Ergebnis 1 bis 9 von 9
Like Tree34"Gefällt mir"
  • 26 Post By Mac&Cheese
  • 1 Post By CrazyDancer
  • 1 Post By PeterKa
  • 1 Post By Mario M.
  • 1 Post By Erestor
  • 1 Post By uli79
  • 1 Post By Agent
  • 1 Post By Hase34
  • 1 Post By Wilde Wanze

Thema: Mac&Cheese im Känguruland Teil 21: Fraser Island



  1. #1
    CLUBMEMBER Avatar von Mac&Cheese
    Registriert seit
    23.05.2014
    Ort
    Von dr' Alb ra
    Alter
    42
    Beiträge
    330
    Besuchte Parks
    173
    Gefahrene Bahnen: 708
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard Mac&Cheese im Känguruland Teil 21: Fraser Island

    Hallo Zusammen,

    der letzte Tag vorm Abflug ist nun angebrochen. Somit auch der letzte Teil der Berichtserie. In den letzten Wochen habe ich euch nicht nur 21 Teile in die Tasten gehauen, sondern auch mit fast 2000 Bilder (hab jetzt nicht genau gezählt) das Forum gefüllt. Ich hoffe es hat euch bis dahin ein wenig gefallen.

    Schon eine Weile vor Reiseantritt buchte ich bei Fraser Explorer Tours einen Tages-Ausflug nach Fraser Island. Wir entschieden uns für Fraser Explorer Tours, weil wir 2009 schon gute Erfahrungen mit diesem Unternehmen machten. 125€ pro Person sind leider kein Schnäppchen, allerdings lohnt es sich!

    Morgens um kurz nach 07:00 Uhr wurden wir in der Nähe von unserem Hotel abgeholt und fuhren zur Fraser Island Fähre.
    Ich war sehr froh unsere Tour zeitig gebucht zu haben, denn die Touri-Massen hatten uns wieder.
    Das einzig positive... Es waren keine Chinesen dabei!
    Man konnte sich gut auf deutsch unterhalten.

    Name:  2042_bearbeitet-2.jpg
Hits: 287
Größe:  139,4 KB

    Wir tuckerten ne halbe Stunde zur Anlegestelle auf Fraser Island. Getränke gibt es auf dem Boot zu einem verwunderlich günstigen Preis.
    Wichtig! Während der Überfahrt nicht mit dem Handy spielen, sondern das Wasser beobachten. Dann kann man unter Umständen auch ein paar Delfine entdecken.

    Name:  2043_bearbeitet-2.jpg
Hits: 287
Größe:  207,2 KBName:  2044_bearbeitet-2.jpg
Hits: 297
Größe:  168,9 KBName:  2045_bearbeitet-2.jpg
Hits: 291
Größe:  169,1 KB

    Auf Fraser Island angekommen zeigte unser Tourguide Kirstin erst einmal in welchen der Busse wir einsteigen mussten. Der Wahnsinn 2009 warteten gerade mal zwei Busse auf die Gäste...

    Von so mancher Coasterfriends Tour kennt man das ja, sobald man gemütlich im Bus sitzt und man leicht durch die Gegend geschaukelt wird fallen einem die Augen zu. Das passiert hier nicht – Anschnallen, denn Kirstin holte alles aus Ihrem Allrad MAN heraus.
    Der Fenstersitzer musste aufpassen sich nicht an der Scheibe den Kopf zu stoßen.

    Wir bekamen noch einmal eine kurze Gelegenheit für WC, Getränke, Snacks und Co. Anschließend fuhr Kirstin vom Resort direkt zum 75-Mile Beach.

    Name:  2046_bearbeitet-2.jpg
Hits: 285
Größe:  95,8 KB

    Maximum Speed 80 Kmh sind auf dem Sandigen Highway erlaubt, da gibt’s sogar Blitzer und eine eigene Polizeistation. Wer hier glaubt dass es sich um einen Badestrand handelt, der irrt. Die Strömung lädt nicht zum schwimmen ein, außerdem warten genügend Haie vor Fraser Island auf ein leicht erworbenes Fresschen.
    Und wer sich einfach nur an den Stand hinlegen will, der wird wahrscheinlich platt gefahren.
    Gut eine halbe Stunde fuhren wir über diesen Panorama Highway, bis zu unserem ersten Stopp.

    Die SS Maheno startete 1905 ihren Dienst als Ocean Liner und wurde im ersten Weltkrieg von den Neuseeländern als Sanitätsschiff verwendet. Das Schiff wurde während einem Zykon 1935 an Fraser Island angespült.

    Name:  2047_bearbeitet-2.jpg
Hits: 282
Größe:  50,2 KBName:  2048_bearbeitet-2.jpg
Hits: 284
Größe:  111,8 KBName:  2049_bearbeitet-2.jpg
Hits: 282
Größe:  100,6 KBName:  2050_bearbeitet-2.jpg
Hits: 283
Größe:  137,7 KBName:  2051_bearbeitet-2.jpg
Hits: 287
Größe:  152,3 KBName:  2052_bearbeitet-2.jpg
Hits: 283
Größe:  177,6 KBName:  2053_bearbeitet-2.jpg
Hits: 269
Größe:  273,4 KBName:  2054_bearbeitet-2.jpg
Hits: 286
Größe:  203,5 KBName:  2055_bearbeitet-2.jpg
Hits: 287
Größe:  187,8 KBName:  2056_bearbeitet-2.jpg
Hits: 272
Größe:  280,3 KBName:  2057_bearbeitet-2.jpg
Hits: 270
Größe:  273,1 KBName:  2058_bearbeitet-2.jpg
Hits: 281
Größe:  161,6 KBName:  2060_bearbeitet-2.jpg
Hits: 280
Größe:  148,9 KB

    Es war eine Herausforderung so zu fotografieren, dass die Menschenmassen nicht auf dem Bild mit drauf sind. Einst hatte das Schiff eine Länge von 120m und eine Breite von 15m.
    Wenn ich die Bilder von 2009 mit denen von 2018 vergleiche sieht man deutlich dass sich das Schiffswrack verändert. Nach und nach löst sich das Wrack in seine Bestandteile auf und wird vom Sand verschluckt. Bei unserem Besuch 2009 stand das Wrack im Wasser und ragte noch viel weiter aus dem Sand...
    Bevor ich mich um Kopf und Kragen rede... Das geht was schneller ein Bild aus dem Archiv hervor zu holen. Hier habt Ihr ein Vergleichsbild von 2009.

    Name:  2061.jpg
Hits: 286
Größe:  143,2 KB

    Wir fuhren weiter zu den Pinnacles colored Sands.
    Fraser Island ist die größte Sandinsel der Welt, die Pinnacles sind Sandsteinformationen bei denen die Natur in so manchen Farbtopf griff.

    Name:  2062_bearbeitet-2.jpg
Hits: 281
Größe:  219,5 KBName:  2066_bearbeitet-2.jpg
Hits: 283
Größe:  216,3 KB

    Ein Pilot der Air Fraser sagte zu unserer Guidin dass noch ein paar Plätze für einen Rundflug frei wären. 15 min. für 80 AUD.

    Name:  2063_bearbeitet-2.jpg
Hits: 277
Größe:  117,9 KB
    Wir grübelten, doch da es unser letzter Tag in Australien war, war es uns voll wurscht...
    Ich würde euch ja gerne sagen wir steigen in den Flugzeugtyp XYZ ein. Doch ich muss euch leider sagen dass ich nicht weis was für ein Flugzeugtyp das ist. Ich habe in meinen Büchern gewälzt, im Netz gesucht... und es nicht heraus gefunden. Dass mir sowas passiert – welch eine Schmach!

    Name:  2067_bearbeitet-2.jpg
Hits: 278
Größe:  124,7 KB
    Wir stiegen mit ein paar anderen Leuten ein und schon gings los.
    Der 75-Mile Beach ist nicht nur ein Highway sondern auch eine Start und Landebahn.

    Name:  2070_bearbeitet-2.jpg
Hits: 281
Größe:  102,4 KBName:  2071_bearbeitet-2.jpg
Hits: 278
Größe:  164,3 KBName:  2072_bearbeitet-2.jpg
Hits: 279
Größe:  141,7 KBName:  2073_bearbeitet-2.jpg
Hits: 286
Größe:  144,4 KBName:  2075_bearbeitet-2.jpg
Hits: 282
Größe:  184,4 KBName:  2076_bearbeitet-2.jpg
Hits: 281
Größe:  196,9 KBName:  2077_bearbeitet-2.jpg
Hits: 282
Größe:  163,5 KBName:  2078_bearbeitet-2.jpg
Hits: 281
Größe:  161,9 KB

    Im Landeanflug am Maheno Schiffswrack.

    Name:  2079_bearbeitet-2.jpg
Hits: 282
Größe:  197,3 KBName:  2080_bearbeitet-2.jpg
Hits: 280
Größe:  198,5 KB

    Während dem Rundflug fuhren die Tour Busse weiter. Air Fraser setzt seine Fluggäste am nächsten Haltepunkt der Tour Busse wieder ab.
    Da unser Bus woanders war, flogen Martin und ich als einzige Passagiere noch eine Runde weiter.

    Name:  2082_bearbeitet-2.jpg
Hits: 276
Größe:  119,5 KBName:  2083_bearbeitet-2.jpg
Hits: 282
Größe:  187,8 KBName:  2085_bearbeitet-2.jpg
Hits: 279
Größe:  165,1 KBName:  2086_bearbeitet-2.jpg
Hits: 277
Größe:  151,1 KB

    Es war windig und dementsprechend war das Flugzeug ein Spielball des Windes. Aber als Coasterfriend macht und Airtime ja bekanntlich Spaß. Zum Fotografieren war es nicht so einfach.
    Am Strand starten und landen kann man definitiv nicht überall auf der Welt und der Ausblick war einfach nur der Hammer! Der Rundflug war sein Geld wert.
    Kirstin kam uns am Flugzeug abholen.

    Name:  2087_bearbeitet-2.jpg
Hits: 281
Größe:  176,5 KB

    Sie setzte uns an einem natürlichen „Lazy River“ ab, dem Eli Creek.

    Name:  2088_bearbeitet-2.jpg
Hits: 278
Größe:  114,0 KB

    Durch den Sand der Insel gefiltert fließt der glasklare Eli Creek ins Meer.

    Name:  2089_bearbeitet-2.jpg
Hits: 275
Größe:  199,0 KB

    Über einen Holzsteg läuft man ein paar Minuten weit in den Wald hinein, bis zu einem Einstieg.

    Name:  2090_bearbeitet-2.jpg
Hits: 266
Größe:  250,5 KBName:  2091_bearbeitet-2.jpg
Hits: 266
Größe:  276,3 KB

    Unbedingt Schwimmreifen, Schwimmnudel oder sonst etwas schwimmendes einpacken!
    In das erfrischend kühle Wasser einsteigen und sich bis zum Strand treiben lassen.

    Martin und ich hatten leider nichts dergleichen dabei aber auch zu Fuß kann man den Eli Creek genießen.

    Name:  2093_bearbeitet-2.jpg
Hits: 282
Größe:  241,2 KBName:  2094_bearbeitet-2.jpg
Hits: 281
Größe:  227,4 KBName:  2095_bearbeitet-2.jpg
Hits: 279
Größe:  233,3 KBName:  2096_bearbeitet-2.jpg
Hits: 274
Größe:  197,7 KBName:  2097_bearbeitet-2.jpg
Hits: 275
Größe:  236,2 KBName:  2100_bearbeitet-2.jpg
Hits: 275
Größe:  148,8 KBName:  2102_bearbeitet-2.jpg
Hits: 280
Größe:  114,5 KB

    Nach der Erfrischung im Eli Creek fuhren wir zurück zum Resort.
    Dieses Bild ist das beste Beispiel dass sich Fahr- und Flugzeuge den Strand gut teilen können, dieses Bild habe ich aus dem Bus gemacht.

    Name:  2103_bearbeitet-2.jpg
Hits: 273
Größe:  96,1 KB

    Das inbegriffene Buffet in dem Resort war leider nicht der Brüller, zum satt werden reichte es aber.
    Damit das Essen im Magen auch ordentlich durchgerührt wurde, fuhr Kirstin nun weiter ins Landesinnere. Auf und ab, links und rechts auf der holprigen Sandpiste zeigte Kirstin was in ihrem Bus steckt. Als Passagier wurde man ordentlich durchgeschaukelt.

    Wir machten einen Stopp mitten im Dschungel nahe dem Wanggoolba Creek.

    Name:  2105_bearbeitet-2.jpg
Hits: 261
Größe:  270,5 KB

    Man entdeckte dass die Bäume auf Fraser Island etwas Besonderes sind. Nicht nur dass dies Flora und Fauna auf Sand wächst, die Bäume auf Fraser Island haben ein spezielles Enzym in sich. Dieses Enzym macht das Holz ggü. Salzwasser besonders widerstandsfähig. Sowas erweckte Begehrlichkeiten und die Holzindustrie siedelte sich 1840 auf Fraser Island an.
    Einzelne Hütten sind noch übrig geblieben und werden u.a. auch von den Rangern benutzt, so Kirstin.

    Name:  2107_bearbeitet-2.jpg
Hits: 277
Größe:  201,4 KB

    Dieser kleine Glasklare Bach, Wanggoolba Creek, erzeugt sein eigenes Mico-Klima für den umliegenden Wald.

    Name:  2109_bearbeitet-2.jpg
Hits: 275
Größe:  241,4 KBName:  2110_bearbeitet-2.jpg
Hits: 272
Größe:  256,7 KB

    Ein Ranger kam auf Kirstin zu und sagte dass vor einer knappen halben Stunde ein Baum auf den Steg des Wanggoolba Creeks gestürzt sei, dort dürfen wir nicht weiter gehen.

    Name:  2111_bearbeitet-2.jpg
Hits: 272
Größe:  209,6 KB
    Tja, schade.

    Name:  2113_bearbeitet-2.jpg
Hits: 291
Größe:  216,8 KB
    Als kleinen Trost machten wir eine andere Entdeckung. Ungeachtet dessen wieviele Augen und Kameralinsen gerade auf dieses Tierchen starrten, die Schlange blieb unbeeindruckt.

    Name:  2114_bearbeitet-2.jpg
Hits: 275
Größe:  186,1 KB

    Zum letzten Tagesstopp holte Kirstin noch einmal alles aus Ihrem MAN heraus. Wir wurden wieder eine runde durchgeschaukelt. Auf der Sandpiste Bergauf wurde der Bus so richtig gequält, im Schritttempo mit durchdrehenden Reifen... Gang hoch, Gang runter, mal hastige Lenkbewegungen, mal mehr mal weniger Gas...
    Ohne schieben zu müssen oder stecken zu bleiben, brachte uns Kirstin zum Lake Mckenzie.
    Da ich in diesem Bericht schon recht viel geschrieben habe, halte ich jetzt mal die Klappe und lasst diese Bilder mal auf euch wirken.

    Name:  2116_bearbeitet-2.jpg
Hits: 271
Größe:  190,4 KBName:  2117_bearbeitet-2.jpg
Hits: 271
Größe:  218,2 KBName:  2119_bearbeitet-2.jpg
Hits: 271
Größe:  191,3 KBName:  2123_bearbeitet-2.jpg
Hits: 268
Größe:  93,1 KBName:  2124_bearbeitet-2.jpg
Hits: 272
Größe:  221,8 KBName:  2129_bearbeitet-2.jpg
Hits: 270
Größe:  155,0 KBName:  2130_bearbeitet-2.jpg
Hits: 272
Größe:  167,3 KBName:  2131_bearbeitet-2.jpg
Hits: 266
Größe:  173,1 KB

    Der Lake Mckenzie ist einer der Süßwasserseen auf Fraser Island. Sein Farbenspiel kommt von den darunter liegenden Coffeerocks, ein schwarzer und fester Sandstein. Das Wasser vom Lake Mckenzie ist ebenfalls Glasklar und rein. Man sagt ihm eine Verjüngungskur nach. Nach einem Bad fühlt man das gleich auf der Haut und im Haar.
    Doch wahrscheinlich wird das Baden in den nächsten Jahren verboten werden, aufgrund durch die Verschmutzung von Sonnenmilch und anderen Kosmetikprodukten.
    2009 kam uns am Lake Mckenzie noch ein Dingo besuchen. Verständlich dass sich bei den Menschenmassen kein Dingo mehr blicken lässt.
    Um die letzte Fähre des Tages zu erwischen leerte sich der Strand sehr schnell und ich konnte noch ein Panoramabild ohne Menschen machen.

    Name:  2132_bearbeitet-2.jpg
Hits: 268
Größe:  100,2 KB

    Mit der letzten Fähre tuckerten wir noch in den Sonnenuntergang.

    Name:  2133_bearbeitet-2.jpg
Hits: 270
Größe:  136,4 KBName:  2134_bearbeitet-2.jpg
Hits: 267
Größe:  162,6 KB

    Auf dem Weg zum Hotel sahen wir noch ein paar Kängurus hoppeln.
    Was soll ich als Fazit zu Fraser Island sagen?
    Das Unesco Naturerbe ist für uns ein Paradies auf Erden, doch mittlerweile leider sehr hoch frequentiert.
    Ich denke aber die Bilder sagen alles.

    Am nächsten Morgen fuhren wir gute 3,5h von Hevery Bay zum Flughafen Brisbane.
    Nochmal vorbei an Aussie World...

    Name:  2136_bearbeitet-2.jpg
Hits: 269
Größe:  151,7 KB

    Mit dem Singapore Airlines A350 flogen wir 7,5h nach Singapur.

    Name:  2138_bearbeitet-2.jpg
Hits: 273
Größe:  161,2 KB

    Nach einem 4h Aufenthalt in Singapur flogen wir mit einem weiteren A350, der Singapore Airlines, gute 13h nach München.

    Name:  2141_bearbeitet-2.jpg
Hits: 268
Größe:  205,9 KB

    Fazit:
    Ich versuche mich kurz zu halten...

    Mmmh, zum ersten mal fehlen mir die Worte...

    Australien ist geil! Punkt.


    Name:  IMG_7310_bearbeitet-1.jpg
Hits: 269
Größe:  97,7 KB

    Mit 21 Teilen habe ich euch jetzt ordentlich zugeknallt und in diesem Bericht auch gut vollgelabert, vielen Dank fürs lesen, ich hoffe es hat euch ein wenig gefallen.

    Diejenigen die mit auf die Aussie Tour gehen dürfen, denen wünschen Martin und ich eine tolle Reise. Habt viel Spaß, nicht so viele lost Counts, seht viel, lasst euch nicht von Gifttierchen beißen und freut euch einfach dass es bald los geht. Ich hoffe ich konnte euch die Vorfreude mit meinen Berichten ein wenig versüßen.

    Viele Grüße

    Sarah & Martin
    Mario M., ChefLance, Erestor und 23 anderen gefällt dieses Posting.

  2. #2
    CLUBMEMBER Avatar von CrazyDancer
    Registriert seit
    13.10.2013
    Ort
    Duisburg
    Alter
    40
    Beiträge
    1.214
    Besuchte Parks
    235
    Gefahrene Bahnen: 1007
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Danke für diese einfach nur geniale Serie!
    Die Vorfreude auf Australien ist natürlich groß und durch diese Berichte ist sie fast ins unermessliche gestiegen.

    Bald, ja bald werden wir ala das mit eigenen Augen sehen. Einfach nur unglaublich.
    Waaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh, bald geht's los!!!
    Mac&Cheese gefällt dieses Posting.
    Grüße aus Duisburg

  3. #3
    CF Team Redaktion Avatar von PeterKa
    Registriert seit
    24.08.2007
    Ort
    Tübingen
    Alter
    47
    Beiträge
    1.964
    Besuchte Parks
    142
    Gefahrene Bahnen: 581
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Vielen Dank für diese mal wieder geniale Berichts Serie !!!
    Mac&Cheese gefällt dieses Posting.

  4. #4
    CF Team News Avatar von Mario M.
    Registriert seit
    08.11.2008
    Ort
    Fulda
    Alter
    27
    Beiträge
    30.433
    Besuchte Parks
    204
    Gefahrene Bahnen: 870
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Da hattet ihr ja zum Glück diesmal schöneres Fotowetter als 2009

    Die Bilder von dem rostigen Wrack am Strand mit blauem Wasser und Himmel im Hintergrund sind der Hammer

    Ich würde euch ja gerne sagen wir steigen in den Flugzeugtyp XYZ ein. Doch ich muss euch leider sagen dass ich nicht weis was für ein Flugzeugtyp das ist. Ich habe in meinen Büchern gewälzt, im Netz gesucht... und es nicht heraus gefunden. Dass mir sowas passiert – welch eine Schmach!
    Dass du mal nicht weißt wie ein Flugzeug heißt
    Arme Sarah - das wird dich wohl noch länger beschäftigen. Hoffe du kommst schnell darüber hinweg

    Vielen Dank für diese geniale Berichtereihe

  5. #5
    CLUBMEMBER Avatar von Erestor
    Registriert seit
    03.09.2013
    Ort
    Großraum Frankfurt
    Beiträge
    661
    Besuchte Parks
    49
    Gefahrene Bahnen: 303
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Ich würde euch ja gerne sagen wir steigen in den Flugzeugtyp XYZ ein. Doch ich muss euch leider sagen dass ich nicht weis was für ein Flugzeugtyp das ist. Ich habe in meinen Büchern gewälzt, im Netz gesucht... und es nicht heraus gefunden. Dass mir sowas passiert – welch eine Schmach!
    Ich hoffe ich kann dir dabei etwas behilflich sein:

    GippsAero GA8 Airvans VH-BNX, VH-BFS
    Designed and manufactured in Australia these 8 seat (7 plus pilot) configured aircraft boast great visibility out of large windows with uninterrupted views below due to the high wing design.


    Sollte es sein nach https://airfraserisland.com.au/our-fleet/


    Und super Berichte, habe jeden einzelnen mit Genuß auf mich wirken lassen, die Bilder sind super der Stil gefällt mir und die Eindrücke machen einfach Lust auch mal dorthin zu fliegen, auch wenn es Coastertechnisch eher etwas mau ist in Down Under.
    Mac&Cheese gefällt dieses Posting.

  6. #6
    CLUBMEMBER Avatar von uli79
    Registriert seit
    17.10.2010
    Ort
    Genthin
    Alter
    40
    Beiträge
    683
    Besuchte Parks
    73
    Gefahrene Bahnen: 421
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Auch ich möchte mich für die tolle Berichtserie bedanken. Eine Bärenarbeit!
    Ich habe sämtliche Berichte verschlungen, dabie fand ich es richtig erfrischend, das es nicht nur um Coaster ging!

    Daumen hoch
    Mac&Cheese gefällt dieses Posting.
    #1 TopThrillDragster #2 Hyperion #3 Skyrush #4 Twisted Colossus
    #5El Toro #6 Millenium Force
    #7 Wildfire #8 Goliath
    #9 Wicked Cyclone #10 X2 #11 Kingda ka #12 Shambhala

  7. #7
    CLUBMEMBER
    Registriert seit
    01.07.2016
    Ort
    Nebikon
    Beiträge
    325
    Besuchte Parks
    43
    Gefahrene Bahnen: 206
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Danke für diese tolle Berichteserie
    Mac&Cheese gefällt dieses Posting.

  8. #8
    CLUBMEMBER Avatar von Hase34
    Registriert seit
    01.01.2014
    Ort
    Kerpen
    Alter
    27
    Beiträge
    179
    Besuchte Parks
    59
    Gefahrene Bahnen: 284
    Besuchte ParksGefahrene Bahnen

    Standard

    Liebe Sarah,

    vielen lieben Dank für die tolle Serie an Berichten!
    Mac&Cheese gefällt dieses Posting.

  9. #9
    CLUBMEMBER Avatar von Wilde Wanze
    Registriert seit
    04.06.2011
    Ort
    Niedermohr
    Alter
    40
    Beiträge
    884
    Besuchte Parks
    45
    Gefahrene Bahnen: 229
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Ein riesiges DANKESCHÖN für die tollen Berichte mit den vielen, vielen echt schönen Fotos. War echt schön die Berichte zu lesen und die Bilder sind ein Augenschmaus.
    Mac&Cheese gefällt dieses Posting.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •