Ergebnis 1 bis 2 von 2
Like Tree9"Gefällt mir"
  • 9 Post By das.RUDI

Thema: "Happy Offseason" : Das.Rudi & Der.Nono "Tour di Garda 2" 2013 - Mirabilandia (Tag 3)



  1. #1
    Aktiver Freund Avatar von das.RUDI
    Registriert seit
    26.04.2012
    Ort
    Kaarst
    Alter
    20
    Beiträge
    293
    Besuchte Parks
    29
    Gefahrene Bahnen: 160
    Besuchte ParksGefahrene Bahnen

    Rotes Gesicht "Happy Offseason" : Das.Rudi & Der.Nono "Tour di Garda 2" 2013 - Mirabilandia (Tag 3)

    Hallo!
    -Da die Offseason für einen Coasterfriend eine durchaus schwere Zeit ist,
    haben Fabian und ich uns überlegt, die Zeit mit ein paar Tour Berichten
    aus dem letzten Jahr zu überbrücken.Für viele Parks hatten wir solche Berichte geplant,
    dann aber nie geschrieben, deshalb haben wir nun um so mehr Material!
    -Anfangen wollen wir mit unserer Italien Tour, die wir in den Sommerferien 2013 absolvierten.
    Fabian und ich werden immer abwechselnd jeweils Donnerstags einen neuen Bericht veröffentlichen
    (damit wir auch die drei Monate Off Season halbwegs überstehen).


    Ort: Eingang Mirabilandia-Ravenna
    Uhrzeit: 15:00 Uhr
    Zustand: angenervt wegen der Uhrzeit
    Wetter: zu warm


    Tja, so begann unser Mirabilandia Besuch. Unsere Stimmung war auf dem Nullpunkt, da wir
    um einiges später ankamen als geplant. Nichts desto trotz fassten wir ein Herz und machten
    uns auf zur Kasse. Der Park hatte (glücklicherweise) bis 23:00 Uhr auf, also hatten wir immerhin
    noch 8 Stunden Zeit. Das Bezahlen lief reibungslos, die Dame an der Kasse sprang nach kurzem
    nachschauen im Computer sofort auf unsere Coasterfriends Mitgliedskarte an und so bekamen
    wir unsere Eintrittskarten für ~22 €.

    Name:  DSCN0804.jpg
Hits: 378
Größe:  66,9 KBAnhang 255469Anhang 255460Anhang 255462Anhang 255463Anhang 255464Anhang 255465Anhang 255466

    In der Mainstreet angekommen standen wir nun da, planlos,hilflos...und fühlten uns etwas fehl am
    Platz, da irgendwie niemand sonst da war o_o . Aber aus dem einem Extrem direkt in das andere,
    wir erspähten ISpeed und bemerkten: Naja, "leer" sieht anders aus. Auf den Tafeln stand zu unserem
    Ärger "1 Stunde Wartezeit". Aber dies scheint eine Eigenart von ISpeed zu sein, denn wir hatten den
    restlichen Tag sehr viel Glück was Wartezeiten betrifft. Erstmal vorbei an dem roten Intaminmonster
    direkt zu dem nächsten: DIVEVertical. 60 Meter ist für ne Wasserbahn nicht übel, das muss man ihr lassen.
    Aber wie hätte es auch anders sein können... "Technischer Fehler". Also auch an DIVEVertical vorbei in
    Richtung "Reset"- einem echt sehr witzigen Darkride-Shooter. Der ganze Ride ist in
    Weltuntergangsthematisierung gehalten, was ziemlich gut rüberkam. Auch die Wartezeiten waren eine
    positive Überraschung. - Wir konnten direkt durchgehen!

    Anhang 255478Anhang 255479Anhang 255480

    Als wir aus Reset kamen sprach mich Fabian darauf an, dass er Gefahr laufen würde bald Kopfschmerzen
    zu bekommen. Vielen Dank Hitze! Naja, was will man machen, wir hatten ja sowieso schon eine Bombenlaune.
    Also dachten wir uns, dass wir jetzt einfach im Voraus alle Großattraktionen machen sollten (mit Kopfschmerzen
    ist der Fabian manchmal nicht so in Stimmung etwas Wildes zu fahren). DIVEVertical war nun wieder geöffnet, was
    hieß: Rein in die Queue!

    Anhang 255476Anhang 255477Anhang 255475


    Zu DIVEVertical: Hola... Nicht übel! Die 60 Meter bemerkt man zwar beim Hinuntersausen nicht wirklich,
    aber der Lift nach oben ist schon Nervenkitzel genug . Der Nässegrad ist SEHR hoch, was uns damals aber
    nicht weiter störte .


    Nach dieser Erfrischung schauten wir uns noch den Park ein wenig an und beschlossen kurz darauf
    die Bahn ISpeed zu fahren. Wegen der nun schon auf 70min gestiegene Wartezeit (Wohoo) schnappten
    wir uns noch einen Mirabilandia Slush-Yardcup und schmissen wir uns schon in die wunderschön gestaltete
    (nicht) Warteschlange welche sich als die schlimmste Warteschlange in unserem Leben herausstellte.

    Anhang 255472Anhang 255490Anhang 255473Anhang 255474Anhang 255487Anhang 255488

    Ich führe die Warteschlange hier mal als eigene Attraktion auf, weil scheinbar alle Italiener sich sehr gerne
    anstellen, bzw. andere Leute stehen lassen.


    Zur Warteschlange:
    Die Q schlängelt sich durch ein kleines Gebäude welches bis zur Station mit mindestens 6 Sicherheitstüren
    ausgestattet ist, welche sich von innen öffnen lassen. Da diese Türen direkt an der Q-Line sind können dort
    also einfach so Leute reinspazieren und sich vor Andere stellen. So ist es uns passiert, dass wir nicht 70min
    gewartet haben, sondern 2 Stunden.Dabei ist uns eine Gruppe mindestens 2 mal begegnet !
    Scheinbar ist dem Park dieses Problem schon bekannt, aber die einzige Gegenmaßname ist ein Schild an
    den Eingang zu stellen auf dem steht, dass "Queue Jumping" verboten sei.

    Anhang 255486

    Zu ISpeed:
    Trotz der Warteschlange ist die Bahn der Wahnsinn! Brutale Geschwindigkeit und tolle Richtungsänderungen
    stehen auf dem Programm. Außerdem gibt es 2-3 mal Ejector-Airtime, dass einem das Slush schon wieder
    "Hallöchen" sagt . Einziger Kritikpunkt ist die kurze Fahrt und die Intamin Bügel (Zur Q habe ich glaube
    ich genug gesagt.)


    Nachdem auch das rote Biest abgehakt war wurden Fabian's Kopfschmerzen zum Problem. Also erstmal Pause
    und Essen fassen.

    Name:  DSCN0798.jpg
Hits: 344
Größe:  80,9 KBName:  DSCN0790.jpg
Hits: 340
Größe:  229,7 KBName:  DSCN0800.jpg
Hits: 350
Größe:  151,2 KBName:  DSCN0801.jpg
Hits: 364
Größe:  106,7 KBAnhang 255470Anhang 255471

    Nun war der Tag auch schon fast um, also mussten wir und etwas beeilen. Bei Flying Arturo und Explorer
    konnten wir direkt durchgehen. Die Beiden sind natürlich auch nicht DIE BAHNEN
    im Park. Jetzt stand Katun auf dem Plan, eine weitere Großattraktion. Die Thematisierung sah für
    einen Coaster in der Größe auf jeden Fall schon mal sehr vielversprechend aus. Die 10min Warteschlange
    war auch kein Hindernis.

    Name:  DSCN0779.jpg
Hits: 358
Größe:  128,5 KBName:  DSCN0780.jpg
Hits: 325
Größe:  213,9 KBName:  DSCN0782.jpg
Hits: 339
Größe:  104,5 KBName:  DSCN0783.jpg
Hits: 357
Größe:  95,4 KBName:  DSCN0788.jpg
Hits: 342
Größe:  162,6 KBName:  DSCN0817.jpg
Hits: 378
Größe:  45,8 KBName:  DSCN0773.jpg
Hits: 428
Größe:  129,5 KBName:  DSCN0775.jpg
Hits: 332
Größe:  67,5 KBName:  DSCN0776.jpg
Hits: 343
Größe:  55,4 KBName:  DSCN0777.jpg
Hits: 341
Größe:  127,0 KBName:  DSCN0778.jpg
Hits: 345
Größe:  198,0 KB

    Zu Katun:
    Naja...Von Katun bin ich nicht so begeistert. Dadurch, dass wir in der vorletzten Reihe saßen, bemerkten wir
    die Höhe überhaupt nicht. Außerdem bin ich nicht so ein Fan von " Loop, Corcscrew,Cobra-Roll" Layouts.
    Die Bahn fährt trotz allem B&M typisch smooth und angenehm, aber trotzdem bin ich schon bessere Coaster
    dieses Herstellers und dieses Typens gefahren (Black Mamba, Nemesis Inferno).


    Fabian hat die Fahrt kein bisschen genossen und war ein wenig (sehr) angenervt von Katun und meiner Frage
    nach einer erneuten Fahrt, was aber bei starken Kopfschmerzen verständlich ist.

    Also schlenderten wir ein bisschen durch den Park und hielten Ausschau nach ein paar ruhigeren Attraktionen.
    -Gesucht, gefunden, wir standen plötzlich vor der Raftinganlage des Parks. "Rio Bravo" heißt das gute
    Stück, schon am Eingang vielen uns die interessant platzierten Wasserfälle auf, welche sich noch als ziemlich
    speziell erwiesen .


    Zu Rio Bravo: Nass,nass,nass! Die Attraktion ist eine kostenlose Dusche! Überall gibt es Wasserkanonen
    und Wasserfälle die einem den gazen Kram nur so ins Boot "schaufeln".Bei anderen Raftings gibt es meist
    so eine Art "Nicht-unter-den-Wasserfall-Schwimm" Stange, diese gab es dort nicht.

    Name:  DSCN0806.jpg
Hits: 408
Größe:  139,3 KBName:  DSCN0811.jpg
Hits: 372
Größe:  168,6 KBName:  DSCN0812.jpg
Hits: 367
Größe:  105,8 KBName:  DSCN0813.jpg
Hits: 383
Größe:  76,5 KBName:  DSCN0816.jpg
Hits: 398
Größe:  65,8 KB

    Nun, nachdem wir uns dieser Komplettreinigung unterzogen haben, dachten wir uns, dass wir jetzt auch direkt
    Autosplash mitnehmen könnten. Dies entpuppte sich als gute Entscheidung, die Bahn ist echt lustig, und auch
    einigermaßen gut thematisiert. So kam es, dass dies unsere einzige Wiederholungsfahrt an diesem Tag wurde.

    Name:  DSCN0820.jpg
Hits: 338
Größe:  86,7 KBName:  DSCN0872.jpg
Hits: 347
Größe:  79,1 KBName:  DSCN0821.jpg
Hits: 369
Größe:  108,0 KBName:  DSCN0822.jpg
Hits: 357
Größe:  122,6 KB

    So langsam wurde es auch schon dunkel im Park, bald kam die Show, welche gleichzeitig die Parkschließung
    einläuten sollte. Also nichts wie los und schnell noch die letzten Counts fahren! "Pakal", eine Standardmaus,
    was aber nicht heißen soll, dass sie schlecht ist!



    Eine Fahrt auf den beiden Freefalls ersparte ich dem kopfschmerzgeplagten Fabian, also konnten wir die
    Beiden nur von außen anstarren. Die Szenerie war übrigens für einen freistehenden Freefall ziemlich gut.
    (Flugplatz/Komandozentrale)
    Wir hätten beinahe den letzten Count im Park vergessen ( Max Adventures), welche aber bis auf die merkwürdige
    Langnese-Eis Thematisierung nichts besonderes an sich hatte.

    Name:  DSCN0838.jpg
Hits: 346
Größe:  71,8 KBName:  DSCN0859.jpg
Hits: 358
Größe:  71,2 KBName:  DSCN0836.jpg
Hits: 341
Größe:  59,1 KBName:  DSCN0837.jpg
Hits: 327
Größe:  50,9 KBName:  DSCN0847.jpg
Hits: 321
Größe:  89,9 KBName:  DSCN0848.jpg
Hits: 354
Größe:  68,2 KB

    Zu guter Letzt fuhren wir dann auch noch Raratonga, eine etwas seltsame Bootsrundfahrt, welche im Dunkeln aber schön
    beleuchtet ist!


    Um 23:00 Uhr, nach der ganz netten Parkshow verließen wir den Park.

    Name:  DSCN0871.jpg
Hits: 339
Größe:  76,2 KBName:  DSCN0865.jpg
Hits: 331
Größe:  48,9 KBName:  DSCN0880.jpg
Hits: 333
Größe:  35,0 KBName:  DSCN0883.jpg
Hits: 358
Größe:  32,7 KBName:  DSCN0879.jpg
Hits: 349
Größe:  40,8 KBName:  DSCN0850.jpg
Hits: 339
Größe:  32,0 KBName:  DSCN0849.jpg
Hits: 341
Größe:  60,2 KBName:  DSCN0878.jpg
Hits: 337
Größe:  47,0 KBName:  DSCN0889.jpg
Hits: 333
Größe:  54,3 KB


    Fazit:
    Die Attraktionen sind auf hohem Niveau und durchaus thrillig!
    Die Thematisierung ist okay, nicht übermäßig gut, aber auch nicht übel.
    Was auch noch zu erwähnen wäre, ist dass es im Park sehr viel Werbung gibt (Ich meine, eine
    Coasterthematisierung bezogen auf eine Eissorte?).
    Unser Tag war meiner Meinung nach doch etwas zu chaotisch und kurz. Da kann der Park
    zwar nichts für, aber so ist das eben.


    Die Besten Attraktionen
    1. ISpeed
    2. DiveVertical
    3. Reset: Anno Zero
    4. Rio Bravo
    5. Autosplash


    -Katun fanden wir ja leider nicht ganz so toll, sie kommt aber direkt nach Autosplash.


    Mirabilandia Bewertung:
    Attraktion: 9 von 10
    Szenerie/Indeenreichtum: 6 von 10
    Feeling: 2 von 10
    Preis/Leistung: 8 von 10


    Gesamt: 6,5

    Zum ersten Bericht: http://www.coasterfriends.de/forum/t...-tag1-2-a.html
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken          
    Kaddy85, doCoaster, Ralf61 und 6 anderen gefällt dieses Posting.

  2. #2
    CLUBMEMBER Avatar von der.Nono
    Registriert seit
    21.07.2012
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    22
    Beiträge
    402
    Besuchte Parks
    43
    Gefahrene Bahnen: 216
    Besuchte ParksBesuchte KontinenteGefahrene Bahnen

    Standard

    Hmm...einige Anhänge müssen nochmal neu hochgeladen werden

Stichworte

2013, coaster, italien, mirabilandia, trip Achterbahn Airtime Alton Towers Arthur Attraktion Auszeichnung B&M Baustellenbilder Bayern Park Besucherzahlen Blackpool Cedar Point Chiapas Club Coaster Coasterfriends Disney Disneyland Disneyland Paris Efteling Dive Coaster Eintrittskarten EPCOT Erlebnispark Eröffnung Europapark Event Fahrgeschäfte Flug der Dämonen Fort Fear Fort Fun Forum Freizeitpark Gardaland Geisterbahn Gerstlauer Gutscheine Halloween Hansa Park Harry Potter Heide Park Hollywood Studios Horror Nights Hotel Indoor Intamin Kärnan Karacho Karussel Kirmes Legoland Looping Mack Mickey Maus Mirabilandia Movie Park München Neue Attraktion Neuheiten News Öffnungszeiten Onride Orlando Port Aventura POV Presse Rafting Ratgeber Resort Rollercoaster Saison 2014 Saison 2015 Sieben-Meilen-Sommer Singapore Six Flags Spiderman Themepark Thrill Tokyo Tour Tripsdrill TV Unfall Universal Studios Urlaub Vekoma Vergünstigungen Walt Disney World Warner Wasser Wing Coaster Wintertraum

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •