarten EPCOT Erlebnispark Eröffnung Europapark Event Fahrgeschäfte Flug der Dämonen Fort Fear Fort Fun Forum Freizeitpark Gardaland Geisterbahn Gerstlauer Gutscheine Halloween Hansa Park Harry Potter Heide Park Hollywood Studios Horror Nights Hotel Indoor Intamin Kärnan Karacho Karussel Kirmes Legoland Looping Mack Mickey Maus Mirabilandia Movie Park München Neue Attraktion Neuheiten News Öffnungszeiten Onride Orlando Port Aventura POV Presse Rafting Ratgeber Resort Rollercoaster Saison 2014 Saison 2015 Sieben-Meilen-Sommer Singapore Six Flags Spiderman Themepark Thrill Tokyo Tour Tripsdrill TV Unfall Universal Studios Urlaub Vekoma Vergünstigungen Walt Disney World Warner Wasser Wing Coaster Wintertraum

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •