Ergebnis 1 bis 5 von 5
Like Tree15"Gefällt mir"
  • 15 Post By Flow

Thema: 200x Kopfüber - Meet the Smiler



  1. #1
    Aktiver Freund
    Registriert seit
    27.07.2010
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    149
    Besuchte Parks
    18
    Gefahrene Bahnen: 12

    Standard 200x Kopfüber - Meet the Smiler

    Mein Trip startete ein wenig spontan. Montag morgen um 8:00 hab ich mich erst dafür entschieden, diesen doch etwas harten Trip durchzuziehen. Tasche gepackt, ab nach Braunschweig und meinen bequemen Golf 7 von Sixxt abgegeholt.

    Bis dahin hatte ich weder den Eurotunnel, noch das Hotel gebucht, was beim Hotel einfach daran lag, dass mein Handynetz Provider an diesen Tag die Datenbank umgestellt hat und deshalb leider keine Änderungen am Vertrag bis 14:00 vorgenommen werden konnten und ich die Auslandssperre nicht rausnehmen konnte. Also auf Gut Glück ab nach Groß Britannien. Ich sollte es nicht bereuen.

    In Braunschweig ging es dann gegen 9 Uhr los, dank Europaweiten Navi auch mit der schnellsten Route nach Folkstone. Knapp 7 Stunden, also sollte ich gegen 16:00 da sein. Bis auf einen kleinern Stau in den Niederlanden lief das alles auch recht Reibungslos ab, so dass ich um 16:30 am Terminal war und den Zug um 17:20 bekam. Mein Fehler war es, der Dame am Schalter zu erzählen, dass ich bereits am Dienstag Abend wieder abreisen wollte(der Plan war Mittwoch morgen), sie buchte für mich den Zug zurück um 21.50. Allerdings sollte ich auch dieses nicht bereuen.

    Eine gute Halbe Stunde Später dann in England angekommen, fuhr ich erstmal auf den Tankstellenparkplatz um die Hotelreservierung durchzuführen. Ein ganz großes Lob an das Alton Towers Team, mit gebrochenem Deutsch, Witz und Hilfstellungen hat das ohne Probleme geklappt und ich wohl das letze freie Zimmer. Also auf in den Chaotischen Englischen Verkehr. Laut Navi sollte ich gegen 20:00 Uhr am Park sein.

    Schön wärs. Ich war zwar schonmal in England, damals sogar über eine Woche. Aber so schlimm hatte ich den Englischen Verkehr nicht in Erinnerungen. Ich weiß nicht ob es am Berufsverkehr oder an Ferien (ich weiß nicht mal ob welche waren) lagen, allerdings gab es soviel Komplikationen, dass ich erst um 23:00 am Park war. Alton Towers hatte zwischenzeitlich nochmal angerufen, ob ich dann auch wirklich komme. Nunja. Nach knapp 1100 Km insgesamt hieß es nun noch: Auto abgestellt - Eingecheckt - Wecker gestellt - Bad - Gute Nacht.

    Nächsten Morgen dann recht schnell aufgestanden, wollte ich doch zumindest die Early Ride Time mitnehmen, ich rechnete eher mit einem vollen Park. Also nach dem Frühstück (was nicht so mein Fall war, aber ich bin bei sowas eher anstrengend, deswegen ist die Meinung hier eher objektiv) gegen 8:45 am Tor der Monorail gestanden, die allerings erst um 9:00 Uhr aufmachte und gegen 9:10 die erste Monorail losschickte. Am Eingang wurde dann auch gleich Kommuniziert, dass es bei dem Scarefest (der Park hat bis 21:00 auf und bietet 3 Mazes und Scarezonen, dazu später mehr) keine Early Ride Time gibt und wir erst um 9:30 in den Park gelassen wurden. Also Plan umgeworfen.

    Gleich rein in die Schlange vom Smiler. Die Halbe Stunde warten, bis die Achterbahn um 10:00 aufmacht, ging eingentlich recht schnell, was zu einem an der Bahn selbst aber auch an den Mitarbeitern lag. Überall in der Schlange wurde man mal angelacht, wurde zu scherzen aufgefordert oder man sollte selbst die Smilerlache probieren. Fand ich super, hat auch allen Spaß gemacht.

    Nun zur Bahn selber, ich durfte gleich im ersten Zug Platz nehmen (leider hab ich bei keinen meiner 14 Fahrten die erste Reihe erwischt, was für ein Pech). Was soll ich sagen, eine mächtige Bahn, macht unmengen an Spaß und fährt sich eingentlich (bis auf 2-3 Ausnahmen) echt ruhig. Also Ziel der Bahm, zu "smilen" hab ich nach jeder Fahrt erreicht.

    Die Warteschlange war gleich bei über 80 Minuten, also guckte ich mir mal die Single Rider Linie an. Kennen die Briten das nicht? Den ganzen Tag über war da 0 Wartezeit, sodass ich bis 11 schon 5 Fahrten mit dem Smiler hinter mir hatte. Ich bin ein absoluter Befürworter dieser SRL, schön dass dies auch in Deutschland immer mehr im kommen ist.

    Nach der 5 Fahrt ging es weiter zu Oblivion, mit noch 0 Minuten Wartezeit. Ja macht Spaß, mehr auch nicht. Ich glaube ich Bevorzuge lieber die Krake, allein schon wegen der Airtime.

    Das Wetter war gewohnt Britisch. Nieselregen - Schauer - Trocken. So ging das den ganzen Tag. Währenddessen war ich auf den Weg zu Charlie und die Schokoladenfabrik, war hier doch auch noch 0 Minuten Wartezeit. Mir gefiel der Ride damals schon und er konnte mich immer noch Überzeugen. Ich mochte ja schon den Film.

    Im Dark Forest angekommen, wunderte ich mich, warum bei Rita eine derartige Warteschlange war, sodass ich mich die 40 Minten nicht angestellt habe, sondern weiter zu Th13teen, wo ich wiederum Walk On zur Station hatte. Ich mag die Bahn, gerade das Theming. Ich steh auf dieses Mystische. Der Drop ist auch recht Intensiv und schockt bei jeder Fahrt aufs neuste. Ich finde gerade für die heranwachsenden Onrider, die wir alle mal waren, eine tolle Einsteigerbahn, die aber auch sonst jedem Spaß macht. Hier drehte ich noch 3 weitere Runden. Bei Rita war mir die Wartezeit heute zu lange, kann ich die Bahn doch auch in Soltau fahren, so ließ ich sie heute rechts liegen.

    Nun sollte es aber zu meiner Lieblingsbahn im Park gehen. Also schnell in den Skyride um diesen im Forbidden Vally zu verlassen. Nemesis erstmal links liegen gelassen und gleich zu Air. Wo allerdings nur die linkeBoardingseite geöffnet hatte, gab den ganzen Tag über Probleme mit der rechten, sodass diese immer mal wieder geschlossen hatte. Allerdings hatte ich Glück, dass nach meiner ersten Fahrt die Probleme erstmal beseitig wurden und die Wartzeit von 20 auf 0 Schrumpfte, sodass ich noch insgesamt 4 Runden drehte. Leider ist Air immer noch mein einziger bisher gefahrener Flying Coaster, ich finde diese Art einfach genial. Bitte mehr davon in Europa und vieleicht auch mal einen in Deutschland.

    Nun sollte Nemesis gefahren werden. 5 Minuten Wartezeit, die Leute sind wohl alle noch beim Smiler. Intensiv, knackig und eine einzige Spaßmaschine. Einfach toll, dieser Inverter. Steht bei mir auch noch vor dem Smiler auf Platz 2 im internen Parkrankig. Noch 2 Wiederholungsfahrten, dann sollte Nemesis Sub-Terra besucht werden. Auch hier keine Wartezeit, also gleich rein in den Pre-Show Raum. Klasse fand ich die Actors, haben diese Besondere Stimmung total weitertransportiert. Auch den Ride fand ich Klasse, Super gethemt, man wusste nicht genau, wenn der Drop (der auch recht Intensiv war) einsetzte und was einem unten erwarte. Auch der Ausgang wusste zu Überzeugen, alles kam sehr echt rüber: Geruch, Lautstärke und alle in Hektik. Fand ich super Gelungen!

    Langsam setzte Hunger ein. Dieses Jahr neu sind die Burger Kitchen, die es wohl in jedem Bereich im Park gab. Ich entschied mich für den Chickenburger, der auch echt lecker war und satt machte. Kraft brauchte ich auch für die nächste Aktraktion.

    Duel, wohl eine der besten Geisterbahnen überhaupt. Nur leider gefällt mir diese Art von Shooter überhaupt nicht. Die Laserkanonen sind total schwergängig und auch nicht alle Effekte haben funktioniert. Ich bin der Meinung, dass mir der Ride vor 3 Jahren noch besser gefallen hat. Aber als Geisterbahn an sich, ist sie echt genial.

    Dann nahm ich noch den Minetrain auf dem Weg zurück in Richtung Parkeingang mit, gerade bei den kleinen ist der wohl echt beliebt.

    Vorne angekommen hab ich nochmal die Wartezeiten gecheckt und merkte, dass es deutlich voller gewurden ist. Nur bei der letzen Achterbahn waren gerade mal noch 10 Minuten, waren hier doch am morgen mit 90 Minuten sogar noch mehr Wartezeit als beim Smiler.

    Sonic Spinball, die einzige Ecke, die so überhaupt nicht nach Alton Towers passt. Sicherlich nicht der schlechteste Spinner, aber auch nichts bahnbrechendes. Es blieb bei einer Fahrt.

    Da ich jetzt eigentlich mit allen durchwar, entschied ich mich, den Park schon um 5 zu verlassen, da ich ja um 21.50 am Tunnel sein musste und ich ja gestern schon schlechte Erfahrungen auf der Strecke hatte. Aber bisdahin war noch genung Zeit. Also wieder zurück um die restlichen Fahrten auf dem Smiler zu machen. Wieder war nix in der Single Rider Line los, sodass ich meist auch gleich in der Station einsteigen konnte. Ich bin auch noch 2-3 mal Oblivion gefahren.

    Da ich immer noch genug Zeit hatte und die Schlange beim einzigen, im Eintrittspreis enthaltenden Maze (das übrigends, wie die andern beiden schon um 13 Uhr öffnete) Carnival of Screams noch kurz war, mich dafür entschied, mal reinzugucken. Nach ca 10 Minuten und einem Foto später war ich dann auch schon dran. Ein total langes, mit vielen Erschreckern gepacktes Mazes. Zwar waren die Scares meist, irgendwo rauszuspringen oder hinterherzulaufen, aber das reicht bei mir leider schon, sodass es mich auch ein-zweimal erwischte. Gefiel mir eigentlich recht gut.

    Einmal dabei, wollte ich nun auch die anderen beiden, kostenpflichtigen Mazes besuchen. 10 Pfund für Tower of Terrors und The Sanctuary. Tower of Terros fand ich genial, wohl eins der besten Mazes die ich je besucht hatte. Alleine schon die Towers an sich und dann noch mit tollen Theming und vielen Scares. Auch die Länge war wie vorher schon extrem lang, wie ich finde. Auch hier hatte es mich etliche male erwischt.

    Nicht so toll fand ich The Sanctuary. Da gefällt mir DeathHospital im Movie Park oder Aslyum im Heide Park besser. Auch nicht so toll gethemt und recht wenig Scares. Da hätte man bestimmt noch ein bisschen mehr rausholen können. Aber auch hier stimmte die Länge.

    Dann war es auch schon halb 4, ich entschied mich noch für eine letze Runde Smiler und begab mich dann richtung Monorail zurück zum Alton Towers Hotel. Das anstrengenste stand mir ja noch bevor. 1100 Km zurück nach Hause. Zum Glück blieb die Fahrt bis zum Eurotunnel bis auf 2 Ausnahmen recht ruhig, ich kam gegen 8 Uhr an und hatte Glück, dass ich sogar kostenfrei einen Zug früher nehmen konnte. Um 20.50 Uhr ging es dann auch schon los und wiederrum eine knappe halbe Stunde später war ich dann auch wieder in Frankreich. Nun noch 700 km bis ich wieder in Braunschweig bin. Insgesamt 2 Energy Drinks, 1 Pepsi Maxx und viel Knabberkram hielten mich eigentlich auch recht wach, drei Pausen hab ich gemacht. Die Rückfahrt von da lief ohne Komplikationen, sodass ich um 5:30 fix und alle ins Bett gefallen bin.

    Ich glaube nochmal würde ich diesen Trip nicht machen, 2200 Km an 2 1/2 Tagen hinter sich zu bringen ist schon recht anstregend. Gerade wenn man dann noch in so einem weitläufigen Park wie Alton Towers seine restliche Zeit verbríngt.

    Trotzdem bereue ich es nicht, ist Alton Towers doch immer ein Besuch wert. Ich nahm ja auch einen neuen Count und 3 neue Mazes mit. Und einen Park mit über 100x Kopfüber zu sein, verlassen zu haben, ist mir auch nicht passiert. Gemerkt hab ich davon aber nix.

    Bitte entschuldigt, dass ich keine Bilder gemacht habe, aber dafür hab ich nicht so das Händchen. Hoffe das ich nicht zu Ausführlich geschrieben habe und ihr Freunde am lesen hattet. Ist es doch mein erster Parkreport.
    maikoaster, chrissi_97, Ralf61 und 12 anderen gefällt dieses Posting.

  2. #2
    sehr aktiver Freund Avatar von zerog
    Registriert seit
    06.07.2012
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    535
    Besuchte Parks
    0

    Standard

    Ok, ich hätte ja nicht gedacht dass ich das mal sage aber: Das ist ja jenseits von Ralf Lol Glückwunsch zu der geilen Tour. Ich beneide dich !

  3. #3
    CLUBMEMBER Avatar von CrazyDancer
    Registriert seit
    13.10.2013
    Ort
    Duisburg
    Alter
    40
    Beiträge
    1.206
    Besuchte Parks
    235
    Gefahrene Bahnen: 1007
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene BahnenBewertete Parks

    Standard

    Geile Aktion! Geile Tour! Respekt!

    Da kann man neidisch werden!

    Vielleicht ergibt sich ja nächstes Jahr mal so ne Tour bei mir! Wobei ich da alleine keine Lust zu hätte, also doppelt Respekt!
    Grüße aus Duisburg

  4. #4
    CLUBMEMBER Avatar von Henni
    Registriert seit
    11.11.2012
    Ort
    Heidenheim
    Alter
    38
    Beiträge
    1.671
    Besuchte Parks
    119
    Gefahrene Bahnen: 530
    Besuchte ParksGefahrene Bahnen

    Standard

    Wahnsinn, Respekt für diese verrückte Aktion und danke für deinen Bericht, sehr toll geschrieben.
    Life is a Rollercoaster...

    2017: 33 Besuche in 25 Parks, 5 Kirmessen, 55 Counts
    2016: 34 Besuche in 29 Parks, 13 Kirmessen, 76 Counts
    2015: 50 Besuche in 45 Parks, 17 Kirmessen, 117 Counts
    2014: 45 Besuche in 40 Parks, 5 Kirmessen, 124 Counts
    2013: 29 Besuche in 22 Parks, 7 Kirmessen, 77 Counts

  5. #5
    CLUBMEMBER Avatar von Kaddy85
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Losheim am See
    Beiträge
    1.934
    Besuchte Parks
    50
    Gefahrene Bahnen: 233
    Besuchte ParksGefahrene Bahnen

    Standard

    Schon ein wenig Wahnsinnig?! Hat total Spass gemacht das ganze zu Lesen! Manchmal braucht man einfach keine Bilder!
    I Rollercoaster!

Stichworte

air, alton, scarefest, smiler, towers Achterbahn Airtime Alton Towers Arthur Attraktion Auszeichnung B&M Baustellenbilder Bayern Park Besucherzahlen Blackpool Cedar Point Chiapas Club Coaster Coasterfriends Disney Disneyland Disneyland Paris Efteling Dive Coaster Eintrittskarten EPCOT Erlebnispark Eröffnung Europapark Event Fahrgeschäfte Flug der Dämonen Fort Fear Fort Fun Forum Freizeitpark Gardaland Geisterbahn Gerstlauer Gutscheine Halloween Hansa Park Harry Potter Heide Park Hollywood Studios Horror Nights Hotel Indoor Intamin Kärnan Karacho Karussel Kirmes Legoland Looping Mack Mickey Maus Mirabilandia Movie Park München Neue Attraktion Neuheiten News Öffnungszeiten Onride Orlando Port Aventura POV Presse Rafting Ratgeber Resort Rollercoaster Saison 2014 Saison 2015 Sieben-Meilen-Sommer Singapore Six Flags Spiderman Themepark Thrill Tokyo Tour Tripsdrill TV Unfall Universal Studios Urlaub Vekoma Vergünstigungen Walt Disney World Warner Wasser Wing Coaster Wintertraum

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •